Diskussion:Bundestagswahl 2009/Wahlplakate und Flyer

Aus Piratenwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Quellen?

Hallo wo finde ich denn die Quellen zu den PDFs? Warum stellt ihr die nicht auch ins Wiki?

Einigkeit und Recht und Freiheit

Ist positiv besetzt. Finde ich gut! Bonus: Wirkt bei Leuten die nichts negatives mehr hören wollen. :) Smokey 12:30, 29. Jun. 2009 (CEST)

Genau so war es gedacht. ;) --Badok 23:56, 18. Jul. 2009 (CEST)

Für's nächste mal: Einmal auf A3 in Farbe ausdrucken und testweise irgendwohin kleben. wir haben beim plakatieren bemerkt das die viel zu unscheinbar / kontrastarm sind. Ggfs. mit schwarzen Outlines / Schatten arbeiten um das Plakat Kontrastreicher zu machen. So wie es aktuell ist fällt es zuwenig auf, man muss bis auf 5 Meter ran um überhaupt zu erkennen welche Partei da wirbt. -- Fizz 10:43, 21. Sep. 2009 (CEST)

Einfachheit bewahren

Wahlplakate sind nicht als Informationsquelle gedacht. Sie sollen Aufmerksamkeit erregen und im Gedächtnis bleiben, dass schafft man nur wenn sie so einfach wie möglich designet sind. Inhalte kann man über Flyer kommunizieren. Wer hatte die minimalistischsten Plakate bei der Europawahl 09? die cdu. wer war am erfolgreichsten? die CDU. ok muss kein 100%iger Zusammenhang da sein aber es ist ein Faktor.

--Alecu 16:06, 24. Jul. 2009 (CEST)

"Die Aufnahmefähigkeit der großen Masse ist nur sehr beschränkt, das Verständnis klein, dafür jedoch die Vergesslichkeit groß. Aus diesen Tatsachen heraus hat sich jede wirkungsvolle Propaganda auf nur sehr wenige Punkte zu beschränken und diese schlagwortartig so lange zu verwenden, bis auch bestimmt der Letzte unter einem solchen Worte das Gewollte sich vorzustellen vermag. Sowie man diesen Grundsatz opfert und vielseitig werden will, wird man die Wirkung zum Zerflattern bringen, da die Menge den gebotenen Stoff weder zu verdauen noch zu behalten vermag."
"Jede Propaganda hat volkstümlich zu sein und ihr geistiges Niveau einzustellen auf die Aufnahmefähigkeit des Beschränktesten unter denen, an die sie sich zu richten gedenkt. Damit wird ihre rein geistige Höhe um so tiefer zu stellen sein, je größer die zu erfassende Masse der Menschen sein soll."
Normalerweise ist Hitler ja nicht mein politisches Vorbild, aber eigentlich hat er HIERBEI recht. --Badok 23:40, 10. Aug. 2009 (CEST)

5, 24, 25

Die Plakate Nr. 5, 24, 25 enthalten Verkehrsschilder zum Inhalt. Da diese den Straßenverkehr stören können dürfen sie nicht im öffentlichen Raum verwendet werden. Vielleicht können die Motive als Grundlage für Flyer dienen? --Matze.fu 22:01, 2. Aug. 2009 (CEST)

Baustein bzgl. Hessen entfernt

Die Vorschläge wurden (unverändert) auf Vorschläge Wahlplakate verschoben. Fabian 22:27, 9. Aug. 2009 (CEST)

Warum nur Plakate und Flyer?

Gibt es keine Banner(468 × 60 Pixel) oder etwas anderes das man verbreiten kann ohne sich auf das Niveau der Internetausdrucker herunterlassen zu müssen? --Sigmund 20:52, 13. Aug. 2009 (CEST)

Natürlich können auch Banner u.A. Mittel verwendet werden (bei Bedarf selber recherchieren, basteln und für andere gut auffindbar dokumentieren), aber ich denke die Werbung außerhalb des Internets hat erstmal Priorität, da die Piratenpartei bislang vorrangig im Netz bekannt ist. -- Jakob 01:39, 14. Aug. 2009 (CEST)

Druck und Kostenübernahme

Ich vermute, dass es günstiger ist, die Plakate in hohen Auflagen drucken zu lassen und dann Paketweise über die Landes- und Regionalverbände zu verteilen - Offsettdruck lohnt sich erst richtig ab mehreren Tausend Auflage, das sind dann weniger als 30 Cent pro A0 - 4 farbig. Andererseits muss der Transport organisiert sein, wenn die Plakate in geringen Mengen durchs Land geschickt werden müssen wird es wieder teurer. Hat jemand mehr Plan? -- Jakob 02:39, 14. Aug. 2009 (CEST)

Grüß Gott! Weiß nicht, was geplant ist. Ich schicke am Montag einfach mal drei oder vier Plakate in den Druck und organisiere privat den den Versandt, soweit das geht. Mal gucken, ob es sich lohnt. -- VisualBeo 18:23, 14. Aug. 2009 (CEST)

Postkarten

Postkartenflyer Datenschutz.jpg
Fände es sehr sinnvoll, Postkarten mit ansprechenden Bildern darauf zu drucken. Versendet erreichen sie zumindest zwei Wähler: Empfänger und Sender. Z.B. fände ich dieses Bild ansprechend. Viele Infos benötigt diese Form des Flyers nicht. Es geht eher darum, die Piratenpartei überhaupt bekannt zu machen. Werde diesen Vorschlag an mehreren Stellen posten. --Divd 17:33, 15. Aug. 2009 (CEST)