Benutzer:Oliver,Schoenemann

Aus Piratenwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Piratenlogo Braunschweig
Navigationsleiste Oliver Schönemann
Wer bin ich? • Politische Werte und Ziele • Erfahrungen
Ideen • Notizen • Links
Braunschweig



Tango-dialog-warning.svg Dieser Artikel ist keine offizielle Aussage der Piratenpartei Deutschland sondern stellt meine Meinungen und Ansichten dar.

Änderungen dieser Seite zur Korrektur offensichtlicher Fehler (insbesondere Rechtschreibfehler) sind zulässig, von inhaltlichen Änderungen ist allerdings abzusehen. Bist Du mit bestimmten Positionen nicht einverstanden oder möchtest Dich aus anderen Gründen zu Wort melden, benutze dazu bitte die Diskussionsseite.

Kurzprofil
Benutzer Oliver,Schoenemann.png
Persönlich
Name: Oliver Schönemann
Nick: Oliver,Schoenemann
Berufl. Qual.: Systemanalytiker
Tätigkeit: Systemanalytiker
Familienstand: verheiratet / Kinder
Geburtstag: 21.02.1968
Politisch
Partei: Piratenpartei Deutschland
Landesverband: Niedersachsen
Stammtisch: Braunschweig
politischer Kompass:
mein politischer Kompass
politischer Test:
kosmopol. 66%    national.
laizist. 72%    fundamental.
visionär 54%    reaktionär
anarchist. 49%    autoritär
kommunist. 16%    kapitalist.
pazifist. 59%    militarist.
ökologisch    2% anthropozent.
Kontakt
Webmail: Form-Mailer
Anschrift: auf Anfrage
Mail-Adresse: oliver.schoenemann@piratenpartei-braunschweig.de
Fon: +49 1577/7552623
Piraten-Forum: BaronThoran
International: Oliver Schoenemann
Website: wahnunsinn.tumblr.com
IRC: BaronThoran
ICQ: 327324700
Skype: BaronThoran
Jabber: Oliver.Schoenemann@jabber.piratenpartei.de
Twitter: BaronThoran
Identi.ca: BaronThoran
Facebook: BaronThoranDatenschutzhinweis
LastFM: BaronThoran
XING Oliver_Schoenemann2
Formspring: BaronThoran


Icon 48x48 Liquid Feedback.png Dieser Pirat im Liquid Feedback: Oliver Schönemann
Icon 48x48 NDS Liquid Feedback.png Dieser Pirat im Liquid Feedback NDS: Oliver Schönemann

Anonymer Kontakt

Wer mir anonym eine Nachricht zukommen lassen möchte darf gerne dazu meine PrivacyBox verwenden. Alle anderen Kontaktinformationen finden sich im Kasten auf der rechten Seite.

Vorstellung

Guten Tag, mein Namen ist Oliver Schönemann. Ich bin der Piratenpartei im Jahr 2009 beigetreten und bringe mich nach besten Wissen und Gewissen ein.

Letztendlich war die Piratenpartei für mich der Punkt nicht weiter nur "Politik zu konsumieren", sondern selber zu gestalten. Politik geht jeden an!

Vom 6.1.2010 war ich als Datenschutzbeauftrager des Landesverband Niedersachsen ernannt. Aufgrund meiner Wahl zum 1. Vorstand des Stadtverband Braunschweig habe ich diese Aufgabe im Mai 2010 niedergelegt.

Am 25.04.2010 hat sich der Stadtverband Braunschweig gegründet. Im Rahmen der Gründungsversammlung wurde mir das Vertrauen als 1. Vorsitzender des Stadtverband ausgesprochen.

Auf der Aufstellungsversammlung des Stadtverband Braunschweig wurde ich als Kandidat für die Kommunalwahl 2011 in Braunschweig für den Wahlbereich 33 aufgestellt.

Bei der Kommunalwahl haben die Piraten Braunschweig ein hervorragendes Ergebnis hingelegt und nicht nur Orts- und Stadtrat geentert sondern dabei auch das Recht erworben einen Vertreter in den Zweckverband Großraum Braunschweig, eine Ausgliederung der Unteren Landesbhörde, zu entsenden. Diese Aufgabe wurde mir anvertraut und seit dem mache ich Landespolitik für unsere Region. Ich bin Geschäftsführer und Vorsitzender der Gruppe "Die Linke/PIRATEN" im ZGB. Im Rahmen dieser Aufgaben bin ich mit der Raumplanung, den Auswirkungen des demografischen Wandel, den erneuerbaren Energien, den ÖPNV und nicht zuletzt mit Fracking im Verbandsgebiet beschäftigt.

