Benutzer:AJU

Aus Piratenwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kurzprofil
Benutzer AJU.jpg
Persönlich
Name: Andreas Jung
Nick: AJU
Wohnort: Mickhausen
Berufl. Qual.: Bauingenieur
Familienstand: verheiratet
Geburtstag: August 1975
Politisch
Partei: Piratenpartei Deutschland
Eintrittsdatum: 8.10.2011
Mitgliedsnummer: 17628
Landesverband: Bayern
Bezirksverband: Schwaben
Kreisverband: Augsburg
Funktion: Vorsitzender KV Augsburg, Kontaktpirat, Stellv. Vorsitzender BzV Schwaben
Stammtisch: Schwabmünchen
politischer Kompass:
mein politischer Kompass
politischer Test:
kosmopol. 33%    national.
laizist. 74%    fundamental.
visionär 58%    reaktionär
anarchist. 54%    autoritär
kommunist. 46%    kapitalist.
pazifist. 66%    militarist.
ökologisch 30%    anthropozent.
Kontakt
Webmail: Form-Mailer
Mail-Adresse: email@jung-andreas.net
PGP: PGP-Key
Blog: http://logbuch.jung-andreas.net


Piratenlaufbahn

  • Mitglied seit 15.10.2011
  • seit 2012 Kontaktpirat für den Stammtisch Süd im Landkreis Augsburg
  • seit Dezember 2014 Vorsitzender im Kreisverband Augsburg
  • seit April 2017 stellvertretender Vorsitzender im Bezirksverband Schwaben

Rechenschaftsberichte:


Tätigkeiten und Aufgaben

  • Organisation und Durchführung lokaler Stammtische (aktuelle Termine)
  • Organisation und Durchführung von Infoständen und lokalen Aktionen
  • Ansprechpartner für Bürger und Interessierte


Workshops


Politische Schwerpunkte

Grund- und Freiheitsrechte

Die fortschreitende Einschränkung von Grundrechten war für mich der Hauptgrund, den Piraten beizutreten. Es ist für mich nicht hinnehmbar, die im Grundgesetz verbrieften Rechte der Bürger im Austausch für ein imaginäres Sicherheitsgefühl abzubauen.

Demokratie

In einer Demokratie ist die politische Mitbestimmung des Einzelnen ein hohes Gut, dass es zu schützen und auszubauen gilt. Die Möglichkeit, sich an politischen Entscheidungen zu beteiligen und mitzuwirken, darf nicht auf die reine Stimmabgabe bei Wahlen beschränkt bleiben. Ich setze mich deswegen für eine Ausweitung der politischen Gestaltungsmöglichkeiten durch Volksabstimmungen und Bürgerbegehren ein.

Zusätzlich versuche ich meine Mitmenschen zu motivieren, die ihnen zur Verfügung stehenden Möglichkeiten und Rechte zur politischen Mitbestimmung auch zu nutzen. Die (teilweise berechtigte) Kritik an politischen Entscheidungen in unserem Land darf nicht zu einer Politikverdrossenheit und Wahlverweigerung führen, da dies unweigerlich zu einer Unterstützung der kritisierten Verhältnisse führt.

Mein Ziel ist es deswegen auch, meine Mitmenschen generell zu mehr politischem Interesse und eigenem Engagement zu begeistern und Verständnis dafür zu wecken, dass eine Demokratie nur dann bestehen kann, wenn sie von den Bürgern selbst "mit Leben gefüllt" wird.

Transparenz

Demokratische Entscheidungen müssen transparent sein und zurückverfolgt werden können. Das zunehmende Klungeln hinter verschlossenen Türen, die Zurückhaltung von Hintergrundinformationen bei der Entscheidungsfindung, das Aufbauen von Hürden als praktizierte Informationsverweigerung stellen eine Mißachtung demokratischer Prinzipien dar. Der Bürger ist der Souverän und darf nicht durch die in seinem Mandat agierenden Politiker zum Bittsteller herabgewürdigt werden.

Ich spreche mich außerdem gegen die Ausübung von Nebentätigkeiten bei bezahlten Berufspolitikern aus, da dies zu einer Beeinflussung der politischen Arbeit durch Lobbyisten-Interessen führen kann. Eine detaillierte Aufschlüsselung erhaltener Bezüge und deren Herkunft stellt für mich allenfalls eine temporäre Übergangslösung dar.

Soziales

Ich lehne das gegenwärtige H-IV-System ab, da dies zu einer Verdrängung regulärer Beschäftigungsverhältnisse sowie zu einer sozialen Ausgrenzung und Herabwürdigung der Leistungsempfänger geführt hat. Aus diesem Grund befürworte ich die Prüfung und ggf. Einführung des Bedingungslosen Grundeinkommens.


programmatische Ausrichtung

Ich habe kein Problem mit einer Weiterentwicklung des Parteiprogramms, solange dies mit Bedacht und nicht zu Lasten unserer Kernkompetenzen geschieht. Wir müssen nicht jeden möglichen politischen Punkt mit unserem Programm abdecken. Wichtiger ist dass wir unsere Standpunkte vertreten und im Fall einer politischen Einflussmaßnahme durchsetzen können.

http://wiki.piratenpartei.de/Ich_bin_piratiger_Pirat


Mitarbeit bei folgenden AGs


Unterstützung


Links

Guybrush ist Pirat.jpg