NRW:2011-11-24 - Protokoll Crew Seidenstadt-Piraten

Aus Piratenwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Crew Seidenstadt-Piraten (Krefeld)
Crew Seidenstadt-Piraten - Logo.png
Crewordnung | Protokolle | Tätigkeitssberichte | Unser Logo | Blog
Edit-paste.svg Dies ist ein Protokoll und sollte nicht mehr verändert werden. Kleine Veränderungen wie Rechtschreibfehler, Layout-Anpassungen, etc. können natürlich weiterhin durchgeführt werden. Dieses Protokoll ist nicht maßgeblich, da es nicht unterschrieben ist. Hinweise auf Veränderung liefert die Versionsgeschichte.
 

Formalia

Eckdaten

Ort: JuLes Papp, Krefeld
Datum: 24.11.2011
Uhrzeit: 19:08 Uhr bis 20:26 Uhr

Anwesend


Gäste:

  • Jürgen B., Richard G., Sven, Peter S. und 3 weitere nicht namentlich genannte Gäste

Abwesend

Sämtliche Abwesenden waren korrekt entschuldigt.

Tagesordnung

  • Abnahme Protokoll
  • Ein-/Austritte von Mitgliedern
  • Finanzen
  • Berichte der Crewsprecher
  • Themen
  • Nächster Termin
Hinweis: Abstimmungen werden wie folgt ausgezeichnet:
  • Entscheidung angenommen (Symbol support vote.svg Zustimmung Ja:Nein:Enthaltung)
  • Entscheidung abgelehnt (Symbol oppose vote.svg Ablehnung Ja:Nein:Enthaltung)

Besprechung des letzten Protokolls

Das Protokoll der Crew-Sitzung vom 10.11.2011 wird akzeptiert.

Ein-/Austritte von Mitgliedern

Jürgen Baums möchte gerne in die Crew eintreten. Jürgen wird Einstimmig in die Crew aufgenommen.

Symbol support vote.svg Zustimmung 7:0:0

Richard Grüll möchte gerne in die Crew eintreten. Richard wird Einstimmig in die Crew aufgenommen.

Symbol support vote.svg Zustimmung 7:0:0

Finanzen

  • Caergoa berichtet über die Änderungen bei der Verteilung der Geldmttel, die sich aus der Verabschiedung der neuen Satzung der Piratenpartei NRW ergeben haben.

Kauf einer Buttonmaschine

  • Die Crew möchte aus dem vorhandenen Budget eine Buttonmaschine und Material kaufen.
  • Über den Kauf der Buttonmaschine samt Material wird abgestimmt.
  • Alle anwesenden Crewmitglieder sind für den Kauf.

Symbol support vote.svg Zustimmung 9:0:0

  • DocX wird damit beauftragt beim Vorstand der Piratenpartei NRW einen entsprechenden Antrag für den Kauf zu stellen, damit der Schatzmeister die Zahlung freigibt. Das zu beantragende Budget soll bei 200,- € liegen.

Geld für Kleinmaterial

  • Die Crew möchte aus dem vorhandenen Budget etwas Kleinmaterial wie allgemeines Büromaterial, Klemmbretter, Tischwimpel und ein Buch kaufen.
  • Über die beantragung des Budgets wird abgestimmt.
  • Alle anwesenden Crewmitglieder sind dafür.

Symbol support vote.svg Zustimmung 9:0:0

  • DocX wird damit beauftragt beim Vorstand der Piratenpartei NRW einen entsprechenden Antrag zu stellen, damit der Schatzmeister die Zahlung freigibt. Das zu beantragende Budget soll bei 100,- € liegen.
  • Ansonsten gibt es keine Ausgaben oder Einnahmen zu verzeichnen.


24.11.2011 - Buttonmaschine

Crew Seidenstadt-Piraten

24.11.2011 - Buttonmaschine

Finanzbericht
Budget
200,00 €
Empfänger
Crew Seidenstadt-Piraten
Verwendungszweck
Kauf einer Buttonmaschine
Stimmen: 9 Pro, 0 Kontra, 0 Enthaltungen - Angenommen!


24.11.2011 - Kleinmaterial

Crew Seidenstadt-Piraten

24.11.2011 - Kleinmaterial

Finanzbericht
Budget
100,00 €
Empfänger
Crew Seidenstadt-Piraten
Verwendungszweck
Kauf von Kleinmaterial
Stimmen: 9 Pro, 0 Kontra, 0 Enthaltungen - Angenommen!

Berichte der Crewsprecher

Es gibt nichts Neues zu berichten, was nicht bereits vorab über die Mailingliste kommuniziert wurde.

Themen

Caergoa berichtet, dass es in Düsseldorf ein Pavillion mit Tischen zur freien Verfügung gibt. Dieses ist wesentlich hochwertiger und stabiler als das, welches wir 2010 vom Landesverband bekommen haben. Das Pavillion kann von Crews usw. reserviert werden.

Crewordnung

Laut der neuen Satzung können sich Crews eine Crewordnung geben. Es wir beschlossen das wir einen Entwurf für eine Crewordnung im Piratenpad [1] erstellen. Dieser Entwurf soll auf der nächsten Crew-Sitzung dann vorgestellt und evtl. verabschiedet werden.

