BY:Bezirksverband Oberbayern/Infostand Umland M

Aus Piratenwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mögliche Kreisstädte

Dies ist die Wiki-Seite zur Organisation der Infostände im Umland von München. Die Durchführung und Organisation der Infostände wird hierbei von Münchener Mitgliedern unterstützt. Fragen können Sie an M. Schmidt richten.

Organisation

Nützliches Informationen

Tag der Durchführung

Datum Stadt Anmerkung
2009-07-18 Ausgefallen mangels Unterstützung.
2009-07-25 Ebersberg Ausgefallen mangels Bearbeitung des Antrags.
2009-08-01 Erding Erdinger Kulturfestival
2009-08-08 Ebersberg Anmerkung: Volksfest Ebersberg
2009-08-15 Rosenheim ausgefallen :-(
2009-08-22 - Aktion Gläsernes Haus
2009-08-29 Kein Infostand! Landesparteitag
2009-09-05 Fürstenfeldbruck
2009-09-12 Bad Tölz, Freising, Germering, Waldkraiburg Bad Tölz: Genehmigung erhalten!; Germering in Planung, Waldkraiburg genehmigt!
2009-09-19 Rosenheim, Bad Reichenhall, Germering, Burghausen, Neumarkt in Vorbereitung / Teilnehmer gesucht, Burghausen genehmigt, Neumarkt in Plannung
2009-09-26 Mühldorf, evtl. noch einmal Freising MÜ genehmigt

Geplante Infostände

Germering - 19.09.2009

FEEDBACK

  • Auch diesmal konnten wir wieder erfolgreich einige Informationen und Handzettel loswerden. Leider kamen auch wieder die "üblichen Verdächtigen" und fielen mit Redeschwällen über uns her. Habe mich noch am Infostand mit dem Direktkandidaten der LINKEN etwas unterhalten... ;) Ist eigentlich recht freundlich :) MfG kone3

Vorbesprechung:

  • Do/Fr?

Infostand:

  • Aufbau Sa ab 9:00
  • Ort: Stadhalle (Wochenmarkt Lionsmarkt)
  • evtl. parallele Plakatierungsaktion
  • Presse?

Gemeindeanmeldung:

  • erledigt

Ressourcen:

Wer etwas beisteuern kann bitte bei kone3 melden! Kleinzeug kann schonmal bei der Vorbesprechung mitgebracht werden

  • ZU BESORGEN
  • Sonnenschirm
  • Klemmbretter (?) (kone 1x)
  • Piratenstuff (T-shirts, Aufkleber, Plakate, Kugelschreiber, etc.)
  • Spendensammeldose
  • Megaphon (Flüstertüte?)
  • Leiter (kone3 für Aktion Gläserner Bürger)
  • Stasi 2.0 oder Belauschen Shirt/Maske
  • ...

Teilnehmer



Stadt Bad Tölz

Ort (Straße/ Platz) und Uhrzeit:

  • Fußgängerzone
  • ca. 10:00 - 13:00 Uhr

Schwerpunkt-Themen

Gemeindeanmeldung:

Ressourcen:

  • Tapezierertisch (1)
  • (Sonnenschirm)
  • orangene Tischdecke
  • Plakate
  • Flyer und -ständer
  • Piratenflagge (1)
  • Mitgliedsantrag Piraten Partei (20)
  • Mitgliedsantrag Junge Piraten (10)


Teilnehmer




Stadt Bad Reichenhall

Ort (Straße/ Platz) und Uhrzeit:

  • folgt

Gemeindeanmeldung:

  • folgt

Ressourcen:

  • folgt

Teilnehmer & Kontakt




Stadt Freilassing 26.9.09- Fußgängerzone?

Kontakte-Vorbereitung: Ann Thrope, Martin Schön



Stadt Mühldorf 26.09.09

Ort:Stadtplatz Uhrzeit: 9:00 - 14:00 Uhr

Mehr Infos auf der Plannungseite

Infostand Ressourcen

  • 2 Tapezierertische
  • 1 orangener Sonnenschirm + Tischbefestigung
  • 2 Orangen Tischdecken (für einen Tapezierertisch)
  • 2 Flyerständer aus Plastik
  • 1 große Fahne
  • 1 kleine (LV Bayern)
  • Basti86
  • deine Ressourcen ?

Vergangene Infostände

Burghausen 19.09.2009

Infostand burghausen 19 09 2009.png

Allgemein

Ort: Salzachzentrum, Beim Eingang Neukauf (neben dem Brunnen beim Pfarrzentrum) (Marktler Straße 45) Uhrzeit: 9:00-14:00 Uhr

Teilnehmer

Ablauf

Der Aufbau des Pavillions begann um ca. 8:45 Uhr und der Infostand war gegen 9:15 fertig aufgebaut. Der Ort war nicht ganz optimal gewählt, aber es fanden sich genügend interessiert an unserem Stand ein. Bis ca. 12 Uhr war die Stelle neben dem Supermarkt, dannach war nicht soviel Laufkundschaft unterwegs. Was sich wieder bemerktbar machte, waren die Fussballfans, welche sich zum Spiel Wacker vs. Dynamo auf den Weg machten. Gegen 13:30 begannen wir mit dem Abbau des Standes.




