LSA:Landesverband/Organisation/Vorstand/Sitzungen/2011/09-September/2011-09-29 - Protokoll Vorstand Sachsen-Anhalt

Aus Piratenwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Header LSA.png
Landesverband Sachsen-Anhalt
Edit-paste.svg Dies ist ein Protokoll und sollte nicht mehr verändert werden. Kleine Veränderungen wie Rechtschreibfehler, Layout-Anpassungen, etc. können natürlich weiterhin durchgeführt werden. Dieses Protokoll ist nicht maßgeblich, da es nicht unterschrieben ist. Hinweise auf Veränderung liefert die Versionsgeschichte.
 

Vorstandssitzung vom 29.09.2011 im Mumble (mumble.piratenpartei-nrw.de:64738)

Anwesende

  • Henning Lübbers
  • Roman Ladig
  • Robert Krüger
  • Christoph G.
  • Alexander Zinser
  • Erik K.
  • Leitung: Robert Krüger
  • Protokollant: Henning Lübbers

Tagesordnung

  1. Anwesende
  2. Vorstellung der Tagesordnung
  3. Feststellung der Beschlussfähigkeit
  4. Zulassung von Gästen
  5. Erstellung und Verifizierung der GO für den neuen Vorstand
  6. Umlaufbeschluss Fahrkostenerstattung zum Stammtisch Magdeburg
  7. Anträge
    1. SSL Zertifikate (von Christoph)
    2. Versandmaterial Liederbücher (von Robert)
    3. Fahrtkosten Großplakate Berlin (von Robert)
  8. Sonstiges
  9. Termin und Ort der nächsten Sitzung

Beginn der Sitzung: 20:21 Uhr

Feststellung der Beschlussfähigkeit

  • Der Landesvorstand ist beschlussfähig

Zulassung von Gästen

  • Gäste sind zugelassen

Aktuelle Lage

  • Mitgliederzahl: 235 (+42), 10 offene Anträge
  • Kontostand: 21.773,41 Euro
  • Stand der Kassenprüfung: letzte Kassenprüfung am 18.09.2011, Rückbuchung Anzeige erfolgt: 243,66 Euro

Erstellung und Verifizierung der GO für den neuen Vorstand

  • Vorstands-GO wurde angepasst und mit neuen Aufgaben versehen. Vorstands-GO wird am Mittwoch zum Hallenser Stammtisch unterschrieben und dann an die Magdeburger Vorstände verschickt zur Unterschrift
  • Vorstands-GO gilt ab 29.09.2011, ist aber bis zur Unterschrift aller Vorstandsmitglieder nur schwebend gültig
  • Alexander Zinser und Christoph G. bekommen Zugang zum CiviCRM.

http://piratenpad.de/ep/pad/view/ro.OGBdNjxU2gW7/rev.1480

Umlaufbeschlüsse

  • Gefasst nach alter GO-Vorlage
  • Kein Diskussionsbedarf

Fahrkostenerstattung zum Stammtisch Magdeburg

Beschluss des Landesvorstand Sachsen-Anhalt vom 29.09.2011 - 2011/09/29/001
Fahrtkostenerstattung von Henning Lübbers zum Stammtisch Magdeburg
Der Vorstand möge die Fahrtkosten für Henning Lübbers zum Besuch des Stammtisches in Magdeburg übernehmen. Es fallen Kosten lt. Bundesfahrtkostenabrechnung in Höhe von 180 km x 0,20 Euro = 36 Euro an.
(Antragsteller: Henning Lübbers)
Ja 15yes.png: 6 Nein 15no.png: 0 Enthaltungen Pictogram voting neutral.svg: 0
Zusatzinfos: Umlaufbeschluss vom 20.09.2011 (durch Zustimmung von Henning, Erik, Christoph und Alexander); Antragsfrist bis 29.10.2011

Status Umsetzung: In Arbeit.

Diskussion auf der Diskussionsseite

  • Einstimmig angenommen

Anträge

SSL Zertifikate

  • Antragsteller: Christoph G.
  • Antragstext: "Der Vorstand bewilligt einmalig bis zu 30 Euro für zwei SSL Zertifikate (für piraten-lsa.de und ada.piraten-lsa.de). Mit der Bestellung wird Christoph G. beauftragt."