Meinungsumfrage OV, KV, RV, Piratenbüro

  • DocX schlägt vor einen Ortsverband Krefeld zu gründen.
  • Caro schlägt die Gründung eines virtuellen Piratenbüros vor und was dieses ist.
  • Purodha schlägt vor ein reales Büro einzurichten. DocX fragt nach wie dies finanziert werden soll, erhält aber keine Antwort.
  • Alternativ zur Gründung des Ortsverbandes schlägt DocX die Gründung eines Regionalverbandes linker Niederrhein vor. Von dieser Idee wird nach kurzer Diskussion aber Abstand genommen.
  • Caergoa erklärt das bei kreisfreien städten, wie Krefeld eine ist, kein Ortsverband sondern ein Kreisverband gegründet werden muss.
  • Die Vor- und Nachteile eines Kreisverbandes Krefeld oder virtuellen Piratenbüros werden ausgiebig diskutiert.
  • DocX macht eine Meinungsumfrage zur Gründung eines Kreisverband Krefeld. Die meisten Crewmitglieder sprechen sich dafür aus.

Symbol support vote.svg Zustimmung 7:1:1

  • DocX hat bereits im Vorfeld ein Piratenpad [2] mit einem Satzungsentwurf erstellt. Die weitere Planung usw. erfolgt im Pad.

Wahl eine(s/r) Pressesprecher(in)

  • Es wir vorgeschlagen für die Crew einen oder mehrere Pressesprecher zu wählen.
  • Purodha, Brifi und Caro stellen sich zur Wahl.
  • Es wird abgestimmt und die Crew hat nun drei Pressesprecher.

Symbol support vote.svg Zustimmung 8:1:0

  • DocX richtet die E-Mail Adresse presse@seidenstadt-piraten.de ein. E-Mail an diese Adresse werden an die Pressesprecher weitergeleitet.
  • DocX schlägt vor einen Account bei Sipgate One zu registrieren. Hier kann man eine kostenlose Handynummer bekommen. Anrufe werden kostenlos an ein vorher festgelegtes Ziel (Telefonnummer) weitergeleitet. Der Vorschlag stößt auf Zustimmung in der Crew. DocX sendet Caro eine Einladung. Caro kümmert sich um alles weitere. Die Telefonnummer wird dann auf unseren Pressemitteilungen usw. veröffentlicht.

Termin für Veranstaltung "Krefelder Klüngel"

Wird verschoben auf das 1. Quartal 2012.

Werbung für den Vortrag zum Thema Freifunk

Es wird der Entwurf für die Pressemitteilung vorgelesen. Nach kurzer Diskussion kommen alle zu dem Entschluss, dass die PM noch etwas überarbeitet werden muss. Die Deadline wird auf den 27.11.2011 23:59 Uhr festgelegt.

Mahnwache während der Adventszeit

Caergoa erklärt welche Vorteile eine Mahnwache gegenüber einen Infostand hat.

Ai Wei Wei

Purodha bittet um Vertagung dieses Themas.

Workshops

  • DocX möchte Workshops zu folgenden Themen anbieten:
    • Signieren und verschlüsseln von E-Mails mit PGP / GnuPG und Keysigning-Party
    • Windows-System verschlüsseln mit Truecrypt
    • Dual-Boot-System mit Windows (Truecrypt) und Linux (dm-crypt) verschlüsseln
    • Linux-Install-Party
    • Flashen von WLAN-Router mit der Freifunk-Firmware und Konfiguration des Systems
  • Leider fehlt uns bisher ein geeigneter Raum. Es wird vorgeschlagen einmal im Chaosdorf [3] anzufragen. Da dort die geeignete Infrastuktur vorhanden ist. Eine Örtlichkeit in Krefeld wird bevorzugt.

Formular - Betreuer des Postfaches

  • DocX hat das Postfach damals beantragt und läuft unter seinem Namen.
  • Purodha hat seinerzeit den Zweitschlüssel zum Postfach bekommen.
  • Purodha wird beauftragt das NRW Postfach Antragsformular auszufüllen und dieses an DocX zu geben. Er wird es archivieren.

Administrator-Account im Blog

Crew-Mitglieder die Adminrechte im Blog haben möchten, müssen die Datenschutzerklärung [4] ausfüllen und diese dann an den Bundesvorstand und in Kopie an DocX senden. DocX hat die Domain damals registiert und ist Inhaber.

Zugriff auf den @piratenkrefeld twitter Account

Crew-Mitglieder die Zugriff auf den twitter Account haben möchten, müssen die Datenschutzerklärung [5] ausfüllen und diese dann an den Bundesvorstand und in Kopie an DocX senden. DocX hat den Account damals registiert

Stiften eines Negativpreis

  • DocX schlägt vor, dass die Crew einen Negativpreis stiften soll. Als Name könnte man z.B. "Einmal kielholen, Bitte!" nehmen.
  • Der erste Kandidat wäre Frau Sabrina Kehren von Welle Niederrhein für die unpassende Abmoderation des Beitrages über die Krefelder Piraten am 22.11.2011.
  • Beim Landes- bzw. Bundesvorstand bekommt nan dafür bestimmt etwas Budget. Hier sollte ein entsprechender Antrag ausgearbeitet und dem Vorstand dann vorgelegt werden.
  • Alle anwesenden Piraten finde die Idee hervorragend.
  • Jürgen B. schlägt vor das dieser Preis einmal im jahr vergeben wird.
  • Es wir beschlossen das eine AG gegründt wird.

Termine

  • Bundesparteitag - 03.-04.12.2011
  • Chaosdorf 2.0 - 10.12.2011
  • Vortrag Freifunk - 18.12.2011


Nächster Termin

Was:     Crewtreffen Seidenstadt-Piraten
Ort:     JuLes Papp, Krefeld   
Datum:   08.12.2011
Uhrzeit: 19:00 Uhr bis 20:00 Uhr

So, das war's. Rechtschreibfehler dürfen gerne berichtigt werden, wenn inhaltlich Essenzielles fehlt, bitte ergänzen. Bei Unklarheiten bitte die Diskussionsseite für Nachfragen nutzen.

Protokoll erstellt von: DocX
Korrekturgelesen von: Caergoa
Dieses Protokoll an die Crewsprecherliste senden.