HE:Vorstand/Protokolle/2016-04-30

Aus Piratenwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

<- zurück zum Landesverband Hessen

Ort und Zeit

Sitzung des Landesvorstandes am 30.04.2016

Wichtige Hinweise:

  1. Als Gast bitte selber stummschalten, solange man nichts sagen möchte, um unnötige Hintergrundgeräusche zu reduzieren. Falls das eigene Telefon dafür keine Funktion bietet, ist dies auch mittels der Tastenkombination *1 möglich. Mit derselben Tastenkombination kann man sich auch wieder auf laut stellen.
  2. Ein Reinreden in die Telko, ohne dass zuvor Rederecht beantragt und erteilt wurde, ist nicht erwünscht.
    Das Rederecht wird entweder im Padchat, im IRC oder in einer Gesprächspause in der Telko mit dem Wort Wortmeldung beantragt und vom Versammlungsleiter erteilt.
  3. Ebenso sollte die Verwendung von Freisprechfunktionen vermieden werden, da diese Echos erzeugen.
  4. Parallel zur Vorstandssitzung (Telefonkonferenz) findet eine offene Diskussion in einem eigenen IRC-Kanal statt. Eine Moderation im IRC findet zur Zeit nicht statt.


Vorstandssitzung am 30.04.2016, 17:00 Uhr bis xx:xx Uhr

Präsenzvorstandssitzung in Marburg (Restaurant Lahnterrasse, Lingelgasse 5, 35037 Marburg

Vorbereitung

  1. Einschalten des Streaming und der Aufzeichnung
    • 17:22 Uhr
  2. Ernennung Moderator: Bert Knoop
  3. Ernennung Protokollant: M.Kittlaus
  4. Feststellung der Beschlussfähigkeit des Vorstands
    • Anwesend: Jeanette Westphal, Michael Behrendt, Christian Hufgard, Bert Knoop, Michael Kittlaus,
    • Abwesend (Namen, un-/entschuldigt)
    • Beschlussfähigkeit festgestellt
  5. Vorstellung und Verabschiedung Tagesordnung
    • (angenommen/Änderungen bei xxx)
  6. Verabschiedung des letzten Protokolls
  7. Nächste Antragsnummer: 2016/V08/066

Dringendes

  • Hessen-Campus Ort gebucht, Mietvertrag kommt, Themen werden gesucht, Wahlkampfnachbereitung, Moderation gesucht
  • Sommerfest (Ort, Termin, Budget)
    • vertagt
  • HTK (wie geht´s weiter??)

Themenblock I: Themen

Dein Thema

Veranstaltungen/Aktionen

Vergangenes

  1. Deine / Eure Aktionen / Veranstaltungen?

Anstehendes

Bitte so eintragen, dass wir daraus eWordPress/Piratenkleider-Theme ine Termininfo machen und versenden können. Format: dd.mm. - hh:mm Uhr - Titel der Veranstaltung - Ort, Adresse - ggf. Link

  • dd.mm. - hh:mm Uhr - Titel der Veranstaltung - Ort, Adresse - ggf. Link - ggf. Teilnehmer des LaVo:
    • 07.05. 14Uhr Start am Römer in Frankfurt, Global Marijuana March

Themenblock II: Anträge

Veröffentlichung von Umlaufbeschlüssen

  1. Beschluss #: 2015/V09/; 90 Titel:
    • Dafür:
    • Dagegen:
    • Enthaltung:
    • Ergebnis:

Während der Vorstandssitzung behandelte Anträge

Die Antragsteller werden dringend gebeten zu der jeweiligen Telko anwesend zu sein oder sich geeignet vertreten zu lassen. Andernfalls muss damit gerechnet werden, dass Anträge verschoben oder ggf. sogar abgelehnt werden müssen!

