LSA:Landesverband/Organisation/Vorstand/Sitzungen/2012/01-Januar/2012-01-23 - Protokoll Vorstand Sachsen-Anhalt

Aus Piratenwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Header LSA.png
Landesverband Sachsen-Anhalt

LSA:Vorstand

Edit-paste.svg Dies ist ein Protokoll und sollte nicht mehr verändert werden. Kleine Veränderungen wie Rechtschreibfehler, Layout-Anpassungen, etc. können natürlich weiterhin durchgeführt werden. Dieses Protokoll ist nicht maßgeblich, da es nicht unterschrieben ist. Hinweise auf Veränderung liefert die Versionsgeschichte.
 

Vorstandssitzung vom 23.01.2012 um 20 Uhr im Mumble (mumble.piratenpartei-nrw.de:64738)

Anwesende

  • Christoph G.
  • Alexander Zinser
  • Erik K.
  • Robert Krüger

Abwesende

  • Henning Lübbers
  • Roman Ladig


  • Leitung: Christoph G.
  • Protokollant: Robert Krüger

Tagesordnung

  1. Feststellung der Beschlussfähigkeit
  2. Zulassung von Gästen
  3. Bemerkungen/Korrekturen zum letzten Protokoll
  4. Aktuelle Lage
  5. Anträge
    1. Ansprechpartner für die Regionen (bereits 1x vertagt)
    2. Mitglieder des Finanzrates aus dem LV LSA
    3. Anschaffung Kundenstopper
    4. LiquidFeedback
    5. Verwaltungskosten ab 18.09.2011
  6. Anfragen
  7. Sonstiges
    1. Status Mitgliedsausweise
    2. Status Begrüßungspaket Neumitglieder
    3. Gründungsversammlung RV Anhalt
    4. Löschung aus Mailingliste
    5. Newsletter
  8. Termin und Ort der nächsten Sitzung

Beginn der Sitzung: 20:44 Uhr

Feststellung der Beschlussfähigkeit

  • Der Landesvorstand ist beschlussfähig.

Zulassung von Gästen

  • Gäste sind zugelassen.

Bemerkungen/Korrekturen zum Protokoll

  • letztes Protokoll
  • Bemerkungen:
  • Erik: Robert muss noch den Kontostand vom 12.12.2011 nachtragen.

Aktuelle Lage

  • Mitgliederzahl: 369
  • Kontostand: 19.698,31 Euro
  • Stand der Kassenprüfung: letzte Kassenprüfung am 17.12.2011

Anträge

Ansprechpartner für die Regionen (bereits 1x vertagt)

Antragsteller: Alexander Magnus
Antragstext:

Der Landevorstand möge beschließen, für jede Region eine durch den Vorstand festzulegende Minimalanzahl an Ansprechpartnern auszuloben. Dazu soll ein Anschreiben an sämtliche Mitglieder von nicht durch Untergliederungen organisierte Regionen bzw. Landkreise erstellt und versandt werden. In diesem sollten die Aufgaben der Ansprechpartner umrissen werden. Ferner sollten die Ansprechpartner an den passenden Stellen sowie Kontaktmöglichkeiten veröffentlicht werden. Hilfreich wäre es auch, diese in den Verteiler der Piratenlotsen einzutragen.

Begründung:

Zur Zeit haben wir noch immer durch die Berliner Abgeordnetenhauswahlen befeuerte Mitgliederzuwächse zu verzeichnen. Viele Neumitglieder erhalten aber momentan selten mehr als das standardmäßig verschickte Begrüßungsschreiben. Dieses ist aber wenige aussagekräftig, inwieweit sich neue Mitglieder in die Partei einbringen können. Da die Mailinglisten noch immer eine gewisse Hemmschwelle für Neumitglieder darstellen und oft nur unzureichend regionalbezogene Antworten auf Fragen geben können, wären Ansprechpartner aus den jeweiligen Regionen dringend erforderlich, um unkompliziert und zeitnah Anfragen von Neumitgliedern und Interessierten zu beantworten. Der Landesvorstand ist primär Verwaltungsorgan; Anfragen zu regionalen Fragestellungen können durch den Landesvorstand oft nur unzureichend beantwortet werden oder gehen im allgemeinen Vorstandsmailverkehr schnell unter.

