AG Piratenzeitung

Aus Piratenwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Piratenzeitung Logo.svg
AG  Piratenzeitung
Info
Bearbeiten
Piratenzeitung Logo.svgPirate News Icon.svg
Termine
Bearbeiten
jeden Do 20.00⁰⁰ Wöchentl. AG-Sitzung (Mumble)
alle 3 Monate Kompass Print Veröffentlichung

Koordinatoren: N.N.

Liste aller Mitwirkenden

Mitmachen! weitere Infos


Koordination:

IRC: #Piratenzeitung
Chat per IRC-Client  /  per WebChat

Mailingliste:
service.piratenpartei.de/mailman/listinfo/
ag-piratenzeitung

Mumble im NRW-Mumble-Raum:
/Bund/Arbeitsgemeinschaften/
  Öffentlichkeitsarbeit
/Piratenzeitung

Twitter: @Piratenzeitung

Meetings: Wir halten regelmäßig Treffen ab.

Blog: Kompass-Redaktionsblog

Tages-Pad: das Tagespad -- fortlaufendes Protokoll und Pinwand für eure Notizen an die AG!



Verbindungen:

Wir machen der Partei Druck …

Die AG Piratenzeitung …
Bearbeiten
Wir sind eine Arbeitsgemeinschaft mit dem Ziel, gedruckte Piratenzeitungen herauszugeben.

Derzeit ist die Piratenzeitung Kompass im Mittelpunkt unserer Aktivität. Langfristig möchten wir gerne mehrere, sich ergänzende Printmedien herausgeben.

Darüber hinaus möchten wir für euch eine Infrastruktur aufbauen. Diese können andere Verbände, AGs, Gruppen und Piraten nutzen, um ihre Printprojekte umzusetzen. Webbasiert, unter freien Lizenzen. Texte schreiben wir im Piratenpad und eigenen AG-Wiki, zur offenen wöchentlichen Redaktionskonferenz laden wir dich ein. http://kompass.im/mitmachen/redaktionskonferenz/

Wir freuen uns auf Deine Mitarbeit! Wenn Du Spaß am Zeitungsmachen hast, schau hier rein.


Jetzt bestellen: Kompass 2014.3 "Geheimdienste" erscheint gegen Ende August

Der nächste KOMPASS 2014.3 erscheint ca. Ende August. Das Titelthema widmen wir “Geheimdiensten”. Autor ist Markus Kompa, ein Kenner der Materie. Dazu ein Beitrag von Jens Stomber, wie die geheimdienstliche Überwachung technisch funktioniert. Eine Landkarte der geheimen Dienste steuert Michael Balke von unserer Redaktion bei.

Zu Rechten/Nazis und ihren jüngsten Wahlerfolgen gibt es einen aktuellen Report von Stefan Müller, mit zahlreichen Gesprächen und Hintergrundinfos von Piraten, die in den letzten Wochen und Monaten in ihren Stadträten oder Wohnumfeld mit Rechtskrawall konfrontiert wurden.

Kindesmißbrauch: Ein bewegendes Interview mit Buchautorin Rosa Ananitschev, “Andersrum”, steuert Ulrich Scharfenort aka ulrics bei. “Andersrum” erzählt die Geschichte der kleinen Lisa, die in einem sibirischen Dorf aufwächst und Bekanntschaft mit einem geheimnisvollen dunklen Mann macht. Der Fremde will Lisas sehnsüchtigsten Wunsch erfüllen und sie von ihrer Traurigkeit befreien.

Ebenfalls von Ulrics ein Beitrag zum Thema Daten- und Verbraucherschutz: “Was tun wenn das Handy weg ist”.

Jürgen Asbeck aka Timecodex spricht mit padeluun von Digitalcourage, einer sehr rührigen netzpolitischen Initiative, die unter anderem die jährlichen Big Brother Awards und die Freiheit-statt-Angst-Demo mitorganisiert. Buchautor Ilija Braun und Sozialpirat “Küppie” interviewt Jürgen zur Frage, ob ein bedingungsloses Grundeinkommen das Urheberrecht von Künstlern ersetzen oder ergänzen kann.

Dazu wie immer viele große und kleine Themen, die Piraten bewegen. Demo-Termine, Piratenfraktionen et al. Auf 24 Seiten, kompett bunt und auf allerfeinstem Zeitungspapier.

Setzt KOMPASS als Tool für "angewärmte" Interessenten ein. Er eignet sich prima, um ihn nach Infostandgespräch oder Stammtischbesuch dem wirklich Interessierten mitzugeben.


