Bundesparteitag 2012.1/Kandidatur

Aus Piratenwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bundesparteitag 2012.1 in Neumünster
Startseite
Orga · Versammlungsämter · Catering · Vorbereitungstreffen
Kandidatur · Antragsfabrik · Antragsportal
Anmeldung · Unterkunft · Anfahrt · Mitfahrzentrale · Neumünster und Umgebung
FAQs · konstruktive Kritik


Auf dieser Seite findet sich eine etwas ausführlichere Vorstellung von Kandidaten für den 10. Bundesparteitag am 28./29.04.2012 in Neumünster. Wenn ihr kandidieren wollt, tragt euch bitte unten an der entsprechenden Stelle ein!

HINWEIS: Kurz-URL für diese Seite: http://pi-u.de/bpt12kandidaten
HINWEIS: Die Flaschenpost interviewt wieder alle Kandidaten für den Bundesvorstand und das Bundesschiedsgericht. update: Da es nur noch wenige Tage bis zum BPT sind können wir keine Interviewtermine mehr vergeben. sorry.
HINWEIS: Kanditatengrillen via Mumble: ErzEngel/Termine
HINWEIS: Wer einfach eine kurze Kandidatenmatrix sucht, wird hier fündig
HINWEIS: Das Presseteam erstellt eine Pressemappe, in der alle Kandidaten für den Bundesvorstand mit Foto und einem Text von 300 Zeichen vorgestellt werden sollen. Alle Kandidaten werden gebeten, beides per Email an Anita zu senden.
HINWEIS: Der inoffizielle Hashtag auf Twitter für den Kandidatengrill auf dem #BPT12 lautet #mezigrilly

Liebe Kandidaten: Da nicht jeder Pirat einen riesigen Bildschirm hat, waere es super, wenn ihr eure Texte kurz und knackig halten koenntet. Bitte sorgt doch auch dafuer, dass das Wiki die Moeglichkeit hat, eure Texte moeglichst haeufig umzubrechen (also auf mehrere Zeilen zu verteilen) - denn dann hat der Browser die Moeglichkeit eure Texte auf der horizontalen scrollfrei zu halten (dafuer muss mehr vertikal gescrollt werden, aber das ist haeufig einfacher). Es waere daher nett, wenn ihr eure Links einfach mit Beschreibungen versehen wuerdet, etwa so: [http://externer_link Beschreibung] --bzw so:-- [[interne Wiki Seite|Beschreibung]] . DANKE.

Kandidaturen für den Bundesvorstand

Vorsitzender

bitte alphabetisch nach den Nachnamen sortieren

Name/Bild Kurzinfo Parteitätigkeiten Statement Media


Benutzer Barbapapa.jpg
Raphael Arlitt
NICHT ANGETRETEN

  • verheiratet - in Trennung
  • 2 Kinder,
  • 41 Jahre,
  • Ulm,
  • promovierter Ingenieur im Bereich erneuerbare Energien,
  • Hobbies: Bergsteigen, Höhlen, Ausdauersport

Mitarbeit als aktives Neumitglied in den AG´s:

  • Familie
  • Familienrecht und Jugendhilfe
  • Energiepolitik
  • Politik 2.0 zum mitmachen und mitgestalten!
  • Piraten brauchen Positionen und Ziele für alle Lebensphasen und -bereiche!
  • Gleichstellung von Mann und Frau nicht nur im Beruf - auch in der Familie und darüber hinaus!
  • Kinder haben das Recht auf beide Eltern!
  • Modernisierung des Familienrechtes vom klassischen Rollenmodell zu den heutigen vielfältigen Familienformen!
  • Vereinbarkeit von Familie mit Beruf - für Vater wie Mutter!
  • Nachhaltigkeit und dezentrale Energieumwandlung!
  • Unsere größte Ressource ist die effizientere Nutzung von Energie!
  • Mobilität durch effiziente und intelligente Verkehrssysteme!
  • Positionspapier: Den Kindern die Zukunft! [1]
  • Bitte stellt mir Fragen auf pirat_at_maple.de. Die Antworten werde ich gesammelt veröffentlichen, wenn Ihr mir dafür Euer Einverständnis gebt.




Christian Jacken

  • Inhaber einer Internet-Firma
  • Mitglied seit September 2006 (habe auf dem 22C3 2005 die Gründung einer den PIRATEN ähnlichen Partei vorgeschlagen)
  • Einer der ursprünglichen Erfinder von Liquid Democracy (siehe Benutzerseite)
  • Weitere Steckenpferde: Wirtschaftspolitik und Finanzmärkte, Recht, PR, Philosophie/Ethik und Psychologie.
  • LV Berlin

Benutzerseite

Benutzerseite

Benutzerseite


Moews.jpg
Dietmar Moews
Fragen

Ergebnis ca 20 Stimmen

  • 1950 geboren in Lauenau am Deister
  • Dr. phil. IT-Soziologe
  • Dipl. Ing. Verkehrswasserbau
  • immer freiberuflich
  • Künstlergelehrter
  • lebe in Berlin
  • seit 2009 aktiver Pirat
  • Lichtgeschwindigkeit auf Youtube-Kanal dietmarmoews [2], täglich seit dem Bundestagswahlkampf 2009 als politischer Geschäftsführer
  • digitale Revolution im Rechtsstaat
  • für Aufklärung und gegen den Mob jeder Art
  • [3]
  • [4]
  • [5]
  • [6]
  • [Benutzer:Dietmarmoews/Kandidatur BuVo/Fragen


Benutzer Tirsales 02.png
Sebastian Nerz
Unterstützerunterschriften
Schwertliste

  • 28 Jahre
  • Dipl.-Inform. (Bioinformatik)
  • Softwareentwickler bei IT-Firma in Tübingen
  • Tübingen
  • Aktuell: Vorsitzender Bundesverband

war:

  • Vorsitzender Landesverband Baden-Württemberg
  • Ehemals: Ansprechpartner AG Landespolitik Baden-Württemberg
  • Ehemals: Beisitzer Bezirksvorstand Tübingen
  • Weitere Aktionen auf meiner Benutzerseite

Amtsinhaber, kandidiert erneut


Marc Salgert.jpg
Marc Salgert

  • 36 Jahre
  • Ökonom

Studium Wirtschaftswissenschaften & Ökonomie (CME) sowie anteilig Kommunikations- & Kulturwissenschaften (CCM) und Politik- & Verwaltungswissenschaften (PMG)

Zuvor selbstständige Tätigkeit: "Strategisches IT-Consulting"

  • Aachen

Wahlkampfleitung Städteregion Aachen NRW12

Andere Engagements mit Führungsverantwortung:

  • Studentischer Vertreter im Senat der Zeppelin Universität

Ich glaube an die Technologische Singularität.

Ausführlichere Infos zu meiner Person, zu politischen und ökonomischen Gedanken und Konzepten findet ihr hier in einem kurzen Interview.


Piraten-bild.jpeg
Dagmar Schlingmann

  • 50 Jahre
  • gepr. Pharmareferentin in EM Rente
  • Xanten
  • verbandelt, ein Sohn

Ich bin:

  • Neumitglied
  • Neukandidat
  • Gründungsmitglied Stammtisch Xanten
  • AG Gesundheit
  • noch keine Parteifunktion aber Zeit und Lernbereitschaft und für alles offen

Ich möchte dem allgemeinen Wählervorurteil entgegenwirken, bei den Piraten gäbe es keine Frauen in den verschiedenen Funktionen und aufgrund meines Alters auch, das es hier nicht um eine "Youngster" Partei geht. Die Wähler müssen merken, das wir in allen Alters - und Sozialstrukturen vertreten sind und uns auch für diese engagieren. Das Aussenbild sieht ja leider nur junge IT´ler. Wir können aber viel mehr Wähler erreichen wenn auch Ältere sich angesprochen fühlen. Das Thema Gesundheit interresiert mich aufgrund meines Berufes. Durch eigene Krankheitsbedingte Kämpfe mit den unterschiedlichsten Instanzen des Deutschen Gesundheitswesen habe ich mir einen dicken Panzer zugelegt. Gesundheit muss für jeden bezahlbar sein und in jedem Alter ! Keine "moderne Euthanasie" durch sich ständig wechselnde Medikamente, die ein alter, multimorbider Mensch nicht mehr handeln kann. Keine Macht der maffiösen Pharmaindustrie die mit genauso maffiösen Krankenkassen Rabbattverträge schließt.


Benutzer BerndSchloemer.jpg
Bernd Schlömer
Unterstützer

  • 40 Jahre
  • Regierungsdirektor (Referent für Haushalts-, Organisations- und Verwaltungsangelegenheiten)
  • Hamburg / Berlin

war:

  • Schatzmeister im Bundesvorstand
  • Stv. Vorsitzender

Ich kandidiere.

Hier kann gefragt werden.

oder

hier auch


Benutzer Julia 01.jpg
Julia Schramm
Unterstützer

  • 26 Jahre
  • Politologin (Magister an der Uni Bonn), Publizistin
  • Berlin

Kandidaturseite

Kandidaturseite

  • Twitter: @laprintemps
  • Mail: julia.schramm@piratenpartei.de
  • Formspring
  • Google+
  • Facebook: HABE ICH MICH ABGEMELDET. Es ist wie ein widerlicher Kaugummi. Aber wenn mir einer eine Fanpage machen will: Nur zu ;-)


Benutzer Piratenpower.jpg
Carsten Schulz
Nicht angetreten/zugelassen
Fragen

( weitere Informationen folgen....)

(Alles, was man in der Piratenpartei bislang getan hat (und eigentlich nicht, was man auch in anderen Parteien getan hat!).)

(Warum sollte man Person X wählen?)

(Twitter, Blogs, Interviews, etc.)