Seit November 2011 hat die Funktion des 1. Vorsitzenden Harald Kibbat übernommen, so das ich mich auf meine Arbeit als Pressesprecher und die Aufgaben im ZGB konzentrieren kann.

Im Rahmen des 1. Landesparteitag NDS würde eine Gruppe von Personen, darunter auch ich, vom Vorstand beauftragt ein neues, schlagkräftiges Presseteam aufzubauen und zu Organisieren. Im Rahmen der konstituierenden Telefonkonferenz wurde ich zum 1. Stellvertretenden Pressesprecher und Koordinator des Presseteam gewählt.

Am 26.02.2012 hat in Braunschweig die Aufstellungsversammlung für die Landtagswahl 2013 in Niedersachsen stattgefunden. Im Rahmen dieser Versammlung habe ich mich als Direktkandidat für den Wahlkreis 2, in dem ich auch wohne, zur Verfügung gestellt. Die Piraten aus Braunschweig und Vechelde haben mich trotz 3 Gegenkandidaten einstimmig zum Direktkandidaten gewählt. Dafür möchte ich mich auch an dieser Stelle noch einmal bedanken.

Wer bin ich?

Leitsatz

Einige in Deutschland engagieren sich. Viele beklagen sich über den Demokratieverlust. Wer macht was falsch?

Aus aktuellem Anlass

Da wir aktuelle eine Diskussionen Person im Landesverband haben möchte das einfach zum Anlass nehmen meinen pers. Standpunkt klar zu stellen: Ich bin gegen jede Form von Extremismus! Weder das extrem rechte Spektrum/Nazitum noch die extreme Linke haben bei mir jemals eine Chance gehabt. Gleiches gilt auch für religiösen Extremismus gleich aus welcher Religion!

Der Holocaust hat stattgefunden, das ist geschichtlich belegt und das kann jeder in den Gedenkstätten in ehemaligen Konzentrationslagern selber überprüfen. Das Leugnen des Holocaust beschmutzt nicht nur das Andenken der Toten. Jeder der dies tut oder dazu aufruft missachtet nicht nur die Opfer sondern auch die mahnenden Augenzeugen, mutigen Bildberichterstatter, unabhängigen Journalisten und Freiheitskämpfer einer unrühmlichen Zeit in der deutschen Geschichte.

Ich habe nicht in dieser Zeit gelebt, ich wehre mich dagegen eine (Erb)Schuld anzuerkennen an der meine Generation nicht beteiligt war. Aber die Vernichtung von tausenden Menschen im dritten Reich mahnt uns, wir haben eine besondere (geschichtliche) Verantwortung uns selber und jedem anderen Menschen gegenüber. Nie wieder darf es Vernichtung, Verfolgung oder Diskriminierung gegenüber anderen geben, weder auf deutschen Boden noch anderswo.

Eckdaten

Geboren und zur Schule gegangen bin ich Wolfsburg. Anschließend habe ich in Braunschweig eine Ausbildung zum Bürokaufmann gemacht und während dieser Zeit bereits überwiegend als Programmierer gearbeitet.

Werdegang

Nach meiner Ausbildung bin ich nach Verden (Aller) gewechselt und habe dort eine Zeit lang als Systementwickler gearbeitet. Später bin ich nach Wolfenbüttel gegangen um dort als Systemanalytiker bei einem kleinen Softwarehaus zu arbeiten.

Um wieder näher an Braunschweig/Wolfsburg zu kommen wechselte ich dann in ein Ingenieurbüro als Leiter der Systembetreuung. Im Zulieferbereich eines großen lokalen Automobilhersteller ist es leider üblich das die Mitarbeiter nach Auftragslage zwischen den Unternehmen wechseln. So habe ich die Aufgabe in zwei weiteren Ingenieurbüros ausgeübt bevor ich direkt zu dem Automobilhersteller gewechselt bin.

Heute Arbeite ich als Systemanalytiker im Bereich der Aus- und Weiterbildung im besagten lokalen Automobilkonzern.

Transparenz

Ich war bisher in keiner politischen Organisation aktiv und bin bekennender EX Grünen Wähler. Zur Europawahl hat sich dann für mich eine Partei aufgetan, die den schwindenden Bürgerbezug der Grünen auffängt. Als "nur Wähler" zur Europawahl war dann der Schritt zum Parteimitglied nur noch ein Kleiner.

