Servicegruppen/SG Mitgliederbetreuung

Aus Piratenwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Servicegruppe Mitgliederbetreuung

Die SG möchte nach dem Vorbild des Beitragskontoteams ein Team von "schlagkräftigen" Piraten aufbauen, die sich zeitnah um die Erledigung des Formal-Foo im Bereich Mitgliederbetreuung kümmern.

Das Ziel ist nicht die direkte Ansprache der Mitglieder vor Ort - dies bleibt weiterhin Aufgabe der Generalsekretäre in den Landesverbänden. Durch das Bündeln der einzelnen Kräfte aus den LVs, könnte aber genau für die persönliche Mitgliederbetreuung mehr Zeit gewonnen werden. Der bevorzugte Ansprechpartner für Mitglieder sollte weiterhin der Generalsekretär des Landesverbandes oder der niedrigsten Gliederung sein - für Mitglieder die sich aber (z.B. durch Rückläufer bei Mailings oder Mahnschreiben) direkt an die Bundesverwaltung wenden, kann durch die SG Mitgliederbetreuung unkompliziert dem Mitglied direkt geholfen oder an den LV-GenSek weitergereicht werden (z.B. Umzugsmeldung etc).

Die SG ist vom Generalsekretariat des Bundesvorstand initiert und vom 9. Bundesvorstand durch http://redmine.piratenpartei.de/issues/11665 im März 2015 beauftragt.

Konzeptionell arbeiten Bundesbeauftragte und LV-Verantwortliche gemeinsam in der SG Mitgliederbetreuung. Im Ticket-System/Redmine haben LV-Verantwortliche nur Zugriff auf Vorgänge, die Mitglieder ihres Landesverbands betreffen. Die LV- und Bundes-übergreifende Zusammenarbeit, Austausch und Übergabe von Tickets (auch mit Rückläufern aus dem Mahnwesen) wird durch die Verwendung nur eines zentralen Ticket-System deutlich vereinfacht. Dazu erfolgen regelmäßige Besprechungen im Rahmen des offenen GenSek Mumble vgl. Bundesvorstand/Generalsekretariat.

Aktuelles

Die Seite wird derzeit überarbeitet, evtl. sind noch nicht alle Mitglieder der SG eingetragen.

Teamleitung

Bundesbeauftragung


Aufgaben

  • Hilfe für die LVs beim Tagesgeschäft
  • Aufrechterhaltung des Betriebs bei spontanen personellen Ausfällen
  • Urlaubsvertretung
  • Auffangen von Spitzen (zB. bei Mahnläufen)
  • Schaffung eines Wissenspools
  • Schnelle Einarbeitung von neu gewählten GenSeks
  • Anlaufstelle für Fragen der Mitgliederverwalter auf Bezirks- Kreis- und Ortsebene
  • Ggfs. Entwicklung neuer Ideen und Konzepte zur Mitgliederbetreuung

Kontakt

E-Mail: mitglieder (at) piratenpartei.de
Twitter: Twitter-bird-light.png PVerwaltung

Teilnehmende Landesverbände

Bayern (BY)
Bremen (BE)
Hessen (HE)
Hamburg (HH) Beschluss

Teilnehmend im Rahmen Mahnwesen

Sachsen (SN, Schatzmeister)
Thüringen (TH)
Baden-Würtemberg (BW)

Nur LV Mahnwesen/Online-Formulare

Nordrhein-Westfalen (NW) Piratenschlumpf

Auslagern der Mitgliederbetreuung an die Servicegruppe

Grundsätzlich kann jeder Landesverband seine Mitgliederbetreuung an die SG auslagern. Folgende Voraussetzungen müssen allerdings erfüllt sein:

  • Der Generalsekretär des teilnehmenden Landesverbands (oder ein entsprechend Bevollmächtigter) wirkt aktiv in der SG mit.
  • Je nach Arbeitsaufwand / Größe des LVs wirken weitere Helfer aus dem GenSek-Team des LVs in der SG mit.
  • Die Kontaktadresse eines teilnehmenden Landesverbands (mitglieder-LV_Kürzel at piratenpartei de) wird auf die Bundesredmine der Mitgliederverwaltung umgelenkt.
  • Die Tickets werden primär von den für den Landesverband zugeteilten Helfern (in der Regel der GenSek des LVs) bearbeitet.
  • Der LV muss entscheiden wir er mit einem bisherigem LV eigenen Ticketsystem und der damit assoziierten Mail Adresse umgehen will.
    • Wir empfehlen das LV eigenen Ticketsystem bzw. den GenSek-Bereich zu erhalten, damit Tickets aus anderen Bereich herübergegeben werden können. Die Mitgliederverwaltung des LV muss dann weiter diese Tickets bearbeiten.
    • Wir empfehlen eine ggf. vorhandene Verwaltungs/Mitglieder Mailadresse auf "mitglieder-(LV_Kürzel) at piratenpartei de" umzuleiten so das neue Tickets per Mail automatisch bei der SG Mitgliederbetreuung im Bundesredmine angelegt werden.

Einige LV sind teilnehmend im Rahmen des Mahnwesen. Die Helfer aus diesen LVs haben nur Zugriff auf Tickets, die vorher explizit ihrem Landesverband zugeordnet wurden. Nur Helfer mit echter Bundesbeauftragung können auf alle Tickets der SG zugreifen und u.a. die LV-Zuordnung vornehmen. Es ist empfehlenswert, die Mitarbeit mit einer LV-Einschränkung zu beginnen. Bei Bedarf und nach entsprechender Einarbeitung kann ggf. eine Bundesbeauftragung beantragt werden.

Die SG befindet sich derzeit im Aufbau und kann nicht eigenständig ohne zusätzliche Mithilfe aus dem LV die Mitgliederbetreuung eines Landesverbands übernehmen. Insbesondere Kenntnis Untergliederungen und andere landesspezifische Spezialitäten sind i.d.R. nur im LV in voller Gänze bekannt.

Die Mitglieder der SG vertreten und unterstützen sich gegenseitig, die Bearbeitung der Tickets erfolgt aber größtenteils durch die für die einzelnen LVs zuständigen Helfer.

Mumble-Treffen und Protokolle

Jeden zweiten Dienstag im Monat, 21:00

Ort: NRW-Mumble: Zweig der innerparteiliche Arbeit → Bund → Generalsekretäre

Die Mumble Sitzungen sind in der Regel nicht öffentlich wegen datenschutzrelevanter Inhalte.

Mithelfen

Die Mitarbeit in der Servicegruppe Mitgliederbetreuung ist prinzipiell möglich. Während der Aufbauphase bevorzugt die SG allerdings Helfer mit Erfahrung im Bereich Mitgliederbetreuung/CRM. Für Fragen zur Gruppe wendet euch bitte an die Teamleitung.

Redmine

Mails an Mitglieder (ät) piratenpartei (Punkt) de werden im Redmine der Bundesverwaltung im Projekt "mitgliederverwaltung" bearbeitet: https://redmine.piratenpartei.de/projects/mitgliederverwaltung

Mailingliste

Zur Kommunikation zwischen den Mumble Sitzungen dient die Mailingliste des SG: https://service.piratenpartei.de/listinfo/sg-mitglieder Da sich die SG mit Mitgliederdaten beschäftigt ist die Mailingliste nicht öffentlich.


CRM

Die Mitgliederdaten werden im CRM der Bundespartei verwaltet.