Benutzer:PjotrPopolskii

Aus Piratenwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
URIs der Form „peter-theo<@>gmx.de“ sind nicht zulässig.
Kurzprofil
PjotrPopolskii A.jpg
Persönlich
Name: Peter
Nick: PjotrPopolskii
Wohnort: Grevenbroich
Berufl. Qual.: Diplomkaufmann (FH)
Tätigkeit: Unternehmer
Familienstand: verheiratet
Geburtstag: 1977
Politisch
Partei: Piratenpartei Deutschland
Eintrittsdatum: 14.03.2012
Mitgliedsnummer: 28343
Landesverband: Nordrhein-Westfalen
Funktion: Vertrauenspirat
politischer Kompass:
mein politischer Kompass
politischer Test:
kosmopol. 35%    national.
laizist. 7%    fundamental.
visionär 33%    reaktionär
anarchist. 45%    autoritär
kommunist. 25%    kapitalist.
pazifist. 26%    militarist.
ökologisch    43% anthropozent.
Kontakt
Webmail: Form-Mailer
Mail-Adresse: peter-theo<@>gmx.de
Mobil: +49 (0)160 47 84 625
Jabber: pjotrpopolskii@jabber.piratenpartei.de
Twitter: PjotrPopolskii


Peter ist Unternehmer und lebt, wo er arbeitet: im rheinischen Grevenbroich!

Tätigkeit

Bundestagswahl 2013

  • Vetrauensperson für den Kreiswahlvorschlag Neuss I (WK 108)
  • Infostände & Plakatierung im Rhein-Kreis Neuss

Kommunalpolitik Grevenbroich

  • Besuchen und Protokollieren der städt. Ausschüsse und Ratssitzungen als Gast
  • Stammtischprotokolle Grevenbroich führen und archivieren
  • Pressemitteilungen zu Stammtischen & Arbeitskreisen veröffentlichen
  • Gründungsmitglied AK Kommunalpolitik Grevenbroich

Rhein-Kreis Neuss Piraten

  • Mitarbeit im Presseteam Neuss
  • Vertrauenspirat (2012 bis 2013)

Landtagswahl NRW 2012

  • Aktive Unterstützung im Wahlkampf der Neusser Piraten
  • Mitarbeit im Wahlkampfbüro g2a der Piratenpartei NRW in Essen
  • Organisation der Rückführung des Wahlkampfmaterials in die Landesverbände
  • Einlagerung und Verwaltung der Hohlkammerplakate & Störer des Rhein-Kreis Neuss

Schwerpunkte

  • Kommunalpolitik in Grevenbroich
  • Pressemitarbeit im Rhein-Kreis Neuss
  • Organisation & Logistik aller Art

Interessen

  • Gemeindeordnung des Landes Nordrhein-Westfalen
  • Kommunalfinanzen
  • Kommunalpolitische Bildung
  • Informationsfreiheitsgesetz (IFG) NRW
  • Parteienfinanzierung in Deutschland
  • Bundestagswahl 2013
  • Kommunalwahl NRW 2014