Waldkraiburg - 12.09.2009

Web.jpg StandWKBG.jpg 2009-09-12 Piraten bei der Spd.jpg

Allgemein:
Der Infostand in Waldkraiburg wurde schon früh angemeldet und genehmigt und somit traffen wir uns um 9:00 Uhr zum Aufbau. Leider fehlte uns der passende Schirm, aber wir haben einen fast orangen auftreiben können. Wir hatten direkt vor der Hypo-Bank einen guten Platz auf dem Bürgersteig und somit hatten wir solange alle Geschäfte geöffnet waren genügend Zulauf. Der SPD-Stand vor dem Rathaus hatte deutlich weniger Zuspruch gefunden. Es wurden ca. 70-100 Flyer verteilt. Ab ca. 13:00 wurden es immer weniger Leute und wir haben den Stand wieder abgebaut und das SPD-Sommerfest um die Ecke geentert. Der Große Renner waren die Grundgesetzte, also immer welche am Stand dabei haben.

Teilnehmer




Material für Infostände

Wer? Was? Lagerort?
Basti86 Pavillion Logo Vaterstetten
Basti86 Plakataufsteller Metall Kirchseeon
Basti86 2 Tapeziertische (normal) Kirchseeon
Basti86 1 Tapeziertisch (groß) Kirchseeon
Basti86 2 Sonnenschirme (einfarbig orange und Piratenpartei) Vaterstetten
Basti86 Schachtel mit Flyern (Themen und Standart) Vaterstetten

Ebersberg - 08.08.2009

2009-08 Infostand-EBE1.jpg2009-08 Infostand-EBE2.jpg

Allgemein:
Der Infostand in Ebersberg konnte nach erneuerter Anmeldung durchgeführt werden. Diesen bauten wir am Marienplatz vor der Volksbank auf. Wir zeigten unsere Präsenz von 12:00 Uhr bis 14:30 Uhr, da zu diesem Zeitpunkt kaum noch jemand vorbei kam. Die Ressourcen waren dieselben wie das letzte Mal, bis auf die zwei Tücher für den Tappeziertisch und den Sonnenschirm.

Erfahrungen:
Leider mussten wir ( Basti, Franz und ich) relativ früh feststellen, dass der Andrang nicht allzu groß war. Wir konnten zwar wieder ein paar gute Gespräche führen, neue Leute kennen lernen, jedoch hielt sich dies und die Verteilung der Flyer in Grenzen. Wir können zum Schluss sagen, dass die Präsenz zwar Nützlich war, jedoch sollten die Ressource bei 10.000 Einwohner-Städten anders eingesetzt werden.



Erding - 01.08.2009

Infostand Erding 1.jpgInfostand Erding 2.jpg

Allgemein:
Der Infostand in Erding, wurde im Zuge des Sinnflutfestival (Google Maps) durchgeführt. Wir bekamen den Ort "Lange Zeile/ Ecke Bräuhausgasse vor Friedberger" zugeteilt und bauten unseren Stand von 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr auf. Als Ressourcen hatten wir einen Tapeziertisch, zwei größere und zwei kleinere Fahnen, einige Flyer, Panzertape, viele Plakate, Sonnencreme(!) und Trinken dabei.

Erfahrungen:
Basti und ich waren zu Beginn bzgl. des Standortes eher etwas Skeptisch, da wir etwas Abseits lagen. Es stellte sich jedoch heraus, dass immer ein paar Passanten vorbei liefen. Wir konnten zirka 200 Flyer verteilen und Unterhielten uns mit zirka ein dutzend Passanten etwas ausführlicher.
Kurzum: Trotz der obigen Bilder, die ich erstellte als wir gerade kurz Zeit hatten, kann man den Infostand als positiv ansehen.

Ebersberg - 25.07.2009

*** Ausgefallen ***
Erfahrungsbericht:
Nachdem ich die Gemeindeverwaltung am Montag kontaktiert habe und am Dienstag die Email versandte, fragte ich am Mittwoch vorsichtshalber nochmal nach. Dort wurde mir gesagt, dass die Email nicht eingetroffen sei. Also versendtet ich diese zum zweiten Mal, und erkundigte mich daran anschließend, ob diese angekommen sei. Die Antwort lautete ja. Der Antrag wird bearbeitet und die Genehmigung wird verschickt.
Da bis Samstags nichts ankam, rufte ich bei der zuständigen Polizei in Ebersberg an, ob meine "orstfeste Versammlung" weitergeleitet wurde. Dies war leider nicht der Fall. Also musste der Infostand, der am Marienplatz angemeldet wurde, ausfallen.



Ressourcen: Tapezierertisch (60 x 300 cm), Fahne (86 x 57 cm) + Stock, 1 Fahne (Abmaße unbekannt), 50 Din A3 Wahlplakate "Stimme für die Freiheit"(ein paar hängen wir an den Tisch), Grundgesetze, 200 Flyer (weitere folgen hoffentlich) + ein paar Weitere, 1 Schild, Orangene Tischdecke, Reißnägel + Werkzeug