Benutzer:SirThomasMarc

Aus Piratenwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
URIs der Form „sirthomasmarc@avalonorden.de(pgp) , thomas.goebel@piraten-rlp.de (no pgp)“ sind nicht zulässig.
Kurzprofil
Persönlich
Name: Thomas Marc Göbel
Nick: SirThomasMarc
Wohnort: Biedershausen
Berufl. Qual.: CSA und DSB, EHKfm, VersFachm. BWV, Tanzlehrer, Soldat, Dozent für Persönlichkeitsentwicklung
Tätigkeit: DSB für RLP, Sachsen, Thüringen, Berlin und Stv. DSB Piratenpartei auf Bundesebene
Familienstand: ledig
Geburtstag: 1965
Politisch
Partei: Piratenpartei Deutschland
Eintrittsdatum: März 2012
Mitgliedsnummer: hab ich bekommen
Landesverband: Rheinland-Pfalz
Bezirksverband: haben wir nicht
Kreisverband: Suedwestpfalz
Ortsverband: Kann auch kommen
Wahlergebnis: Spitzenkandidat in RLP LTW 2016
Funktion: DSB
Stammtisch: Kaiserslautern, Pirmasens, Biedershausen
politischer Kompass:
mein politischer Kompass
Kontakt
Webmail: Form-Mailer
Anschrift: 66917 Biedershausen
Mail-Adresse: sirthomasmarc@avalonorden.de(pgp) , thomas.goebel@piraten-rlp.de (no pgp)
PGP: PGP-Key
Fon: 063758690405
Mobil: 017661426374
Piraten-Forum: sirthomasmarc
Website: www.avalonorden.de
Skype: dermerlynn
Twitter: @SirThomasMarc @tmg_bdh, @SirThomasMarc


Allgemein:

Gedanken

Demokratie ist die Grundlage von jeder Form von friedlichem und freiheitlichem Zusammenleben. Demokratie für alle, unter der Möglichkeit sich frei und ohne Grenzen zu informieren, frei die eigene Meinung zu vertreten, auch unter extremen Situationen im Leben Halt, Sicherheit und Auskommen zu haben.

Dafür setze ich ein was ich kann und habe. In meiner Wahrnehmung dieser Welt führt die Vernetzung der Informationen und die Inhalte einer freiheitlichen Grundordnung ohne Sicherheitswahn der Exekutive immer in die Liberalisierung und den Abbau von Grenzen. Die Macht im Staate verwässert sich immer weiter - und Einzelne haben immer größere Machtrefugien zur Verfügung. Um diesen Weg für alle Menschen nutzbar zu machen, ohne Machteliten, suche ich nach Wegen in einer basisdemokrtischen Ordnung, und einer Liquid Demokratie den Keim für wirkliche Freiheit zu legen und zu erhalten.

Warum ich zu den Piraten gegangen bin

Weil ich hinter den Prinzipien der Piraten stehe, und mein Möglichstes tun will um sie umzusetzen, weil ich zeigen will, dass die Piraten eine echte und wahrhaftige Alternative zum Sumpf der Politikmoderne sind. Nur wer wählt hat das Recht sich zu beschweren. Doch wenn die Möglichkeit der Wahl eine Möglichkeit der Wahl ist, und nicht das Abwägen des geringsten Übels, dann macht wählen auch Sinn!

Weil der Digitale Wandel bereits voll und unauhaltsam im Gange ist, und die Piraten wie kein anderer Haufen von politische Begeisterten in der Lage ist, diesen Wandel mit zu gestalten und die Risiken in Chancen zu wenden.

warum ich Pirat bleibe

  • Weil ich keine Lust auf AfD und III Weg habe.
  • Weil Nationalisten zu wenig für Ihre Bildung getan haben, um zu begreifen das keine Nationalität nichts mit der Herkunft eines Menschen zu tun hat.
  • Weil ich Menschen und Ihre Würde achte, nicht jedoch das Fehlen von Bildung oder den Verlust von Warhhaftigkeit gut heisse.
  • Weil die Piraten für mich die letzte Hofnung auf ein Überleben einer freiheitlichen Gesetzgebung wie unserem Grundgesetz ist.

