Mumble

Aus Piratenwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mumble-Server:
Um die Inhalte dieser Wiki-Seite auf einer anderen Wiki-Seite einzufügen, musst du nur {{:Mumble/Daten}} beim Bearbeiten der anderen Seite eintragen. Beispiel Mumble.
 
NRW {{Mumble/NRW}}
Auf diesem Server finden die meisten Diskussionen innerhalb der Piratenpartei Deutschland statt, es ist daher empfehlenswert, diesen auch zu nutzen.
Dieser Mumble-Server benötigt einen Client der Version 1.2 oder höher.
Server: mumble.piratenpartei-nrw.de
Port: 64738 (standard)
User: beliebig
Passwort: keins
 
Aachen {{Mumble/AC}}
Server: mumble.piratenparteiaachen.de
Port: 64738
User: beliebig
Passwort: beliebig
 
Brandenburg {{Mumble/BRB}}
Der Brandenburger Mumble dient auch als Fallback, wenn der NRW-Server ausfällt. Es sind entsprechende Räume eingerichtet.
Dieser Mumble-Server benötigt einen Client der Version 1.2 oder höher.
Server: mumble.piratenbrandenburg.de
Port: 64738 (standard)
User: beliebig
Passwort: keins
 
Schweiz {{Mumble/CH}}
Die Piratenpartei Schweiz unterhält einen eigenen Mumble Server
Dieser Mumble-Server benötigt einen Client der Version 1.2 oder höher.
Server: talk.piratenpartei.ch
Port: 64738
User: beliebig
Passwort: beliebig



Anleitungen und Hilfe zu Mumble

Über Mumble

Wikipedia-logo.pngMumble ist eine freie und kostenlose Sprachkonferenzsoftware, ähnlich dem bekannten TeamSpeak. Mumble ist sowohl für Windows als auch für Linux und Mac OS X und FreeBSD ab 8.n verfügbar (und jetzt auch für Android).

Mumble ermöglicht es uns, dezentral Besprechungen in s.g. Mumble-Räumen genannt auch Mumble-Channels durchzuführen wobei z.B. kurzfristig Aktionen geplant und durchgeführt werden können, ohne dabei quer durch das Land reisen zu müssen. Dadurch können Aktionen und Veranstaltungen flexibel vorbereitet und realisiert werden.

Zum Beispiel treffen sich einige Vorstände regelmäßig zu Sitzungen via Mumble, und auch einige Projektgruppen und Arbeitskreise nutzen dieses Medium regelmäßig. Um Mumble-Räume betreten und mit anderen Mumble-Teilnehmern zu kommunizieren zu können, muss Mumble-Client heruntergeladen und auf dem eigenen Recher installiert werden.

Installationsanleitung

Hinweis / Kompatibilitätsproblem mit Linux/Debian

Seit ein paar Tagen (Stand heute, 06.06.12) hat Debian GNU/Linux "sid" (die "Entwickler-Version") ein Kompatibilitätsproblem mit den wohl meisten anderen mumble-Servern weltweit. Das heißt, man kann mit dem mumble Client in Debian sid auf z.B. dem NRW mumble-Server u.U. weder etwas hören, noch gehört werden.

Update

Das Problem wurde in der Version 1.2.3-349-g315b5f5-2.1 behoben[1]. Sowohl in "sid" als auch in "wheezy" befinden sich wieder funktionsfähige Mumble-Clients.

  1. Debian Changelog mumble