Benutzer TSM.jpg
Paul Weiler
Fragen im Wiki
Unterstuetzer-Liste

  • 49 Jahre
  • DV-Kaufmann
  • Manager PFSA Inc.
  • Neustadt/Unterelsaff
  • Aktuell: Selbständiger Kaufmann, Gründer/Manager der PFSA inc.

vormals:

  • Consultant des PFF ( Fussballverband in der FIFA )
  • Landesdelegierter der Grünen ( Rücktritt wg. Neoliberalismus der Grünen )
  • Systemanalytiker, Admin unter Unix BS, Programmierer in C u.a.
  • Kandidiere als Bundesvorstandsvorsitzender der Piraten, da ich denke die Piraten sollen den Menschen mehr Antworten geben ( Ziele/Visionen) durch mehr Aktionen/Ideen/Vorschläge und Vermeidung der Anpassung an jetzige Parteien ( SPD, CDU, Grüne .. )
  • Die TSM ( Transparente soziale Marktwirtschaft ) sollte systematisch umgesetzt werden als Lösung für die vorhandenen Finanz- und Strukturkrisen
  • Zieldefintionen/programmatische Verbesserungen der Partei auch bzgl. möglichen notwendigen Gesetzesänderungen in Ländern/Bund/Welt
  • mehr Eigeninitiativen bzgl. Darstellung in den Medien ( auch hinsichtlich Selbstbewusstsein der Piraten )


Stellvertretender Vorsitzender

bitte alphabetisch nach den Nachnamen sortieren

Name/Bild Kurzinfo Parteitätigkeiten Statement Media


Neugierig wie ich aussehe?

  • Nicht im geringsten
  • Du bist witzig! VG Thomas(OHV)

Thomas Bennühr

  • 52 Jahre
  • Glienicke/Nordbahn (Brandenburg)
  • Seit 1991 Angestellter bei der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung im Bereich DGUV Revision - Prüfung & Beratung -
  • Revisor, Organisationsberater
  • Schwerpunkte:
    • Im Aufgabenspektrum Revision: Sozialrecht, besonders SGB I, SGB IV und SGB VII und Haushaltsrecht der Sozialversicherung.
    • Im Bereich Organisationsberatung: Prozessgestaltung und -optimierung, Leitung und Moderation von Workshops, Leitung von Projektgruppen
  • Nach der Berlinwahl kurz bei den Piraten reingeschaut, Aha-Erlebnis gehabt und eingetreten. Landesverband Brandenburg, Kreisverband Oberhavel. Seit November 2011 bin ich Beisitzer im Vorstand des Kreisverbandes
  • Da mich die politischen Köpfe und die Politikstile bisher immer gestört haben, war ich vorher in keiner anderen Partei Mitglied
  • Aktiver Pirat
  • Mitglied der AG Politik des Landeverbandes
  • Habe die Taskforce Haushalt und Finanzen des Landeverbandes ins Leben gerufen.
  • Mitglied der Taskforces Wahlkampf / Wahlprogramm des Landesverbandes
  • Ich sehe mich als linksliberal (hat nichts, aber auch gar nichts mit der FDP zu tun!),
- dazu ein interessanter Artikel unter [7]
mag keine totalitären Systeme - weder links- noch rechtsextrem – und es interessiert mich nicht, wie ein Mensch aussieht, welche Religion er hat oder welche Sprache er spricht; ich unterscheide nur zwischen nett und nicht nett.
  • Mein berufliches Credo ist auch mein politisches. Ich stehe für Toleranz, Transparenz, Beharrlichkeit und bin nicht bestechlich. Außerdem glaube ich, dass man mit Freundlichkeit, Ruhe und Gelassenheit mehr erreicht als durch Hektik und Aggression.
  • Ich bewerbe mich um einen Sitz im Bundesvorstand, weil ich auch in dieser Funktion mithelfen kann, die Piratenpartei auf Dauer in der politischen Landkarte von Deutschland und Europa zu verankern.

Basisdemokratie wie wir sie leben, finde ich sehr wichtig.

  • Genauso wichtig ist für mich, dass man als "Funktionsträger" nicht versucht, höchstpersönliche politische Ziel zu verfolgen. Dann ist man besser in den AG´s aufgehoben.
  • Mein Ziel ist es, unsere gemeinsam und basisdemokratisch beschlossenen Ziele offensiv zu vertreten.
  • Du willst mehr über mich wissen? Kuckst du da =>
  • oder schau dir auch das Interview zur Info-Veranstaltung der Piraten in Glienicke an
[8]

Fragen? Interviews? Aufdringlichkeiten?

  • Thomas Bennühr
  • Landesverband Brandenburg
  • 1. Beisitzer Vorstand KV Oberhavel
  • Tel: 033056 689060
  • Mobil: 01775025975
  • Mail: t.bennuehr@piratenbrandenburg.de



Werner Eymann
Fragen

  • Werner Eymann, 59 Jahre, ledig,
  • wohnhaft Berlin
  • Unternehmensberater
  • Neumitglied, bis dato Die Wahlalternative
  • Kandidat für das Amt des Vorsitzenden, stellvertr. Vorsitzenden oder Politischen Geschäftsführers

Freiheit ist Alles!

  • Ich bin von den " alten Parteien " sehr entäuscht. Stehe für eine ehrliche
  • Politik, auf Grundlage solider Finanzen.


{{BPT/Kandidat


Irmer in Aktion.jpg
Thomas Irmer, Flensburg
Fragen im Wiki

Mitschnitt BuVo-Grill

Unterstützerliste & meine Stellungnahme zu meinem Grill

  • 43 Jahre
  • Selbständiger Unternehmer
  • Grafikdesigner
  • Flensburg
  • Aktives Mitglied in der AG Geldordnung und Finanzpolitik
  • Aktives Mitglied in der AG Demokratie

Ich kandidiere aber weder für eine AG noch als AG-Mitglied, sondern als eigenständige Person. Meine Meinung zu den entsprechenden Dingen deckt sich auch nicht immer mit denen aller AG-Mitglieder. Wie auch? Es gibt selten Konsens.


Greatest Hits: (weil Musik Leben ist und hier noch Platz war...)

Ich habe zwei Haupt-Interessengebiete: Es sind die beiden Hauptursachen für den katastrophalen Zustand unserer Demokratie:

  • 1. Der Bürger kann so gut wie keinen Einfluss nehmen- Firmen, Konzerne und Industrien sehr wohl -> Systemisch bedingt stehen Lobbyismus & Korruption Tür und Tor offen - dem einfachen Bürger nicht.

Wir brauchen eine neue Form der Demokratie: Erst soll der Bürger entscheiden (Afghanistan, Atomkraft, BGE, Europa etc.), dann darf die Politik der Weisung entsprechend handeln.

  • 2. Unser Geldsystem lässt eine kooperative, soziale, Ressourcen schonende Wirtschaftsform nicht zu und ist insgesamt so fehlerhaft konstruiert, dass eine ständige Umverteilung von fleißig zu reich die Folge ist, sowie periodisch wiederkehrende Zusammenbrüche des Gesamtsystems notwendig sind.

Daher brauchen wir ein völlig neues, anders strukturiertes Geldsystem! Alternativen gibt es genug, z.B. "Vollgeld" / "Montative" / "Umlaufgesiichertes Geld"

  • Ich halte folgende zwei Vorträge für sinnbringend und richtungsweisend in wenn´s um unser Wirtschaftssystem geht:

Prof. Dr. H. Flassbeck "Analyse und Wege aus der Eurokrise"

Christian Felber & Tomas Sedlacek "Diskussion über die Gemeinwohlökonomie"

  • Zum Thema Geldsystem halte ich die Vorträge oder Bücher von Prof. Josef Huber, Prof. Bernd Senf, Prof. Franz Hörmann, Prof. Margrit Kennedy und Andreas Popp für gut verständlich, hilf- und lehrreich sowie richtungsweisend.

Eine ironische kurze Einführung in das Thema gibt es hier: Wie funktioniert Geld? Das hier gezeigte ist zwar ironisch-witzig und stark vereinfacht dargestellt, aber im Prinzip schon richtig recherchiert...Für mehr Infos wendet Euch an die Prof´s von oben...


Benutzer Civerone.png
Carsten Iversen

  • 45 Jahre
  • Publizist, Information Broker, Redakteur
  • Hattingen

Mitglied seit 2009, bisher ohne Parteifunktion

Call me a pig but call me! Meine beiden Schwrpunkte: Die Piraten gehen bisher mit sehr wenig Selbstbewusstsein und mit zu wenig politischem Showmanship auf der öffentlichen Bühne zu Werke. Das kann auch neugierig machen, allerdings verwirrt es wohl die meisten potenziellen Wähler eher. Wir brauchen neben den Themen auch Gesichter. Und zwar Gesichter, mit denen sich die Wählerinnen und Wähler identifizieren können. Daher der Erfolg von Marina Weisband. Wir brauchen mehr davon. Ich denke, ich kann so ein Gesicht und eine solche Stimme sein. Weniger Juristenprivileg, Technokratie und formale Expertise, das haben andere Parteien schon zur Genüge, sondern jemand, wie er auch zu uns an die Wahlstände kommen und seine Sorgen und seinen Frust zu Gehör bringen würde. Ich kann zuhören und ich denke, die Hoffnung, dass wir Piraten den Menschen wieder zuhören, ist einer der Gründe für unsere Beliebtheit momentan. Ich höre zu, ich nehme ernst. Innerhalb der Partei und nach außerhalb. In welcher Funktion auch immer.

Außerdem werde ich die Vernetzung mit der Piratenbewegung auch außerhalb Deutschlands stark vorantreiben, da darin unsere große Chance und unser unschätzbarer Vorteil gegenüber den etablierten Parteien liegt. Stichwort: EU-Piratenpartei.



Christian Jacken

  • Inhaber einer Internet-Firma
  • Mitglied seit September 2006 (habe auf dem 22C3 2005 die Gründung einer den PIRATEN ähnlichen Partei vorgeschlagen)
  • Einer der ursprünglichen Erfinder von Liquid Democracy (siehe Benutzerseite)
  • Weitere Steckenpferde: Wirtschaftspolitik und Finanzmärkte, Recht, PR, Philosophie/Ethik und Psychologie.
  • LV Berlin

Benutzerseite

Benutzerseite

Benutzerseite


Benutzer Tirsales 02.png
Sebastian Nerz
Unterstützerunterschriften
Schwertliste

  • 28 Jahre
  • Dipl.-Inform. (Bioinformatik)
  • Softwareentwickler bei IT-Firma in Tübingen
  • Tübingen
  • Aktuell: Vorsitzender Bundesverband

war:

  • Vorsitzender Landesverband Baden-Württemberg
  • Ehemals: Ansprechpartner AG Landespolitik Baden-Württemberg
  • Ehemals: Beisitzer Bezirksvorstand Tübingen
  • Weitere Aktionen auf meiner Benutzerseite

Ich kandidiere


Marc Salgert.jpg
Marc Salgert

  • 36 Jahre
  • Ökonom

Studium Wirtschaftswissenschaften & Ökonomie (CME) sowie anteilig Kommunikations- & Kulturwissenschaften (CCM) und Politik- & Verwaltungswissenschaften (PMG)

Zuvor selbstständige Tätigkeit: "Strategisches IT-Consulting"

  • Aachen

Wahlkampfleitung Städteregion Aachen NRW12

Andere Engagements mit Führungsverantwortung:

  • Studentischer Vertreter im Senat der Zeppelin Universität

Ich glaube an die Technologische Singularität.