Diskussion:

  • Christoph: begründet den Antrag damit, dass wir auch einen Online-Mitgliedsantrag haben und es da besser wäre, zusätzlich zum Cacert SSL-Zertifikat ein Zertifikat zu haben, bei dem der Browser nicht anmerkt, es wäre nicht vertrauenswürdig.
  • Roman: Kann man die Zertikate tauschen?
  • Christoph: Nein, die Zertifikate sind aber auf ein Jahr befristet.
  • Roman: In den Antragstext mit einfügen: Es sind eventuell jährliche Kosten.
  • Christoph: Ich würde das erstmal jährlich neu abstimmen lassen wollen.
  • Robert: Weiterer Diskussionsbedarf?
  • Ende Diskussion
Beschluss des Landesvorstand Sachsen-Anhalt vom 29.09.2011 - 2011/09/29/002
Beschaffung von zwei SSL Zertifikaten
Der Vorstand bewilligt einmalig bis zu 30 Euro für zwei SSL Zertifikate (für piraten-lsa.de und ada.piraten-lsa.de). Mit der Bestellung wird Christoph G. beauftragt.
(Antragsteller: Christoph G.)
Ja 15yes.png: 6 Nein 15no.png: 0 Enthaltungen Pictogram voting neutral.svg: 0
Zusatzinfos:

Status Umsetzung: In Arbeit.

Diskussion auf der Diskussionsseite

  • Einstimmig angenommen

Versandmaterial Liederbücher

Diskussion:

  • Robert erklärt den Antrag.
  • Christian: "Wie dringlich ist dieser Antrag? Vorschlag wäre im Piratenumkreis Material zu sammeln. Als Versender würde ich Bieberpost vorschlagen."
  • Robert: "Dringlich ist es erstmal nicht wirklich. Das Versenden von Briefumschlägen durch LSA wäre nicht kosteneffektiv. Bieberpost kenne ich nicht, hast du da mal einen Link?"
  • Roman: "Diese Aktion geht schon eine Weile, wir sollten das dann demnächst verschicken."
  • Henning: "Stimme Roman da zu."
  • Robert: "Geht's bei Bieberpost nur mit Material oder auch ohne quasi nur die Briefmarken?"
  • Alex: "Sind die Briefmarken bei den Geldmitteln dabei?"
  • Robert: "Nein, nur Umschläge und Briefkopf, Porto wird durch Musikpiraten e.V. übernommen."
  • Henning: "Ich werde mit den Musikpiraten die Zahlungsmodalitäten klären, ob wir das auf Rechnung verschicken oder direkt das Geld auslegen."
  • Robert: "Gibts weiteren Diskussionbedarf?"
  • Ende Diskussion
  • Antragsteller: Robert Krüger
  • Antragstext: "Der Vorstand des Landesverbands möge Geldmittel in Höhe von 69,94 Euro bereitstellen, um Versandmaterial für die Liederbücher zu bestellen. Mit der Bestellung wird Robert Krüger beauftragt."
  • Begründung:

"Laut Tabelle im Piratenwiki gibt es noch ca. 1.700 nicht verteilte Liederbücher. Es wurde angeregt, diese per Post zu versenden, dazu sind die Versandtaschen [1] und Papier nötig. Den Liederbüchern soll ein Anschreiben nach Magdeburger Vorbild [3] beigelegt werden. [1] http://www.memo.de/index.jsp?page=group.jsp&groupId=3212 [2] http://www.memo.de/index.jsp?page=group.jsp&groupId=9944 [3] http://magdeburg.piratenpad.de/AnschreibLiederbuch "

Diskussion:

Beschluss des Landesvorstand Sachsen-Anhalt vom 29.09.2011 - 2011/09/29/003
Anschaffung Versandmaterial für Liederbücher
Der Vorstand des Landesverband möge Geldmittel in Höhe von 69,94 Euro bereitstellen um Versandmaterial für die Liederbücher zu bestellen. Mit der Bestellung wird Robert Krüger beauftragt.
(Antragsteller: Robert Krüger)
Ja 15yes.png: 6 Nein 15no.png: 0 Enthaltungen Pictogram voting neutral.svg: 0
Zusatzinfos:

Status Umsetzung: In Arbeit.

Diskussion auf der Diskussionsseite

  • einstimmig angenommen.

Fahrtkosten Großplakate Berlin

  • Antragsteller: Robert Krüger
  • Antragstext: "Die Großplakate sowie die A1 Plakate die Berlin geliehen wurden, müssen wieder zurückgeholt werden"
  • Begründung:

Für die Lieferung wurden die Kosten vom LV Berlin übernommen und ich fände es gut, wenn der LV LSA die Abholung übernimmt, zum einen als Wahlkampfunterstützung für Berlin, als auch zur Entlastung der Nachbereitung der Wahl.

