Benutzer:Frankenfeld

Aus Piratenwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kurzprofil
Profilbild2013.jpg
Persönlich
Name: Michael Gugat
Nick: Frankenfeld
Wohnort: Bielefeld
Tätigkeit: Kontakter - selbständig
Geburtstag: 24.02.1973
Politisch
Partei: Piratenpartei Deutschland
Eintrittsdatum: 2011
Mitgliedsnummer: 17863
Landesverband: Nordrhein-Westfalen
Kreisverband: Bielefeld
Wahlergebnis: 3,92% (Kommunalwahl 2014 Wahlkreis 1, Gesamtpartei 2,15%)
Crew: TeutoCrew
Mandat: Stadtrat
Funktion: Socialmedia-Beauftragter KV Bielefeld
Stammtisch: Bielefeld
Kontakt
Webmail: Form-Mailer
Anschrift: August-Bebel-Strasse 33 - 33602 Bielefeld
Mail-Adresse: frankenfeld@piratenpartei-nrw.de
Fon: 0521-5436568
Fax: 0521-5436568
Mobil: 01577-6342502
Skype: herr.frankenfeld
Twitter: Frankenfeld1
Facebook: MichaelGugatDatenschutzhinweis




Stadtrat Bielefeld


Kandidatenfoto Gugat.jpg


Terminliste

Kontaktdaten
  • Geschäftsführer der
  • Ratsgruppe Bürgernähe/PIRATEN
    • Niederwall 25
    • 33602 Bielefeld
    • Telefon: 05 21 / 51 - 83 95
    • Mail: michael.gugat@bielefeld.de

Ausschüsse

  • Ich bin Mitglied in folgenden Ausschüssen:
    • Haupt- und Beteiligungsausschuss
    • Finanz- und Personalausschuss
    • Sozial- und Gesundheitsausschuss
    • Rechnungsprüfungsausschuss (ab 13.02.2015 stellvertretendes Mitglied)
    • Betriebsausschuss Bühne und Orchester (ab 13.02.2015 stellvertretendes Mitglied)
    • Ältestenrat (ab 13.02.3015)
      • Bürgerauschuss (bis 12.02.2015)
      • Schul- und Sportausschuss (bis 12.02.2015)
    • Und natürlich im Stadtrat an sich :-)
  • Die Ausschusstermine findet man hier.


Steckbrief - politisches Profil (aus dem Wahlkampf 2014)


Wer bin ich?

Vor 42 Jahren geboren, seit 1995 Vater eines unfassbar tollen Sohnes. Aus dem Einzelhandel kommend jetzt selbständiger Kontakter, weltoffen, vielgereist, tolerant, begeisterungsfähig, sportlich, Commonist.

Warum Piraten?

Die Piraten sind für mich politische Heimat geworden, weil sie die fantastischen Möglichkeiten des Internets nicht nur kennen, sondern nativ leben. Weil sie eine Herausforderung für jeden sind, der aktiv gestalten will. Weil sie Dinge und Positionen in Frage stellen und neue Wege eröffnen.

Was sind meine Schwerpunkte?

Stadtentwicklung und Verkehr

„Wir haben die Vision integrativer, prosperierender, kreativer und zukunftsfähiger Städte und Gemeinden, die allen Einwohnerinnen und Einwohnern hohe Lebensqualität bieten und ihnen die Möglichkeit verschaffen, aktiv an allen Aspekten urbanen Lebens mitzuwirken“ heißt es in der Aalborg-Charta. Diese hehren Ziele im Sinne aller Menschen umzusetzen und mit Leben zu erfüllen, ist mein Ansatz.

Dazu zählt für mich besonders die Reduktion des motorisierten Individualverkehrs und die Förderung des Öffentlichen Personennahverkehrs. Ein fahrscheinloser, umlagefinanzierter ÖPNV kann auch in Bielefeld funktionieren. Mit gleicher Priorität möchte ich daran mitarbeiten, Bielefeld endlich zu einer fahrradfreundlichen Stadt nach dem Vorbild Kopenhagens umzugestalten. Nicht mit Verboten, sondern mit Anreizen.

Bürgerbeteiligung

Viel zu oft werden Entscheidungen hinter verschlossen Türen getroffen. Ich möchte mich dafür einsetzen, dass der Rat eine Mitbestimmung der Einwohner bei Entscheidungen von erheblicher Tragweite nicht als Abgabe von Macht begreift, sondern als selbstverständliches Miteinander. Die sogenannte Bürgerbeteiligung darf nicht bei Information enden, sondern muss und sollte in verbindlichen Bürgerentscheiden manifestiert werden.

Geflüchtete

Menschen, die aus anderen Ländern Zuflucht bei uns suchen, sind keine Belastung, sondern Chance und Verpflichtung. Sie sind manchmal Gäste auf Zeit, die behandelt werden sollten, wie man gemeinhin Gäste behandelt: mit allem Respekt und Aufmerksamkeit. Diejenigen, die hier bei uns bleiben, haben es verdient, dass sie mit allen uns zur Verfügung stehenden Möglichkeiten integrativ unterstützt werden. Willkommenskultur soll keine Phrase sein, sondern gelebtes Miteinander. Wir, als Gesellschaft, profitieren von denen, die zu uns kommen: Vor allem menschlich und kulturell, aber auch wirtschaftlich.

