HH:Arbeitsgruppen/Fundraising

Aus Piratenwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tango-office-calendar.svg Dieser Artikel ist veraltet. Es wird geprüft, ob er gelöscht oder aber aktualisiert wird. Du kannst den Artikel aber auch auf den neuesten Stand bringen oder archivieren.
Dieser Artikel ist seit 3238 Tagen ohne Bearbeitung.archivieren

Brainstorming

Ich schlage vor, wir beginnen damit Ideen zu sammeln, wen wir hier in Hamburg von einer Parteispende überzeugen möchten und wie wir dies angehen wollen. Da ich mir unsicher bin, wie weit der Spendenbeschaffungsauftrag für uns eigentlich geht (z.B. sollen wir uns auch um solche Sachen wie Spendendosen für die Infotische kümmern?) werde ich mich beim "Wen?" erstmal auf IT-Unternehmen konzentrieren. Beim "Wie" sollten wir für den Anfang von allgemeinen Networking ausgehen, das heisst Kontakte knüpfen, einen guten Eindruck machen, sich kennenlernen etc. Wir sollten hier auch, meine ich, eher mittelfristig denken, was das Monetäre betrifft.


Wen

  • Internet-Provider
    Hier, denke ich, lässt sich in Hamburg am Besten etwas bewegen, gerade die ansässigen Webhoster, Zugangsprovider etc. leiden massiv unter solchen Aufgaben wie der Umsetzung der TKÜV etc.
  • Software-Unternehmen
    Insbesondere Unternehmen die im OS-Bereich tätig sind, sollten unseren Argumenten zugänglich sein.
  • Internet-Dienstleister
    Firmen, die Websites erstellen oder betreiben.

Wie

  • Briefe (oder E-Mails), telefonisch nachfassen, Meeting
    Hier im Wiki unter fundraising kann man schon einige Briefvorlagen durchlesen. Vom Ansatz nicht schlecht, aber ich denke, das geht viel besser. Mir schwebt da eher eine gut gemachte, kleine Broschüre vor, welche den Unternehmern explizit aufzeigt, wie sie durch eine starke Piratenpartei in der Opposition oder bei einer Regierungsbeteiliung profitieren würden. Wenn es zu einem Meeting kommt brauchen wir eloquente Leute, die unsere Meinung gut vertreten können.
  • Podiumsdiskussionen
    Themen könnten z.B. unsere Kernthemen Open Access oder das Urheberrecht sein.