Ausführlichere Infos zu meiner Person, zu politischen und ökonomischen Gedanken und Konzepten findet ihr hier in einem kurzen Interview.


Piraten-bild.jpeg
Dagmar Schlingmann

  • 50 Jahre
  • gepr. Pharmareferentin in EM Rente
  • Xanten
  • verbandelt, ein Sohn

Ich bin:

  • Neumitglied
  • Neukandidat
  • Gründungsmitglied Stammtisch Xanten
  • AG Gesundheit
  • noch keine Parteifunktion aber Zeit und Lernbereitschaft und für alles offen

Ich möchte dem allgemeinen Wählervorurteil entgegenwirken, bei den Piraten gäbe es keine Frauen in den verschiedenen Funktionen und aufgrund meines Alters auch, das es hier nicht um eine "Youngster" Partei geht. Die Wähler müssen merken, das wir in allen Alters - und Sozialstrukturen vertreten sind und uns auch für diese engagieren. Das Aussenbild sieht ja leider nur junge IT´ler. Wir können aber viel mehr Wähler erreichen wenn auch Ältere sich angesprochen fühlen. Das Thema Gesundheit interresiert mich aufgrund meines Berufes. Durch eigene Krankheitsbedingte Kämpfe mit den unterschiedlichsten Instanzen des Deutschen Gesundheitswesen habe ich mir einen dicken Panzer zugelegt. Gesundheit muss für jeden bezahlbar sein und in jedem Alter ! Keine "moderne Euthanasie" durch sich ständig wechselnde Medikamente, die ein alter, multimorbider Mensch nicht mehr handeln kann. Keine Macht der maffiösen Pharmaindustrie die mit genauso maffiösen Krankenkassen Rabbattverträge schließt.


Benutzer BerndSchloemer.jpg
Bernd Schlömer

  • 40 Jahre
  • Regierungsdirektor (Referent für Haushalts-, Organisations- und Verwaltungsangelegenheiten)
  • Hamburg / Berlin

war:

  • Schatzmeister im Bundesvorstand
  • Stv. Vorsitzender

Ich kandidiere erneut.

Hier kann gefragt werden.

oder

hier auch


Benutzer Julia 01.jpg
Julia Schramm
Unterstützer

  • 26 Jahre
  • Politologin (Magister an der Uni Bonn), Publizistin
  • Berlin

Kandidaturseite

Sollte der Vorstand um zwei Stellvertreter erweitert werden, kandidiere ich auch für diese Position.

  • Twitter: @laprintemps
  • Mail: julia.schramm@piratenpartei.de
  • Formspring
  • Google+
  • Facebook: HABE ICH MICH ABGEMELDET. Es ist wie ein widerlicher Kaugummi. Aber wenn mir einer eine Fanpage machen will: Nur zu ;-)


DSLawFox-1.jpeg
Dietmar Schulz aka DSLawFox
Unterstützer

  • 51 Jahre
  • Volljurist
  • Krefeld (NRW, Rheinland)

Aktuell:

  • Basisgurke
  • Landeslistenkandidat LTW NRW (17)
  • Wahlkämpfer NRW

ist und hat gemacht:

Ich sehe mich als Alternative und Angebot an Euch, Piraten. Pirat zu sein heißt Demokratie zu leben. Demokratie 2.0 heißt Synergie und Verbindung im Diskurs zu gestalten. Das gilt in besonderem Maße für uns. Diesen hohen Anspruch möchte ich bündeln und erforderlichenfalls Piratenfels in der Brandung sein.
Ich kandidiere nur ab einer von mir recht hoch festgelegten Unterstützeranzahl.


Benutzer Duesenberg 02.jpg
Johannes Thon
Unterstützer
Fragen im Wiki

  • 44 Jahre
  • Musiker
  • verheiratet
  • Beisitzer LaVo RLP
  • Koblenz

war:

  • Mitorganisator BPT Bingen 2010
  • Versammlungsleiter diverser LPT RLP
  • Versammlungsleiter BPT Offenbach 2011

Die Kunst ist es die Sau durchs Dorf zu treiben, aber die Kirche drin zu lassen.


Veit.T.jpg
Veit Tameish
Diskussionsseite im Wiki

53 Jahre

  • verheiratet und 3 kinder
  • Kaufmann Finanzbroker

Mitglied der Piratenpartei Bayern/München seit 2011 (2 Anträge zum *Landesparteitag der Piraten Bayern März 2012, 3 Anträge zum Bundesparteitag *der Piraten April 2012)

politisches.Ich stehe für mehr demokratie mit BÜrgerbeteiligung und Mehr Transpare und Bürgernah. *Neugründung der AG AG_Familien_Arbeit_und_Sozial

  • Sozeialpolitik
  • Rentenpolitik
  • Gesundheitpolitik
  • Familienpolitik
  • und ich stehe gegen Altesarmut



Torsten van Geest

  • 46 Jahre
  • Studium der Rechts- und Wirtschaftswissenschaften in Bochum (RUB)
  • selbständiger Rechtsanwalt seit 1999 insbesondere im Wirtschafts- und Haftungsrecht; Vertretung politischer Parteien/Vorstände vor deutscher Gerichtsbarkeit und in OECD-Verfahren
  • Nebentätigkeit als Privatdozent für Rhetorik und Kommunikation
  • als Jugendlicher, noch politisch durch die Schulbildung geprägt, einige Jahre in der Jungen Union, später in dem Essener Bürger Bündnis (EBB), einem Zusammenschluss sehr engagierter und letztlich überparteilicher, u.a. wegen der wuchernden Kommunalverschuldung Essens empörter Bürger, mehrjähriger Bezirksvertreter der Essener BV
  • Pirat seit Frühjahr dieses Jahres
  • die Piraten bekommen momentan sehr starken und schnellen Aufwind durch Protest- und Mobilisierung sog. Nichtwähler. Es ist entscheidend, dass diese - und natürlich ebenso neue - Wählerschichten durch KOMPETENZ auch gehalten werden. Das Gesamtpotential alleine der momentan mit der Politik der „etablierten Parteien“ Unzufriedenen geht gegen 50%, ist also mit den aktuellen Umfragewerten noch lange nicht ausgeschöpft
  • Ich meine, wer sich über die momentane Politik gegenwärtig amtierender Politakteure ärgert, sollte nicht schmollen, schimpfen oder erstarren, sondern aktiv mithelfen, dass sich etwas ändert - und zwar substantiell endlich für die Mehrheit der Menschen etwas verbessert, darum wurde ich Pirat und entschied mich nach reiflicher Überlegung zu kandidieren. Einen Schwerpunkt eigener Sachkunde sehe ich in der Entwicklung politischer Konzepte zur Schaffung der ökonomisch-optimalen Rahmenbedingungen für allgemeinen Wohlstand, Beseitigung bzw weitestmögliche Verringerung der Arbeitslosigkeit und Aufbrechen derzeitiger Kartelle wie etwa im Energie-, Pharma-, Erdölmarkt u.v.a.m.
  • Die Führer der Piraten werden je erfolgreicher umso mehr lobbyistischen und sogar korrumptiven Einflüssen ausgesetzt sein. Das möchte ich durch eigenes Engagement wie schon im Essener BürgerBündnis aktiv verhindern helfen: nicht käuflich, nicht einem Partei- oder Fraktionszwang blind folgend und wichtige Entscheidungen am Wohl der Menschen orientieren statt an dem Nutzen einiger Weniger!
  • Mail-Adresse: tvangeest@yahoo.de
  • Fon:0201-7268868


Benutzer TSM.jpg
Paul Weiler
Fragen im Wiki
Unterstuetzer-Liste

  • 49 Jahre
  • DV-Kaufmann
  • Manager PFSA Inc.
  • Neustadt/Unterelsaff
  • Aktuell: Selbständiger Kaufmann, Gründer/Manager der PFSA inc.

vormals:

  • Consultant des PFF ( Fussballverband in der FIFA )
  • Landesdelegierter der Grünen ( Rücktritt wg. Neoliberalismus der Grünen )
  • Systemanalytiker, Admin unter Unix BS, Programmierer in C u.a.
  • Kandidiere als Bundesvorstandsvorsitzender, bzw. Stellvertretender-Bundesvorstandsvorsitzender, bzw. Beisitzer BuVo-Piraten, da ich denke die Piraten sollten den Menschen mehr Antworten geben ( Ziele/Visionen) durch mehr Aktionen und Vermeidung der Anpassung an jetzige Parteien ( SPD, CDU, Grüne .. )
  • Die TSM ( Transparente soziale Marktwirtschaft ) sollte systematisch umgesetzt werden als Lösung für die vorhandenen Finanz- und Strukturkrisen
  • Zieldefintionen/programmatische Verbesserungen der Partei auch bzgl. möglichen notwendigen Gesetzesänderungen in Ländern/Bund/Welt
  • mehr Eigeninitiativen bzgl. Darstellung in den Medien ( auch hinsichtlich Selbstbewusstsein der Piraten )



Winfred Schlenk

  • 44 Jahre
  • Controller
  • Diplom-Kaufmann
  • Hamburg

Ich bin:

  • Mitglied
  • Kandidat Bundesvorstand
  • Ich bin im Oktober 2011 nach der sehr erfolgreich verlaufenen Landtagswahl in Berlin Pirat geworden, als in die Partei eingetreten.

