Benutzer:Mariesa

Aus Piratenwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo KO MYK ausgesch.png
Kurzprofil
Marie wiki1.jpg
Persönlich
Name: Marie Salm
Nick: Mariesa
Wohnort: Koblenz
Berufl. Qual.: Kaufmann im Einzelhandel
Tätigkeit: Buchhandel
Politisch
Partei: Piratenpartei Deutschland
Landesverband: Rheinland-Pfalz
Kreisverband: KV Koblenz
Funktion: Stellvertretende Vorsitzende Landesverband Rheinland-Pfalz, Vorsitzende Kreisverband Koblenz
Stammtisch: Koblenz - Liesers Bistro und Closter Sudhaus
Kontakt
Webmail: Form-Mailer
Mail-Adresse: marie.salm@piraten-rlp.de
Mumble: Mariesa
Website: mariesalm.rlp-wahl.de
Twitter: SchaengelPirat


Kandidatin der PIRATEN für die Bundestagswahl 2017

Direktkandidatin im Wahlkreis Koblenz(199) und Listenplatz fünf der Piratenpartei Rheinland-Pfalz

  • An meinen politischen Prioritäten hat sich seit der Landtagswahl nichts geändert, außer daß die Privatsphäre des Bürgers immer weiter eingeschränkt wird und dadurch der Kampf gegen diese Überwachungsgesetze immer wichtiger wird:

Demokratie gelingt nur, wenn sich möglichst viele Menschen beteiligen und ihr Grundrecht wählen zu dürfen wahrnehmen, zur Zeit tun dies ca: 40% - 50% der Wahlberechtigten nicht mehr. Diese Nichtwähler wieder anzusprechen und ihnen mit der basisdemokratischen Piratenpartei wieder eine wählbare Perspektive zu bieten ist eines meiner Ziele.
Auch soziale Ungerechtigkeiten, Bürgerbeteiligung bei Großprojekten, Verfassungs- und Gesetzesänderungen, Asyl und Migrationspolitik liegen mir am Herzen.

Kandidatin der PIRATEN für die Landtagswahl 2016

Listenplatz drei der Piratenpartei Rheinland-Pfalz und Direktkandidatin für den Wahlkreis Koblenz (9)

  • Was mir politisch wichtig ist:

Demokratie gelingt nur, wenn sich möglichst viele Menschen beteiligen und ihr Grundrecht wählen zu dürfen wahrnehmen, zur Zeit tun dies ca: 40% - 50% der Wahlberechtigten nicht mehr. Diese Nichtwähler wieder anzusprechen und ihnen mit der basisdemokratischen Piratenpartei wieder eine wählbare Perspektive zu bieten ist eines meiner Ziele.
Auch soziale Ungerechtigkeiten, Bürgerbeteiligung bei Großprojekten, Verfassungs- und Gesetzesänderungen, Asyl und Migrationspolitik liegen mir am Herzen.

gewählte Kandidaten

Das bin ich

Pirat

Mitglied der Piratenpartei seit 2011

Politisch interessiert war ich schon immer, aber auf eine Partei festlegen konnte ich mich bisher nicht, weil ich mich nie ganz mit einer Partei identifizieren konnte.

Was mir bei den Piraten gefällt und mich letztendlich auch dazu bewogen hat Mitglied zu werden, ist das jeder können und wollen darf und soll!

Das „MITMACHEN“ !

Das ist mir wichtig

  • Transparenz
  • maximal mögliche Freiheit eines jeden Menschen
  • minimal nötige Vorschriften und Gesetze
  • Gerechtigkeit und gesellschaftliche Teilhabe zb durch BGE
  • umfassende und freie Bildung
  • Abschaffung von Lobbyismus bei politischen Entscheidungen
  • gesellschaftliche Grundhaltung, die den Menschen nicht mehr als unmündigen Konsumenten betrachtet, sondern als würdigen Bürger mit umfassender Möglichkeit der Mitwirkung auf politische und gesellschaftliche Prozesse = mehr Bürgerbeteiligung
  • Erhalt und Förderung einer kulturellen Vielfalt

Highlights

Mein persönliches Highlight war bis jetzt der BPT in Offenbach. Es war sehr interessant mal Piraten aus ganz Deutschland zu treffen, und sehr viel geordneter und disziplinierter als ich erwartet hatte. Es hat viel Spass gemacht und war ein befriedigendes Gefühl unmittelbar an den politischen Entscheidungen der Partei mitzuwirken.

Das nächste war dann unsere Kreisverbandsgründung am 12.02.2012.

Nach dem Bundesparteitag in Neumünster war der dezentrale Kreisparteitag in Trier wieder ein besonderes Ereignis.Er fand in zwei Wahllokalen, Trier und Baustert statt und war zumindest in Deutschland der erste Parteitag der dezentral stattfand.In der Aussenstelle Baustert in der Eifel, war ich als Wahlhelfer dabei.

Pirat in der Kommunalpolitik

Da in Koblenz noch kein Pirat in dem Stadtrat sitzt, kann ich mich nur als Gast und interessierter Bürger engagieren.

Ich nehme an Stadtratsitzungen, Bürgerinfoveranstaltungen und Veranstaltungen anderer Parteien teil.

Dabei stört mich immer wieder die mangelnde Transparenz.Es werden viele Themen "nicht öffentlich" behandelt und beschlossen.

Man findet auch keine Tagesordnung zu dem nicht öffentlichen Teil, d.h. man weiß nicht um was es eigentlich geht.Am Ende fehlen auch die Protokolle.

Ausserdem bin ich Mitglied im Arbeitskreis Radverkehr Koblenz, arbeite dort hauptsächlich in der AG Touristik/Marketing, und seit Mai 2012 auch in der Agendagruppe "Regionales Wirtschaften" in Koblenz mit.Beides als Pirat.

Um mehr Einblick und Einfluss in und auf die Entscheidungen der Stadt Koblenz zu bekommen, haben wir am 12.02.2012 in Koblenz einen Kreisverband gegründet, aus dem heraus dann zu den nächsten Wahlen auch Kandidaten aufgestellt werden können.

Taetigkeitsbericht

Taetigkeitsbericht 2016

Tätigkeitsbericht 2015

Tätigkeitsbericht 2014

Tätigkeitsbericht 2013

Taetigkeitsbericht 2012

Beauftragungen

  • Bundesbeauftragung für Pirateninfo.de (Juni 2015)
  • Ernennung Verifizierungspirat für Rheinland-Pfalz (Beschluß vom 22.08.2014)
  • Beauftragung als Ansprechpartner Rheinland-Pfalz für die SG Social Media (Beschluß vom 2014-08-17)
  • Beauftragung als Ansprechpartner Rheinland-Pfalz für die SG Wahlen (Beschluß vom 2014-08-17)
  • Beauftragung für die Moderation der Antragsdiskussionsliste für die SDMV RLP (zurückgegeben 2014)
  • Beauftragung für die Moderation der Info-Mailingliste (Beschluss am 2012-05-29)
  • Beauftragung zur Beantwortung von E-Mail-Anfragen an die Kontaktadresse (kontakt@piraten-rlp.de)(Beschluss am 2012-06-17)
  • Beauftragung Ansprechpartner Rheinland-Pfalz für Pirateninfo.de (Redaktion)

Sonstiges

Ahoi-Sause 2014Werbung, PR und Planung
Ahoi-Sause 2013Werbung, PR und Planung
Ahoi-Sause 2012 zuständig für Werbung und PR

Arbeitsgemeinschaften

Rheinland-Pfalz:

Bund:

Servicegruppen

  • SG EU-Wahlkampforga


Spirat gkl.jpg