AK Dialog der Generationen/IT Versorgung

Aus Piratenwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Aktuelles

Treffen

Pad

Organigramm


Dialog der Generationen und IT Versorgung

Programm

1. In Schulen sollte jeder Schüler schon in den Grundstufen mit dem Umgang von Hard- und Software vertraut werden, insbesondere auch den Zugang und den Gebrauch des Internets und die Vor- und Nachteile von sozialen Netzwerken kennen lernen.

2. In Senioreneinrichtungen wird jedem Bewohner die Nutzung von Computern und der Zugang zum Internet ermöglicht.

3. Als OS dienen Linux basierte Systeme, freie Software wie Libre Office und Freifunk WLAN. Als Hardware werden möglichst gebrauchte Geräte eingesetzt, um den Elektronikschrott einzudämmen.

4. Die Schüler helfen den Senioren beim Erlernen der IT Werkzeuge.

5. An folgenden Schulen und Senioreneinrichtungen starten wir dazu im Schuljahr 2012/13 Pilotprojekte: (...), (...)

Die Senioren in den entsprechenden Einrichtungen werden nicht vom Web ausgeschlossen, wie es zur Zeit noch häufig der Fall ist. In der Regel steht nur ein Terminal zur Verfügung. Für Schüler bietet sich die Möglichkeit, ihr Wissen an die Eltern und Großeltern als ein "Dialog der Generationen" weiterzugeben.


Koordinatoren


Themenseiten zum Dialog der Generationen

Interesse an IT Versorgung

Siehe auch

Freifunk Düsseldorf:
http://freifunk-duesseldorf.de/
kbsearch (Klaus) hat den Kontakt zum Chaosdorf
und den Freifunkern in Düsseldorf.

Aktualisiert