NRW:2013-02-06 - Protokoll Direktkandidatenwahl 135

Aus Piratenwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Edit-paste.svg Dies ist ein Protokoll und sollte nicht mehr verändert werden. Kleine Veränderungen wie Rechtschreibfehler, Layout-Anpassungen, etc. können natürlich weiterhin durchgeführt werden. Dieses Protokoll ist nicht maßgeblich, da es nicht unterschrieben ist. Hinweise auf Veränderung liefert die Versionsgeschichte.
 


Wahlkreis 135

Die Wahl zum Direktkandidaten der Piratenpartei zu den Bundestagswahlen im Herbst 2013 fand am 6.2.2013 von 20 bis 20:50 Uhr in der Friesenstube, Mittelstr. 124, 32657 Lemgo statt.

Organisatorisches

Akkreditierung erfolgt durch André. Es wurden 9 Piraten akkreditiert.

Eröffnung der Versammlung

  • Helmut begrüßte und eröffnete die Versammlung um 20 Uhr.

Wahl des Versammlungsleiters

Norman wird einstimmig zum Versammlungsleiter gewählt und nimmt die Wahl an.

Wahl des Schriftführers

Helmut wird als Schriftführer gewählt und nimmt die Wahl an.

Abstimmung über die Geschäftsordnung der Versammlung

Die Geschäftsordnung wird angenommen

Wahl des Wahlleiters

Heiko wird mit 7/0/1 zum Wahlleiter gewählt.

Abstimmung über die Tagesordnung

  • Die vorgelegte Tagesordnung wird angenommen.

Vorstellung der Kandidaten

  • Als einziger Kandidat stellt sich Jürgen van Schwamen auf. Er hat ausreichend Gelegenheit sich vorzustellen und Fragen zu beantworten.

Wahl des Kandidaten

In geheimer Wahl wird der Kandidat gewählt. 8/0/0. Jürgen nimmt die Wahl an.

Ernennung der Vertrauensperson und ihres Stellvertreters

Helmut und Christian werden als Vertrauensperson ernannt.

Ernennung der zwei Zeugen

Detlef und Tim werden als Zeugen ernannt.

Sonstiges

Die Zusammenstellung eines Wahlkampfteams wird angeregt.

Ende der Versammlung

Um 20:50 Uhr