Meine Eigenschaften

  • Demokrat
  • gradlinig
  • offen für neue Ideen
  • offen für jede Meinung
  • kommunikativ und diskussionsfähig
  • durchsetzungfähig
  • kann mich zurück halten
  • ich bin ein Arbeitstier

aber

  • kann meinen Standpunkt vertreten
  • bin intolerant gegenüber Intoleranten

Hobbys

  • Meine beiden Töchter und mein Sohn
  • Computer, Linux, OSS, Android
  • Technikspielereien
  • Reenactment 10. Jahrhundert leider keine Zeit mehr
  • P&P Rollenspiel
  • Live Rollenspiel
  • Musik Hören
  • Tja und außerdem:
    Schoenemann Oliver Nerdtest.png

meine Politische Werte und Ziele

Demokratie

  • Einführung von bindenden Transparenzbestimmungen innerhalb der Politik
  • Direktdemokratie (Liquid Democracy) als "bessere" Demokratie
  • bindende Bürgerentscheide
  • Meinungsfreiheit ist das höchste immaterielle Gut das wir haben
  • Mitbürger ohne deutsche Staatsangehörigkeit müssen ein Mitbestimmungsrecht bekommen
    • Kommunales Ausländerwahlrecht
    • gewählter Ausländerbeirat mit Stimmrecht für die Bundes- und Landesregierungen

Energiepolitik

  • Keine Schiefergas-Gewinnung mittels Fracking
  • Ausstieg aus der Rücknahme des Atomausstieg (Koalitionsvertrag CDU/FDP)
  • Förderung der Forschung im Bereich der regenerative Quellen
  • Umstellung der Energieversorgung auf regenerative Quellen
  • direkte Kostenübernahme der Atommüll Endlagerung durch die Verursacher
  • Bessere Erforschung der sicheren Endlagermöglichkeiten für Atommüll

Naturschutz & Nachhaltigkeit

  • Der Schutz der Biodiversität ist oberstes Ziel
  • Artenvielfalt ist Lebensqualität
  • Höhere Transparenz, bessere Überprüfung und genauere Abgrenzungen der grünen Gentechnik gegenüber die Umwelt
  • Umkehrung der Vergabe von Forschungsgeldern weg von der Gentechnik hin zum Biologischen/Ökologischen Landbau
  • Abschaffung der patentierbarkeit von lebenden Organismen

Religon

  • Religionsfreiheit ist ein Menschenrecht
  • Abschaffung des Religionsunterricht und Übergang zu ethischen Ausbildungswerten
  • Trennung von Staat und Religion
  • Keine religiöse Feiertage

Wirtschaft

  • wieder Einführung der sozialen Marktwirtschaft
  • Förderung der "Privaten Selbständigkeit" (Ich AG, ...) und der privaten Anstellungen (Haushaltshilfen, Reinigungskräfte, ...)
  • Einführung eines generellen Mindestlohnsatzes
  • Bekämpfung von Schwarzarbeit durch einfachere Steuermodelle
  • Stärkerer Verbraucherschutz
  • Besteuerung von Kapitalhandel

Soziales

  • Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommen
  • Förderung der Integration von Mitbürgern ohne deutschen Pass
  • Integrative Politik für alle ethnischen und religiösen Gruppen
  • Anerkennung von ehrenamtlichen Tätigkeiten im sozialen Bereich für die Rentenberechnung

Jugendförderung

  • Jugendförderung auch im außerschulischen Bereich
  • Abschaffung der Wehrpflicht und des Zivildienstes, dafür Stärkung des freiwilligen sozialen Jahres für beide Geschlechter
    • o.k. könnte man als erledigt bezeichnen

Bildung

  • Sicherung der Chancengleichheit für alle Teilnehmer des deutschen Bildungssystems
  • Freier Zugang zu alle Formen von Information, wissenschaftlichen Ergebnissen und Forschungsmöglichkeiten für jeden
  • Förderung von integrierten Ganztagsschulen und der damit verbundenen Ermöglichung des individuellen Abschlussmöglichkeit jedes Schülers