Ich kandidieren als Vorstandsmitglied, weil ich den politischen Wechsel mit forcieren möchte. Es kann und darf nicht sein, dass Interessengruppen und insbesondere die verschiedenen Lobbyisten über die Politik wesentlich entscheiden. Politiker sollten sich als Dienstleister ihrer Wähler verstehen. D.h. als Volksvertreter haben wir Politik für unsere Wähler zu machen und nicht umgekehrt. Die Politiker müssen dem Volk dienen, indem sie die Wünsche der Bevölkerung so gut als irgend möglich umsetzen. Ich stehe hinter allen bislabg beschlossenen Forderungen, wie dem bedingungslosem Grundeinkommen. Es kann nicht sein, dass kaum vermittelbare Hartz 4 Empfänger von den Arbeitsagenturen mit Stellenangeboten geradezu "zugebommt" werden. Außerdem interessiere ich mich für alle politschen Themen mit wirtschaftlichem Hintergrund. Insbesondere die Eurokrise ist ein Thema, für das endlich trgafähige Lösungen gefunden werden müssen. Weiterhin müssen die Gesetze und Rahmenbedingungen so gestaltet werden, dass wieder ein ansehnliches Wirtschaftswachstum von durchschnittlich 3% im Jahr möglich wird. Dadurch kommen wieder mehr Menschen in Lohn und Brot, die Steuereinnahmen des Staates steigen, so dass auch die Verschuldung gebremst und endlich zurückgeführt werden könnte. Das Wirtschaftswachstum darf natürlich nicht zu Lasten der Arbeitnehmer gehen. Deshalb muss endlich ein verbindlicher Mindestlohn wie in vielen europäischen Ländern auch in Deutschland verbindlich eingeführt werden. Damit kleine und mittlere Einkommensbezieher von ihrem geringen Lohn auch tatsächlich leben können, ist die kalte Progressin im Einkommenssteuerrecht, die vom Gesetzgeber so nie gewollt war, endlich abzuschaffen. Das kostet gerade einmal ca. 10 Mrd €.


Schatzmeister

bitte alphabetisch nach den Nachnamen sortieren

Name/Bild Kurzinfo Parteitätigkeiten Statement Media


Benutzer Alba-bild08.jpg
Albert Barth
Unterstützerliste

  • 52 Jahre
  • verh./2 Kinder
  • Ausbildung: Fernmeldehandwerker, Diplom-Betriebswirt (FH) Schwerpunkt: Betriebliche Steuern, Steuerbilanz und Steuerpolitik, Rechnungswesen und Controlling, Revisionswesen
  • Beruf: Steuerberater (seit 2006)

bin:

  • Pirat seit 09/2011
  • Schatzmeister im Bezirksverband seit 11/2011

Ziele als Bundesschatzmeister:

  • Verschlankung der Verwaltung
  • Verbesserung der finanziellen Ausstattung
  • Organisation von Reisekosten und Auslagenersatz
  • Empfehlung für Mandatsträgerbeiträge
  • Fundraising und Mittelverteilung
  • Unfallversicherung für aktive Piraten
  • Schulungen und Hotline für Schatzmeister
  • Überarbeitung der Satzung
  • Mustersatzungen für Untergliederungen
  • Zentrale/r Materialbeschaffung/-verleih
  • Merchandising und Veranstaltungsservice
  • Errichtung einer Piratenakademie
  • Transparenz bei Vereinbarungen mit Dienstleistern
  • Compliance (Selbstverpflichtung bei Verträgen mit Piraten)


Benutzer PiratNEA 02.jpg
Rene Brosig
Unterstützerunterschriften

* 35 Jahre

  • Ausbildung: Industriekaufmann
  • Beruf: Referent für Bilanzierung

war:

  • Schatzmeister im Bezirksverband 2009 bis 2010
  • Schatzmeister im Bundesvorstand 2011

Amtsinhaber, kandidiert _nicht_ erneut

  • Meine Familie ist mir das Wichtigste.


Meisterhora.jpg
Frank Fuhrmann
Diskussionsseite Frank Fuhrmann

  • 37 Jahre
  • selbst. Finanzberater/Unternehmer (seit 2001)
  • Hannover/Hamburg
  • Neumitglied

Studium BWL, Jura, Soziologie und VWL mit Schwerpunkt BWL (Abschluss: Diplom-Betriebswirt) an Hamburger Universität für Wirtschaft und Politik HWP, Ausbildung zum Sparkassenkaufmann, Versicherungsfachmann IHK, Immobilienmakler (IHK), Mitglied der Initiative für Natürliche Wirtschaftsordnung

Bisher kein Amt in der Piratenpartei

Geld regiert die Welt, doch wer regiert das Geld? Die Politiker in Europa debattieren über eine Schuldenbremse. Doch das Problem sind nicht die Schulden, sondern vielmehr die Vermögen, die uns zu immer weiterem Wachstum zwingen. Ich plädiere deswegen für eine Vermögensbremse und die Neuordnung unseres Geldsystems durch eine umlaufgesicherte Währung.

Fragen gern im Wiki


Benutzer schwan profilbild.png
Swanhild Goetze

  • 53 Jahre
  • Ausbildung: Bankkauffrau
  • Beruf: Personalfachfrau
  • Landesschatzmeister Hamburg 2009/2010
  • Beauftragte des Bundesvorstands für Verwaltung 2010 - lfd.

Mir ist die Kontinuität in der Buchhaltung der Piratenpartei im Hinblick auf die anstehende Bundestagswahl wichtig.


Generalsekretär

bitte alphabetisch nach den Nachnamen sortieren

Name/Bild Kurzinfo Parteitätigkeiten Statement Media


Flecky bpt11-1.jpg
Nicolai Fleckenstein
Unterstützerunterschriften

  • 29 Jahre, Single
  • selbständiger Marketingberater
  • Aktuell in Weiterbildung zum Medienmanager
  • Projektleiter Webradio beim Rockbüro Berlin
  • Pirat seit Juli 2009
  • Wohnt in Berlin- Oberschöneweide
  • 2010/2011: Koordinator der AG Bauen und Verkehr BaWü
  • seit Jan. 2011: Koordinator der Bundes-AG Bauen und Verkehr
  • Ersatzkandidat Landtagswahl BaWü 2011 im Wahlkreis Stuttgart III
  • Organisation Piraten-Sommercamp BaWü 2010
  • Organisation Bundesparteitags-Camp 2011
  • Ich hätte nicht gedacht, dass ihr mich wirklich nominiert. :-O
  • Die ausführliche Bewerbung findet ihr nun hier
  • Im Falle einer Nicht-Wahl kandidiere ich für Germany's Next Topmodel.

Fragt mich


Benutzer Space.gourmet Flagge.jpg
Alex Kraus
Unterstützerunterschriften

  • 52 Jahre
  • geboren in Münster/Westf. NRW
  • wohnhaft Ostbevern/ Kreis WAF NRW
  • Selbständig seit 1985 - Kaufmann,habe mir meine Planstelle selbst geschaffen!
  • Pirat seit 2011
  • unterstütze meine Frau, Direktkandidatin Warendorf Süd.
  • Halte die Piraten Fahne hoch wo es nötig ist. Habe
  • wöchentlich Piratengrillen in Münster, Am Hawerkamp, aufgrund meines Kultstatuses, Space Gourmet - Cosmic Kitchen

Ich habe mir genau überlegt, wo ich meine Fähigkeiten am besten einsetzen kann, deshalb kandidiere ich nur für die Position des Generalsekretärs und nicht "sicherheitshalber" noch als Schatzmeister,politischer Geschäftsführer etc.

Ich kandidiere! Bin unbekannt - bin nicht voreingenommen, keine Sympathie sowie Antipathie. Lehne Seilschaften ab!

Die Partei benötigt nach meiner Meinung einen Sekretär, der Konzepte entwickelt, nicht den Wadenbeisser gibt, Mediator ist und aufgrund der Vorkommnisse der jüngsten Vergangenheit die Eigenschaften eines Dompteurs mitbringt.

Nur gemeinsam sind wir stark!

Wer Fragen hat soll fragen.


Inkorrupt.jpg
Mirco da Silva
Unterstützerunterschriften

  • 41 Jahre, verliebt, 2 Söhne, 1 Tochter
  • selbstständiger Mediengestalter
  • Piratin seit 2006
  • wohne in der Dresdner Neustadt
  • bin da zu Hause wo ich den WLAN-Key kenne oder keinen brauche

Parteijobs:

  • Vorsitzender Schiedsgericht SN
  • Spitzenkandidat zur Landtagswahl'09
  • Vorsitzender Landesverband SN
  • Beisitzer Neustadtpiraten (aktuell)

Meine ausführliche Bewerbung folgt in den nächsten Tagen. Bitte habt ein wenig Geduld, danke! <3

Fragt mich


Coraxaroc.png
Corax
Unterstützerunterschriften Ruecknahme Kandidatur

  • ~42 Jahre
  • Pirat seit April 2009

war:

  • Schneider auf Promenadendeck

Don't google yourself.


Benutzer Ekynos.png
Heiko Müller
Unterstützerunterschriften

  • 39 Jahre
  • Freiberufler IT (Projektmanagement)
  • Pirat seit Ende 2007

war:

  • GenSek RLP
  • Vorsitzender RLP
  • Stellv. Vorsitzender RLP (aktuell)
  • Wahlleiter BPT Hamburg
  • bei zahlreichen Piraten-Veranstaltungen dabei

Die wachsende Komplexität unserer Umwelt kann man nur durch zunehmende Vernetzung steuern.
Meine Ziele im BuVo


Wiki hsven.jpg
Sven Schomacker
Unterstützer
Schwertliste

  • 38 Jahre
  • Hansestadt Bremen
  • Krankenpfleger, Rettungssanitäter
  • Pirat seit Mitte 2009
  • Mitglied seit Ende 2009
  • Landesschatzmeister seit Mai 2010
  • Co-Administration der IT, Website, LV-Server
  • Administration der Website, Mailinglisten Bremen, Telekommunikation
  • Administration der verschieden Social-Media-Accounts (Twitter, Facebook)
  • Administration der Bundes-Mailingliste Verwaltung
  • Mitgliederbetreuung im CiviCRM
  • Flyergestaltung im Rahmen der Bundestagswahl 2009
  • Nordpiraten-Kontaktperson
  • abgeordnetenwatch.de-Kooperation für das Land Bremen
  • Unterstützung anderer Landesverbände durch Wahlleitung, Wahlhelfer etc.
  • und vieles mehr ...