  • Diskussion
  • Henning: "Die Berliner haben im Wahlkampf rundweg 30.000 Euro an Darlehen bei anderen Landesverbänden aufgenommen, diese können so nicht sofort zurückgezahlt werden."
  • Roman: "Zur Klarstellung, die Berliner haben die Kosten für die Anlieferung übernommen und wir würden den Abtransport übernehmen?"
  • Christoph: Frage: Sollen die Plakate nach LSA zurück oder bei Brandenburg abgeliefert werden?
  • Robert: "Die Großplakate sollen nach LSA und die A1 Plakate nach Brandenburg."
  • Robert: "Die Deadline kommt aufgrund einer Frist zum Keller-Räumen zustande."
  • Henning: "Wir haben den Berlinern einen Leihschein ausgestellt, sollten die Berliner also die Plakate quasi vernichten, so hätten wir einen Regressanspruch gegenüber den Berlinern. Aber das verursacht zusätzliche Kosten für die Piratenpartei insgesamt.
  • Roman: "Wir sollten keine Kümmermutti werden und sollten auf die Kosten achten."
  • Ende Diskussion
Beschluss des Landesvorstand Sachsen-Anhalt vom 29.09.2011 - 2011/09/29/004
Fahrtkosten Großplakate Berlin
Der Vorstand des Landesverband Sachsen-Anhalt möge die Fahrtkosten für die Abholung der Großplakate in Berlin erstatten. Es entstehen voraussichtlich Kosten in Höhe von 96,00 Euro. Für die Erstattung empfehle ich eine Antragsfrist bis zum 22.10.2011. Mit der Abholung soll Robert Krüger beauftragt werden.
(Antragsteller: Robert Krüger)
Ja 15yes.png: 5 Nein 15no.png: 0 Enthaltungen Pictogram voting neutral.svg: 1
Zusatzinfos:

Status Umsetzung: In Arbeit.

Diskussion auf der Diskussionsseite

  • Mehrheitlich angenommen.

Sonstiges

Leihgabe an NDS

  • Information: Der LV LSA hat 900 Plakate an NDS geliehen.
  • Alexander M.: Es gibt noch ca 900 A1 Plakate in NDS. Was ist damit?
  • Robert: Wir kümmern uns darum. Die sollen entweder nach LSA zurückgeholt oder weiterverliehen werden an Schleswig-Holstein.
  • Roman: Die Zuständigkeiten sollten noch geklärt werden.
  • Robert: Ich kümmere mich um die Kommunikation mit NDS und Henning klärt mit SH ab, ob die ggf. direkt dorthin kommen.


Liquid Feedback

  • Christoph: Ich würde gerne Liquid Feedback resetten. Die Nutzungsbedingungen sollten ggf. überarbeitet werden etc. Wie stehen die anderen Vorstandsmitglieder dazu? Wenn ja, dann würde ich für die nächste Sitzung ein Konzept ausarbeiten.
  • Meinungsbild des Vorstandes bezüglich des Neustartens der LQFB Länderinstanz

JA: 6 / Nein: 0

  • Meinungsbild ist positiv, Christoph stellt in Kürze ein Konzept vor


Online Mitgliedsantrag

  • Roman: Wird der Onlineantrag per Rück-Email gegengeprüft? Ich hätte gern mal erklärt, wie das funktioniert und wie verifiziert wird, dass der Antragsteller auch derjenige ist, der das Formular ausfüllt.
  • Christoph: Die Personen tragen die Daten ein. Robert kriegt eine E-Mail mit den Daten. Die Person bekommt aber keine E-Mail zurück.
  • Robert: drei/vier Punkte: 1. Die E-Mail Adresse wird nicht verifiziert. 2. Die Kreisverbände müssen die Mitgliedsanträge bestätigen. 3. Läuft derzeit unverschlüsselt (nicht per SSL)
  • Christoph: Um Punkt 1 und 3 kümmere ich mich.
  • Christian / Christoph: Mitgliedsanträge über Ticketsystem?
  • Robert: Wer soll von den KVs die Mitgliedsanträge bestätigen? Der gesamte Vorstand oder der Generalsekretär bzw. Schatzmeister?
  • Christian: Wir wollen entscheiden.
  • Robert: Anträge gehen an den Vorstand der KVs


Werbemittelbestellung

  • Alexander: Der vorige Vorstand hatte doch welche bestellt und Magdeburg hätte gern Feuerzeuge.
  • Robert: Ich kann mich an den Antrag erinnern und habe da auch zugestimmt, aber wer sich von uns da gekümmert hat kann ich grad nicht sagen.
  • Henning: Die wurden zentral in Thüringen bestellt, wie da der Stand ist kann ich nicht sagen.
  • Roman: Wie verfahren wir da weiter?
  • Henning: Ich nehme Kontakt mit Thüringen auf und gebe Bescheid.
  • Christoph: Was haben wir generell noch so an Werbemitteln?
  • Alexander / Robert / Henning: Wir haben noch diverse Flyer. Die Inventarliste soll aktualisiert werden. Alex übernimmt das für den KV MD, Robert für den LV.


Termin und Ort der nächsten Sitzung

  • nächste Sitzung: am 13.10.2011 um 21:00 Uhr im NRW Mumble
  • Robert schließt die Sitzung um 21:36 Uhr.


Link zu den Beschlüssen der Sitzung