NRW:2012-08-09 - Protokoll Crew Seidenstadt-Piraten

Aus Piratenwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Crew Seidenstadt-Piraten (Krefeld)
Crew Seidenstadt-Piraten - Logo.png
Crewordnung | Protokolle | Tätigkeitssberichte | Unser Logo | Blog
Edit-paste.svg Dies ist ein Protokoll und sollte nicht mehr verändert werden. Kleine Veränderungen wie Rechtschreibfehler, Layout-Anpassungen, etc. können natürlich weiterhin durchgeführt werden. Dieses Protokoll ist nicht maßgeblich, da es nicht unterschrieben ist. Hinweise auf Veränderung liefert die Versionsgeschichte.
 

Formalia

Eckdaten

Ort: JuLe's Papp, Königstraße 153, 47799 Krefeld
Datum: 09.08.2012
Uhrzeit: 19:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Anwesend

  1. Christof Grigutsch (DocX)
  2. Caroline Brix
  3. Peter Klein (Caergoa)
  4. Susanne Thomas (Oreander)
  5. Axel Braun (Brax59)
  6. Richard Grüll (Seidenpirat)
  7. Riccardo Lukas
  8. Michael Zaborowski
  9. Holger Hitzler
  10. Stephanie Nöther
  11. Joachim Nöther
  12. Vera Kaldewey
  13. Sandra Leurs
  14. Patriza Helten
  15. Stephan Helten
  16. Marreg
  17. Volker Waldt
  18. Alexander Werner

Gäste:

  1. Guido
  2. Daniel aka Stahlrabe

Abwesend

Sämtliche Abwesenden waren korrekt entschuldigt.

Tagesordnung

  • Abnahme des Protokolls vom 26.07.2012
  • Ein- und Austritte von Mitgliedern
  • Finanzen
  • Berichte der Crewsprecher
  • Ein- und Austritte von Mitgliedern
  • Themen
  • Nächster Termin
Hinweis: Abstimmungen werden wie folgt ausgezeichnet:
  • Entscheidung angenommen (Symbol support vote.svg Zustimmung Ja:Nein:Enthaltung)
  • Entscheidung abgelehnt (Symbol oppose vote.svg Ablehnung Ja:Nein:Enthaltung)


Besprechung des letzten Protokolls

Das letzte Protokoll wird akzeptiert.

Ein- und Austritte von Mitgliedern

Es gab keine Änderung der Crewzusammensetzung.

Finanzen

Keine Ausgaben oder Einnahmen zu verzeichnen.

Berichte der Crewsprecher

Es gab nichts zu berichten, das nicht vorab bereits per Mailingliste kommuniziert wurde.

Themen

Aussprache über den Ausschluss von Mitgliedern nach §5.3 der Landessatzung

Sandra liest Dietmars Antwort auf eine persönliche Einladung zur Crewsitzung laut vor. Alle lauschen sehr aufmerksam den Worten.

Der Auschluss der beiden Mitglieder erfolgte nach §5.3 der Landessatzung. Der Wortlaut der entsprechenden Textpassage lautet wie folgt: ".. Mitglieder, die drei Mal in Folge den Treffen der Organisationseinheit unentschuldigt fernbleiben, bekunden damit ihren Willen zum Austritt aus der Organisationseinheit."

In der Satzung ist nicht erkenntlich, wann dieser Punkt aufgenommen oder verändert wurde. Es fehlt eine revisionssichere Versionsübersicht.

Die Änderung der Satzung erfolgt auf dem LPT 2012.3 in Dortmund.

Nirgendwo in der Bundes- und Landessatzung ist eine schriftliche Aussage zu finden, wann genau eine verabschiedete Satzungsänderung in Kraft tritt. Man könnte davon ausgehen, dass diese Satzungsänderung erst ab Verabschiedung in Kraft tritt. Woher soll man wissen, wann dies erfolgt ist?

Man einigt sich darauf, dass dieser Passus erst ab dem Datum des LPT 2012.3 gilt.

Dietmar und Jürgen haben aber seit dem LPT keine drei Crewtreffen unentschuldigt gefehlt.

Es wird ausgiebig darüber diskutiert, ob für Landesabgeordnete eine gesonderte Regelung in der Crewsatzung beschlossen werden soll, die unentschuldigtes Fehlen anders als bei normalen Mitgliedern regelt.

Vorschlag: Zwar aus der Crew aber nicht aus der Liste entfernt werden (für alle Mitglieder)

Vorschlag: Ehrenmitgliedschaft, z. B. für Landesabgeordnete, da sie ganztags für Piraten arbeiten.

Vorschlag: Crewsprecher kündigen dem Mitglied, dem der Ausschluß droht, dies an. Das Mitglied hat dann die Möglichkeit sich "zu verteidigen" und seine Meinung zu sagen.

Beschluss

Christof stellt folgenden Beschluss zur Abstimmung: Ausschluss der betroffenden Mitglieder (Dietmar Schulz & Jürgen Baums) mit sofortiger Wirkung rückgängig machen. Der Beschluss wurde einstimmig angenommen. Symbol support vote.svg Zustimmung 18:0:0

Holger schlägt vor, Dietmar zu jedem Stammtisch noch einmal schriftlich einzuladen. Ziel soll es sein, offene Fragen der Basis zu klären und die Kontakte zu festigen.

