LSA:Landesverband/Organisation/Vorstand/Sitzungen/2011/12-Dezember/2011-12-01 - Protokoll Vorstand Sachsen-Anhalt

Aus Piratenwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Header LSA.png
Landesverband Sachsen-Anhalt
Edit-paste.svg Dies ist ein Protokoll und sollte nicht mehr verändert werden. Kleine Veränderungen wie Rechtschreibfehler, Layout-Anpassungen, etc. können natürlich weiterhin durchgeführt werden. Dieses Protokoll ist nicht maßgeblich, da es nicht unterschrieben ist. Hinweise auf Veränderung liefert die Versionsgeschichte.
 

Vorstandssitzung am 01.12.2011 im NRW-Mumble (mumble.piratenpartei-nrw.de:64738)

Anwesende

  • Henning Lübbers
  • Roman Ladig
  • Robert Krüger
  • Christoph G.
  • Alexander Zinser

Abwesende

  • Erik K. (entschuldigt)
  • Leitung: Henning Lübbers
  • Protokollant: Henning Lübbers

Tagesordnung

  1. Anwesende
  2. Vorstellung der Tagesordnung
  3. Feststellung der Beschlussfähigkeit
  4. Zulassung von Gästen
  5. Bemerkungen/Korrekturen zum letzten Protokoll
  6. Aktuelle Lage
  7. Validierung Umlaufbeschlüsse
    1. Umlaufbeschluss vom 11.11.2011
    2. Umlaufbeschluss vom 26.11.2011
  8. Anträge
    1. Ticketsystem
    2. Übernahme der Domain/Server vom KV Stendal (3. Vorlage)
    3. Jugendherbergsausweis für Landesverband (3. Vorlage)
    4. Reisekostenübernahme zum Bundesparteitag
  9. Anfragen
  10. Sonstiges
    1. Ausschreibung LPT12.1 LSA
  11. Termin und Ort der nächsten Sitzung

Beginn der Sitzung: 21:09 Uhr

Feststellung der Beschlussfähigkeit

  • Beschlussfähig

Zulassung von Gästen

  • Gäste sind zugelassen

Bermerkungen/Korrekturen zur letzten Vorstandssitzung

  • Keine

Aktuelle Lage

  • Mitgliederzahl: 339
  • Kontostand: 15.714,47 Euro
  • Stand der Kassenprüfung: nächste Kassenprüfung am 17.12.2011

Validierung Umlaufbeschlüsse

Umlaufbeschluss vom 11.11.2011

  • Antragsteller: Christoph G.
  • Antragstext:
  • Hiermit beschließt der Vorstand die Fahrtkosten von 29 Euro für Alexander Zinser und Christoph G. von Magdeburg nach Halle zu übernehmen. Zu diesem Zweck wird innerhalb eines Monats ein Formular samt original Fahrscheinen nachgereicht.
  • Begründung:
  • Am 12. November 2011 trifft sich der Landesvorstand zu einer nicht öffentlichen Sitzung, wo es um die weitere Arbeit des Vorstands und im Landesverband geht. Alexander und Christoph teilen sich ein Sachsen-Anhalt Ticket für 29 Euro.
  • Diskussion:
  • Christoph: Wir haben in der letzten Vorstandssitzung vergessen diesen Umlaufbeschluss zu validieren.
Beschluss des Landesvorstand Sachsen-Anhalt vom 01.12.2011 - 2011/12/01/001
Umlaufbeschluss vom 11.11.2011
Hiermit beschließt der Vorstand die Fahrtkosten von 29 Euro für Alexander Zinser und Christoph G. von Magdeburg nach Halle zu übernehmen. Zu diesem Zweck wird innerhalb eines Monats ein Formular samt original Fahrscheinen nachgereicht.
(Antragsteller: Christoph G.)
Ja 15yes.png: 4 Nein 15no.png: Enthaltungen Pictogram voting neutral.svg:
Zusatzinfos:

Status Umsetzung: In Arbeit.

Diskussion auf der Diskussionsseite

  • Mehrheitlich angenommen

Umlaufbeschluss vom 26.11.2011

  • Antragsteller: Robert Krüger
  • Antragstext: Der Vorstand des Landesverband Sachsen-Anhalt beschließt die Reisekosten von max. 46 Euro für das Vorstandsmitglied Robert Krüger von Halle nach Magdeburg zum Symposium zu übernehmen. Zu diesem Zweck soll der Antrag innerhalb eines Monats eingereicht werden.
Beschluss des Landesvorstand Sachsen-Anhalt vom 01.12.2011 - 2011/12/01/002
Umlaufbeschluss vom 26.11.2011
Der Vorstand des Landesverband Sachsen-Anhalt beschließt die Reisekosten von max. 46 Euro für das Vorstandsmitglied Robert Krüger von Halle nach Magdeburg zum Symposium zu übernehmen. Zu diesem Zweck soll der Antrag innerhalb eines Monats eingereicht werden.
(Antragsteller: Christoph G.)
Ja 15yes.png: 5 Nein 15no.png: 0 Enthaltungen Pictogram voting neutral.svg: 0
Zusatzinfos: keine

