AG Bildung

Aus Piratenwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Logo
Willkommen bei der

AG BILDUNG

in der Piratenpartei Deutschland

Selbstverständnis

Bildung ist ein zentraler Bereich der Gesellschaft welcher von der Politik zunehmend vernachlässigt wird.
Bildung ist seit dem Bundesparteitag im Juli 2009 eines der politischen Kernthemen der Piratenpartei.
Im freien Zugang zu Informationen und Bildung sieht sie ein grundlegendes Menschenrecht.
Ziel institutioneller Bildung muss dabei sein, Bildung als Grundlage des mündigen, kritischen, sozialen Bürgers anzubieten,
um ihm die Teilnahme am gesellschaftlichen, demokratischen Leben zu ermöglichen.

Die Piratenpartei fordert deshalb:

  • ein selbstbestimmtes Lernen, das Bildung als individuellen Prozess begreift,
  • Bildungsgebühren jeglicher Art abzuschaffen,
  • einen von sozialer Herkunft unabhängigen Zugang zu Bildung,
  • eine demokratische Organisation von Bildungseinrichtungen, so dass die Lernenden diese angemessen mitgestalten können,
  • keinen Einfluss der Wirtschaft auf Lehrinhalte, Studienstrukturen und Stellenvergabe,
  • Lehrmittel unter freien Lizenzen zu fördern, um rechtliche und finanzielle Lehrhürden abzubauen.
    Banner square2.gif

Historie:
Die AG Bildung wurde am 10. September 2006 auf der Gründungsversammlung der Piratenpartei Deutschland in Berlin ins Leben gerufen.
Die Mitgliederversammlung und der Bundesvorstand beauftragten die Mitglieder der AG mit der Ausarbeitung des Kernthemas für das Parteiprogramm der Piratenpartei.
Der ursprüngliche Name der AG lautete "Bildungswesen". Mit der ersten Wikipräsenz wurde der Name in: "BAG (Bundes-AG Bildungspolitik)" umbennannt.
Erst seit den ersten Lagerbestrebungen und Scheitern des ersten Forums kam ein Koordinatorenteam zum Einsatz und benannte die AG in den aktuelle "AG-Bildung" um (weiterlesen...).


Nun gilt es darauf aufzubauen, Weiterentwicklungen voranzutreiben und
unsere Aussagen zum Thema Bildung mit konkreteren Inhalten zu füllen!
.

Die AG Bildung hat sich zum Ziel gesetzt Vorschläge für das Parteiprogramm auszuarbeiten!
Sie tut dies bundesweit über das Wiki, die Mailingliste, Piratenpads, social Media und das Piraten-Forum,
in Kooperation mit den Landesverbänden, Sub-AGs zu bildungspolitischen Themen, Nicht-Mitgliedern und dem Bundesvorstand der Piratenpartei.
Das vorläufiges Gesamtkonzept zum Parteiprogramm Bildung kann als PDF eingesehen werden.

bearbeiten

Newsbox

Google-Reader.png

Fortbildungsangebote

Newsreader:

Treffen


float

Allgemeine Meldungen:


Kalender

Kalendervorschau
bearbeiten

Zusammenarbeit

Landes AGs

nächste Mitgliedertreffen und Mvs

Landesverbände ohne eine AG Bildung

  • Saarland

Kooperationen

Sub-AGs

Koordinatoren

Orgaseite: AG_Bildung/Orga-Koordinatoren

Moderatoren

  • Die Koordinatoren kommisarisch bis zur Wahl zusätzlicher Moderatoren für die Mailinglisten.

Piraten

Inaktiv ?

Interessenten:

Berater

  • Bald auch du?

Meinungsbildungstools

Piraten-NEWS



Aktuelle Zahlen :
26635 Piraten
754 Aktive
Counter deaktiviert AG-Besucher

AG-Aktivität

Aktuelles



Mitgliedertreffen derzeit regelmäßig alle 10 Tage ab 20.00Uhr im NRW Mumble -Turnus am 1., 11., 21. jedes Monats.

    • Bitte nutzt Euren Themenraum oder tretet einem allgemeinen Raum bei.
    • Mumble Raum der AG Bildung (Bund/Arbeitsgemeinschaften/Politik/Bildung)



Aktiv mitarbeiten

Buerger dafuer.svg

Wer bei der AG Bildung mitarbeiten will, der hat mehrere Möglichkeiten
um Mitglied zu werden:

1. Erst anmelden:
2. ...dann loslegen:
  • Arbeite einfach auf der Wikiseite oder in den anderen angebotenen Medien mit. Eine Anleitung für Wiki findest Du als Präsentation
  • danach brauchen die Koordinatoren noch eine Mail mit der Mitgliedsnummer, Adresse und Deinem Namen, um Dich als Pirat einzutragen.
Wo ist die Mitgliederliste einzusehen? Grüße -- Wiskyhotel 09:01, 30. Nov. 2011 (CET)
      • Mitglieder der Piratenpartei tragen sich bitte selbst ein und schicken Ihre Mitgliedsnummer an die Koordinatoren
      • Nichtmitglieder tragen sich bitte unter dem Punkt Interessenten ein
      • Kooperierende Dozenten, Lehrer und Institutionen können sich unter "Berater" eintragen