Anträge werden hier online gestellt: HE:Vorstand/Protokolle/2016-xx-xx/Antraege

Antrag: Einstieg des LV Hessen in die SG Mitglieder

Einstieg des LV Hessen in die SG Mitglieder
Text
Der Landesverband steigt mit der Mitgliederverwaltung in die Servicegruppe Mitglieder (SG Mitglieder) des Bundesverbandes der Piratenpartei Deutschland ein. Mit dem Einstieg in die SG Mitglieder dürfen die Anliegen der Mitglieder des LV Hessen auch durch die anderen Mitglieder dieser Servicegruppe (Beauftragte des Bundesgeneralsekretariats, Generalsekretäre der anderen Landesverbände) im Vertretungsfall bearbeitet werden. Hauptverantwortlich für die Mitglieder des LV Hessen ist und bleibt der jeweils amtierende Generalsekretär des LV Hessen. Entscheidungsprozesse ändern sich nicht. Die bestehenden Beauftragungen für die hessische Mitgliederverwaltung bleiben hiervon unberührt. Der Zeitpunkt des Einstiegs in die SG Mitglieder wird vom Generalsekretär in Abstimmung mit der Schatzmeisterin und der SG Mitglieder bis spätestens 30.06.2016 festgelegt.
Begründung
Der Landesvorstand plant, in das Beitragsmahnverfahren des Bundesverbands einzusteigen, um die Beitragseinnahmen des LV Hessen zu sichern und zu steigern bzw. nichtzahlende Mitglieder trotz Mahnungen zu streichen. Dadurch wird es in der Mitgliederverwaltung zu einem erhöhten Ticketaufkommen kommen, was von 2 ehrenamtlich tätigen und beruflich ausgelasteten Bearbeiten nicht zu leisten ist. Durch die Beteiligung an der SG Mitglieder wird die Arbeit auf viele Bearbeiter verteilt und beschleunigt.
Antragsteller
protter 12:43, 30. Apr. 2016 (CEST)

Diskussion

Beschluss des Landesvorstand Hessen vom 30.4.2016 #2016/V09/059/O: Einstieg des LV Hessen in die SG Mitglieder
Pictogram voting keep-light-green.svg
Text:
Der Landesverband steigt mit der Mitgliederverwaltung in die Servicegruppe Mitglieder (SG Mitglieder) des Bundesverbandes der Piratenpartei Deutschland ein. Mit dem Einstieg in die SG Mitglieder dürfen die Anliegen der Mitglieder des LV Hessen auch durch die anderen Mitglieder dieser Servicegruppe (Beauftragte des Bundesgeneralsekretariats, Generalsekretäre der anderen Landesverbände) im Vertretungsfall bearbeitet werden. Hauptverantwortlich für die Mitglieder des LV Hessen ist und bleibt der jeweils amtierende Generalsekretär des LV Hessen. Entscheidungsprozesse ändern sich nicht. Die bestehenden Beauftragungen für die hessische Mitgliederverwaltung bleiben hiervon unberührt. Der Zeitpunkt des Einstiegs in die SG Mitglieder wird vom Generalsekretär in Abstimmung mit der Schatzmeisterin und der SG Mitglieder bis spätestens 30.06.2016 festgelegt.
  1. 15yes.png: Bert, Jeanette, Christian ,Michael K. , Michael B.
  2. 15no.png: (Liste von Namen)
  3. Pictogram voting neutral.svg: (Liste von Namen)

Ergebnis: angenommen
Zusatzinfos: (optional:Zusatzinfos)



Antrag: Einstieg des LV Hessen in das Beitragsmahnverfahren des Bundesverbands

Einstieg des LV Hessen in das Beitragsmahnverfahren des Bundesverbands
Text
Der Landesverband Hessen steigt- nach Eintritt in die SG Mitglieder- in das Bundesmahnverfahren ein. Mit dem Einstieg in das Bundesmahnverfahren werden die offenen Beiträge regelmäßig zentral vom Bundesverband eingefordert. Hauptveranwortlich ist und bleibt jedoch der jeweils amtierende Landesschatzmeister Hessen.
Begründung
Wir wollen die Beitragseinnahmen des LV Hessen sichern und steigern bzw. nicht zahlende Mitglieder trotz Mahnungen streichen.
Antragsteller
Jeanette Westphal