Diskussion:
  • Christoph: Wie auf der Vorstandsliste kommuniziert, Alexander möchte die Aufgabe nicht übernehmen. Was mach wir jetzt damit?
  • Robert: Wenn es keiner machen möchte, dann ablehnen?!
  • Christoph: Ja, aber ich finde den Antrag ja eigentlich gut.
  • Erik: Oder wie im Vorfeld besprochen nochmal über die Listen schicken ob die Aufgabe nicht jmd übernehmen möchte.
  • Christoph: Naja, wir haben auf der LV Seite ja schon den Bereich "Piraten vor Ort", vll. ergänzen wir das nur noch und dann kann Alex den neuen Mitgliedern Ihren Ansprechpartner mitteilen. Aber das Schreiben machen würde ich jetzt nicht. Im Moment sind 9 von 14 Kreise abgedeckt. Da fehlt nicht mehr viel.
  • Alex: Ja dann schieben wir das nochmal über die Liste.
  • Robert: Und Anschreiben? Gibt es da einen Bereich wo du das unter bringen kannst?
  • Alex: Eher schwieriger, am einfachsten wäre ein Link auf die "Piraten vor Ort" Seite.
  • Christoph: Ja, ich übernehme den Antrag und stelle ihn in geänderter Form.
Beschluss des Landesvorstand Sachsen-Anhalt vom 23.01.2012 - 2012/01/23/001
Ansprechpartner für die Regionen (bereits 1x vertagt)
Der Landesvorstand beschließt, für jede Region einen Ansprechpartner zu suchen. Diese werden auf der Webseite unter "Piraten vor Ort" eingetragen bzw. ergänzt. Sofern es möglich ist, soll Alexander in das Begrüßungsschreiben einen Link zu dieser Seite einfügen.
(Antragsteller: Christoph G.)
Ja 15yes.png: 4 Nein 15no.png: 0 Enthaltungen Pictogram voting neutral.svg: 0
Zusatzinfos:

Status Umsetzung: In Arbeit.

Diskussion auf der Diskussionsseite

  • Einstimmig beschlossen.


Mitglieder des Finanzrates aus dem LV LSA

Antragsteller: Robert Krüger
Antragstext:

Der Vorstand des Landesverband Sachsen Anhalt bestimmt [Person1] und [Person2] als Vertreter des Landesverband Sachsen-Anhalt im Finanzrat der Piratenpartei Deutschland.

Begründung:
  • Da ein Landesparteitag (kurz LPT) um diese 2 Personen zu wählen frühstens im März/April stattfindet sollen die Mitglieder durch den Vorstand bestimmt werden.
  • Ich schlage vor, diese Vertreter auf LPTs mit den anderen Ämtern jedes Jahr neu zu wählen.
  • Als Personen schlage ich Alexander Zinser und Robert Krüger vor.
Diskussion:
  • Christoph: Vorigen Sonntag (15.01.) hat Alex an alle Mitglieder eine E-Mail versendet ob sich jmd. als Finanzrat bewerben möchte. Die Frist zur Bewerbung war diesen Samstag abgelaufen und heute wurde die LimeSurvey-Umfrage gestartet.
  • Der Antrag wird vertagt, um die Ergebnisse der LimeSurvey-Umfrage abzuwarten.


Anschaffung Kundenstopper

Antragsteller: Robert Krüger
Antragstext:

Für die Anschaffung eines A1-Kundenstoppers für den Raum Halle sollen 22 Euro bereitgestellt werden. Die Umsetzung soll innerhalb eines Monats geschehen, nach Umsetzung verfällt der Rest des Budget. Mit der Umsetzung soll Robert Krüger beauftragt werden.

Begründung:

Bisher gab es nur einen A2-Kundenstopper und auch Wahlplakate verwenden zu können eignet sich ein A1-Kundenstopper besser.