Status Umsetzung: In Arbeit

Diskussion auf der Diskussionsseite

  • Einheitlich angenommen

Anträge

Übernahme der Domain/Server vom KV Stendal

  • Antragsteller: Roman Ladig
  • Antragstext:
  • Der Vorstand des Kreisverbands Stendal wird dazu aufgefordert, die aktuell betriebenen Domains und betreffende Server zu übernehmen oder die Firma bzw. Privatperson, die diese besitzt, per Vorstandsbeschluss zu beauftragen, die Domains und Server zu betreiben. Hierzu ist es notwendig, dass auf Seiten der DENIC die Domains als Inhaber der Piratenpartei Sachsen-Anhalt bzw. des Kreisverbandes Stendal eingetragen werden. Alternativ können die Domains auch durch den Landesverband übernommen werden. Dem Kreisverband Stendal wird bis zum 15. Januar 2012 Zeit gegeben, die Registrierung der Domains und Server auf eine offizielle Parteigliederung zu übertragen.
  • Sollte bereits ein Beschluss dazu bestehen, so soll dieser dem Landesvorstand vorgelegt werden. Für neue Beschlüsse dazu gilt dies entsprechend.
  • Begründung:
  • Die Domains und die entsprechenden Webseiten bzw. E-Mail Adressen erwecken den Eindruck eines offiziellen Charakters. Dennoch sind die Domains und Server im Besitz einer Privatperson/Firma, die nach jetzigem Erkenntnisstand nicht beauftragt wurde oder deren Betrieb finanziell und auch offiziell nicht in Verbindung mit dem Kreisverband steht. Wir möchten hiermit klare Verhältnisse bzgl. dem Besitz und Betrieb der Domains bzw. Server schaffen und nicht den Eindruck erwecken lassen, dass keine Gelder beim Kreisverband anfallen, obwohl anscheinend eine Dienstleistung erfolgt.
  • Diskussion:
  • Christoph: möchte ich zurückziehen, da ich immer noch keine Zeit hatte, mich mit der Übernahme der KV Stendal Dienste und Domains zu beschäftigen
  • Diskussion, ob zurückgezogen werden soll
  • Roman: möchte den Antrag beschließen und abgeändert übernehmen
  • Diskussion über die Frist
Beschluss des Landesvorstand Sachsen-Anhalt vom 01.12.2011 - 2011/12/01/003
Übernahme der Domain/Server vom KV Stendal
Der Vorstand des Kreisverbands Stendal wird dazu aufgefordert, die aktuell betriebenen Domains und betreffende Server zu übernehmen oder die Firma bzw. Privatperson, die diese besitzt, per Vorstandsbeschluss zu beauftragen, die Domains und Server zu betreiben. Hierzu ist es notwendig, dass auf Seiten der DENIC die Domains als Inhaber der Piratenpartei Sachsen-Anhalt bzw. des Kreisverbandes Stendal eingetragen werden. Alternativ können die Domains auch durch den Landesverband übernommen werden. Dem Kreisverband Stendal wird bis zum 15. Januar 2012 Zeit gegeben, die Registrierung der Domains und Server auf eine offizielle Parteigliederung zu übertragen.
  • Sollte bereits ein Beschluss dazu bestehen, so soll dieser dem Landesvorstand vorgelegt werden. Für neue Beschlüsse dazu gilt dies entsprechend.
(Antragsteller: Christoph G.)
Ja 15yes.png: 5 Nein 15no.png: 0 Enthaltungen Pictogram voting neutral.svg: 0
Zusatzinfos: keine

