2013-07-08 - Protokoll AG Friedenspolitik

Aus Piratenwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Edit-paste.svg Dies ist ein Protokoll und sollte nicht mehr verändert werden. Kleine Veränderungen wie Rechtschreibfehler, Layout-Anpassungen, etc. können natürlich weiterhin durchgeführt werden. Dieses Protokoll ist nicht maßgeblich, da es nicht unterschrieben ist. Hinweise auf Veränderung liefert die Versionsgeschichte.
 

Mumble-Sitzung AG Friedenspolitik 08.07.2013

Teilnehmer (Mitglieder der AG Friedenspolitik):

Mitglieder sollten sich auch auf der Wiki-Seite eintragen http://wiki.piratenpartei.de/AG_Friedenspolitik

Gäste:

Tagesordnung

TOP 0 Begrüßung

Eröffnung der Sitzung um 20:28 Uhr durch Markus

TOP 1 Wahl / Bestimmung des Versammlungsleiters

Versammlungsleitung: Ranja erklärt sich bereit, einstimmig angenommen

TOP 2 Wahl / Bestimmung der Protokollführer

gemeinsam, Markus setzt es dann ins Wiki oder kümmert sich darum

TOP 3 Verabschiedung letztes Protokoll und Wiki

https://wiki.piratenpartei.de/2013-06-24_-_Protokoll_AG_Friedenspolitik ohne Gegenstimme angenommen

TOP 4 Vorstellungsrunde

Ranja stellt sich vor Christoph stellt sich vor

TOP 5 Infos von der Koordinatorenkonferenz

Möglichkeit besteht, Experten einzuladen

TOP 6 Mailingliste

Ideenaustausch zur Moderation der Mailingliste Ranja berichtet über die AG Nichtraucherschutz, die die Mailingliste vom Forum abgeklemmt hat. Auffällige Teilnehmer können bei Verletzung der klaren Regeln moderiert und notfalls gesperrt werden. wird auf nächstes Mal verschoben, Ranja bereitet Regeln vor, mit den Erfahrungen der AG Nichtraucherschutz.

TOP 7 ständige Punkte

Die Mitglieder machen sich Gedanken, wen wir zu einer größeren Mumblesitzung einladen könnten, um andere Standpunkte bzw. Ansichten kennenzulernen. Vorschlag von Siegfried: einen Kontakt aus Afrika zu aktivieren.das ist dieser:http://www.adv-nord.org/index.php/about/vorstand Ideen für eine Mumble-Sitzung mit Experten: allgemeine Bereitschaft, so etwas zu überlegen. Frage, welche Experten, welche Themen evtl. Grundlagenthemen oder aktuelle Themen (z. B. Syrien) ggf. auch Teilnehmer aus Afrika, Lateinamerika oder anderen Ländern einladen wir können/sollten uns bis zum nächsten Termin dazu Gedanken machen.

TOP 8 Themenbeauftragung

siehe auch http://wiki.piratenpartei.de/Koordinatorenkonferenz/Themenbeauftragung_Globales_Handeln

letztes Treffen vom Donnerstag: http://piratenhannover.piratenpad.de/495

nächster Termin: Donnerstag, 9. 7. 2013

Hausaufgabe 1: Kann die AG/UG folgender Definition zustimmen?

(bitte nur schwerwiegende Einwände bis zur Frist 10. 7. formulieren, nicht weiter am Text arbeiten)

Konsens zu den Aufgaben des Themenbeauftragten:

Selbstverständnis "Servicedienstleister"

zeitliche Begrenzung, erst mal 5 Monate

Vernetzung nach innen

Dialog und Vermittlung

gemeinsame Sitzungen und Teilnahme an AG Sitzungen (nach Möglichkeit)

Wiki-Portal und regelmäßiges Themenbereichs-Mumble

Mediation bei Konflikten durch die Herstellung von Transparenz (Wiki-Portal)

Timelog zu Presseanfragen/Mail an AG Listen im Wiki-Portal

Vernetzung nach außen

Transnational (PPEU/PPI)

Hausaufgabe 2: Kann die AG folgendem Wahlverfahren zustimmen? (bitte nur schwerwiegende Einwände bis zur Frist 10.7. formulieren, nicht weiter am Text arbeiten)

Wahlmodus: Vorbild normale Personenwahl innerhalb der Piratenpartei Wiki-Kandidatenportal bis 11.07.2013 geöffnet Wiki-Onlineabstimmung bis 17.07.2013 geöffnet

Meinungsbild ergab: Jeder der im Piratwiki steht, ist abstimmberechtigt bei der Wikiabstimmung, Vorraussetzung für eine Teilnahme ist Selbsteintragung.