Diskussion:
  • Robert: Wir haben OB-Wahl und möchten gerne die A1-Plakate verwenden.
  • Christoph: Haben wir in MD eigentlich einen Kundenstopper?
  • Alexander: Ja, wir habene einen, aber der ist kaputt, kann aber recht einfach repariert werden. Aktuell in MD also kein Bedarf.
  • Robert: Ja wer Bedarf hat bitte einfach einen Antrag stellen. Keine Scheu.
Beschluss des Landesvorstand Sachsen-Anhalt vom 23.01.2012 - 2012/01/23/002
Anschaffung Kundenstopper
Der Landesvorstand beschließt die Anschaffung eines Kundenstoppers für max. 22 Euro.
(Antragsteller: Robert Krüger)
Ja 15yes.png: 4 Nein 15no.png: 0 Enthaltungen Pictogram voting neutral.svg: 0
Zusatzinfos: Die Umsetzung soll innerhalb eines Monats geschehen, nach Umsetzung verfällt der Rest des Budget. Mit der Umsetzung soll Robert Krüger beauftragt werden.

Status Umsetzung: In Arbeit.

Diskussion auf der Diskussionsseite

  • Einstimmig beschlossen.


LiquidFeedback

Antragsteller: Christoph
Antragstext: Der Vorstand beschließt die Liquid Feedback Instanz auf dem Server der Piratenpartei Berlin zu schließen und eine neue Instanz auf dem Landesverbandsserver nach Vorgaben des Beschlusses 2011/10/13/007 einzurichten. Die Instanz soll bis zur nächsten Vorstandswahl laufen und der weitere Betrieb auf unserem Server evaluiert werden.
Begründung: Es ist schon sehr viel Zeit vergangen seit dem Beschluss über den Neustart der LQFB Instanz. Ich wurde immer wieder getröstet, dass es bald so weit ist. Mir wurde um Weihnachten rum geschrieben, dass unsere Instanz in der ersten oder zweiten Woche an der Reihe ist. Leider ist nichts passiert und auf eine Antwort meiner E-Mail warte ich noch immer. Leider können wir nicht mehr länger warten, da wir einen Landesparteitag vorbereiten müssen.
Diskussion:
  • Christoph: Der Antrag wurde verspätet eingereicht. Hat jemand was dagegen, dass der Antrag jetzt behandelt wird?
  • Christoph: Ich stelle fest dies ist nicht der Fall.
  • Christoph: Ja, wir hatten da schon die Diskussion auf der Aktiven, dass dauert ja alles schon ein bisschen und um das jetzt "kurzfristig" umzusetzen würde ich das gern an die Landes-IT geben. Meinungen?
  • Alexander: Gut. Die vorhandenen IT Kapazitäten geben das her?
  • Christoph: Ja.
  • Robert: Sowohl personell als auch technisch?
  • Christoph: Ja, eingerichtet ist es schon, müssen halt nur noch Invite-Codes versendet werden.
  • Robert: Und wie sieht es mit den Nutzungsbedingungen aus. Zwinker.
  • Christoph: Wie in dem Antrag zum Reset des LQFB würde ich die alten nehmen wollen.
Beschluss des Landesvorstand Sachsen-Anhalt vom 23.01.2012 - 2012/01/23/003
LiquidFeedback
Der Vorstand beschließt die Liquid Feedback Instanz auf dem Server der Piratenpartei Berlin zu schließen und eine neue Instanz auf dem Landesverbandsserver nach Vorgaben des Beschlusses 2011/10/13/007 einzurichten. Die Instanz soll bis zur nächsten Vorstandswahl laufen und der weitere Betrieb auf unserem Server evaluiert werden.
(Antragsteller: Christoph G.)
Ja 15yes.png: 4 Nein 15no.png: 0 Enthaltungen Pictogram voting neutral.svg: 0
Zusatzinfos:

Status Umsetzung: In Arbeit.

Diskussion auf der Diskussionsseite

  • Einstimmig beschlossen.