Diskussion

Beschluss des Landesvorstand Hessen vom 30.4.2016 #2016/V09/060/O: Einstieg des LV Hessen in das Beitragsmahnverfahren des Bundesverbands
Pictogram voting keep-light-green.svg
Text:
Der Landesverband Hessen steigt- nach Eintritt in die SG Mitglieder- in das Bundesmahnverfahren ein. Mit dem Einstieg in das Bundesmahnverfahren werden die offenen Beiträge regelmäßig zentral vom Bundesverband eingefordert. Hauptveranwortlich ist und bleibt jedoch der jeweils amtierende Landesschatzmeister Hessen.
  1. 15yes.png: Bert, Jeanette, Christian ,Michael K. , Michael B.
  2. 15no.png: (Liste von Namen)
  3. Pictogram voting neutral.svg: (Liste von Namen)

Ergebnis: angenommen
Zusatzinfos: (optional:Zusatzinfos)



Antrag: Hessen-IT: Stilllegung alte VMs

Hessen-IT: Stilllegung alte VMs
Text
Der Landesvorstand möge beschließen, die folgenden alten VMs vorerst stillzulegen:
  • acta-01 (host-02)
  • landtagstv-01 (host-02)
  • stoppacta (host-03)
  • vpn01 (host-03)
Darüber möge der Landesvorstand die Hessen-IT ermächtigen, die VM intern (host-03) nach Sichtung durch die Hessen-IT nach eigenem Ermessen stillzulegen.
Begründung
Diese VMs werden derzeit nicht produktiv genutzt, verbrauchen aber Ressourcen und Aufwand. Sollte sich nach der Stilllegung Protest erheben, können sie ja wieder angefahren werden.
Antragsteller
Ralf Praschak

Diskussion

Beschluss des Landesvorstand Hessen vom 30.4.2016 #2016/V09/061/O: Stilllegung alte VMs
Pictogram voting keep-light-green.svg
Text:
Der Landesvorstand möge beschließen, die folgenden alten VMs vorerst stillzulegen:
  • acta-01 (host-02)
  • landtagstv-01 (host-02)
  • stoppacta (host-03)
  • vpn01 (host-03)
Darüber möge der Landesvorstand die Hessen-IT ermächtigen, die VM intern (host-03) nach Sichtung durch die Hessen-IT nach eigenem Ermessen stillzulegen.
  1. 15yes.png: Bert, Jeanette, Michael K. , Michael B., Christian Hufgard
  2. 15no.png: (Liste von Namen)
  3. Pictogram voting neutral.svg: (Liste von Namen)

Ergebnis: angenommen
Zusatzinfos: (optional:Zusatzinfos)



Antrag: Hessen-IT: Löschen alter System-User

Hessen-IT: Löschen alter System-User
Text
Der Landesvorstand möge beschließen, dass die Hessen-IT alle System-User entfernt, die nicht den aktuellen 3 IT-Beauftragten zugehörig sind.
Begründung
Von den ehemaligen IT-Beauftragten ist wohl keine Hilfe mehr zu erwarten. Deswegen sollten diese Zugänge entfernt werden.
Antragsteller
Ralf Praschak

Diskussion

Beschluss des Landesvorstand Hessen vom 30.4.2016 #2016/V09/062/O: Hessen-IT: Löschen alter System-User
Pictogram voting keep-light-green.svg
Text:
Der Landesvorstand möge beschließen, dass die Hessen-IT alle System-User entfernt, die nicht den aktuellen 3 IT-Beauftragten zugehörig sind.
  1. 15yes.png: Bert, Jeanette, Michael B., Christian, Michael K.,
  2. 15no.png: (Liste von Namen)
  3. Pictogram voting neutral.svg: (Liste von Namen)

Ergebnis: angenommen
Zusatzinfos: (optional:Zusatzinfos)



Antrag: Handlungsunfähigkeit KV HTK

Handlungsunfähigkeit KV HTK
Text
Der Landes-Vorstand möge beschließen, dass der Kreisverband Hochtaunuskreis handlungsunfähig ist.
Begründung
Beim letzten KPT wurden keine neuen Vorstandsposten gewählt und die alten Vorstände leiten den KV kommissarisch. Da sich an dieser Situation nichts ändert, müssen wir handeln.
Antragsteller
Jeanette Westphal

Diskussion

Beschluss des Landesvorstand Hessen vom 30.4.2016 #2016/V09/062/O: Handlungsunfähigkeit KV HTK
Pictogram voting keep-light-green.svg
Text:
Der Landes-Vorstand möge beschließen, dass der Kreisverband Hochtaunuskreis für handlungsunfähig erklärt wird.
  1. 15yes.png: Bert, Jeanette, Christian, Michael B., Michael K.,
  2. 15no.png: (Liste von Namen)
  3. Pictogram voting neutral.svg: (Liste von Namen)

Ergebnis: angenommen
Zusatzinfos: Als Folge bei Annahme dieses Antrages wird ein aKPT einberufen, um über Neuwahl/Auflösung des KVs abzustimmen. Die bis jetzt im KV befindlichen Unterlagen (insbesondere Kontoauszüge, Belege) müssen unverzüglich an den Landesvorstand übergeben zu werden.



Antrag: Sommerfest

Sommerfest des LVs
Text
Der Landes-Vorstand möge ein Budget in Höhe von 500 Euro für das Sommerfest des Landesverbandes zur Verfügung zu stellen und einen Verantwortlichen für die Durchführung zu bestimmen.
Begründung
Wir wollen ein Sommerfest.
Antragsteller
Jeanette Westphal

Diskussion

Beschluss des Landesvorstand Hessen vom 30.4.2016 #2016/V09/063/F: Sommerfest
Pictogram voting wait blue.svg
Text:
Der Landes-Vorstand möge ein Budget in Höhe von 500 Euro für das Sommerfest des Landesverbandes zur Verfügung zu stellen und einen Verantwortlichen für die Durchführung zu bestimmen.
  1. 15yes.png:
  2. 15no.png: (Liste von Namen)
  3. Pictogram voting neutral.svg: (Liste von Namen)

Ergebnis: vertagt
Zusatzinfos: Die Ausschreibung für das Sommerfest wird erneut auf die entsprechenden Listen gesetzt. Termin: 15.5.2016 . Als Verantwortlicher wird ... bestimmt. Ansprechpartner im LaVo ist....



Antrag: Unterstützung Wahlkampf Berlin (Bezirk)

Beschluss des Landesvorstand Hessen vom 30.4.2016 #2016/V09/064/F: Unterstützung Piraten Berlin Friedrichshein (Bezirk)
Pictogram voting abstain.svg
Text:
Der Landesverband stellt den Piraten Friedrichshain-Kreuzberg 1000€ für den Bezirkswahlkampf für die Wahl 2016 zur Verfügung.
  1. 15yes.png:
  2. 15no.png: Michael K., , Michael B., Bert K, Jeanette, CHristian H
  3. Pictogram voting neutral.svg:

Ergebnis:
Zusatzinfos: MiB übernimmt den Antrag



Meinungsbilder

Mehrere Meinungsbilder erhaben, dass es abgeleht wird den Berlinern unbestimmt Geld zu geben, jedoch für Reisekosten Gel eingeplant werden sollte.

