NRW:2019-11-05 - Protokoll Kreisverband Minden-Lübbecke

Aus Piratenwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Edit-paste.svg Dies ist ein Protokoll und sollte nicht mehr verändert werden. Kleine Veränderungen wie Rechtschreibfehler, Layout-Anpassungen, etc. können natürlich weiterhin durchgeführt werden. Dieses Protokoll ist nicht maßgeblich, da es nicht unterschrieben ist. Hinweise auf Veränderung liefert die Versionsgeschichte.
 

Eckdaten

Was:      2. Parteitag 2019 des Kreisverband Minden-Lübbecke
Ort:      Kulturzentrum BÜZ, Seidenbeutel 1, 32423 Minden
Datum:    05.11.2019
Uhrzeit:  19:25 bis 19:40
HINWEIS: Abstimmungen werden im Format (dafür:dagegen:enthalten) angegeben.

Anwesend

und ein weiterer PIRAT.

Akkreditierung

Die Akkreditierung wurde von Fabian ab 19:10 Uhr durchgeführt.

Tagesordnung

  1. Eröffnung durch den Vorsitzenden
  2. Wahl der Versammlungsleitung
  3. Wahl der Protokollführung
  4. Wahl der Wahlleitung
  5. Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung und Beschlussfähigkeit der Versammlung
  6. Beschluss der Tages- und Geschäftsordnung
  7. Tätigkeitsberichte der Vorstandsmitglieder
  8. Bericht der Kassenprüfer
  9. Entlastung des Vorstands
  10. Satzungsänderungsanträge, betreffend der Wahlen zum Vorstand
  11. Wahl des Vorstands
  12. Wahl der Kassenprüfer
  13. Sonstige Satzungsänderungsanträge
  14. Anträge und Positionspapiere
  15. Sonstiges / Aktuelles
  16. Schließung der Versammlung durch den Vorsitzenden

Eröffnung der Sitzung

Die Sitzung wurde um 19:25 Uhr eröffnet.
Sitzungsort ist: Kulturzentrum BÜZ, Seidenbeutel 1, 32423 Minden

Die förmliche Eröffnung der Sitzung ist ein wesentlicher Akt. Er macht deutlich, dass von diesem Moment an die Betätigung der erschienenen Sitzungsteilnehmer rechtserhebliche Bedeutung hat. Mit dem Beginn der Sitzung setzt die Ordnungsgewalt des Versammlungsleitung ein. Diese obliegt dem Vorsitzenden, beziehungsweise seinem Stellvertreter, sofern sie nicht einem Anderen übertragen wird. Die Sitzung ist pünktlich zu eröffnen. Eine vorzeitige Eröffnung kann zur Unwirksamkeit der Beschlüsse führen, wenn Sitzungsteilnehmer evtl. dadurch gehindert wurden, an der Beratung und Beschlussfassung teilzunehmen.

Versammlungsleitung

Als Leitung der Sitzung wurde Chris (Symbol support vote.svg Zustimmung 3:0:1) bestimmt.

Protokollführung

Zum Protokollführer wurde Chris (Symbol support vote.svg Zustimmung 3:0:1) bestimmt.

Beschlussfähigkeit

  • Es wurde ordnungsgemäß eingeladen
  • Es gibt keine Zweifel an der Akkreditierung
  • Es sind vier Stimmberechtigte anwesend
  • Beschlussfähigkeit ist nicht vorhanden
Die Feststellung ist notwendig, wenn nach der Satzung die Beschlussfähigkeit von der Anwesenheit einer bestimmten Mindestzahl von Sitzungsteilnehmern abhängt.

Anmerkung

Als Wahlleiter wurde Fabian (Symbol support vote.svg Zustimmung 4:0:0) gewählt.


Sitzungsunterbrechung

  • Die Versammlung wird für 10 Minuten pausiert
  • Auch nach der Sitzungsunterbrechnung ist die Beschlussfähigkeit nicht gegeben
  • Entlastung, Neuwahlen und Anträge können daher nicht behandelt werden

Sonstiges / Aktuelles

Vorschlag für nächsten Termin: 07.01.2020

Schließen der Sitzung

Wie die förmliche Eröffnung der Sitzung, so ist auch die eindeutige Erklärung des Versammlungsleiters, dass die Sitzung geschlossen ist, ein wesentlicher Akt. Er beseitigt nämlich jeden Zweifel darüber, dass jede weitere Betätigung der Sitzungsteilnehmer, insbesondere eine eigenmächtige Fortsetzung der Zusammenkunft, außerhalb der Sitzung erfolgt.

Die Sitzung wurde um 19:40 Uhr geschlossen.



So, das war's. Rechtschreibfehler dürfen gerne berichtigt werden, wenn inhaltlich Essenzielles fehlt, bitte ergänzen. Bei Unklarheiten bitte die Diskussionsseite für Nachfragen nutzen.

Protokoll erstellt von: --Chrissyx (Diskussion) 23:45, 29. Nov. 2019 (CET)
Protokoll abgezeichnet von: