Insert coin-04.png

NRW:Arbeitsgruppe/Schnittchen/Küche

Aus Piratenwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wir planen hier die Ausstattung unserer Versorgungszentrale für den Landtagswahlkampf 2010 in NRW


Küche

Grundkosten

  • Wir bekommen eine Großküche im Umfang von ca. 200m²
  • Die Grundmiete wird als Sachspende gestellt.
  • Die Nebenkosten trägt die PG Landtagswahl 2010
  • Die Nebenkosten liegen bei ca. 2,50 Euro/m²
  • Die Räume können bis zur Landtagswahl im Mai genutzt werden.
  • Summe: ca. 500 Euro/Monat

Wir denken das der Betrag von ca. 3000 Euro für den Zeitraum vertretbar ist. Der Vorstand hat die entscheidung ob wir das Büro benötigen an uns abgegeben. Natürlich sind gestopfte Mäuler wichtig.

Inventar

  • Tische: Wir hoffen auf Sachspenden.
  • Computer: Kosten derzeit unbekannt.
  • Telefone: Kosten derzeit unbekannt.
  • Billy Regale: Wir hoffen auf Sachspenden.
  • Einbauküche, Elektro Geräte & Co: ca. 1000 Euro
  • Renovierung: Noch nicht bekannt ob und was.

Miete

  • Telefon & Internet: ca. 50 Euro/Monat
  • Mindestlaufzeit 24 Monate: 1200 Euro
  • Strom: ca. 300 Euro

Personal

  • Wir benötigen mindestens 2 Stripper/innen Küchenhilfen á 400 Euro/Monat
  • Freiwillige Helfer reichen nicht aus.
  • Kosten: ca. 800 Euro/Monat
  • Lohnnebenkosten: 30% (120 Euro/Stelle) = 240 Euro/monat
  • 6 Monate = 6240 Euro Kosten

Es sei als Standortvorteil anzumerken das ein Pirat sein Büro im selben Gebäude betreibt. Dieser kann uns sicherlich bei der Erstellung der Küchenpläne behilflich sein.

Summe

  • Grundkosten: 3000 Euro
  • Inventar: > 1000 Euro
  • Laufende Kosten: 1500 Euro
  • Personal: 6240 Euro
  • Summe: ca. 12.000 Euro

Offen:

  • Renovierung?
  • Einrichtung die nicht gespendet wird
  • Übliche Faktoren (Geschirr, Kaffe,...)

Wir wissen, dass das eine menge Geld ist und werden den Bundesverband um ein darlehen bitten... jeder brauch schliesslich schnittchen! Das Geld wird hinterher leicht als Spenden wieder zu bekommen sein... Die Summe sollte bei unserem Wahlkampfbudget vertretbar sein und wird beim Wahlkampf nicht fehlen.