Nicht lang schnacken, hier steht was dazu: Wiki-Kandidatur



Torsten van Geest

  • 46 Jahre
  • Studium der Rechts- und Wirtschaftswissenschaften in Bochum (RUB)
  • selbständiger Rechtsanwalt seit 1999 insbesondere im Wirtschafts- und Haftungsrecht; Vertretung politischer Parteien/Vorstände vor deutscher Gerichtsbarkeit und in OECD-Verfahren
  • Nebentätigkeit als Privatdozent für Rhetorik und Kommunikation
  • als Jugendlicher, noch politisch durch die Schulbildung geprägt, einige Jahre in der Jungen Union, später in dem Essener Bürger Bündnis (EBB), einem Zusammenschluss sehr engagierter und letztlich überparteilicher, u.a. wegen der wuchernden Kommunalverschuldung Essens empörter Bürger, mehrjähriger Bezirksvertreter der Essener BV
  • Pirat seit Frühjahr dieses Jahres
  • die Piraten bekommen momentan sehr starken und schnellen Aufwind durch Protest- und Mobilisierung sog. Nichtwähler. Es ist entscheidend, dass diese - und natürlich ebenso neue - Wählerschichten durch KOMPETENZ auch gehalten werden. Das Gesamtpotential alleine der momentan mit der Politik der „etablierten Parteien“ Unzufriedenen geht gegen 50%, ist also mit den aktuellen Umfragewerten noch lange nicht ausgeschöpft
  • Ich meine, wer sich über die momentane Politik gegenwärtig amtierender Politakteure ärgert, sollte nicht schmollen, schimpfen oder erstarren, sondern aktiv mithelfen, dass sich etwas ändert - und zwar substantiell endlich für die Mehrheit der Menschen etwas verbessert, darum wurde ich Pirat und entschied mich nach reiflicher Überlegung zu kandidieren. Einen Schwerpunkt eigener Sachkunde sehe ich in der Entwicklung politischer Konzepte zur Schaffung der ökonomisch-optimalen Rahmenbedingungen für allgemeinen Wohlstand, Beseitigung bzw weitestmögliche Verringerung der Arbeitslosigkeit und Aufbrechen derzeitiger Kartelle wie etwa im Energie-, Pharma-, Erdölmarkt u.v.a.m.
  • Die Führer der Piraten werden je erfolgreicher umso mehr lobbyistischen und sogar korrumptiven Einflüssen ausgesetzt sein. Das möchte ich durch eigenes Engagement wie schon im Essener BürgerBündnis aktiv verhindern helfen: nicht käuflich, nicht einem Partei- oder Fraktionszwang blind folgend und wichtige Entscheidungen am Wohl der Menschen orientieren statt an dem Nutzen einiger Weniger!
  • Mail-Adresse: tvangeest@yahoo.de
  • Fon:0201-7268868


Politischer Geschäftsführer

bitte alphabetisch nach den Nachnamen sortieren

Name/Bild Kurzinfo Parteitätigkeiten Statement Media


Benutzer Alios ist Pirat.jpg
Markus Barenhoff (aka alios)
Unterschriften

  • 31 Jahre
  • INFP
  • Hacker
  • Pirat
  • Aktivist
  • Bierfreund
  • Segler
  • λ-punk
  • Datalover
  • Pirat seit 2006, erst in Hamburg, dann in Münster/NRW
  • Amt: Beauftragter des Bundesvorstands zur Entwicklung und Einrichtung einer ClearingStelle für Liquid Feedback
  • Mandat: Stimmberechtigtes Mitglied im Aufsichtsrat der Citeq GmbH (über grünen Liste)(kommunaler Dienstleister in Hand der Stadt Münster)
  • recht detailiertes Backlog (seit 2010) in meinem Wiki Profil

Habe hier über meine Bewerbung gebloggt: [9]


Immer noch neugierig wie ich aussehe?

  • Nein.
  • Echt jetzt? VG Thomas

Thomas Bennühr

  • Fragen gerne auf meiner Kandidatenseite im Wiki.
Benutzer:Thomas (OHV)/BuVo/Kandidatur
Ne, nicht alles nochmal. Schau mal oben bei der Bewerbung für den Stellvertreter nach.
Oben!
Immer noch oben! Aber eins noch direkt hier. Die Verantwortungsbereiche reizen mich sehr und die Herausforderung würde mir Spaß machen.

Fragen? Interviews? Aufdringlichkeiten?

  • Thomas Bennühr
  • Landesverband Brandenburg
  • 1. Beisitzer Vorstand KV Oberhavel
  • Tel: 033056 689060
  • Mobil: 01775025975
  • Mail: t.bennuehr@piratenbrandenburg.de


Fishrun.jpg
Birgitta Brockmann

  • 50 Jahre
  • Cottbus (Brandenburg)
  • Juristin, Regierungsdirektorin (Organisation, Personal)
  • ehrenamtliche Richterin bei einer Bundesdisziplinarkammer
  • 1.Vorsitzende des Fördervereins eines Gymnasiums
  • Neumitglied bei den Piraten,2011
  • bisher in keiner anderen Partei Mitglied
  • Aktive Piratin bei dem Regionalverband Südbrandenburg
  • Mitglied der AG Recht

"Es ist nicht genug zu wissen, man muss auch anwenden; es ist nicht genug zu wollen – man muss auch tun." Johann Wolfgang von Goethe (1749 – 1832)

Mein Wissen ist nicht im IT-Bereich, ich habe ein Wissen aufgrund meiner langjährigen Berufs-und Lebenserfahrung. Dieses Wissen bringe ich bei den Piraten ein. Das ist einer der Gründe für meine Kandidatur. Ich bin davon überzeugt, dass es für die Außenwirkung unserer Partei wichtig ist, wenn deutlich wird, dass nicht nur junge männliche und weibliche nerds aktiv sind, sondern auch Frauen meines Alters und meiner Vita. Die Piraten werden bei der Mehrheit der Bevölkerung nur dann dauerhaft Erfolg haben, wenn deutlich wird, dass auch Menschen mitarbeiten, die nicht dem Klischee der Piraten „jung, männlich und computerbesessen“ entsprechen.

Ich will nicht nur wissen, sondern mein Wissen auch anwenden und ich will nicht nur wollen sondern auch handeln und ändern.

Um hier nicht den Rahmen zu sprengen, geht es auf meiner Benutzerseite weiter.




Birger Hack

  • Diplom Betriebswirt
  • Master HRM im Abschluss
  • Selbständig
  • Pirat aus Überzeugung
  • Heimathafen Hamburg
  • Pirat seit 2011
  • Ich bin immer sehr gut Informiert über das Politische Geschehen und hatte schon länger die Hoffnung auf eine neue Partei * * die sich mit meinen Vorstellungen deckt. Jetzt will ich aktiv an der Entwicklung und dem Fortkommen der Piratenpartei * * * * mitwirken. Ich stehe für die neue Demokratie und eine neue Art von Politiker. Offen, Transparent, Klar und den Bürger * * * * mitnehmen, einbinden.
  • Meine Themen: Bildung, Soziales, Wirtschaft, Bürgerbeteiligung und Informationsrecht.

hastubi@gmx.de



Christian Jacken

  • Inhaber einer Internet-Firma
  • Mitglied seit September 2006 (habe auf dem 22C3 2005 die Gründung einer den PIRATEN ähnlichen Partei vorgeschlagen)
  • Einer der ursprünglichen Erfinder von Liquid Democracy (siehe Benutzerseite)
  • Weitere Steckenpferde: Wirtschaftspolitik und Finanzmärkte, Recht, PR, Philosophie/Ethik und Psychologie.
  • LV Berlin

Benutzerseite

Benutzerseite

Benutzerseite


Johannes Ponader stehend.jpg
Johannes Ponader
Unterschriften

  • 35 Jahre
  • Gesellschaftskünstler
  • polyamant
  • vegan
  • Pirat seit 2010
  • Programmatische Arbeit im Bereich Sozialpolitik (SGB II, SGB XII, „Hartz IV“)
  • Mitarbeit bei den #Sozialpiraten
  • Wahlkampf (Berlin, Saarland)
  • Versammlungsleitungen (Saarland, NRW, Niedersachsen)
  • Vorträge (Berlin, München, Südkorea)
  • Projekte (z. B. Antragskommission, Radiospot Saarland, P9Live, Politischer Aschermittwoch etc.)
Warum ich den Job machen will (Kandidatenseite).
Wer gibt mir sein Schwert?


Bernd Schreiner.jpg
Bernd Schreiner
Unterstützer

  • 44 Jahre
  • Dipl-Ing(FH), selbstständig
  • Westhausen (AdW)
  • geschieden

was ich bei PIRATEN mache:

  • Gründung LV Thüringen und im Landesvorstand LV Thüringen seit Juni 2009, aktuell Vorsitzender
  • Mitarbeit/ Gründung verschiedener AGs Bund & Land (AG Umwelt, AG Energiepolitik, AG Zukunftsversion, AG Technik, AG Presse u.A.)
  • Mitarbeit SG Presse / AG Presse, SG Website (neue Webseite) Bund und Thüringen
  • Marina Mumble
  • Betreuung div. Anwendungen

Die Piratenpartei steht vor wichtigen Weichenstellungen für ihren zukünftigen Weg. Ich sehe die Notwendigkeit diese Weiche klar in Richtung einer breiten Beteiligungsmöglichkeit zu stellen. Mehr dazu


DSLawFox-1.jpeg
Dietmar Schulz aka DSLawFox
Unterstützer

  • 51 Jahre
  • Volljurist
  • Krefeld (NRW, Rheinland)

Aktuell:

  • Basisgurke
  • Landeslistenkandidat LTW NRW (17)
  • Wahlkämpfer NRW

ist und hat gemacht:

Ich sehe mich als Alternative und Angebot an Euch, Piraten. Pirat zu sein heißt Demokratie zu leben. Demokratie 2.0 heißt Synergie und Verbindung im Diskurs zu gestalten. Das gilt in besonderem Maße für uns. Diesen hohen Anspruch möchte ich bündeln und erforderlichenfalls Piratenfels in der Brandung sein.
Ich kandidiere nur ab einer von mir sehr hoch festgelegten Unterstützeranzahl.


Benutzer Duesenberg 02.jpg
Johannes Thon
Unterstützer
Fragen im Wiki

  • 44 Jahre
  • Musiker
  • verheiratet
  • Beisitzer LaVo RLP
  • Koblenz

war:

  • Mitorganisator BPT Bingen 2010
  • Versammlungsleiter diverser LPT RLP
  • Versammlungsleiter BPT Offenbach 2011

Die Kunst ist es die Sau durchs Dorf zu treiben, aber die Kirche drin zu lassen.