Ohne Gegenrede wird folgendes beschlossen: Es wird nicht mehr im Protokoll festgehalten wer unentschuldigt fehlt. Nur anwesende Personen werden festgehalten. Symbol support vote.svg Zustimmung 18:0.0

Küchenteam - Fest ohne Grenzen

Küchenteam bis jetzt noch nicht gegründet. Vorschlag von Holger: Keine Cola verkaufen, da Kinder kein Koffein von uns bekommen sollten. Gegenrede: Elternrecht ob Kind Cola trinkt -> Küchenteam sollte dies bestimmen.

Christof bietet an: Küchenteam bekommt seine Metro-Karte.

Sechs anwesende Leute sind auf dem Fest und "können die Piraten unterstützen". Marcus stellt sich zur Verfügung ins Küchenteam zu gehen.

Küchenteam für Zubereitung des Essens:

  • Marcus -> Organisator
  • Richard
  • vor Veranstaltung: Stephanie Nöther

weitere Helfer (z. B. für Zapfen):

  • Christof
  • Peter
  • Susanne
  • Volker
  • Guido
  • Werner

Aufbau und Abbau:

  • An- und Abtransport des Pavillons -> Christof

Der Pavillon ist reserviert (sagt Joachim).

Hinweis: 1. September ist Antikriegstag

Es soll ein Doodle eröffnet werden, damit der Stand den ganzen Tag besetzt ist. Eintragung erfolgt direkt nach der Crewsitzung.

Peter erklärt sich zur Organisation der Piraten im Kontext des Festes bereit Das Kreativteam wurde von Sandra angemailt -> noch keine Antwort. Die AG Werbemittel muss gefragt werden.

Der Ausdruck muss bezahlt werden, z. B. durch Mitgliederspenden. Außerdem müssen die Flyer rechtzeitig, also zwei Wochen vorher, bestellt werden.

Stephanie fragt "in Fischeln" nach wegen Möglichkeit für günstigen Druck. Patrizia + Stephan erklären sich bereit eine Flyerbestellung zu spenden. Susanne schickt Link zu einem Flyer-PDF in die Crew-Mailingliste. Guido schickt seinen Entwurf eines Flyers ebenfalls per E-Mail.

Liquid Feedback

Liquid-Feedback Schulung von Stephanie vorgeschlagen, da Land und Bund dies zurzeit anbieten. Es gibt Hilfe zu Liquid Feedback: liquid@piratenpartei-nrw.de

Es wird ein Verantwortlicher zur Organisation gesucht, da auf der letzten KMV die Zuständigkeit der Organisation durch die Crew beschlossen wurde.

Raumorganisation (kostenfrei): Ricardo kümmert sich um Raum.

Beamer / Internet etc.: Noch kein Zuständiger.

Alles sollte relativ zeitnah geplant werden. Dozent kommt von Land oder Bund. Vera kümmert sich um die Organisation der Schulung.

Infostand am 18.08.2012

Es wird ein Infostand am 18.08.2012 am Südwall beim Brunnen ab 10 Uhr durchgeführt.

Beteiligte:

  • Sandra von 12 bis 16 Uhr
  • Marcus von 10 bis 17 Uhr
  • Christof weiß noch nicht wann, aber auf jeden Fall (wahrscheinlich Nachmittags)
  • Stephanie (nur Vormittags)
  • Joachim (nur Vormittags)
  • Guido für den Aufbau und dann "eine Weile"
  • Michael von 10 bis 14 Uhr
  • Volker von 10 bis 13 Uhr
  • Richard von 10 bis 13 Uhr

Anmerkung von Alexander: Es stehen 100 neue Grundgesetze in Piratenschatzkiste für die Verteilung zur Verfügung.

Montagsmumble

Susanne kritisiert, dass beim Montagsmumble in letzter Zeit immer nur wenige Piraten anwesend sind. Richard merkt an, dass es oft terminliche Überschneidungen mit sehr interessanten Sitzungen an diesem Tag in Mumble gibt.

Diese Veranstaltung ist freiwillig und für Crewmitglieder nicht verpflichtend. Susanne wird gebeten in Zukunft per E-Mail auf das Montagsmumble aufmerksam zu machen.

Einführung einer solidarischen Krankenversicherung

Axel bittet um Unterstützung in Bundes-Liquidfeedback zu seinem eingereichten Thema "Einführung einer solidarischen Krankenversicherung"

Nächste Termine

Was:     Stammtisch Uerdingen 
Ort:      Musikkneipe Wolters - Arndtsr.1/ Ecke Traarer Str. 47829 Krefeld
Datum: 15.08.2012  
Uhrzeit: 19.00 Uhr

Was:     Infostand
Ort:      Krefeld, am Südwall beim Brunnen 
Datum: 18.08.2012  
Uhrzeit: ab 10 Uhr

Was:     Crewtreffen Seidenstadt-Piraten anschließend Stammtisch
Ort:     JuLe's Papp, Königstraße 153, 47799 Krefeld
Datum: 23.08.2012   
Uhrzeit: 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr, ab 20:30 Uhr Stammtisch

Um 20:43 Uhr wird die Crewsitzung geschlossen.

So, das war's. Rechtschreibfehler dürfen gerne berichtigt werden, wenn inhaltlich Essenzielles fehlt, bitte ergänzen. Bei Unklarheiten bitte die Diskussionsseite für Nachfragen nutzen.

Protokoll erstellt von: Stephan Helten
Korrekturgelesen von: Christof Grigutsch (DocX)

Dieses Protokoll in der Crewsprecherliste bekannt geben.