Status Umsetzung: Roman kümmert sich um die Umsetzung bzw. die Übermittlung

Diskussion auf der Diskussionsseite

  • Einstimmig angenommen

Jugendherbergsausweis für Landesverband

  • Antragsteller: Volker M.
  • Antragsdatum: 03.11.2011
  • Antragstext:
  • Der LaVo möge die Anschaffung eines DJH-Jugendherbergsausweises beschließen. Kosten sind per annum 26 EUR: http://www.djh-sachsen-anhalt.de/fileadmin/images/titelbilder_hauptauftritt/Kataloge_und_Broschueren/Aufnahmeantrag_Koerperschaften.pdf
  • Begründung:
  • Eine Gruppenkarte bei dem Deutschen Jugendherbergswerk ermöglicht dem Landesverband, Gruppen ab vier Personen kostengünstige Übernachtungen in 4000 Jugendherbergen zu buchen.
  • Weiteres zu der Karte gibt es auf der Seite des DJH: http://www.jugendherberge.de/de/mitgliedschaft/gruppenmitglied
  • Diskussion:
  • Volker: So ein Ausweis ermöglicht es Piraten, unabhängig vom Alter, zu Parteitagen o.ä. in einer Jugendherberge zu übernachten.
  • Robert: Aber ich habe in Offenbach ohne JH-Ausweis für uns reserviert.
  • Volker: Dann ist das wahrscheinlich durch den Bund oder einen anderen LV geregelt wurden.
  • Henning: Ich kenne das so das Reservierung ohne weiteres auch ohne Ausweis möglich ist, man aber vor Ort einen Ausweis beantragen muss. Dies war bei einer Reise nach Köln zumindest der Fall.
  • Roman: Es müsste geklärt werden ob eine Übernachtung durch Ausweise anderer LV bzw. Bund gedeckt sind.
Beschluss des Landesvorstand Sachsen-Anhalt vom 01.12.2011 - 2011/12/01/004
Jugendherbergsausweis für Landesverband
Der Vorstand beschließt die Anschaffung eines DJH-Jugendherbergsausweises. Dafür werden 26 Euro bereit gestellt.
(Antragsteller: Volker M.)
Ja 15yes.png: 2 Nein 15no.png: 1 Enthaltungen Pictogram voting neutral.svg: 2
Zusatzinfos: Volker M. wurde zur Vorstandssitzung eingeladen.

Status Umsetzung: Mit der Umsetzung wird Henning Lübbers beauftragt.

Diskussion auf der Diskussionsseite

  • Mehrheitlich angenommen

Reisekostenübernahme zum Bundesparteitag

  • Antragsteller: Henning Lübbers
  • Antragsdatum: 01.12.2011
  • Antragstext:
  • Der Landesvorstand möge beschließen die Fahrtkosten zum Bundesparteitag für die folgenden Personen zu übernehmen Robert Krüger, Alexander Zinser, Michael Müller, Christoph G. und Henning Lübbers.
  • Begründung:
  • Die Vorstandsmitglieder sind angehalten den Bundesparteitag zu besuchen da es dort diverse Koordinierungstreffen geben wird. Desweiteren soll Michael Müller als zusätzlicher Akkrediteur vor Ort sein.
  • Diskussion:
  • Roman: Ich finde die Summe extrem hoch. Da wird man sich sicher für rechtfertigen müssen.
Beschluss des Landesvorstand Sachsen-Anhalt vom 01.12.2011 - 2011/12/01/005
Reisekostenübernahme zum Bundesparteitag
Der Landesvorstand möge beschließen die Fahrtkosten zum Bundesparteitag für die folgenden Personen zu übernehmen Robert Krüger, Alexander Zinser, Michael Müller, Christoph G. und Henning Lübbers.

Die Kosten belaufen sich auf: 450*2*0,20=180Euro 7*3*0,20=4,20 Euro Übernachtungspauschale= 2*20 = 40 Euro Verpflegungsgeld = 2*24 = 48 Euro Summe = 272,20 Euro 450*2*0,20=180Euro 7*3*0,20=4,20Euro Übernachtungspauschale= 2*20=40 Euro Verpflegungsgeld = 2*24=48 Euro Summe = 272,20 Euro 430*2*0,20= 172 Euro 7*3*0,20= 4,20 Euro Übernachtungspauschale= 2*20=40 Euro Verpflegungsgeld = 2*24=48 Euro Summe = 264,20 Euro 430*2*0,20= 172 Euro 7*3*0,20= 4,20 Euro Übernachtungspauschale= 2*20=40 Euro Verpflegungsgeld = 2*24=48 Euro Summe = 264,20 Euro 430*2*0,20= 172 Euro 7*3*0,20= 4,20 Euro Übernachtungspauschale=2*20=40 Euro Verpflegungsgeld = 2*24=48 Euro Summe = 264,20 Euro Gesamt= 1337,- Euro

(Antragsteller: Henning Lübbers)
Ja 15yes.png: 4 Nein 15no.png: 0 Enthaltungen Pictogram voting neutral.svg: 1
Zusatzinfos: keine

Status Umsetzung: In Arbeit

Diskussion auf der Diskussionsseite

  • Mehrheitlich angenommen

Anfragen

Ticketsystem

  • Roman: Ich brauch eine Einweisung
  • Christoph: Nach dem BPT Wochenende besprechen wir das
  • Henning: Lasst uns einfach ins Mumble setzen, das geht ja auch recht kurzfristig.

Sonstiges

Ausschreibung LPT12.1 LSA

  • aktueller Entwurf: http://piratenpad.de/lpt-lsa-ausschreibung-2012-01
  • Henning: Der Entwurf ist soweit in Ordnung, ich konnte aber bisher nur grob drüberschauen. Ich würde vorschlagen diesen Entwurf nochmal zu überarbeiten und ihn als Beschlussvorlage zur nächsten Vorstandssitzung zu nutzen.

Termin und Ort der nächsten Sitzung

  • nächste Sitzung: am 12.12.2011 um 20:00 Uhr im NRW Mumble
  • Henning schließt die Sitzung um 22:11 Uhr.

Link zu den Beschlüssen der Sitzung