Was mache ich im Stadtrat?

Ich stehe für eine kreative und verantwortungsbewusste Opposition im Stadtrat. Initiativen, die gut für die Menschen in Bielefeld sind, werden von mir unterstützt - egal welche Partei sie anregt. Zudem werde ich selber möglichst viele kreative Impulse in den Stadtrat einbringen und dafür den Dialog mit den Einwohnern und zivilgesellschaftlichen Organisationen in Bielefeld suchen.

Wahlkampftermine Kommunalwahl 2014

  • 06.03.2014 11.40 Uhr - 13.15 Uhr Podiumsdiskussion im Gymnasium Bethel mit Christina Kampmann (SPD, MdB), Britta Haßelmann (Grüne, MdB), Ralf Nettelstroth (CDU, MdL). Themen: Bildung, TTIP, Energiewende
  • 18.03.2014 Neue Westfälische Zeitung Wahlkampfberichterstattung - Treffen mit Vertretern der Bielefelder Parteien
  • 19.03.2014 Amt für Verkehr: Wahlwerbung. Besprechung der Regularien
  • 20.03.2014 Aktion am Weltglückstag
  • 21.03.2014 Fotoshooting für die Plakate
  • 22.03.2014 Treffen der Wahlkampforga
  • 02.04.2014 Video-Interview mit Schülern des Biologie-Leistungskurses der FvB-Schule Bielefeld zum Thema "Biotechnologie"
  • 09.04.2014 Wahlausschusssitzung (Zulassung zur Wahl)
  • 09.04.2014 Vortragsveranstaltung und Diskussion mit Anke Domscheit-Berg
  • 11.04.2014 Pressekonferenz Wahlkampfauftakt Bürgerwache
  • 17.04.2014 Infostand Bahnhofstrasse
  • 19.04.2014 Infostand Jahnplatz
  • 24.04.2014 PiRad 16-18 Uhr City
  • 25.04.2014 PiRad 16-18 Uhr City
  • 26.04.2014 PiRad 8-11 Uhr Kesselbrink
  • 26.04.2014 Infostand Jahnplatz
  • 01.05.2014 Maikundgebung im Ravensberger Park
  • 01.05.2014 Stammtisch / MV
  • 02.05.2014 PiRad NW-Bulli Heepen 11-13 Uhr
  • 02.05.2014 Infostand Stresemannstrasse
  • 03.05.2014 Infostand Boulevard (hinter dem Bahnhof)
  • 05.05.2014 PiRad NW-Bulli Gadderbaum 11-13 Uhr
  • 07.05.2014 Chic On Bike
  • 08.05.2014 PiRad NW-Bulli Kesselbrink 11-13 Uhr
  • 08.05.2014 Treffen mit der FDP
  • 09.05.2014 Liveinterview mit Radio Hertz 87,9
  • 10.05.2014 Infostand Spindelbrunnen
  • 10.05.2014 Pflege am Boden
  • 11.05.2014 Eröffnung Ausstellung Naturkundemuseum (siehe 2.4.)
  • 12.05.2014 PiRad NW-Bulli Schildesche 11-13 Uhr
  • 12.05.2014 Treffen mit Bürgernähe
  • 13.05.2014 Präsentationstermin mit MoBiel
  • 14.05.2014 PiRad City
  • 15.05.2014 TTIP-Demo in Paderborn
  • 15.05.2014 Stammtisch
  • 16.05.2014 PiRad NW-Bulli Stieghorst 11-13 Uhr
  • 17.05.2014 Infostand Spindelbrunnen
  • 17.05.2014 Stadtteilfest Ostmannturmviertel
  • 22.05.2014 Politischer Stammtisch Bielefeld Süd-Nord. Festsaal Nazareth Bethel
  • 24.05.2014 Infostand Jahnplatz
  • 25.05.2014 Handtuchtag

---

Aktivitäten/Infos:

Abgeordnetenwatch - Landtagswahl NRW 2012 -Direktkandidat für den Wahlkreis 92 - Bielefeld I (Stadtteile Mitte, Schildesche, Gadderbaum)

Sprecher des Arbeitskreis Stadtentwicklung und Verkehr Bielefeld

Sprecher der TeutoCrew der Piratenpartei Bielefeld

Mitläufer zur Agentur für Arbeit

Interview mit dem Krähennest zur regelmässigen Mitgliederversammlung vom 01.08.2012

Beauftragter für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der PIRATEN Ostwestfalen-Lippe bis April 2015

  • Alle politischen Kompasse der Piraten zusammengefasst:

Politischer Kompass Piratenpartei.png

Bild 1 Bild 2 Bild 3


TeutoCrew Piratisierer Gleichheit



Wohin steuern die Piraten? Vortrag und Diskussion mit Dr. Daniel Salber, Isabelle Sandow, Udo Vetter und Johannes Ponader am 07.02.2013 in Bielefeld. Mit Video, Fotos, Pressespiegel


VA-Konzept-Bielefeld