HE:Meinungsbilder/Landesgeschäftsstelle

Aus Piratenwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
<onlyinclude>
Meinungsbild Aufbau einer Wahlkampfzentrale oder Landesgeschäftsstelle dieses Jahr vom 10.05.2012 eingereicht durch unbekannt
Pictogram voting wait blue.svg
Laufzeit: 7 Tage
Fragestellung:
Befürwortest Du die Einrichtung einer Wahlkampfzentrale oder Landesgeschäftsstelle der Piratenpartei Hessen bereits ab Juli 2012, die durch Mitgliederspenden in Höhe von mindestens 6.000 Euro finanziert werden müsste?
  1. Symbol support vote.svg JA ()
  2. Symbol oppose vote.svg NEIN ()
  3. Symbol neutral vote.svg Enthaltung ()
Ergebnis: siehe Details (Details: [1])
Ja: % Nein: % Enthaltung: %
Wahlbeteilunng: 26.77%
<onlyinclude>

Sachverhalt

Wir sind eine stark wachsende Partei, die bevorstehenden Wahlen in Schleswig-Holstein und NRW werden vermutlich wieder eine Menge neue Mitglieder bringen. Die Verwaltungsaufgaben steigen, die Vorbereitungen für Landtags- und Bundestagswahl im nächsten Jahr laufen. Es geht hier darum, ob wir möglichst früh eine zentrale Anlaufstelle für den LV möchten.

Man könnte auch die Verwaltungsarbeit von der nach außen auftretenden Landesgeschäftsstelle/Wahlkampfzentrale trennen. Dann könnten die Verwaltungstätigkeiten an einer anderen Stelle gemacht werden. Man hätte dann also die Landesgeschäftsstelle/Wahlkampfzentrale als Anlaufstelle/Treffpunkt, vielleicht zentral und in der Nähe eines Bus-/Bahn-Knotenpunkts haben, wo die Mieten teurer sind, aber die Büros an einer anderen Stelle.

Pro

  • Jederzeit telefonisch erreichbar
  • Zentrales verwalten von parteiinternen Akten
  • schnelle Bearbeitung von Post
  • zentrale Koordinierungsstelle
  • Treffpunkt für Piraten
  • möglicher Ort für Arbeitstreffen
  • zentrale Materialverwaltung in kleineren Mengen
  • für eine fundierte Meinungsbildung sollten wir Mitglieder wissen, welche finanziellen Mittel eventuell dafür bereitgestellt werden können. Man kann auch schon mit einer wachsenden Mitgliederzahl spekulieren, aber die Finanzen sollten uns transparent gemacht werden

Contra

  • derzeit fehlende finanzielle Mittel
  • ewige Diskussionen über den Ort