Ich bin Pirat
Benjamin Ölke
Unterstützer

  • 29 Jahre
  • Bioinformatik - Student
  • Ich hab die Piratenpartei vorhergesehen *g* (ab Zeile 23)

war:

  • Richter am LSG Sachsen-Anhalt
  • Wahlkampfkoordinator
  • Kampagnenplaner
  • auch mal auf ARTE (Youtube)

Aufnahme aus dem dicken Engel zu mir und meinen politischen Überzeugungen [11]

[12]

  • wikiProfil
  • Twitter: @piratvimes
  • Formspring (scheint ja Mode zu sein und ich will keine Hippster diskriminieren )
  • Meine Rede in Comicform gibts hier
  • BenjaminOelke ä gmail.com
  • Kandidatur Seite

[13]

  • und noch eine

[14]



Torsten van Geest

  • 46 Jahre
  • Studium der Rechts- und Wirtschaftswissenschaften in Bochum (RUB)
  • selbständiger Rechtsanwalt seit 1999 insbesondere im Wirtschafts- und Haftungsrecht; Vertretung politischer Parteien/Vorstände vor deutscher Gerichtsbarkeit und in OECD-Verfahren
  • Nebentätigkeit als Privatdozent für Rhetorik und Kommunikation
  • als Jugendlicher, noch politisch durch die Schulbildung geprägt, einige Jahre in der Jungen Union, später in dem Essener Bürger Bündnis (EBB), einem Zusammenschluss sehr engagierter und letztlich überparteilicher, u.a. wegen der wuchernden Kommunalverschuldung Essens empörter Bürger, mehrjähriger Bezirksvertreter der Essener BV
  • Pirat seit Frühjahr dieses Jahres
  • die Piraten bekommen momentan sehr starken und schnellen Aufwind durch Protest- und Mobilisierung sog. Nichtwähler. Es ist entscheidend, dass diese - und natürlich ebenso neue - Wählerschichten durch KOMPETENZ auch gehalten werden. Das Gesamtpotential alleine der momentan mit der Politik der „etablierten Parteien“ Unzufriedenen geht gegen 50%, ist also mit den aktuellen Umfragewerten noch lange nicht ausgeschöpft
  • Ich meine, wer sich über die momentane Politik gegenwärtig amtierender Politakteure ärgert, sollte nicht schmollen, schimpfen oder erstarren, sondern aktiv mithelfen, dass sich etwas ändert - und zwar substantiell endlich für die Mehrheit der Menschen etwas verbessert, darum wurde ich Pirat und entschied mich nach reiflicher Überlegung zu kandidieren. Einen Schwerpunkt eigener Sachkunde sehe ich in der Entwicklung politischer Konzepte zur Schaffung der ökonomisch-optimalen Rahmenbedingungen für allgemeinen Wohlstand, Beseitigung bzw weitestmögliche Verringerung der Arbeitslosigkeit und Aufbrechen derzeitiger Kartelle wie etwa im Energie-, Pharma-, Erdölmarkt u.v.a.m.
  • Die Führer der Piraten werden je erfolgreicher umso mehr lobbyistischen und sogar korrumptiven Einflüssen ausgesetzt sein. Das möchte ich durch eigenes Engagement wie schon im Essener BürgerBündnis aktiv verhindern helfen: nicht käuflich, nicht einem Partei- oder Fraktionszwang blind folgend und wichtige Entscheidungen am Wohl der Menschen orientieren statt an dem Nutzen einiger Weniger!
  • Mail-Adresse: tvangeest@yahoo.de
  • Fon:0201-7268868


Beisitzer

bitte alphabetisch nach den Nachnamen sortieren
Bitte gebt auch an, in welcher Position ihr vorzugsweise tätig werden wollt.

Name/Bild Kurzinfo Parteitätigkeiten Statement Media


Jenny-avatar-small.png
Jenny Becker
Schwertliste
Unterstuetzer

  • 33 Jahre, 1 Tochter, 1 Freund:)
  • Juristin, Friedensforscherin, Consultant Zivile Konfliktbearbeitung
  • Geschäftsführerin, Community Manager in Berlin

Meine Schwerpunkte für die Arbeit im BuVo sind

  • Presse & Öffentlichkeitsarbeit (PR) und
  • parteiinternes Konfliktmanagement

Ich werde ein "Konfliktberatungstelefon" unter einer Berliner Festnetznummer anbieten, erreichbar täglich von 10.30 – 15 Uhr.

  • Wer mir bei der sehr zeitaufwändigen BuVo-Arbeit was abnehmen möchte, kann sich auch hier im Team-Pad eintragen, danke!
  • Seit 10 Jahren in der gesellschaftlichen politischen Bildung tätig, Schwerpunkte Nachhaltigkeit, Abrüstung, Friedenspolitik.
  • DJ elektronische Musik, besondere Interessen ein zeitgemäßes Urheberrecht + BGE.


Immer noch neugierig wie ich aussehe?

  • Nein. Immer noch nicht.
  • Respekt, du bist kreativer als ich. LG Thomas(OHV)

Thomas Bennühr

  • Fragen kannst du auf meiner Kandidatenseite im Wiki stellen.
Benutzer:Thomas (OHV)/BuVo/Kandidatur
Auch hier gilt: Sei so nett und schau mal oben bei meiner Bewerbung für den Stellvertreter nach.
Oben!
Immer noch oben! Und auch hier noch direkt etwas. Warum bewerbe ich mich auf drei Positionen? Nun, das sind die Positionen, auf denen ich mir persönlich vorstellen kann, das Forum für uns weiter auszubauen und zu stärken.

Fragen? Interviews? Aufdringlichkeiten?

  • Thomas Bennühr
  • Landesverband Brandenburg
  • 1. Beisitzer Vorstand KV Oberhavel
  • Tel: 033056 689060
  • Mobil: 01775025975
  • Mail: t.bennuehr@piratenbrandenburg.de


Fishrun.jpg
Birgitta Brockmann

  • 50 Jahre
  • Cottbus (Brandenburg)
  • Juristin, Regierungsdirektorin (Organisation, Personal)
  • ehrenamtliche Richterin bei einer Bundesdisziplinarkammer
  • 1.Vorsitzende des Fördervereins eines Gymnasiums
  • Neumitglied bei den Piraten,2011
  • bisher in keiner anderen Partei Mitglied
  • Aktive Piratin bei dem Regionalverband Südbrandenburg
  • Mitglied der AG Recht

"Es ist nicht genug zu wissen, man muss auch anwenden; es ist nicht genug zu wollen – man muss auch tun." Johann Wolfgang von Goethe (1749 – 1832)

Mein Wissen ist nicht im IT-Bereich, ich habe ein Wissen aufgrund meiner langjährigen Berufs-und Lebenserfahrung. Dieses Wissen bringe ich bei den Piraten ein. Das ist einer der Gründe für meine Kandidatur. Ich bin davon überzeugt, dass es für die Außenwirkung unserer Partei wichtig ist, wenn deutlich wird, dass nicht nur junge männliche und weibliche nerds aktiv sind, sondern auch Frauen meines Alters und meiner Vita. Die Piraten werden bei der Mehrheit der Bevölkerung nur dann dauerhaft Erfolg haben, wenn deutlich wird, dass auch Menschen mitarbeiten, die nicht dem Klischee der Piraten „jung, männlich und computerbesessen“ entsprechen.


Ich will nicht nur wissen, sondern mein Wissen auch anwenden und ich will nicht nur wollen sondern auch handeln und ändern.

Um hier nicht den Rahmen zu sprengen, geht es auf meiner Benutzerseite weiter.


Flecky bpt11-1.jpg
Nicolai Fleckenstein
Unterstützerunterschriften

  • 29 Jahre, Single
  • selbständiger Marketingberater
  • Aktuell in Weiterbildung zum Medienmanager
  • Projektleiter Webradio beim Rockbüro Berlin
  • Pirat seit Juli 2009
  • Wohnt in Berlin- Oberschöneweide
  • 2010/2011: Koordinator der AG Bauen und Verkehr BaWü
  • seit Jan. 2011: Koordinator der Bundes-AG Bauen und Verkehr
  • Ersatzkandidat Landtagswahl BaWü 2011 im Wahlkreis Stuttgart III
  • Organisation Piraten-Sommercamp BaWü 2010
  • Organisation Bundesparteitags-Camp 2011
  • Ich hätte nicht gedacht, dass ihr mich wirklich nominiert. :-O
  • Die ausführliche Bewerbung findet ihr nun hier
  • Im Falle einer Nicht-Wahl kandidiere ich für Germany's Next Topmodel.

Fragt mich



Christian Jacken

  • Inhaber einer Internet-Firma
  • Mitglied seit September 2006 (habe auf dem 22C3 2005 die Gründung einer den PIRATEN ähnlichen Partei vorgeschlagen)
  • Einer der ursprünglichen Erfinder von Liquid Democracy (siehe Benutzerseite)
  • Weitere Steckenpferde: Wirtschaftspolitik und Finanzmärkte, Recht, PR, Philosophie/Ethik und Psychologie.
  • LV Berlin

Benutzerseite

Benutzerseite

Benutzerseite


}}

Foto-tarzun-neu.jpg
Klaus Peukert

  • 35 Jahre, verheiratet, Sohn
  • IT-Manager
  • wohnt im Internet
  • Projektubermensch für die vom LV Berlin betriebenen LQFB-Instanzen
  • Mitgliederverwaltung LQFB im Bund
  • Ich will das alles nicht.


Carsten Ries.jpg
Carsten Ries

  • 35 Jahre
  • Familienvater
  • Kaufmann im Groß- & Außenhandel
  • Ausbilder für kaufmännische Berufe
  • Ausbilder für "Fachkraft für Veranstaltungstechnik"
  • Eventmanager
  • angehender Medienbetriebswirt
  • Netzwerktechniker mit CNA
  • Rettungssanitäter
  • Amt: Kandidat zur Bürgermeisterwahl 2013
  • Mandat: Stimmberechtigtes Mitglied im Kreisverband Südpfalz

Als Beisitzer möchte ich dem politschen Geschäftsführer zur Hand gehen und all mein Wissen und Know-How einbringen.

Ich stehe euch für Fragen immer zur Verfügung.