Bitte Meinungsbildungstools bei Thementent beachten

Telefon Konferenzen

Die Koordinatoren der AG Bildung treffen sich alle 10 Tage im Mumble, um über Anträge oder Struktur Vorschläge zu beraten. Die Konferenzen sind öffentlich und jeder ist willkommen. Die Zugangsdaten & Tagesordnungspunkte findet du auf der Koordinatoren Konferenz Wiki Seite.

Die Koordinatoren begrüßen es sehr, wenn die Mitglieder der AG spezielle Themen, Aktuelles und anstehende Aufgaben über Mumble oder Talkyoo o.ä. erarbeiten. Unsere Erfahrungen zeigen, dass die Arbeit über dieses Medium deutlich konstruktiver ist. Vorzugsweise sollen darüber die Wochenthemen diskutiert werden.

Verwendete Medien

Onlinekommunikation

AG-Treffen

float

Reallifetreffen

  • Reallifetreffen - öffentliches Treffen in Frankfurt am 23.3.-24.3.2012. ab 10.00 Uhr
  • Reallifetreffen - öffentliches Treffen in Dortmund-Hombruch am 2.7. 14.00 Uhr

nächste Mitgliedertreffen und Mvs

Ziele

  • Erhöhung der Qualität von Lehre und Bildung.
  • Recht auf freien Zugang zu Information und Bildung
  • Sicherstellung einer angemessenen öffentlichen Bildungsinfrastruktur
  • Lerngerechte, auf Basis neurowissenschaftlicher Erkenntnisse orientierte Förderung des Einzelnen
  • Stärkung der Rechte von Schülern/Eltern/Lehrern/Pädagogen/Direktoren.
  • Demokratisierung der Bildungseinrichtungen - mehr Mitspracherechte für alle am Bildungsprozess Beteiligten (Schüler, Lehrer, Eltern, Studenten, Öffentlichkeit)

Organisation

Die AG Bildung ist eine Interessengemeinschaft von Piraten & Sympathisanten, die an verschiedenen Stellen an den Inhalten der Partei zum Kernthema Bildung arbeiten. Die Arbeit in der AG ist strukturiert über eine Satzung und Geschäftsordnung:
Satzung, Geschäftsordnung und die Netiquette
Suie regeln die Arbeitsumgebung, um sachliche Aussagen im bildungspolitischen Umfeld, ausarbeiten und im Rahmen der Parteiarbeit vertreten zu können.

Die Geschäftsordnung wurde am 15.4.2010 in der 2. Mitgliederversammlung der AG verabschiedet.


Historie

Die AG Bildung wurde am 10. September 2006 auf der Gründungsversammlung der Piratenpartei Deutschland in Berlin ins Leben gerufen.
Die Mitgliederversammlung und der Bundesvorstand beauftragten die Mitglieder der AG mit der Ausarbeitung des Kernthemas für das Parteiprogramm der Piratenpartei.
Der ursprüngliche Name der AG lautete "Bildungswesen". Mit der ersten Wikipräsenz wurde der Name in: "BAG (Bundes-AG Bildungspolitik)" umbennannt.
Erst seit den ersten Lagerbestrebungen und Scheitern des ersten Forums kam ein Koordinatorenteam zum Einsatz und benannte die AG in den aktuelle "AG-Bildung" um...
Nach vorübergehender Arbeitsunfähigkeit ist die AG Bildung seit dem 3. Oktober 2013 dabei, sich zu restrukturieren. Thematisch legen wir uns ab jetzt für generelle Bildungskonzepte und Diskussionen fest, die langfristige Vision ist bei uns wichtiger als Pragmatismus und Alltagspolitik. Hierfür gibt es die AG Tellerrand.

