Europawahl 2009

Aus Piratenwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tango-office-calendar.svg Dieser Artikel ist veraltet. Es wird geprüft, ob er gelöscht oder aber aktualisiert wird. Du kannst den Artikel aber auch auf den neuesten Stand bringen oder archivieren.
Dieser Artikel ist seit 1881 Tagen ohne Bearbeitung.archivieren
Weitere Informationen gibt es in der Kategorie Europawahl 2009.

Wahlzettel Europawahl2009.jpg

Fakten

  • Am 10. Dezember 2008 hat das Bundeskabinett den 7. Juni 2009 als Wahltag bestimmt.
  • Wahlberechtigte ca. 64,3 Mio., davon ca. 4,6 Mio. Erstwähler [1]
  • Wahlbeteiligung 2004: 43% (-> 5% Hürde bei etwa 1,4 Mio. Stimmen; 0,5% Hürde (Wahlkampfunterstützung) bei 140.000 Simmen)
  • Frist bis zur Einreichung der Bundesliste (samt Unterschriften!): 31. März 2009 18:00 [2]
  • Entscheidung über die Zulassung: 10. April 2009 (Protokoll der Zulassungssitzung des Bundeswahlausschuss)

Gemeinsame Liste zur Europawahl für alle Bundesländer

  1. Andreas Popp
  2. Jens Seipenbusch
  3. Arne Ludwig
  4. Thorsten Wirth
  5. Knut Bänsch
  6. Angelo Veltens
  7. Richard Klees
  8. Ralph Hunderlach
  9. Fridtjof Bösche
  10. Juergen Erkmann


Kandidatenaufstellung fand zum 2. Bundesparteitag 2008 statt.

EU-Wahlprogramm

Beteiligt euch an der Erstellung des EU-Wahlprogramms!

Werbemittel

um uns und unser Programm besser bekannt zu machen, benötigen wir auch alle möglichen Werbemittel, Banner in verschiedenen Größen, Flyer, Visitenkarten, Aufkleber, Plakate, Slogans, ... bitte hier Europawahl 2009/Werbemittel eintragen.

Teilnahme der Piraten anderer Länder

  • Die Schweden treten wohl an.
  • Die Finnen sammeln noch fleissig (96%). Wer wahlberechtigte Finnen kennt, hier geht's zur Unterschrift. Termin: 28.04.2009!
  • Die Spanier schaffen es wohl nicht.
  • Die Polen rühren sich nicht.
  • Die Österreicher haben schon aufgegeben.

Das Ergebnis

Auf der Seite Europawahl 2009/Ergebnisse gibt es eine Auflistung der einzelnen Ergebnisse.