Antrag: Unterstützung Wahlkampf Berlin (Direkt)

Beschluss des Landesvorstand Hessen vom #2016/V09/065/F: Unterstützung Piraten Berlin Friedrichshein (Direkt)
Pictogram voting abstain.svg
Text:
Der Landesverband stellt den Piraten Friedrichshain-Kreuzberg 1000€ für den Direktkandidatenwahlkampf für die Wahl 2016 zur Verfügung. Begründung Friedrichshain-Kreuzberg ist DIE Hochburg der Piraten bundesweit. Bereits zur Bundestagswahl erreichten die Piraten hier 6,2%. Friedrichshain-Kreuzberg war auch 2011 der Berliner Bezirk mit dem besten Piratenergebnis (2011 14,7%, mit über 25% in einigen Wahllokalen - bestes Wahllokal 26,2%). Die Piraten haben sich seitdem im Bezirksparlament etabliert und bisher über 150 Anträge und über 70 Anfragen eingebracht, von denen viele auch angenommen wurden. Dazu gehören eine Resolution gegen den Verfassungsschutz an Schulen, Freifunk auf den bezirklichen Gebäuden, viele kleinteilige Open-Data-Anträge, Unisextoiletten, die Streichung von Religion als Grund für Ehrungen. Diese Anträge hatten häufig Impact und mediales Echo weit über den Bezirk hinaus und haben so die politische Arbeit der Piraten auch anderswo in Bund und Europa unterstützt. Eine vollständige Liste alle Anträge findet sich hier:http://www.berlin.de/ba-friedrichshain-kreuzberg/politik-und-verwaltung/bezirksverordnetenversammlung/online/vo040.asp?ATLFDNRM=88, <- ohne Anträge, die gemeinsam mit anderen Fraktionen eingereicht wurden). Die Piraten Xhain haben für diesen Wahlkampf eine 17-köpfige Liste sowie 5 Direktkandidaten aufgestellt. Der Wahltag ist zwar erst im September, die Roadmap steht aber bereits jetzt schon. Das Design und die Timeline sind festgeklopft (siehe @prt_xhn, https:twitter.com/prt_xhn). Zur Qualität des Designs: wir waren das mit der GrumpyCat und "Wähle Dein Team" (http://www.gettyimages.de/detail/nachrichtenfoto/macht-lack-mein-dope-ist-alle-wahlplakat-der-nachrichtenfoto/550215395 undhttps://www.facebook.com/HerrSabin/photos/a.586906291349263.1073741829.190397304333499/624694657570426/?type=3). Der nächste Punkt ist die Geldbeschaffung. Wir würde uns freuen, Euch auch in den nächsten 5 Jahren Artikel in der taz[1], dem ND [2], der Morgenpost [3], der Berliner Zeitung [4] oder der Bild [5] zu bescheren, die deutlich zeigen: Piraten sind lebendig und machen coole Scheiße. Das wird umso wahrscheinlicher, je mehr Plakate etc wir hängen können. Wir kommen zB günstig an 2x10m Banner, die wir an gut frequentierten Plätzen aushängen können. Günstig heißt aber immer noch, dass 10% von richtig viel Geld immer noch viel Geld ist. Kurz: bei uns angelegtes Geld ist gut angelegtes Geld und wird in geile Scheiße umgesetzt. Gebt uns also bitte Geld.
  1. 15yes.png:
  2. 15no.png: Bert, Christian, Jeanette, Michael B., Michael K.
  3. Pictogram voting neutral.svg:

Ergebnis:
Zusatzinfos: MiB übernimmt den Antrag



Antrag: Finalisierung Wahlprogramm

Finalisierung Wahlprogramm
Text
Der Landesvorstand bestätigt, dass das Wahlprogramm so wie es in der Owncloud unter https://owncloud.piratenpartei-hessen.de/public.php?service=files&t=aa4745b0afe1e54eb257fd18e0bda004 vorliegt den Beschlüssen des Landesparteitags entspricht.
Begründung
Weil es langsam an der Zeit ist...
Antragsteller
Christian Hufgard (Diskussion) 17:46, 17. Apr. 2016 (CEST)