Bestellanfragen: meldet euch einfach mal bei Michael Balke via vertrieb@denk-selbst.org oder twittert ihn an unter @f60_8


Noch wenige hundert Stück bestellbar: Kompass 2014.2 "Piraten wirken vor Ort"

Mehr Infos und pdf der Ausgabe auf http://kompass.im/kompass-archiv/


Gesucht: Namen für eine neue Mini-Buchreihe

Soviele Jahre KOMPASS, soviele Themen. Demnächst auch in anderer Verpackung: im Herbst 2014 möchten wir eine “Minibuchreihe” starten.

Geplant sind 20- bis 40-seitige Broschüren jeweils einem Einzel-Thema, das Piraten bewegt. Wie etwa:

   *Bürgerrechte
   *Freihandelsabkommen
   *Kryptotipps gegen NSA, BND & Kollegen
   *Piraten-Grundwerte
   *Fracking
   *Bedingungsloses Grundeinkommen
   *Weltraumaufzug Service Manual
   … und was eben an uns herangetragen wird.

Denn verantwortliche Herausgeber sollen die jeweiligen Autoren(kollektive) sein: Arbeitsgemeinschaften, Themenspezialisten usw. Wir selbst von der AG Piratenzeitung/Denk Selbst e.V. kümmern uns ums Vor-Finanzieren, Layout, Drucken und Verteilen.

Dank einem leistungsfähigen Anbieter sind auch sehr kleine Auflagen kostengünstig machbar. Diese schwanken zwischen ganz wenigen 100 und vielen 1.000, je nach Thema.

Wir möchten damit den Aktiven am Infostand neben den üblichen Broschüren etwas thematisch tiefergehendes in die Hand geben. Zur Orientierung: Der Preis für 10 Stück wird um die 3 Euro + Porto zu euch liegen.

Aber jetzt geht es ersteinmal um den Namen:

hast du einen guten, dann notier ihn hier im PAD:

https://piratenmagazin.piratenpad.de/MiniBuchNamen

PS.: Wir suchen auch noch einen Hut-Träger, der die Minibücher koordinieren möchte. Infos & Kontakt über die Mailingliste der AG Piratenzeitung:

ag-piratenzeitung@lists.piratenpartei.de


Mehr Infos zur AG Piratenzeitung

Infos zum aktuellen Stand der Arbeiten in der AG Piratenzeitung findet ihr auf unserem Tagespad.

http://piratenmagazin.piratenpad.de/Tagespad

Download der alten und neuen Kompass-Ausgaben unter

http://kompass.im/kompass-archiv/


Alte Ausgaben und Sonderausgaben als PDF auf http://kompass.im/kompass-archiv/

Kontakt:

vertrieb@denk-selbst.org

und über die Mailingliste der AG Piratenzeitung

ag-piratenzeitung@lists.piratenpartei.de

Das steht an:
Bearbeiten

Nullnummer Dez 2011.1 Apr 2011.2 Aug 2011.3 Nov 2012.1 Feb 2012.2 Mai


Unser Konzept: Themen, Themen, Themen und nicht Pirateninterna stehen beim KOMPASS im Vordergrund. Das interessiert Leser, die das Heft am Infostand zugesteckt bekommen. Parteinews gibts online und aktuell in der Flaschenpost. Und wir sind transparent, aber wie! Alles ist öffentlich: Redaktionswiki, Mailingliste, Mumble.


Wer beim Kompass mitmachen möchte, kann sich in der Mailingliste oder Mumblekonferenz (jeden Donnerstag, 20 Uhr) mit seiner Idee vorstellen oder einfach nur zuhören.

Kompass Tagespad

Was gerade akuell ansteht, steht im Tagespad: http://piratenmagazin.piratenpad.de/Tagespad

Kompass Archiv

PDFs der erschienenen Kompass-Ausgaben könnt ihr hier herunterladen: http://kompass.im/kompass-archiv

Alte Ausgaben und Sonderausgaben als PDF auf http://kompass.im/kompass-archiv/

Kompass Autoren

Du bist politisch aktiv an einem Thema und möchtest darüber schreiben? Dann melde dich bei uns, am besten über die Mailingliste der AG Piratenzeitung. Allgemeine Autoren-Infos findest du im Kompass-Blog

Kompass Wiki

Im AG-Piratenzeitung-Wiki entwickeln wir die Ausgaben transparent: http://wiki.piratenzeitung.de

Der Verein Denk Selbst e.V.

DenkSelbst.Logo.www.png
Der Denk Selbst e.V. bildet die von Einzelpersonen und Partei losgelöste Organisations-Plattform zur Realisierung von Piratenzeitungen und darüber hinaus. Der Verein kann Spenden annehmen.


 

Die Vielfalt der Piratenzeitungen:
Bearbeiten
   Flaschenpost
Die digitale Mitgliederzeitung
der Piratenpartei
    Kaperbrief
Piratenzeitung zu Berlin
Redaktionsblog
    Kompass
Themen, die Piraten bewegen
→ Website
  


 


 


Symbol support vote.svg
Diese AG ist aktiv
Mehr zum AG-Status