Benutzer:Rebella

Aus Piratenwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kurzprofil
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Ungültige Thumbnail-Parameter
Persönlich
Name: Rebekka Kurpiers
Nick: Rebella
Wohnort: Berlin-Spandau
Tätigkeit: Freie Künstlerin
Familienstand: fix in love
Geburtstag: 17.01
Politisch
Partei: Piratenpartei Deutschland
Eintrittsdatum: 13.07.2012
Landesverband: Berlin
Bezirksverband: Spandau
Squad: Tempelhofer Feld
Crew: Zuerst Fliegende Luftbrücke, aktuell Faraday 13
Funktion: Bezirksbeauftragte Spandau und immer für eine frische Brise sorgen!
Kontakt
Webmail: Form-Mailer
Mail-Adresse: rebellakurp@gmail.com


Warum PIRATIN?

Piratin weil:

  • Ich bin in der Piratenpartei um mich für eine direkte, lebendige und transparente Demokratie einzusetzen. Die Piratenpartei bietet mir die Möglichkeit mit meinen Freidenken und Visionen mich autark zu entfalten ohne durch feste Strukturen gebunden zu sein.
  • Gentrifizierung und Kiezpolitik und den Erhalt für das Tempelhofer Feld sind Themen, die sich für mich im Squad sowie im Bezirk reflektiert und konform diskutieren lassen
  • Auch der aktive Einsatz für Transparenz, Schutz vor Ausgrenzung von Menschen jeglicher Herkunft und Umweltpolitik machen mich zu einer Unterstützerin der piratischen Idee.
  • Ich hab Lust auf mehr als herkömmliches und angepasstes politisches Denken. Ich will Mut machen, sich kritisch und offen zu äußern.

Politische Vita

1983 (Als Azubi Florist) Eintritt in die Gewerkschaft Garten und Landschaftsbau. Dort habe ich Beratung von Lehrlingen übernommen (Aktion : Von Lehrling zu Lehrling)

Ab 1996 aktiv in der Bezirks-Schulpolitik erst als Elternvertreter, dann überparteilich als Bürgerdeputierte im Schulausschuss und Sportausschuss. Verantwortung über die Fusion der Elternvertretung und Schulpolitk von Friedrichshain und Kreuzberg, während der Zusammenlegung beider Bezirke.

Integration von außerschulischen Aktionen in den Schulablauf ( z.B. Cabuwazi und Kreuzberger Musikalischen Aktion).

Zusammenarbeit mit dem AGH zur Aufbereitung des Schulfaches LER (Lebenskunde, Ethik und Religion ) an Schulen.

Organisation von Straßenfesten und Kundgebungen für Kinder und Jugendliche im Rahmen der Bezirks-Schulpolitik.

Aktiver Einsatz zum Erhalt des Tempelhofer Feldes. (Im Tempelhof Squad und in der Bürgerinitiative 100% Tempelhofer Feld AG : Öffentlichkeit:

Momentan aktiv in der Kiezpolitik ( Stadteilausschuss Spandau ) und Unterstützung der Piratenfraktion Spandau.