Benutzer:Ückück

Aus Piratenwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kurzprofil
Ückück.jpg
Persönlich
Name: Stephanie Henkel
Nick: Ückück
Wohnort: Dresden
Berufl. Qual.: Was mit Informatik
Politisch
Partei: Piratenpartei Deutschland
Eintrittsdatum: 01.03.2019
Landesverband: Sachsen
Kreisverband: Dresden
Hochschulgruppe: Dresden
Funktion: Generalsekräterin im Kreisverband Dresden
politischer Kompass:
mein politischer Kompass
Kontakt
Webmail: Form-Mailer
Mail-Adresse: stephanie.henkel@piraten-sachsen.de
PGP: PGP-Key
XMPP: ückück@yax.im
Twitter: @NoraAuroraAurum

Allgemeines

Süßigkeiten und freie Netzkultur für alle!

Herzensthemen

Gleichberechtigung

Wie es schon so schön in Art. 3 I GG heißt: „Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich.“ ALLE Menschen. Und doch erfahren wir alle immer wieder Diskriminierung.

Seit meiner frühen Jugend hatte ich Kontakt mit nationalsozialistischem und rassistischem Gedankengut. Leider wurden in den letzten Jahren rechte Positionen immer salonfähiger und durchdringen alle Gesellschaftsschichten.

Aber auch Sexismus begleitet mich bis heute täglich. Als Frau in der IT, die einen großen Teil ihrer Freizeit mit Gaming verbringt, werde ich Mal als Vorzeigefrau nach vorne gestoßen und Mal werden mir sämtliche Kompetenzen abgesprochen.

Und die Klaviatur der Diskriminierung hat noch einige Noten mehr zu bieten. Egal ob Diskriminierung wegen der Herkunft, (k)einem gewissen Bildungsabschluss, Religion oder was auch immer – es macht mich einfach nur wütend. Deshalb versuche ich gegen diese spezifizistischen Muster in unserer Gesellschaft anzukämpfen. Im Privaten und in der Politik.

Denn am Ende sind wir alle einfach nur Menschen. Der Rest ist scheißegal.

Nachhaltigkeit

Wir leben in einer Konsumgesellschaft in der es für viele Menschen selbstverständlich ist, immer alles zur Verfügung zu haben. Dabei belasten wir unsere Umwelt über Gebühr, obwohl es so viele Möglichkeiten gibt, nachhaltiger zu leben. Ob es nun der Verzicht auf Einwegprodukte, der Weg mit dem Rad statt mit dem Auto oder ein Einkaufsbummel im Second-Hand-Laden anstatt in der nächstgelegenen Billigkette ist – jeder Schritt zählt.

Datensparsamkeit & -sicherheit

Sowohl online als auch offline ist es extrem wichtig auf Datensparsamkeit und -sicherheit zu achten. Nicht nur durch private Konzerne wie etwa Google (Maps, Browserverläufe, Informationen über Tochterfirmen), Facebook (und WhatsApp) oder Amazon (vor allem Alexa) werden immer mehr Daten erhoben, sondern auch von staatlicher Seite mit den neuen Polizeigesetzen oder der Pflicht den Fingerabdruck im Personalausweis zu hinterlegen.

Deshalb überlegt euch, wem ihr eure Daten gebt und wozu! Müsst ihr wirklich euer Brötchen für 2,00€ mit Karte bezahlen? Müssen immer alle Urlaubsfotos in Social Media geteilt werden? Und was hält euch noch davon ab, sichere und dezentrale Kommunkationswege wie etwa XMPP statt WhatsApp oder Mumble statt Discord zu benutzen?