Außenpolitik

  • Einsatz der Bundeswehr als reine Verteidigungsarmee und, unter der Führung der Vereinten Nationen, als Friedenssicherungstruppe
  • besserer Ausbau des THW für die internationale Krisenhilfe
  • ProEuropa, Europa und der Euro sind ein wichtiger Bestandteil der deutschen Wirtschaftskraft
  • Wertesicherung und Haushaltsdisziplin aller Euro-Länder, Europa kann ohne Euro nicht erfolgreich sein
  • Keine Euro-Bonds

Innenpolitik

  • Abbau der Überwachungsmaßnahmen und Ersatz durch höhere Präsenz der Polizei
  • keine Bundeswehr im Inneren
  • höhere Transparenz der Nachrichtendienste gegenüber den Parlamenten

Finanzpolitik

  • Vereinfachung des Steuerrecht und damit einhergehend Abbau von Bürokratie
  • bedingungslose Transparenz in der Finanzwirtschaft
  • keine Neuverschuldung bzw. Schuldenabbau in Bund und Ländern

Komunalpolitik

  • Kommunales Eigentum ist Eigentum der Bürger
  • Transparenz aller Finanzleistungen der Kommunen
  • Einführung von Bürgerentscheiden
  • Trennung von politischer Entscheidung und Vorsitz innerhalb von kommunalen Unternehmen und Stiftungen
  • Einführung eines Bürgerhaushalt

Erfahrungen:

Piratenarbeit

Stammtisch

  • aktiv in Braunschweig
  • Info-Tische in Braunschweig
  • Flyeraktionen
  • CoPlanung FsA09 Truck Bereich AV und Presse
  • Initiator des Stadtverband Braunschweig
  • 1. Vorsitzender des Stadtverband Braunschweig (bis Nov. 2011)
  • CoPlanung des FSA2010 STOP Anhänger
  • Pressearbeit für den Stadtverband (2010 - laufend)
  • Braunschweiger Kommunalpolitik mit dem Schwerpunkt Jugend und Sozialpolitik
  • CSD 2010 in Braunschweig
  • Koordination der #KWNDS11 in Braunschweig

Kommunales Engagement

  • Aufarbeitung kommunaler Themen für die Piraten
    • Atommüll Endlager ASSE2, Schacht Konrad, Gorleben und wegen der Nähe auch Morsleben abgegeben
    • Grüne Gentechnik in der Region, speziell das Gentechnik Zentrum Üpplingen
    • PPP (Public Private Partnership) in Braunschweig z.B. Verkauf von Schulen an private Investoren
    • Intransparenz der Braunschweiger Stadtverwaltung
  • Kommunikation mit Bürgerinitativen abgegeben
  • Kommunkation mit dem Bündnis gegen Rechts
  • Vertreter der PIRATEN im ZGB

Landesebene

  • Ausarbeitung diverser Flyer, Layouts und Druckmedien im Rahmen der AG Redaktion
  • Koordinator AG Technik abgegeben
  • Koordinator AG Satzung abgegeben
  • Koordinator [[Landesverband Niedersachsen/AG Satzung|AG Redaktion] aufgelöst die Aufgaben sind jetzt im Presseteam angesiedelt.
  • Design des Ahoj Brausepulver im Piraten-Gewand
  • Fleyerdesign im Rahmen der [[Landesverband Niedersachsen/AG Redaktion|AG Redaktion]
  • Ausarbeitung aller landesweiten Printmaterialien zur #KWNDS11
  • Koordinator des NDS Presseteam
  • 1. Stellv Pressesprecher des Landesverband

Bundesebene

Aus Aufgaben auf Bundesebene habe ich mich zurückgezogen. Mein Schwerpunkt und mein Engagement liegt auf kommunalen Themen.

Technisch

  • C, C++, Perl, PHP, Scripting, Unix/Linux, Windows, HTML, CSS, Java

Medial

  • Forenverwaltung
  • Communityverwaltung
  • Mediengestalter
  • Layout für Print und Online
  • Grafik und Bildbearbeitung
  • Erstellung von Firmenpräsentationen
  • Ausarbeiten von Firmen CI's
  • Ausbildung zum Projektmanager und Moderator

Organisatorisch

  • Trainer in der Erwachsenenbildung
  • Planung, Organisation, Koordination von mehrere Veranstaltungen mit z.t. über 500 Teilnehmern

Datenschutz und Datensicherheit

  • Ehemaliger CISO eines der größten und umsatzstärksten Anbieter von beruflicher Aus- und Weiterbildung in Deutschland

Unterseiten

Z i e l e

I d e e n

Kategorie und Wahnsinn