HowTo Syncom

Aus Piratenwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

< Syncom

Allgemeines

Durch Syncom werden Mailinglisten, Newsgroups und das Forum angeglichen. Da sehr viele User kaum Erfahrung mit Newsgroups haben, soll diese Seite helfen, diese einzurichten.

Anmeldung am Piratenforum

Um auf den Newsserver der Piraten zuzugreifen, ist es notwendig, sich im synchronisierten Forum mit einer gültigen Mailadresse anzumelden. Nachdem dieses geschehen ist, sollte (muss) bei angegebener Adresse eine Mail eingehen, die einen Link beinhaltet. Um die Erstellung des Accounts zu vollenden, muss dieser Link in einem Browser aufgerufen werden; erst dann wird das Benutzerkonto aktiviert.

Konfiguration des Newsreaders

Es gibt eine Vielzahl an Newsreader, die sich alle in Umfang, Mächtigkeit und Darstellung mehr oder weniger unterscheiden. Einen kurzen Überblick erhält man hier: http://en.wikipedia.org/wiki/List_of_Usenet_newsreaders (Achtung: englische Seite).

Jeder Newsreader muss für die Piratennewsgroups gleichermaßen konfiguriert werden

  • Server
    • Adresse: news.piratenpartei.de
    • Port: 563 (mit SSL), 119 (ohne SSL) oder nntp
    • Username: Benutzername aus dem oben genannten Forum
    • Passwort: Das Passwort des Forumaccounts
  • Benutzerdaten
    • Name
    • E-Mail
    • ggf. Organisation
    • ggf. Rückantwortsadresse (reply-to)

Bebilderte Anleitung für Seamonkey 1 (sollte in Seamonkey 2 oder Thunderbird ähnlich aussehen)

Newsgruppen

Ist das Konto konfiguriert, muss die Liste der vorhandenen Newsgruppen das erste Mal runtergeladen und dann ausgewählt werden, welche man lesen möchte.

Eine Übersicht der verfügbaren Newsgroups befinde sich in der Gruppenübersicht.

Grundsätzliche Empfehlungen

Es hat sich als ratsam erwiesen, dass man erst mal ein paar Diskussionen verfolgt hat, bevor man sein erstes Posting (nicht Mail) in eine Newsgroup schreibt. Zum einen erfasst man dann ziemlich schnell, wie die einzelnen Teilnehmer sich untereinander verhalten, und zum anderen kann man erkennen, wie die Postings aussehen. Mitmachen ist aber ausdrücklich erwünscht!

Man sollte sich aber nicht von einer möglicherweise großen Menge an Postings in einer Newsgroup abschrecken lassen: Viele Diskussionen sind schon abgeschlossen und dienen (nur) der Archivierung.

Signaturen

Signaturen sollten nicht länger als 72 Zeichen pro Zeile sein und nicht mehr als 4 Zeilen umfassen. Darüber hinaus sollten Signaturen über die Zeile "-- " eingeleitet werden, da die meisten Newsreader (und auch Mailreader) diese erkennen und beim antworten automatisch abschneiden.

Format der Postings

HTML ist in Newsgroups unerwünscht. Sie blähen das Datenvolumen eines Beitrages (das sogenannte Posting) nur unnötig auf und nicht alle Newsreader können HTML anzeigen. Darüber hinaus gibt es kaum einen Grund, seinen Text derart zu formatieren.

Möchte man dennoch etwas hervorheben, kann man die gängigen Text-Formatierungen wie *fett*, /kursiv/ und _unterstrichen_ nutzen. Viele grafische Newsreader setzen den Text dann entsprechend.

Die Zeilenlänge sollte auf 72 Zeichen eingestellt werden, und wird von vielen Newsreader automatisch so gemacht.

Zitierstil

Grundsätzlich sollte ToFu (Text Oben Fullquote Unten) vermieden werden, da es in den seltensten Fällen nötig ist, alles zu wiederholen, was der Vorgänger geschrieben hat. Es hat sich in den Newsgroups der Inline-Zitierstil eingebürgert: Man zitiert nur die Passage auf die man sich bezieht und schreibt dann seine Antwort runter. Das kann man dann Passage für Passage wiederholen. Passagen auf die man sich nicht bezieht, können einfach gelöscht werden.

Zitatzeilen werden pro Ebene mit ">" gekennzeichnet, dadurch kann man die Diskussionsteilnehmer in einem Postings auseinanderhalten.

SyncomComputer und TechnikSyncomMails