Zertifikate und Bestellungen

[1]

Meine Interessen und Ausrichtungen

  • Aussen und Sicherheitspolitik
    • Cyberwarfare, Autonome Waffensysteme und Kritische Infragstrukturen
    • Krieg in Kurdistand und Syrien, Flüchtlingsthema und Hilfe für Menschen in Not
    • Einsatz gegen Kriege
    • Medien und Wahrheit
    • Bundeswehr im Ausland
    • Sicherheit der Truppe (kurzfristig)
    • Verzicht auf Auslandseinsätze (mittelfristig)
    • Verzicht auf Militär im Sinne einer Armee. (langfristig)
  • Transparenz in der Politik und Gesellschaft
    • Streaming und direkte Information aus Parlament und Ausschuss
    • Wer mit einer Verwaltung verhandelt, muss das öffentlich tun. Will er/sie das nicht, okay, keine Verhandlung. Einfache Logik
    • Nebeneinkünfte offen legen - für alle Mandatsträger und Funktioner
    • Weigerung der Teilnahme Deutschlands an Geheimverhandlungen und Geheimverträgen wie TTIP, TISA und wie die Dinger noch genannt werden.
  • direktere Demokratie
    • Wahlen und Wahlbeteiligungen fördern
    • Bürgerbegehren, Hürden senken, Abstimmungsfragen klar stellen.
    • Parteien in die Öffentlichkeit, Ende der Delegiertenkongresse
    • Liquid Irgendwas, Datenschutzklar und Meinungssicher für die Meinungsfindung
    • Liquid Democracy oder etwas anderes was gut funktioniert für die spätere Zukunft
  • Bildung
    • Freier Zugang zu Wissen, im Netz, in den Ausbildungseinrichtungen, mehr Studienplätze und Qualifizierung
    • Einführung eines Bereiches Ethik, Verknüpfendes Wissen und Rechtliche Interaktion
    • Menschenrecht und Menschenpflichten als eigener Bereich in die Bildung integrieren
  • Grundrechte
    • Rückbesinnung auf die Inhalte des Grundgesetzes
    • Nutzung der Meinungs und Medienfreiheit
    • Stärkung der freiheitlichen demokratischen Grundordnung
    • Verteidigung gegen VDS, ACTA, IPRED und wie sie auch immer heissen.
    • Datenschutz gegen Staat und Konzerne durchsetzten.
  • Soziale Sicherheit
    • Abschaffung von ALG II / Harz IV
    • Besinnung auf die Vorgaben des Verfassungsgerichtes
    • Beschaffung von Mehrheiten zur Änderung der Sozialgesetze
    • Einführung des BGE > in ausreichender Höhe und Finanzierung der Aufwendungen durch gerechte Organisation im Haushalt
    • Reduktion der Verschwendung von Haushaltsmitteln
  • Freies Internet und freie Information
  • Urheberrechtsreformen
  • Recht im allgemeinen und im besonderen

Das Tagebuch eines (jung, aber nicht mehr so jungen) Piraten

Das ist meine Gedächnisstütze und wenn es jemanden interresiert.

Juli - Januar 2016

  • Datenschutschulungen und Datenschutzaudits
  • Audit in Berlin für die BGS PP D.
  • Audit BPT 16.1
  • Teamleiter Sicherheit bei der Pirate SeCon
  • Speaker / Redner bei der Pirate Secon Thema: Autonome Waffensysteme
  • Moderator beim Thema Kurdistan bei der Pirate Secon - mit Lea Frings und Enno Lenze
  • Wahlkampfimfostände
  • Wahlkampfunterstützung
  • Wahlveranstaltungen
  • Spitzenkandidat des Landesverbandes RLP in der LTW 2016


