Initiative gemeinsames Wahlprogramm

Aus Piratenwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Logo-Initiative gemeinsames Wahlprogramm.svg


Das Umfrage-Ergebnis ist da :)


Auswertungen und wichtige Informationen zur Umfrage #2 gibt es hier. 131 Antragstexte haben die notwendige Zweidrittelmehrheit erreicht.



Auf einen Blick

  • Nächste Mumble-Sitzung der Orgagruppe:

    --> Freitag, den 03.05.2013 um 19:00 Uhr

    im NRW-Mumble im Raum Bund > Wahlprogramm

Was ist das hier?

Während und nach dem Bundesparteitag 2012.2 in Bochum trafen sich besorgte Piraten, um zu überlegen, wie die Vorbereitung künftiger Parteitage gestaltet werden muss, um dort eine effizientere Entscheidungsfindung zu ermöglichen. Es folgten Diskussionen in der Antragskomission und im Dicken Engel. Im Anschluss an die Mumble-Sitzung vom 6.12.2012 zum Thema der Woche: Antragsvorbereitungsprozess für Marktbings haben ein paar Piraten die Initiative ergriffen, und beginnen nun, einige der diskutierten Vorschläge umzusetzen.

Selbstverständnis

Wir verstehen uns als Basis und nicht als elitäre Gruppe. Jeder Antrag ist willkommen, niemand wird ausgeschlossen. Es ist die Kompetenz des Parteitages, über Anträge zu entscheiden, nicht unsere. Wichtig ist uns, die Gruppen zu vernetzen, Anträge abzugleichen und Doppelungen herauszunehmen. Schulterschlüsse sollten hergestellt werden, wann immer dies möglich ist. Konkurrierende Anträge können so vermieden werden.

  1. Der Prozess ist offen, d. h. jeder kann mitmachen.
  2. Er ist auch offen für Querinput von Piraten, die nicht soviel Zeit haben, um an regelmäßigen Sitzungen teilzunehmen.
  3. Der Prozess ist strukturiert, mit sanfter Lenkung derer aufeinander zu, die am selben Thema arbeiten.
  4. Die Fristen sind definiert (siehe unten) und weit im Vorhinein bekannt.
  5. Der Prozess durchläuft Evaluationsschritte, um eine breite Unterstützung der Basis zu sichern.

Initiative gemeinsames Wahlprogramm

Die Initiative versteht sich als Projekt, das eine möglichst frühe Information über wesentliche Antragstexte für Neumarkt ermöglichen will, indem z.B. relevante und aussichtsreiche Anträge frühzeitig identifiziert werden und so ein frühzeitiger Tagesordnungsvorschlag unterbreitet werden kann.

Weiterhin wollen wir einen Sammelantrag ermitteln, zu dem eine hohe Zustimmung erwartet werden kann, und die Wahrscheinlichkeit soll erhöht werden, dass auch außerhalb dieses Sammelantrags möglichst gute Anträge für Neumarkt eingereicht werden.

Dazu planen wir zwei LimeSurvey-Umfragen. Die erste dieser beiden Umfragen soll die wesentlichen Parameter des Prozesses festlegen und die zweite soll (ausreichend vor Ende der Antragsfrist) die aussichtsreichen Anträge ermitteln. Aus den Ergebnissen der zweiten Umfrage kann dann der Sammelantrag zusammengestellt werden und es verbleibt immer noch genug Zeit für alle Piraten, Änderungsanträge und alternative Sammelanträge zusammenzustellen.

In der Initiative gemeinsames Wahlprogramm ist die Form der Mitarbeit frei. Jeder Pirat und jede Gruppe, die etwas zum richtigen Zeitpunkt an der richtigen Stelle eingestellt hat, kommt mit seinem Text in die LimeSurvey-Umfragen, die die aussichtsreichen Anträge im Vorfeld des Parteitages identifizieren sollen.

Nützliche Links auf einen Blick

Die Orgagruppe

Um das Vorhaben voranzutreiben und das Erreichen obigen Ziele zu ermöglichen, hat sich eine Orgagruppe zusammengefunden, die die folgenden Aufgaben übernimmt:

  • Aufbau einer Plattform, auf der möglichst vielen Piraten möglichst effektiv gemeinsame Antragstexte bearbeiten können.
  • Anbieten und vermitteln von Services wie sprachliche Überarbeitung, Rechtschreibprüfung, einheitliche Benennung und Genderung von Antragstexten, Moderationsservice etc., die von einzelnen Gruppen nach Wunsch abgerufen werden können.
  • Organisatorische Aufgaben im Umfeld der beiden geplanten LimeSurvey-Umfragen, also das Beantragen der Umfragen, das Befüllen des Tools mit den Anträgen und die Auswertung sowie das Bekanntmachen der Ergebnisse.

Deine Mitarbeit ist erwünscht! Bitte trage dich in die Teamliste ein und gib an, wie du dich einbringen möchtest.

Zeitplan (vorläufig)

Da wir mit dem BPT2013.1 am 11./12.5.2013 eine klare Zeitvorgabe haben, ergeben sich die folgenden Phasen und Meilensteine durch Rückwärtsterminierung:

Phase 1 (Dezember 2012)

  • Teambildung
  • Programmpunkte werden in eine gemeinsame Wikistruktur eingepflegt
-> Meilenstein: am 4.1.2013 ist die Wikistruktur fertig und mit vorhandenen Programmpunkten gefüllt

Phase 2 (Januar .. Ende Februar 2013)

  • Diskurs und Konsolidierung der Änderungs- und Erweiterungsanträge fürs Wahlprogramm zur Bundestagswahl 2013
-> Meilenstein: am XX.2.2013 stehen die Anträge zur Aufnahme in eine LimeSurvey-Umfrage bereit

Phase 3

  • Durchführung einer LimeSurvey-Umfrage
  • Bekanntmachung des Ergebnisses
  • Zusammenstellen des Sammelantrages
-> Meilenstein: am 29.3.2013 ist der Sammelantrag bereit zum Einstellen ins Antragsportal.

Phase 4 (2 Wochen)

  • Möglichkeit für alle Piraten, Änderungs- und Erweiterungsanträge mit Bezug zum Sammelantrag und alternative Sammelanträge einzubringen.
-> Meilenstein: am 12.4.2013 ist Einreichungsschluss für Programmänderungsanträge für Neumarkt


Das hier ist nur Orga...

Zur Arbeit am Wahlprogramm geht's hier lang

aktuelle Termine findest Du bei den Themen oder hier

Protokolle

Protokolle
2013-03-15 - Protokoll Initiative gemeinsames Wahlprogramm
2013-03-01 - Protokoll Initiative gemeinsames Wahlprogramm
2013-02-28 - Protokoll Initiative gemeinsames Wahlprogramm - Europa
2013-02-18 - Protokoll Initiative gemeinsames Wahlprogramm - Europa
2013-02-15 - Protokoll Initiative gemeinsames Wahlprogramm
… weitere Ergebnisse
        Achtung, bitte das Datum vorher an den Protokoll-Termin anpassen! 



Alte Protokolle
2013-02-11 - Protokoll Initiative gemeinsames Wahlprogramm - Europa
… weitere Ergebnisse