Antrag:Bundesparteitag 2019.2/Antragsportal/SO002

Aus Piratenwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

<- Zurück zum Antragsportal


Tango-preferences-system.svg Dies ist ein Antrag für den Bundesparteitag 2019.2. Anträge werden 7 Tage nach Erstellen durch die Antragskommission zum Bearbeiten gesperrt und im Forum in der Kategorie Antragsdiskussion zur Diskussion gestellt. Im Forum sollen Argumente für und gegen den Antrag diskutiert werden.

Wende dich bei Fragen und (als Antragsteller) Änderungswünschen an ein Mitglied der Antragskommission.

Tango-dialog-warning.svg Dieser Text ist (noch) keine offizielle Aussage der Piratenpartei Deutschland, sondern ein an den Bundesparteitag eingereichter Antrag.

Antragsübersicht

Antragsnummer SO002
Einreichungsdatum 2 Oktober 2019 20:56:31
Antragsteller

Thomas Ganskow

Antragstyp Sonstiger Antrag
Antragsgruppe Programmdebatte
Zusammenfassung des Antrags Umsetzung von WP001
Schlagworte Umsetzung von WP001
Datum der letzten Änderung 11.11.2019
Status des Antrags

Pictogram voting keep-light-green.svg Geprüft

Abstimmungsergebnis

Pictogram voting keep-light-green.svg Angenommen

Antragstitel

Umsetzung von WP001

Antragstext

Der Bundesparteitag 2019.2 möge beschließen:

Eine Überarbeitung des Programms zur BTW 2017 für die BTW 2021 erfolgt inhaltlich nach folgendem Ablauf:

a) Alle Mitglieder werden durch die Mitgliederverwaltung angeschrieben und gebeten, an der inhaltlichen Überarbeitung des Programms für den BPT 20.1 teilzunehmen.

b) Alle bis zum Antragsabgabeschluss-Termin des BPT 20.1 nicht inhaltlich überarbeiteten Teile werden beim BPT 20.1 zur Streichung angemeldet.

c) Eine inhaltliche Überarbeitung kann auch sein festzustellen, dass keine Änderungen erfolgen müssen. Dies ist geeignet darzustellen. Das genaue Vorgehen legt die Antragskommission fest.

d) Bearbeitete Inhalte werden bei rechtzeitiger Einreichung in ihren Änderungen beim BPT 20.1 zur Abstimmung gestellt.

e) Beim BPT 20.1 aufgrund von Nichtbearbeitung gestrichene Elemente können zu einem späteren Zeitpunkt nach Bearbeitung wieder in alter oder neuer Form aufgenommen werden.

f) Darüber hinausgehende inhaltliche Abänderungen sind zu jedem BPT oder über andere geeignete Wege möglich.

Antragsbegründung

Das vorgeschlagene Prozedere ist dieses Mal ein etwas anderes, als bei der Überarbeitung des 13er-Programms vorgeschlagen. Es lässt den Bundesvorstand außen vor, der damals seine beschlossenen Aufgaben nicht ausgeführt hat. Es legt die Verantwortung wie immer in die Hände der Mitglieder, die an den jeweiligen Inhalten interessiert sind. Das ist es, was die Mitmachpartei ausmacht.

Diskussion


Konkurrenzanträge