Dezember - Juli 2015

  • Datenschutzvorgängen im Bund und in den Ländern
  • Schulung KV Südpfalz
  • Vorbereitung Schulungen
  • Termine für Wochenschulung
  • Termine der AG Wahlen
  • Teilnahme an Vorstandsitzungen
  • Übernahme des DSB-Platzes im LV Berlin
  • Organisation und Gestaltung des RL Treffens der AG Wahlen
  • AV - LTW - 2016 in Adenau in der Hocheifel, Audit der AV und Kandidatur
  • Landeswahlliste zur LTW 2016 der Piraten RLP auf Platz 1
  • Vorbereitung KV Gründung in der Südwestpfalz als Stammtischkoordinator
  • Satzungserstellung für KV
  • Versammlungsleiter LV Sachsen bei der LMV
  • verschiedene WL und VL Aufgaben im Land

Juni - Januar 2015

  • DSB - RLP
  • DSB - Thüringen
  • DSB - Sachsen
  • Stv DSB Bund
  • diverse Audits
  • diverse Datenschutzschulungen
  • viele viele Vorgänge zum Datenschutz
  • SMV Sachsen
  • Mitgliederverwaltung RLP Audit
  • Verwaltungstreffen Bund
  • LMV RLP
  • Teilnahme am LPT Thüringen
  • Übergabe der Sicherheit an Nachfolger vorbereitet
  • Wahlhelfer
  • Stammtischbesucher
  • Wahlleiter der LMV zur Vorstandswahl
  • VL bei einigen KPTs


Dezember - Juni 2014

  • BPT 13.2 als TL Sicherheit
  • Nachbereitung BPT 13.2
  • Vorbereitung AV EU14 als TL Sicherheit
  • Vorbreitung BPT 14.1
  • VL LMV 14.1 RLP
  • VL LMV 14.2 RLP
  • Protokoll LMV 14.2
  • Beratung in Rechtsfragen für den LaVo RLP
  • Vertretung des LaVo RLP vorm Schiedsgericht RLP wegen SDMV (gewonnen)
  • Datenschutzschulungen, eine ganze Reihe davon
  • Teilnahme an Sitzungen des LaVos RLP
  • Kandidatur für Bezirkstag, Listenplatz 3
  • Kandidatur für Kreistag, Listenplatz 3
  • Unterschriftensammlung für BZT und KT
  • Vorbereitung BPT 14.2
  • Vorbereitung aBPT
  • Durchführung des aBPT und BPT 14.2 als TL Sicherheit
  • Datenschutzschulung und Belehrung auf dem aBPT
  • Transport und Einlagerung von Material der Bundespartei
  • Was weis ich noch. Mumble, AGs ein wenig, und dies und das...

Oktober und November 2013

  • Vorbereitungen für den Bundesparteitag 2013.2
  • Datenschutzschulungen
  • Teilnahme an Vorstandssitzungen
  • Orgastruktur für Bundeskiste
  • Teilnahme an Mumblekonferenz Beo und BuKi

Juli bis September 2013

  • Wenige Veranstaltungen und Aufgabenwahrnehung
  • Telefonische Erreichbarkeit für alle Datenschutzfälle
  • Berichtswesen
  • Ansonsten gesundh. eingeschränkt.

Juni 2013

  • Ausbau des Teams Sicherheit auf geplante Mitgliederzahl
  • Bewerbung als TL Auf und Abbau BPT
  • Bewerbung für Projektleiterin Bundeskiste
  • Stammtische KL, ZW, PS
  • Infostand Zweibrücken
  • Teilnahme an Wiederholungsdatenschutzbelehrung
  • Ordner beim Hambacher Fest, Demo der Piraten
  • Hilfsangebot an die SG Videoproduktion
  • Datenschutzbelehrung in Biedershausen, 3 Termine
  • Orgabesprechung zum BPZ 2013.2 und zur AV 2014
  • Aufgaben im Datenschutz

Mai 2013

  • BPT in Neumarkt; TL Sicherheit
  • Fernbetreuung des LPT RLP in Wachenheim
  • Datenschutzaufgaben
  • Datenschutzbelehrung
  • Stammtische Kl, ZW, PS