Benutzer Kungler 2010-05-01.jpg
Matthias Schrade

  • 32 Jahre
  • Unternehmer und Finanzanalyst
  • Ledig, aber glücklich verpiratet
  • wohne in Esslingen

war:

  • Wahlkampfmanager BaWü bis 27.03.2011

Amtsinhaber, kandidiert erneut


Benutzer Julia 01.jpg
Julia Schramm
Unterstützerunterschriften

  • 26 Jahre
  • Politologin (Magister an der Uni Bonn), Publizistin
  • Berlin

Kandidaturseite

Kandidaturseite

  • Twitter: @laprintemps
  • Mail: julia.schramm@piratenpartei.de
  • Formspring
  • Google+
  • Facebook: HABE ICH MICH ABGEMELDET. Es ist wie ein widerlicher Kaugummi. Aber wenn mir einer eine Fanpage machen will: Nur zu ;-)


Bernd Schreiner.jpg
Bernd Schreiner
Unterstützer

  • 44 Jahre
  • Dipl-Ing(FH), selbstständig
  • Westhausen (AdW)
  • geschieden

was ich bei PIRATEN mache:

  • Gründung LV Thüringen und im Landesvorstand LV Thüringen seit Juni 2009, aktuell Vorsitzender
  • Mitarbeit/ Gründung verschiedener AGs Bund & Land (AG Umwelt, AG Energiepolitik, AG Zukunftsversion, AG Technik, AG Presse u.A.)
  • Mitarbeit SG Presse / AG Presse, SG Website (neue Webseite) Bund und Thüringen
  • Marina Mumble
  • Betreuung div. Anwendungen

Die Piratenpartei steht vor wichtigen Weichenstellungen für ihren zukünftigen Weg. Ich sehe die Notwendigkeit diese Weiche klar in Richtung einer breiten Beteiligungsmöglichkeit zu stellen. Mehr dazu


DSLawFox-1.jpeg
Dietmar Schulz aka DSLawFox
Unterstützer

  • 51 Jahre
  • Volljurist
  • Krefeld (NRW, Rheinland)

Aktuell:

  • Basisgurke
  • Landeslistenkandidat NRW (17)

ist und hat gemacht:

Ich sehe mich als Alternative und Angebot an Euch, Piraten. Pirat zu sein heißt Demokratie zu leben. Demokratie 2.0 heißt Synergie und Verbindung im Diskurs zu gestalten. Das gilt in besonderem Maße für uns. Diesen hohen Anspruch möchte ich bündeln und erforderlichenfalls Piratenfels in der Brandung sein.
Ich kandidiere nur ab einer von mir recht hoch festgelegten Unterstützeranzahl.


Benutzer Duesenberg 02.jpg
Johannes Thon

  • 44 Jahre
  • Musiker
  • verheiratet
  • Beisitzer LaVo RLP
  • Koblenz

war:

  • Mitorganisator BPT Bingen 2010
  • Versammlungsleiter diverser LPT RLP
  • Versammlungsleiter BPT Offenbach 2011

Die Kunst ist es die Sau durchs Dorf zu treiben, aber die Kirche drin zu lassen.


Benutzer Gefion.jpg
Gefion Thürmer
Unterstützer
Schwertliste

  • 28 Jahre
  • Buchhändlerin

war:

  • Richterin am LSG Bayern

ist:

  • Chefredakteurin der Flaschenpost

Amtsinhaber, kandidiert erneut

Nach reiflicher Bedenkzeit habe ich mich entschieden, noch einmal für den Bundesvorstand zu kandidieren. Ich möchte gern die Aufgaben weiterführen, die ich bereits im vergangenen Jahr erfüllt habe. Mein Plan - der Aufbau weiterer SGs für die Öffentlichkeitsarbeit und deren Abstimmung aufeinander, die Erstellung eines CD - bleibt weiterhin bestehen. Ausserdem halte ich für zwingend notwendig, dass - mit Beteiligung aller Piraten - eine Zielsetzung / Strategie für die Pressearbeit erstellt wird. Dem möchte ich mich widmen, damit die Pressepiraten im Bundestagswahlkampf die Partei so darstellen, wie die Partei das möchte.

Formspring

Blogpost zur Kandidatur
Wiki zur Kandidatur

Interview Flaschenpost

Erzengel Grillrunde


Ich bin Pirat
Benjamin Ölke
Unterstützer

  • 29 Jahre
  • Bioinformatik - Student
  • Ich hab die Piratenpartei vorhergesehen *g* (ab Zeile 23)

war:

  • Richter am LSG Sachsen-Anhalt
  • Wahlkampfkoordinator
  • Kampagnenplaner
  • auch mal auf ARTE (Youtube)

Aufnahme aus dem dicken Engel zu mir und meinen politischen Überzeugungen [15]

[16]

  • wikiProfil
  • Twitter: @piratvimes
  • Formspring (scheint ja Mode zu sein und ich will keine Hippster diskriminieren )
  • Meine Rede in Comicform gibts hier
  • BenjaminOelke ä gmail.com
  • Kandidatur Seite
 [17]
  • und noch eine
[18]



Veit Tameish
Diskussionsseite im Wiki

53 Jahre

  • verheiratet und 3 kinder
  • Kaufmann Finanzbroker

Mitglied der Piratenpartei Bayern/München seit 2011 (2 Anträge zum *Landesparteitag der Piraten Bayern März 2012, 3 Anträge zum Bundesparteitag *der Piraten April 2012) Aktives Mitglied in der

politisches.Ich stehe für mehr demokratie mit Burger beteiligung und Mehr Transpare

  • Sozeialpolitik
  • Rentenpolitik
  • Gesundheitpolitik
  • Familienpolitik
  • und ich stehe gegen Altesarmut

Anschrift: München, Giesing

  • Mail-Adresse:gymveit@hotmail.com
  • gynveit@googlemail.com
  • Fon:017673533231
  • Skype:veit.t



Torsten van Geest

  • 46 Jahre
  • Studium der Rechts- und Wirtschaftswissenschaften in Bochum (RUB)
  • selbständiger Rechtsanwalt seit 1999 insbesondere im Wirtschafts- und Haftungsrecht; Vertretung politischer Parteien/Vorstände vor deutscher Gerichtsbarkeit und in OECD-Verfahren
  • Nebentätigkeit als Privatdozent für Rhetorik und Kommunikation
  • als Jugendlicher, noch politisch durch die Schulbildung geprägt, einige Jahre in der Jungen Union, später in dem Essener Bürger Bündnis (EBB), einem Zusammenschluss sehr engagierter und letztlich überparteilicher, u.a. wegen der wuchernden Kommunalverschuldung Essens empörter Bürger, mehrjähriger Bezirksvertreter der Essener BV
  • Pirat seit Frühjahr dieses Jahres
  • die Piraten bekommen momentan sehr starken und schnellen Aufwind durch Protest- und Mobilisierung sog. Nichtwähler. Es ist entscheidend, dass diese - und natürlich ebenso neue - Wählerschichten durch KOMPETENZ auch gehalten werden. Das Gesamtpotential alleine der momentan mit der Politik der „etablierten Parteien“ Unzufriedenen geht gegen 50%, ist also mit den aktuellen Umfragewerten noch lange nicht ausgeschöpft
  • Ich meine, wer sich über die momentane Politik gegenwärtig amtierender Politakteure ärgert, sollte nicht schmollen, schimpfen oder erstarren, sondern aktiv mithelfen, dass sich etwas ändert - und zwar substantiell endlich für die Mehrheit der Menschen etwas verbessert, darum wurde ich Pirat und entschied mich nach reiflicher Überlegung zu kandidieren. Einen Schwerpunkt eigener Sachkunde sehe ich in der Entwicklung politischer Konzepte zur Schaffung der ökonomisch-optimalen Rahmenbedingungen für allgemeinen Wohlstand, Beseitigung bzw weitestmögliche Verringerung der Arbeitslosigkeit und Aufbrechen derzeitiger Kartelle wie etwa im Energie-, Pharma-, Erdölmarkt u.v.a.m.
  • Die Führer der Piraten werden je erfolgreicher umso mehr lobbyistischen und sogar korrumptiven Einflüssen ausgesetzt sein. Das möchte ich durch eigenes Engagement wie schon im Essener BürgerBündnis aktiv verhindern helfen: nicht käuflich, nicht einem Partei- oder Fraktionszwang blind folgend und wichtige Entscheidungen am Wohl der Menschen orientieren statt an dem Nutzen einiger Weniger!
  • Mail-Adresse: tvangeest@yahoo.de
  • Fon:0201-7268868



Paul Weiler
Fragen im Wiki
Unterstuetzer-Liste

  • 49 Jahre
  • DV-Kaufmann
  • Manager PFSA Inc.
  • Neustadt/Unterelsaff
  • Aktuell: Selbständiger Kaufmann, Gründer/Manager der PFSA inc.

vormals:

  • Consultant des PFF ( Fussballverband in der FIFA )
  • Landesdelegierter der Grünen ( Rücktritt wg. Neoliberalismus der Grünen )
  • Systemanalytiker, Admin unter Unix BS, Programmierer in C u.a.
  • Kandidiere als Bundesvorstandsvorsitzender, bzw. Stellvertretender-Bundesvorstandsvorsitzender, bzw. Beisitzer BuVo-Piraten, da ich denke die Piraten sollten den Menschen mehr Antworten geben ( Ziele/Visionen) durch mehr Aktionen und Vermeidung der Anpassung an jetzige Parteien ( SPD, CDU, Grüne .. )
  • Die TSM ( Transparente soziale Marktwirtschaft ) sollte systematisch umgesetzt werden als Lösung für die vorhandenen Finanz- und Strukturkrisen
  • Zieldefintionen/programmatische Verbesserungen der Partei auch bzgl. möglichen notwendigen Gesetzesänderungen in Ländern/Bund/Welt
  • mehr Eigeninitiativen bzgl. Darstellung in den Medien ( auch hinsichtlich Selbstbewusstsein der Piraten )


GSeibt.jpg
Gerhard Seibt
Fragen im Wiki
Unterstuetzer-Liste

  • 64 Jahre
  • wohnhaft in Dessau-Roßlau (Sachsen-Anhalt)
  • geschieden
  • Hilfe beim Landtagstagswahlkampf im Saarland 2012
  • geplant: Hilfe beim Landtagstagswahlkampf SH und NRW 2012
  • Politik 2.0
  • Da die großen Parteien zur Zeit die parlamentarische Übermacht haben und politische Diskussionen verhindern, muss die Piratenpartei dem entgegenwirken. Darum stelle ich mich zur Wahl - für mehr Gerechtigkeit, stufenweise Senkung der Einkommenssteuer, stufenweise Erhöhung der Vermögenssteuer. Die großen Parteien verwalten nur den Mangel, statt die Zukunft zu gestalten.
  • Ich setze mich dafür ein, dass die Einführung des BGE mit einer guten Lösung für Rentner gekoppelt wird.


Andere Organe

Richter im Bundesschiedsgericht

Falls du als Richter und Ersatzrichter kandidieren möchtest:

Name/Bild Kurzinfo Parteitätigkeiten Statement Media



Joachim Bokor
(Vorsitzender Richter)

  • 36 Jahre
  • Volljurist
  • Datenschützer

ist:

  • Mitglied der Rechtsabteilung, dort zuständig für Datenschutz
  • Mitglied der momentan leider sehr ruhigen AG Datenschutz

Es würde mich freuen, wenn ich beim BPT12.1 wieder Euer Vertrauen bekomme und weiter im Bundesschiedsgericht tätig sein kann. Ihr könnt mir gerne Fragen stellen:

Fragen zu meiner Kandidatur zum Bundesschiedsrichter in der Legislatur 2012/2013

Zur Erinnerung, meine Vorstellung in #dings.


Benutzer Georgberlin 01.jpg
Georg von Boroviczeny

  • 65 Jahre
  • Sozialarbeiter (geringfügig), Rentner

ist:

Mitglied in der Partei seit 12-2009, AG Drogen, seit 2011 im Schiedsgericht, Fraktion in der BVV Berlin-Steglitz-Zehlendorf

Amtsinhaber , ich kandidiere erneut; die Aufgabe ist wichtig, die Zusammenarbeit mit den BSG-Mitgliedern super.



Benutzer Anthem.jpg
Markus Gerstel

  • 29 Jahre
  • Informatiker
  • Systembiologe
  • Jurastudent

Fragen könnt ihr bei Formspring oder auf meiner Benutzerseite einwerfen. Und dann gibts noch ein Video der Vorstellung in HDH mit meinen Ziele im BSG. Essentiell gilt dies einfach weiter.



Markus Kompa

  • 39 Jahre
  • Volljurist
  • Rechtsanwalt
  • Publizist
  • seit 2004 Mitglied im Schiedsgericht eines großen Künstlervereins
  • Pirat seit 2009
  • Mitglied in der Rechtsabteilung (Presserecht)


Kuschelwuschel.jpg
Ralf Merbach

  • 39 Jahre
  • Industrieelektroniker
  • Mitglied in der Gewerkschaft NGG
  • Betriebsratsmitglied DMK GmbH Erfurt
  • Ehrenamtlicher Richter am Arbeitsgericht Erfurt
  • Pirat seit 2012

Wer die Geschichte umschreiben oder umdeuten will, hat in der Piraten Partei als Mitglied nichts zu suchen. Ich wende mich gegen Rechte und Linke Extremisten in der Piraten Partei. Wir sind der Demokratie verpflichtet.



Susanne Schirmer

  • 37 Jahre
  • Rechtliche Betreuerin
  • Sozialmanagement
  • Vorsitzende Pflegekinderverein
  • Mitglied seit 2011 in Sudostoberbayern
  • Tätigkeit als Verfahrenspflegerin und Gutachterin für
  • verschiedene bayrische Amtsgerichte. Rechtliche Betreuungen
  • von Behinderten und Senioren. Schwerpunkte meiner Arbeit:
  • Soziale Gerechtigkeit, Inklusion, Pflegeversicherung,
  • Pflegekinderwesen



Claudia M. Schmidt

  • 53 Jahre
  • Juristin
  • 2010 bis Mai 2011 Richter im Berliner Landesschiedsgericht
  • Seit Mai 2011 im Bundesschiedsgericht

Amtsinhaber, ich kandidiere erneut


Crackpille kandidatenfoto.jpg
Benjamin 'crackpille' Siggel

  • 26 Jahre, polyamourös
  • Jurastudent im Endstadium, Schwerpunkt IT-Recht an der Leibniz Universität Hannover

Für Qualität, mehr Wachstum und inhaltslose Selbstanpreisungen! Ich bin toll und das ist auch gut so. Eure Fragen an mich gerne hier: auf Formspring.me Ernsthafte Informationen über mich hier und in meinem Blog

Fragemöglichkeiten

Mehr über mich

Social-Media


Burnus2.jpg
Christian 'Burnus' Behlendorf

  • 23 Jahre
  • Informatik-Student
  • Vorsitzender Richter am LSG Bayern
  • Pirat seit 2009
  • Mitglied der AG Außenpolitik
  • Vorsitzender Richter am Landesschiedsgericht Bayern

Da ich es auch in meiner zweiten Amtsperiode in Bayern noch nicht hinbekommen habe, das piratige Schiff zum Kentern zu bringen, möchte ich mein Glück auf Bundesebene versuchen. Dabei bringe ich Erfahrungen aus dem Gerichtswesen im mitgliederstärksten Landesverband, wie auch aus meiner beruflichen Vorbildung mit.

Fragen könnt ihr mir gern auf Formspring stellen.


Veit.T.jpg
Veit Tameish
Diskussionsseite im Wiki

53 Jahre

  • verheiratet und 3 kinder
  • Kaufmann Finanzbroker

Mitglied der Piratenpartei Bayern/München seit 2011 (2 Anträge zum *Landesparteitag der Piraten Bayern März 2012, 3 Anträge zum Bundesparteitag *der Piraten April 2012)

AG_BY_Landwirtschaft

politisches.Ich stehe für mehr demokratie mit BÜrger beteiligung und Mehr Transpare und Bürgernah.

  • Sozeialpolitik
  • Rentenpolitik
  • Gesundheitpolitik
  • Familienpolitik
  • und ich stehe gegen Altesarmut



Ersatzrichter im Bundesschiedsgericht

Falls du nur als Ersatzrichter kandidieren möchtest:

Name/Bild Kurzinfo Parteitätigkeiten Statement Media


NoEwS-100x.jpg
Bastian Grundmann aka NoEwS

* 29 Jahre

  • gelernter Fachinformatiker
  • Callagent

* Mitgliedschaft Okt. 2006 bis Ende 2008 und wieder Eintritt 2011

  • BundesGenSek (a.D.) 2007/2008
  • Mitglied Team Technik LV SH (SH:IT)
  • Neukandidat

Kandidatur zurückgezogen

... auf Grund von steigender Aktivitäten im LV (SH:IT & LgSt SH) und im Wahlkampf, aber auch um Jobsuche zu intensivieren.


Pass Micha.jpg
Michael Bluhm

  • 52 Jahre
  • Anlagentechniker,Restaurantfachmann
  • aktuell Busfahrer in Hamburg
  • Mitglied seit 10/2011
  • Neukandidat

Meine politische Arbeit besteht im direkten Kampf vor dem Sozialgericht Hamburg als juristischer Laie und Vertreter in vielen Verfahren für behinderte und benachteiligte Menschen unter SGB II und SGB XII und haben meinen Widerstand gegen Gesetze geprägt, die mit dem Grundgesetz nie vereinbar sind und sein werden. Als ehemaliger DDR Bürger ist mir Diktatur sehr bekannt und hat schon in frühen Jahren meine Ablehnung gegen Politik von oben geprägt.

Meinungsverschiedenheiten sind mit Kopf und Verstand zu lösen und ein Abgleich der unterschiedlichen Sachverhalte auf gerechtem Weg umzusetzen. Ich mag keine Ungerechtigkeiten oder das Gesetz des Stärkeren.

  • E-Mail: mb.bb060606@web.de
  • Homepage: [19]



Dominique J.M. Soulas de Russel

  • 63 Jahre
  • Volljurist
  • Professor an der Uni Tübingen und an der HfWU Nürtingen
  • Mitglied seit Feb. 2012
  • Ersatzrichter Landesverband Baden-Württemberg
  • Neukandidat

Als erfahrener Jurist (ausgebildeter Rechtsanwalt; Promotion zum Dr. jur. an der Uni Augsburg, Veröffentlichungen u. a. im Verfassungs-, Straf- u. Zivilrecht) möchte ich meine Kenntnisse zur Verfügung stellen, um beitragen zu können, Streitigkeiten innerhalb unserer Partei so gut - und so MENSCHLICH - wie möglich mitregeln zu können. Ich sehe diese Aufgabe als die eines sachlichen "FRIEDENSTIFTERS".

  • Email: dominique.Soulas-de-russel [at] hfwu (punkt) de
  • Homepage: [20]


Kassenprüfer

Ganzjahresamt, nach Satzung §9b (8)

Name/Bild Kurzinfo Parteitätigkeiten Statement Media



Sabrina Augustin

  • Mitglied Bayern
  • An Infoständen Piratensäbel aus Luftballons modellieren :)
  • Kassenprüferin im LV Bayern seit 2009
  • Kassenprüferin im Bezirk OBB seit 2011
  • Kassenprüfer im Bund seit 2011

Ich würde die Tätigkeit gerne weiterführen.




Robert Franz

  • Mitglied Bayern
  • Kassenprüfer im KV München
  • Kassenprüfer im Bezirk OBB
  • Kassenprüfer im Bund

Ich würde die Tätigkeit gerne weiterführen.



Christoph Löhr

  • Mitglied RLP,
  • 3stellige Mitgliedsnummer,
  • BundesIT CoreTeam
  • Kassenprüfer 2009
  • Kassenprüfer 2010
  • Kassenprüfer 2011

Diese interessante Tätigkeit weiterführen, als Ausgleich zu den restlichen Parteitätigkeiten.



Matthias Mack

  • Mitglied im LV Ba-Wü
  • seit 2008 aktiv, Mitglied seit Mai 2009
  • zahlreiche Aufgaben, Aktionen, Kandidat etc.
  • Kassenprüfer im LV Ba-Wü und im BzV Stuttgart (wechselnd 2009 - 2012)

Würde die Tätigkeit gerne übernehmen und meine Erfahrung auf Bundesebene einbringen.



Tim Färber

  • Mitglied Nierdersachsen
  • Beruf: Wirtschaftsprüfer und Steuerberater
  • Mitglied seit Januar 2012

Auf Grund der beruflichen Erfahrung in der Prüfung mittlerer und großer Unternehmen und der privaten Erfahrungen als Kassenprüfer in diversen Vereinen würde ich das Amt gerne übernehmen.



Parteitagsämter

Haben eine eigene Seite auf der schon viel steht.