Der Wähler muss nachvollziehbar bekannt sein bei anderen Piraten. Die Entscheidung fällt über die Mehrheit der Wahlstimmen. Mehrfachabstimmung für verschiedene Kandidaten (Approval) ist möglich.

Nur die Themenbeauftragung wird abgestimmt, die AG/UGs entsenden selbstbestimmt ihre Ansprechpartner in die Koordinationsrunde.

Definition Konsens: Der/die Gewählte wird von allen Abstimmenden mitgetragen.

Wiki-Seite zur Wahl: https://wiki.piratenpartei.de/Koordinatorenkonferenz/Themenbeauftragung_Globales_Handeln

Die Teilnehmer der Sitzung der AG Friedenspolitik stimmt den Texten der beiden Hausaufgaben zu. Es gibt zwar einzelne Bedenken, dass die Wählerdefinition ein Tor für Manipulationen sein könnte, es überwiegt aber das Vertrauen, dass es funktioniert.

Leider war Siegfried(Egyptien) verhindert das Protokoll an die Listen zu senden, deshalb wollen wir das jetzt nachholen (ASAP)


Entwurf für die Mail:

Vorbereitung zur Sitzung am 11. 7. wg. Themenbeauftragung

Hallo Leute,

hier der Bericht von der letzten Sitzung am Donnerstag, 4. Juli, bei der es um die Themenbeauftragung ging. Eigentlich sollte die Mail bereits am Freitag verschickt worden sein, offenbar ist dem dafür Verantwortlichen etwas dazwischen gekommen. Wir bitten um Verständnis

Wir hatten letzten Donnerstag nochmal über die Aufgaben des/der Themenbeauftragten gesprochen, da uns anhand der Stellungnahme der AG Außenpolitik dazu aufgefallen war, dass diese nicht ausreichend klar definiert waren.

http://aussenpolitik.piratenpad.de/2013-7-2? Die Teilnehmenden der Sitzung haben im Konsens folgende Aufgaben definiert: Konsens zu den Aufgaben des Themenbeauftragten:

Selbstverständnis "Servicedienstleister"

zeitliche Begrenzung, erst mal 5 Monate

Vernetzung nach innen

Dialog und Vermittlung

gemeinsame Sitzungen und Teilnahme an AG Sitzungen (nach Möglichkeit)

Wiki-Portal und regelmäßiges Themenbereichs-Mumble

Mediation bei Konflikten durch die Herstellung von Transparenz (Wiki-Portal)

Timelog zu Presseanfragen/Mail an AG Listen im Wiki-Portal

Vernetzung nach außen

Transnational (PPEU/PPI)

Darüber hinaus haben wir die Fristen des bereits in den vorangegangenen Sitzungen beschlossenen Wahlverfahrens verlängert, damit sich noch Kandidaten eintragen können und vor der Abstimmung noch eine gemeinsame Sitzung liegt:

Hier die Infos zu Wahlmodus, Kandidatenportal und den neuen Fristen:

Wahlmodus: Vorbild normale Personenwahl innerhalb der Piratenpartei

Wiki-Kandidatenportal bis 11.07.2013 geöffnet

Wiki-Onlineabstimmung bis 17.07.2013 geöffnet

Meinungsbild ergab: Jeder der im Piratwiki steht, ist abstimmberechtigt bei der Wikiabstimmung, Vorraussetzung für eine Teilnahme ist Selbsteintragung. Der Wähler muss nachvollziehbar bekannt sein bei anderen Piraten. Die Entscheidung fällt über die Mehrheit der Wahlstimmen. Mehrfachabstimmung für verschiedene Kandidaten (Approval) ist möglich.

Nur die Themenbeauftragung wird abgestimmt, die AG/UGs entsenden selbstbestimmt ihre Ansprechpartner in die Koordinationsrunde.