April 2013

  • Vorbereitung BPT
  • Datenschutzaufgaben
  • Stammtische
  • Datenschutzbelehrung
  • Kommunikation und Besuch des Saarl. Landtages der Piratenfraktion wg Flughafen Saarbrücken und Zweibrücken
  • Recherchen zu den Rechtsgrundlagen für Hausrecht bei pol. Veranstalltungen. Ausübung von Sicherheitsaufgaben. Rettungswege und VDE Verordnungen u.v.m.
  • AG Wahlen RLP

März 2013

  • Stammtische KL, PS, ZW
  • EuWiKon II In Frankfurt
  • Präsensditzung der AG Wahlen RLP In Kirchheimbolanden
  • Datenschutzaufgaben
  • Recherchen zum Thema B 10; Ausbau
  • Recherchen zum Thema Flughafenausbau Zweibrücken und Wirtschatlichkeit

Feb 2013

  • Datenschutzweiterbildung in Potsdam
  • Recherchen zum Thema Bahnstreckenausbau zwischen Zweibrücken und Homburg Saar
  • Auszeit

Januar 2013

  • Versammlungsleiter des LPT 13.1 in RLP in Oppenheim
  • Datenschutzaufgaben und Belehrungen
  • Stammtische KL, ZW, PS

Dezember 2012

  • Mailinglisten und Stammtische
  • Datenschutzbelehrungen
  • AG Wahlen RLP BTW 2013

November 2012

  • AV Hermeskeil BTW 2013, stv. Versammlungsleiter mit Mike Nolte als VL
  • LPT Hermeskeil 2012.2, Mitglied des Präsidiums und Wahlleiter des kürzesten LPT der Piraten in RLP - ggf Bundesweit (in 19 Minuten war alles erledigt)
  • AG Datenschutz und AG Wahlen
  • Teilnahme an der ersten LaVo Sitzung nach der AV
  • Stammtisch ZW
  • Stammtisch KL

Oktober 2012

  • AG Wahlen, BTW 2013, GO für AV BTW 2013
  • Stammtisch KL
  • Stammtisch ZW
  • Stammtisch PS
  • Mumblesitzungen soweit die Technik reichte
  • EuWiKon Essen, (Danke Parzival)
  • Antragsvorbereitung LPT
  • AG Bauen und Verkehr
  • Die Freibeuter (Siehe Kategorien) Liveact
  • Datenschutzanfragen
  • Piratencheck LLKK in Kirchheimbolanden als Moderator
  • Entwicklung der Wo & GO für die AV und LPT
  • Steruerung der Direktkandidaten AV im WK 211
  • Wahlhelfer im WK 210
  • Wahlleiter im WK 211

September 2012

  • AG Wahlen, BTW 2013, GO für AV BTW 2013
  • Stammtisch KL
  • Stammtisch ZW
  • Stammtisch PS
  • Mumblesitzungen soweit die Technik reichte
  • EuWiKon Essen, (Danke Parzival)
  • Antragsvorbereitung LPT
  • AG Bauen und Verkehr
  • Die Freibeuter (Siehe Kategorien) Liveact
  • Datenschutzanfragen

August 2012

  • AG Wahlen, BTW 2013
  • Stammtisch KL
  • Stammtisch ZW
  • Stammtisch PS
  • Stammtisch KIB
  • Mumblesitzungen soweit die Technik reichte
  • Wiki Schulung, Teilnahme (Danke Carsten)
  • Vorbereitung Bundestagsaufstellungsversammlung BTW 2013
  • Recherchen und Rechtsfragen bearbeiten
  • Datenschutzaufgaben
  • Barcamp Vorbereitungen
  • Ahoisause (scheint ne Pflicht zu sein)
  • Vorbereitungen zur Satzungsarbeit für die Piraten

