Benutzer:WupperJojo

Aus Piratenwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hinweis: Ich räume im Moment meine Wikiseite auf und gestalte sie neu.
Es kann also zu unvollständigen Informationen und schrecklichen Designs/Anordnungen kommen. Ich bitte um Verständnis.








PIRATENsignet.svg

Jonathan-Benedict Hütter

WupperJojo

JLTNRWFraVo2014.jpg

Persönlich

Name: Jonathan-Benedict Hütter Geburtstag: 12.Dezember 1995 Landesverband: Nordrhein-Westfalen

Beruf/Tätigkeit: Schüler Sprachen/Languages: Deutsch, English, Eestikeel

Funktion(en)/Mandat(e):


Kontakt

Email: jojo@piratenpartei-nrw.de Twitter: @WupperJojo Handy: {Nummer folgt} Blog: wupperjojo.wordpress.com

Politische Hauptthemen

Dieser Abschnitt ist etwas veraltet. Ich kümmere mich jedoch schnellstmöglich um eine Aktualisierung.

  • Refugees Welcome

Flüchtlinge sind in Deutschland und in NRW nicht wirklich Willkommen. Aktuelle Berichte zu den Verhältnissen in Flüchtlingsunterkünften zeugen ganz offensichtlich davon. Ich persönlich finde es eine unbeschreiblich große Katastrophe, dass Art.1 des Grundgesetzes für Flüchtlinge scheinbar keine Bedeutung hat! Das müssen wir ändern.

  • Antifaschistisches & antirassistisches Engagement

Ich bin mal ehrlich: mir fällt gerade nix ein, was ich noch dazu schreiben soll.
Aber ich habe dazu gebloggt: Die Sache mit der Antifa

  • mehr (politisches) Engagement der Jugend (und Förderung dessen)

"Ich kann doch eh nix ändern" - diese Haltung in Sachen Politik höre ich ständig von Jugendlichen. Ich bin der Meinung, dass das Blödsinn ist. Jeder von uns kann in Sachen Politik was bewegen. Wir müssen nur anfangen, endlich was zu tun! Politik ist unglaublich gealtert und die junge Generation ist in der Politik kaum noch vertreten - das muss sich ändern!

  • Mehr Direkte Demokratie

Ich will auch als ganz normaler Bürger mitbestimmen können, was in der Politik passiert! Warum muss ich diesen sog. Politikern vier Jahre lang Vertrauen vorstrecken? Warum kann ich nicht vollständig (auch auf Bundes- und Europaebene) mitentscheiden und mich gegen Beschlüsse wehren? Das alles erscheint mir ziemlich unsinnig. Deshalb heißt es auch in diesem Punkt für mich: Klarmachen zum Äntern!

Kommunalpolitik

Politik fängt an der Basis, bei jedem Einzelnen an. Jeder kann was verändern, wenn er nur will. Es gibt ein schönes Zitat von Götz Werner: "Wer will, findet Wege. Wer nicht will, findet Gründe." Diesem Motto folgend, will ich anfangen, mit den Leuten, die in meiner Nähe leben und die unter der gleichen (katastrophalen) Kommunalpolitik leben müssen, zusammen etwas ändern. So zu ändern, dass die Meisten (am Besten alle!) von uns wieder zufrieden in Wuppertal leben können. Schul-, Schwimm- und Freibäder- und Theaterschließungen sowie unser Lieblingsthema, der Döppersbergumbau sind nur ein paar der Punkte, die uns Wuppertaler im Moment ärgern. Das will ich ändern. Ich will, dass wir wieder glücklich und zufrieden in Wuppertal leben können.

Politischer Kompass

mein politischer Kompass

Tätigkeiten

2013-2015

Zeitpunkt/Zeitraum Aktion/Ereignis
23.09.2013 Erster Stammtischbesuch in Wuppertal
21.10.2013 Eintritt in die Piratenpartei
24.11.2013 Wahl zum Büropiraten des vKV Wuppertal
04./05.01.2014 Bundesparteitag 2014.1 & AV EU in Bochum
16.03.2014 Die AV Rat zur Kommunalwahl wählt mich auf ihre Liste für die Ratswahl
30.03.2014 Wahlleiter der AV Rat Wuppertal
05/06.04.2014 Landesparteitag 2014.1 in Bielefeld - Infopoint-Verantwortlicher/Orga-Springer
30/31.08.2014 Landesparteitag 2014.2 in Kleve - Infopoint-Verantwortlicher/Open-Slides
Benennung zum Open-Slides-Beauftragten durch den Landesvorstand
01.11.2014 Außerordentlicher Landesparteitag in Kleve
Kandidatur zum Beisitzer im Landesvorstand
18/19.04.2015 Landesparteitag 2015.1 in Gelsenkirchen (Open-Slides & Protokoll)
24./25.10.2015 Landesparteitag 2015.2 in Aachen
Wahl zum Beisitzer im Landesvorstand

Vorstandszeit

Zeitpunkt/Zeitraum Tätigkeit
29.10.-06.11.2015 Flüchtlingshilfe in Kroatien
06.11.2015 Gründungssitzung der AG Kinder- und Jugendrechte
07.11.2015 Kommunales Vernetzungstreffen "Flüchtlingspolitik" im Unperfekthaus in Essen
12.11.2015 Besuch Veranstaltung Fahrscheinloser Nahverkehr von Oliver Bayer in der Landesgeschäftsstelle
12.11.2015-17.12.2015
(Zeitraum)
  • Stammtische im Ort
  • LaVo-Sprechstunde
  • JuPi / U30 Treffen konzeptioniert
  • Email-Tickets klären und verteilen
21.12.2015-03.01.2016 Wahlkampfhilfe Sachsen-Anhalt (Sammlung Unterstützungsunterschriften)
07.01.2016 Telefonat mit Eliska Bertelsmann (Ex-)LaVo und (Ex-)BuVo der Jungen Piraten
09.01.2016 Demonstration gegen Sexismus und rechte Gewalt in Köln
14.01.2016 Vorstandssprechstunde
16./17.01.2016 Tag der politischen Arbeit (Bund) in Kassel
23./24.01.2016 Wahlkampfhilfe Sachsen-Anhalt (Sammlung Unterstützungsunterschriften - Finale)
29.01.2016 Demonstration gegen Gewalt und Rassismus in Witten
01.02.2016 Besuch des Stammtischs Dortmund
21.01.-04.02.
(Zeitraum)
  • Kommunalstammtisch
  • Gespräche mit Interessierten
  • Mail- und Chat-Kontakt bezüglich JuPis NRW
  • Request-Tracker-Anfragen
09.02.2016 Besuch der Veranstaltung "Lesung gegen Überwachung" in der Landesgeschäftsstelle in Düsseldorf