BY:Landesparteitag 2013.1/Antragsfabrik/Positionspapier 038

Aus Piratenwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tango-preferences-system.svg Dies ist ein Positionspapier (im Entwurfsstadium) für den Landesparteitag 2013.1.

Bitte hilf mit diesen Antrag zu verbessern und zu erweitern. Bitte bekunde auch Deine Unterstützung oder Ablehnung auf dieser Seite, bzw., falls möglich, in PirateFeedback.


Antragstitel

Ehegattensplitting in gleichgeschlechtlichen Partnerschaften

Antragsteller
Antragstyp

Positionspapier

Antragstext

Die PIRATEN fordern in ihrem Grundsatzprogramm (Punkt II) die Abschaffung des Ehegattensplitting.

Die PIRATEN Bayern fordern weiter, dass, solange dieser Zustand nicht erreicht ist, für alle eingetragenen Partnerschaften, unerheblich ob gleichen oder gemischten Geschlechts, das Ehegattensplitting zur Anwendung kommt. Es ist nicht von Relevanz, ob Menschen gleichen oder gemischten Geschlechts Verantwortung füreinander übernehmen. Neben der Tatsache, dass Menschen in einer Partnerschaft ohnehin gewillt sind, Verantwortung für den oder die Partner zu übernehmen und es daher zu bevorzugen ist, Familienmodelle mit Kindern zu fördern, ist die momentane Sachlage unsozial gegenüber gleichgeschlechtlichen Beziehungsmodellen.


Antragsbegründung

Ganz klar Bundesthema. Aber gerade in Bayern ist das Thema Gleichstellungspolitik absolutes Entwicklungsland. Insofern soll der Wähler wissen, dass wir in Bayern durchaus bereit sind, auf Konfrontationskurs zu gehen.

PirateFeedback


Datum der letzten Änderung

28.12.2012


Anregungen

Bitte hier Tipps zur Verbesserung des Antrages eintragen.

  • ...
  • ...
  • ...

Diskussion

+das ist richtig, weil

das sehe ich anders, da
+du irrst, denn
Οist das denn wirklich so?

x trifft nicht zu, da

+doch das trifft zu, weil

Unterstützung / Ablehnung

Piraten, die vrstl. FÜR diesen Antrag stimmen

  1. Mediterane
  2. Baeni 11:31, 25. Dez. 2012 (CET)
  3. CSteinbrenner
  4. ...

Piraten, die vrstl. GEGEN diesen Antrag stimmen

  1. cmrcx
  2.  ?
  3. ...

Piraten, die sich vrstl. enthalten

  1.  ?
  2.  ?
  3. ...