Juli 2012

  • Gründung der AG ESM Widerstand
  • Stammtischbesuche in KL, ZW, PS
  • Datenschutztreffen des Landesvorstandes
  • Datenschutzbelehrung mit 17 Teilnehmern in Biedershausen
  • Präsenzsitzung des Landesvorstandes
  • Bereitstellen von Räumen zu einer Piratenveranstalltung
  • Satzungsarbeit für eine Pirateninitiative
  • Satzungsarbeit für Gründung eines KV's in der Südwestpfalz
  • Demo zum Erhalt und Schutz des Grundgesetzes und für Europa gegen den ESM
  • Anmeldung und Durchführung einer DEMO vor dem BVerfG in KA zum Schutz des GG, gegen den ESM

Juni 2012

  • Gründung der AG Bauen und Verkehr für RLP
  • Teilnahme an der ersten Datenschuztbeauftragtenkonferenz des Bundes und der Landerverbände
  • Stammtische PS, Landau und ZW
  • RL Datenschutzbelehrung in Biedershausen am 10.6. mit 4 Teilnehmern

Mai 2012

  • Landesparteitag Montabauer, Wahlhelfer
  • Stammtische KL, PS, ZW
  • Datenschutztermine
  • LaVo Sizungteilnahme, auch bei Präsenzsitung
  • Vorbereitung Neugründung AG Bauen und Verkehr RLP
  • Schulungstermine für Piraten in Biedershausen organisiert und durchgeführt.
  • Satzungbearbeitung für KV Gründung
  • Satzungsbearbeitung für eine pol. Bildungseinrichtung
  • Information für Datenschutzfragen beim ersten dezentralen Kreisparteitag und Unterstützung bei der Vorbereitung in Mumble

April 2012

  • Assistend des Datenschutzbeauftragten Piratenpartei bund geworden 1.4. 2012
  • Grosse Infosammlung zum Regionalen B10 Ausbau Projekt.
  • Stammtisch Landau
  • Stammtisch Pirmasens
  • Piratenakademiegespräche
  • LQFB Grillen in Biedershausen
  • AG Meinungsfindung Mitarbeit
  • AG Bauen und Verkehr Wiederbelebungsaktivität
  • AG BGE Anfrage zur Mitarbeit
  • AG Umwelt RLP Mitarbeit
  • AG Liquid Democracy RLP gegründet, Gründungsmitglied
  • Hilfe bei der Vorbereitung vom BUNDESTAGSWAHLKAMPF!
  • Mitarbeit (einmalig) Landeswahlprogramm

März 2012

  • Eintrag in die ML RLP 1.3.2012
  • Besuch des 1 Stammtsiches, mit 2 Freunden 22.03.2012
  • Beteiligung an der ACTA Grossdemo für KL > 21.4.2012
  • Saarlandwahlkampfhelfer in Homburg, 2 mal am Infostand und 6 mal Kaperbriefe austragen - Beschaffung von 5 weiteren Helfern. März 2012
  • AG Umwelt RLP mitgründen, einbringen, erste Aufgaben übernehmen März 2012
  • Mentorentraining, hineinfinden und sehen ob ich helfen kann März 2012
  • Wahlparty im Saarland - auch Spass muss sein - 7.4 % - erstes Flächenland!
  • Stammtisch in PS und KL immernoch im März
  • Piraten und die B 10 - eine Positionsinitiative 31.3.2012
  • Führung des Stammtischpads PS für den 18.4.2012 und Entwicklung des Stammtisch-Wikis
  • Stammtisch in Landau besucht

Feb 2012

  • Einstieg in die Welt der Piraten am 1.2.2012
  • Forumsschock in den ersten 10 Tagen.
  • Durchkauen der Piratenseiten
  • Selbsterarbeiten der Wahlprogramme

Nachweis

Zertifikat Ausbildungsnachweis 10.jpg Bestellung zum DSB Bundespartei Piraten 10.jpg Bestellung DSB als JPG RLP 10.jpg

Tierstempel

Saebelzahntigermitstern.png

Verliehen am 20.11.2012 von Thorsten für den unermüdlichen Einsatz gegen die Bundeskiste


PB017061 1.jpg

Verliehen von Geajawen am 28.06.2013 von Gaejawen für die Freibeuterinklusion ;) --SirThomasMarc 21:24, 6. Nov. 2013 (CET)