Definition Konsens: Der/die Gewählte wird von allen Abstimmenden mitgetragen. Wiki-Seite zur Wahl: https://wiki.piratenpartei.de/Koordinatorenkonferenz/Themenbeauftragung_Globales_Handeln

Als Hausaufgaben für die Beteiligten bzw. die AGs haben wir am Donnerstag beschlossen

zum "Konsens über die Themenbeauftragung":

Hausaufgabe 1: Kann die AG/UG folgender Definition zustimmen? (bitte nur schwerwiegende Einwände bis zur Frist 10. 7. formulieren, nicht weiter am Text arbeiten)

zum Wahlverfahren:

Hausaufgabe 2: Kann die AG folgendem Wahlverfahren zustimmen? (bitte nur schwerwiegende Einwände bis zur Frist 10.7. formulieren, nicht weiter am Text arbeiten)

Falls Ihr schwerwiegende Einwände habt, schreibt die bitte über die Listen der AG Friedenspolitik, AG Entwicklungspoltik und AG Außenpolitik bis zum 10.7. (spätenstens bis vor der Sitzung am 11.7.) oder tragt die Einwände im Pad zur nächsten Sitzung ein im Top 2.1.. Uns ist bewußt, dass die Frist aufgrund der verspäteten mail nun leider sehr kurz ist, aber wir können nicht eigenmächtig die Termine ändern. Wir bitten aber nochmals um Verständnis.

Der nächste Termin ist dann der Donnerstag, 11.7. ab 20:30 Uhr im Mumble-Raum der Koordinatoren-Konferenz.

Link zum Pad der nächsten Sitzung am 11. 7.: http://piratenhannover.piratenpad.de/497

Link zum Pad der vergangenen Sitzung: http://piratenhannover.piratenpad.de/495

Schönen Gruß von Ranja, Werner und Markus

Formuliert bei der Sitzung der AG Friedenspolitik vom 8. 7. 2013, siehe https://friedenspolitik-ag.piratenpad.de/40

PS: Bitte der AG Friedenspolitik an die AG Außenpolitik:

Da die AG Außenpolitik in ihrer zuletzt abgegebenen Stellungnahme erklärt hat, sie wolle ihre Mitarbeit bzgl. eines/r Themenbeauftragten beenden und die Meinung vertritt, dem Konzept mangle es an Übereinstimmung mit der Ausschreibung des BuVo, hier nochmal expilzit die Bitte an die AG Außenpolitik, sich die überarbeitete Definition anzusehen und auf Verträglichkeit mit der Haltung der AG Außenpolitik wie auch mit der Ausschreibung des BuVo zu prüfen. In ihrer Stellungnahme begrüßte die AG Außenpolitik die weitere Zusammenarbeit mit den in diesem Themenbereich befassten AGs. Ein(e) Themenbeauftragte(r), die/der die hier definierten Aufgaben erfüllen würde, wäre sicherlich auch für eine weitere konstruktive Zusammenarbeit der AGs untereinander hilfreich.

TOP 9 Koordinatoren- und Sprecherwahl

TOP 10 Termine/Sonstiges

Kurzwahlprogramm: http://piratenpad.de/p/WP2013kurz

Schließung der Sitzung um 23:08 Uhr durch alle :D


Wer: AG Friedenspolitik
Wo: Unser Mumble AG Friedenspolitik findet im Raum AG Friedenspolitik statt.
Wann: Mo den 22 Juli 2013 um 20:00
Ansprechpartner: Markus Hoffmann
Thema: Friedenspolitik
Tagesordnung: Pad
Termin eintragen


So, das war's. Rechtschreibfehler dürfen gerne berichtigt werden, wenn inhaltlich Essenzielles fehlt, bitte ergänzen. Bei Unklarheiten bitte die Diskussionsseite für Nachfragen nutzen. Protokoll erstellt von:
Protokoll abgezeichnet von:

Dieses Protokoll in der Crewsprecherliste bekannt geben.

Diese Ausgaben dem Schatzmeister bekannt geben.
Welcome to Piratenpad! This pad text is synchronized as you type, so that everyone viewing this page sees the same text. This allows you to collaborate seamlessly on documents!