Verwaltungskosten ab 04.11.2011

Antragsteller: Robert Krüger

Antragstext: Seit Beginn der letzten Validierung am

04.11.2011 sind folgende Verwaltungsausgaben aufgekommen, ich bitte den Vorstand um Kenntnisnahme und Bestätigung per Beschluss entsprechend GO. Alexander Zinser

Porto: 22,55 Euro
Büromaterial: 9,52 Euro
Briefumschläge + Porto: 47,57 Euro (davon 40 Euro Porto)
Summe: 79,64 Euro

Robert Krüger

Hosting: 120,00 Euro
Porto: 24,50 Euro
Büromaterial: 21,59 Euro
Summe: 166,09 Euro
Diskussion:
Beschluss des Landesvorstand Sachsen-Anhalt vom 23.01.2012 - 2012/01/23/004
Verwaltungskosten ab 04.11.2011
Der Vorstand nimmt die Verwaltungkosten zur Kenntnis und bestätigt diese per Beschluss, gemäß GO.
(Antragsteller: Robert Krüger)
Ja 15yes.png: 4 Nein 15no.png: 0 Enthaltungen Pictogram voting neutral.svg: 0
Zusatzinfos: keine

Status Umsetzung: In Arbeit

Diskussion auf der Diskussionsseite

  • Einstimmig beschlossen.

Sonstiges

Status Mitgliedsausweise

  • Alex: Mitgliedsausweise sind bestellt und auf dem Weg zu Robert
  • Robert: Mitgliedsausweise sind heute angekommen. Danke für deine nächtlichen Einsätze Alex. Und schön, dass die Absprache mit dem alten GenSek geklappt hat.

Status Begrüßungspaket Neumitglieder

  • Alex: erste Charge ist verpackt und im Einsatz.
  • Inhalt: 1 Anschreiben, 4 verschiedene Piratenflyer, 1 Postkarte "Denk! Selbst!", 1 GG, 2 Buttons.

Gründungsversammlung RV Anhalt

  • Alexander: Die GV findet am 26.02.2012 in Köthen statt. Die vorgeschlagene Satzung und Geschätfsordnung werde ich heute ins Wiki stellen und die E-Mails verschicken.
  • Robert: Ja, wir hatten ja gesagt, das wir den Gründungswillen der einzelnen Kreise abstimmen lassen möchten bei den RV Gründungen. Hattet Ihr das bei dem Mumble treffen angesprochen?
  • Alexander: Das weiß ich so im Detail jetzt nicht, aber es waren auf jeden Fall Vertreter aus jedem KV bei dem Treffen.
  • Robert: Ok, das klingt gut. Dann können wir das dann spätestens auf dem Treffen dort machen.
  • Alexander: Ja ich fahre auf jeden Fall zum akkreditieren hin.

Löschung aus dem Archiv der Mailingliste

  • Christoph: Bezugnehmend auf die letzte Vorstandssitzung: Michael Vorgel hat den Text im Forum so abgeändert, dass es ersichtlich ist, dass die Haltezeit nur für das Forum und den Newsserver gilt. Wegen der Löschung aus dem Mailinglisten Archiv habe ich ein Ticket bei der Bundes IT erstellt und warte auf Rückantwort. Unser Datenschutzbeauftragter ist informiert.

Newsletter

  • Christoph: Ich rufe wieder dazu auf, mir Beiträge für den Newsletter zuzuschicken. Ich würde mir wünschen, dass Stammtische von ihren Aktivitäten berichten würden. Ihr habt bis zum 30. Januar Zeit.
  • Robert: Was soll das so sein?
  • Christoph: Am Besten mal im alten Newsletter, da gab es sowas schon von MD. (siehe http://www.piraten-lsa.de/newsletter )
  • Robert: Ich würde das einfach mal für den Hallenser Stammtisch auf die nächste TO setzen.
  • Christoph: Bitte auch unregelmäßige Termine (z.b. Stammtisch oder Infotische) bei mir melden.

Termin und Ort der nächsten Sitzung

  • nächste Sitzung: am 06.02.2012 um 20:00 Uhr im NRW Mumble
  • Christoph schließt die Sitzung um 21:31 Uhr.

Link zu den Beschlüssen der Sitzung