Diskussion

Beschluss des Landesvorstand Hessen vom 20.4.2016 #2016/V09/055/S: Finalisierung Wahlprogramm
Pictogram voting keep-light-green.svg
Text:
Der Landesvorstand bestätigt, dass das Wahlprogramm so wie es in der Owncloud unter https://owncloud.piratenpartei-hessen.de/public.php?service=files&t=aa4745b0afe1e54eb257fd18e0bda004 vorliegt den Beschlüssen des Landesparteitags entspricht.
  1. 15yes.png: Jeanette, Christian, MiB, Michael K. Bert,
  2. 15no.png: (Liste von Namen)
  3. Pictogram voting neutral.svg: (Liste von Namen)

Ergebnis: angenommen
Zusatzinfos:



Themenblock III: Berichte

Vorstand

Die Berichte werden schriftlich verfasst und nur bei Bedarf durch Anmerkungen ergänzt.

Generalsekretär

  1. Aktuelle Zahlen wieder bei der nächsten regulären Vorstandssitzung
  2. Bericht:
    1. 28.04.16: Hessen-IT mit DSB

Schatzmeisterin

    • Kontostand und Verbindlichkeiten
    • Bankkonto: 206.690,98
    • Kasse: 319,73 € Stand 03.10.15 LGS Kasse 31,98 € Stand 30.09.15
    • Verbindlichkeiten: 12.000
    • Offene Budgets:
    • Lfd. Ausgaben Jahr: (Stand 30.09.15)
    • Verfügbar:

Vorsitzender

  1. Nichts zu berichten

stellv. Vorsitzender

  1. Bericht

Pol. Geschäftsführer

  1. Bericht

Beisitzer

  1. Bericht

Fragen / Anmerkungen zu den Berichten des Vorstands

  1. F: $Deine_Frage
    • A: $Antwort

Andere

Presseteam & AK Öffentlichkeitsarbeit (Christian Hufgard)

  1. Nichts zu berichten

Datenschutzbeauftragung (unbesetzt)

  1. Bericht des LVor (alle ca. 4 Wochen oder bei Bedarf)

Landesgeschäftsstelle

  1. Bericht
    • Einladungen
    • Postfach
    • Briefkasten
    • Sonstiges: Es wird an er Umsetzung des Parteitagsbeschlusses gearbeitet. Es soll geprüft werden, welche Unterlagen in Papierform aufbewahrt werden müssen. Daneben soll geprüft werden welche Vorraussetzungen aus datenschutztechnischen Gründen für eine Nachfolgelösung einzuhalten sind (Protter). Was die Schreibtische angeht, so soll mit einem Sozialkaufhaus Kontakt aufgenommen werden. (Diese Aufgabe übernimmt Michael Kittlaus)

anach wird der Rest dem Sperrmüll übergeben werden.


Schiedsgerichte

  1. Land
      • Stand vMB Verfahren?
  2. Bund


weitere Beauftragungen

  1. Innerpolitische Bildung (Michael Kittlaus)
    • Bericht
  2. Soziales (Michael Passlack)
    • Schriftlicher Bericht unter dem TOP "AK Soziales"
  3. Energiepolitik (Manfredo Mazzaro)
    • Bericht

Kreisverbände

Informationen aus den KVs erfolgen schriftlich hier im Wiki bis zum Start der Sitzung. Mit Beginn der Sitzung kann dies im Etherpad erfolgen. Auf Wunsch können besonders wichtige Punkte mittels Wortmeldung vorgetragen werden.