... Die Mailingliste als Medium der Kommunikation und Interaktion wurde beantragt und zur leichteren direkten Ansprache und direkten Kontaktaufnahme der Mitglieder für Abstimmungen zum Parteiprogramm, durch die Koordinatoren mit einem Anmeldevorgang versehen.
Doch das Scheitern der AG stand im September 2009bevor, da die Kommunikationsform auf der Liste zu ersten persönlichen Ausschreitungen führte.
Ein weiterer Neustart und einem neuen Koordinatorenteam.
Das engagierte Team, erstellte Abstimmungsvorlagen für das Wiki, um die Pro-contra Argumentation für die Ausarbeitung der bildungspolitischen Themen zu ermöglichen.
Doch das amtierende Team wurde, trotz regelmässiger Protokolle in den öffentlichen Telkositzungen der Koordinatorentreffen verbal angegriffen, bis hin zu Drohungen für Leib und Leben.
Dennoch versuchte es durch eine Umfrage auf der Mailingliste, daraus erstellten und auf der Mailingliste und im doodle abgestimmter Wochenthemen und zusätzlichen Wochenberichten die Ausarbeitung von Themen zu unterstützen, gab aber nach weiteren Anfeindungen auf der Mailingliste Ende des Jahres seine Tätigkeit auf.
Die AG-Rat schaltete sich ein und unterstützte den letzten verbliebenen Koordinator der AG in der Planung einer erneuten Koordinatorenwahl zu einem weiteren Neustart der AG im März 2010. Diesmal sollte, unterstützt durch eien Satzung und eine GO für die AG im Vorfeld der Koordinatorenwahl, das Ziel der AG für alle Mitglieder klargestellt werden, um ein erneutes Scheitern der AG abzuwenden.
Das jetzige Team agierte (trotz erneuter Anfeindungen der Mitglieder untereinander auf der Mailingliste) nach den in 2 Mitgliederversammlungen abgestimmten Grundsätzen und Zielvorstellungen der AG Bildung. Die vereinbarten Aufgaben wurden durch die Koordinatoren erledigt, eine Bibliothek und Kategorisierung der Diskussionsinhalte im Wiki bereitgestellt, Diskussionsräume im IRC und Mumble eingerichtet, die abgestimmte Moderation der Mailingliste übernommen, um die Kommunikation auf der Liste ohne persönliche Anfeindungen zu ermöglichen. und es wurden Meinungsbilder im LQFB eingeholt, die beim Parteitag in Chemnitz zum Teil zur Abstimmung bis hin zur Aufnahme ins Grundsatzprogramm der Piratenpartei führten. Im Jahr 2011 wurde nach erneuten Querelen in der AG in Koordination mit dem Bundesvorstand in der Koordinatorenkonferenz am 2.7. die turnusmässige Koordinatorenwahl für September 2011 und für die Mailingliste ein Modellversuch zur Meinungsfindung vorbereitet.


Archiv der Bundes AG Bildung 2009

Archiv der Diskussionen in der Bundes AG Bildung 2010

Archiv der Bundes AG Bildung 2011



Es ist geplant, die Ergebnisse auf der nächsten Mitgliederversammlung am 12.7. vorzustellen.
Die aktuelle Tagesordnung wird eine Woche vorher mit der Einladung an die Mitglieder bekanntgegeben.
  • Mitgliederversammlung am 28.6. um 20.30Uhr Aufarbeitung, Strategieplanung, Roadmap, Ziele.Die MV findet noch auf dem NRW-Server schatzkarten.net statt. Raum: Bund/AGs/Politik/Bildung-->Mitgliedertreffen! -nicht auf dem neuen Server.
  • Neuer NRW-Mumble-Server eingerichtet unter: Serveradresse:93.190.95.243.
    Es wird Mumble 1.2 zur Kommunikation vorausgesetzt. Alte Versionen sind nicht kompatibel.
  • Pressemitteilung der Piratenpartei zum aktuellen Bildungsstreik: Another-Brick-in-the-Wall
  • Infoflyer der AG Bildung
  • Aufruf der Landes-Bildungs-AGs zur Mitarbeit an der Seite der Themen zur bundesweiten Bildungspolitik.
  • Aufruf an die Mitglieder der AG Bildung zum gemeinsamen Treffen auf dem BPT 2010 in Bingen. (evtl. Freitag ab 20.00 Uhr oder Samstag ab 8.00 Uhr vor BPT- Akkreditierung)
  • Anregung: was sollte in einem Flyer für den BPT zur AG-Bildung mit aufgenommen werden?
-Rückmeldungen bis zum 10.5. an die Mailingliste mit dem Thread: "BAG-Flyer" erbeten.

Regelmäßige Termine:


Neustart/Organisation


Anfragen

Bitte kontaktiert für organisatorische Anfragen die Koordinatoren der AG oder stellt einen Text unter: Anfragen an die AG Bildung ein.

Roadmap

Meilensteine

Diskussion

aktuelle Themen

Archiv

Protokolle

Protokolle der Mumbles

Streamings

Berichte

Wochenberichte

Protokollüberblick

Koordinatorenkonferenz Protokolle und Mitschnitte

Mitgliederversammlungen

AG Studentenverband

Entwurf

Der Entwurfist auf einer eigenen Seite.


Ergebnisse

Hier werden Ergebnisse der AG seit Anbeginn aufgeführt, die sie selbst erarbeitet oder an denen sie mitgearbeitet hat.
float


Neuen Vorschlag einstellen

TIPP: Setze den Titel Deines Antrags, Themas oder Vorschlags in die entsprechende Auswahlleiste ein und verwende auf der Vorschlagsseite zu der Du gelangst den "Vorschau-button um einen besseren Überblick über die Vorlagenseite zu bekommen.



Symbol support vote.svg
Diese AG ist aktiv
Mehr zum AG-Status