  1. Bergstrasse
    • Informationen aus Eurem KV
  2. Darmstadt/Darmstadt-Dieburg/Odenwald
    • Informationen aus Eurem KV
  3. Frankfurt
    • Informationen aus Eurem KV
  4. Fulda
    • Informationen aus Eurem KV
  5. Gießen
    • KPT
      • neu: Ralf Praschak (Vorsitz), Sonja Wagner (stellv. Vorsitz), Thomas Jochimsthal (Schatzmeisterei)
    • StaVo
      • Fraktionsgemeinschaft mit Bürgerliste (zusammen 2 Sitze)
  6. Groß-Gerau
  7. Hochtaunus
    • Informationen aus Eurem KV
  8. Kassel Stadt-Land-Web
    • Informationen aus Eurem KV
  9. Main-Kinzig
    • Informationen aus Eurem KV
  10. Main-Taunus
    • Informationen aus Eurem KV
  11. Marburg-Biedenkopf
    • Informationen aus Eurem KV

KPT am Sonntag, dem 05.06.2016, um 14:30 Uhr im Restaurant Zum Anglerheim, Goßfeldener Str. 42, 35041 Marburg. https://goo.gl/maps/74kipKqmmbK2 Versammlungs- Wahlleitung und Gäste sind willkommen. Sollten wir keinen Schatzmeister finden, steht der KV auf der Kippe ... Kommunalwahl: 1 Mandat in der Stadt Marburg und 1 Mandat im Kreistag Marburg-Biedenkopf gehalten.

  1. Offenbach (Stadt)
    • Informationen aus Eurem KV
  2. Offenbach (Land)
    • Informationen aus Eurem KV
  3. Schwalm-Eder
    • KPT heute erfolgreich durchgeführt
  4. Waldeck-Frankenberg
    • Informationen aus Eurem KV
  5. Wetterau
    • Informationen aus Eurem KV
  6. Wiesbaden
    • Informationen aus Eurem KV

Stammtische

Berichte der Stammtische und KVs in Gründung erfolgen schriftlich hier im Wiki bis zum Start der Sitzung. Mit Beginn der Sitzung kann dies im Etherpad erfolgen. Auf Wunsch können besonders wichtige Punkte mittels Wortmeldung vorgetragen werden.

  1. Hersfeld-Rotenburg
    • Informationen von Eurem Stammtisch
  2. Lahn-Dill
    • Informationen von Eurem Stammtisch
  3. Limburg-Weilburg
    • Informationen von Eurem Stammtisch
  4. Vogelsberg
    • Informationen von Eurem Stammtisch
  5. Werra-Meißner
    • Informationen von Eurem Stammtisch

PGs / AGs / AKs

Berichte der Gruppen erfolgen schriftlich hier im Wiki bis zum Start der Sitzung. Mit Beginn der Sitzung kann dies im Etherpad erfolgen. Auf Wunsch können besonders wichtige Punkte mittels Wortmeldung vorgetragen werden. ProjektGruppen (PGs)

  1. PG Wahlen
    • Informationen aus Eurer PG

ArbeitsGemeinschaften (AGs)

  1. AG HessenIT
  2. AG - bitte ergänzen -
    • Informationen aus Eurer AG

Arbeitskreise

  • AK Soziales

Sonstige

Berichte der Sonstige erfolgen schriftlich hier im Wiki bis zum Start der Sitzung. Mit Beginn der Sitzung kann dies im Etherpad erfolgen. Auf Wunsch können besonders wichtige Punkte mittels Wortmeldung vorgetragen werden.

  1. Bericht vom BuVo
    • Bitte um Information
  2. Bericht aus anderen LVs/Bundes Marina
    • kann aufgrund der virtuellen Marina immer erst nach dem 15. eines jeden Monats erfolgen
      • daher aktuell kein Bericht

Festlegung des nächsten Termins und Schließung der Sitzung

  1. Die Vorstandssitzungen finden monatlich am dritten Mittwoch, jeweils um 20:00 Uhr, statt
  2. Nächster Termin 18.05.2016, 20:00h offizieller Beginn (19:30h Vorstand)
  3. Sitzung wird von Christian um 19:35h geschlossen
  4. Ausschalten von Stream und Aufzeichnung
  5. Erstellen der neuen TO im Wiki