Benutzer:ChristianHachmann

Aus Piratenwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
„/Kassel-StadtII“ wurde nicht als gültige Maßeinheit für dieses Attribut festgelegt.
Kurzprofil
ChristianHachmann.jpg
Persönlich
Name: Christian Hachmann
Nick: ChristianHachmann
Berufl. Qual.: Elektroingenieur
Geburtstag: 1984
Sprachen:
5 Deutsch
, 
4 Englisch
Politisch
Partei: Piratenpartei Deutschland
Landesverband: Hessen
Kreisverband: Piratenpartei Kassel Stadt-Land-Web
LTW Wahlkreis: Wahlkreis 4 / Kassel-Stadt II
politischer Kompass:
mein politischer Kompass
Kontakt
Webmail: Form-Mailer
Mail-Adresse: christian.hachmann@posteo.de
Fon: 015121351727
Threema: NR4ZNZTE


Warum ich Pirat bin

Im Wesentlichen treibt mich an, die Grund- und Freiheitsrechte, die in den letzten Jahrhunderten erkämpft wurden (nicht von mir ;-)), auch in einer Welt mit elektronischer Kommunikation und all diesen neuen Möglichkeiten zu erhalten.

Ich glaube, dass bessere Regeln für eine Gesellschaft möglich sind, als die derzeit bestehenden. Ich nenne einfach mal ein paar Beispiele (vielleicht schreibe ich später auch noch einen konsistenten Text - erstmal kann man hier vielleicht sehen, wie ich so ticke):

  • Ein Paradebeispiel ist da für mich das Urheberrecht, das bislang hauptsächlich auf die Verteilung von Einnahmen ausgerichtet ist und damit jede Menge Zusatznutzen (wo nicht nur verteilt sondern echt neuer Nutzen gestiftet wird) verhindert.
  • Ein weiteres Beispiel ist die Sozialpolitik, wo jemand, der sein Einkommen von 200 auf 300 Euro im Monat steigert, oft bloß 20 Euro (von den 100 mehr) behalten darf (80% werden auf Sozialleistungen angerechnet). Wer hingegen 10.000Euro im Monat verdient und sein Einkommena uf 10.100 Euro steigert, darf von den 100 Euro mehr als die Hälfte behalten (er zahlt eigentlich nur den Spitzensteuersatz plus Soli). Da haben wir mit dem Grundeinkommen auch eine faire und unbürokratische Lösung für.
  • Die Störerhaftung ist auch so ein Beispiel: Ich wäre gerne so gemeinnützig, meinen Internetzugang auch Nachbarn und Passanten anzubieten (also ein offenes WLAN einzurichten). Leider entstehen da derzeit unüberschaubdare Haftungsrisiken (z.B. kostenpflichtige Abmahnungen). Die Allgemeinheit hat davon den Schaden, dass man in Deutschen Städten manchmal kein offenes WLAN findet, obwohl dutzende Leute drumherum eigentlich Platz in ihrer Leitung hätten.
  • Die Religionsfreiheit ist mir ebenfalls ein Anliegen: Es kann nicht sein, dass Menschen praktisch gezwungen sind, in einer Konfession Mitglied zu sein (und Beiträge zu zahlen), um im Wesentlichen von Steuergeldern bezahlte Jobs ausüben zu dürfen (oft im Erzieherbereich der Fall). Die Kirchen genießen derzeit im Arbeitsrecht Privilegien, die ich als Arbeitgeber nichtmal hätte, wenn ich meine privaten Ersparnisse zusammenkratzen und selbst einen Laden aufmachen würde. Das ist nicht akzeptabel, wenn öffentliches Geld ausgegeben wird (bei Priestern, die ausschließlich aus eigenen Beiträgen und Spenden bezahlt werden, mag es etwas Anderes sein.).
  • Noch so ein Ärgernis ist die Registrierungspflich für SIM-Karten. In den meisten europäischen Ländern kann man einfach in einen Laden gehen und sich mit Bargeld ein Telefon samt Prepaid-SIM kaufen und damit gleich lostelefonieren. In Deutschland hingegen muss das Ganze registriert werden (der Verkäufer fragt dann nach Name, ggf. Geburtsdatum, tippt irgendwelchen Kram vom Perso ab usw.). Hier leisten wir uns teuere und lästige Bürokratie, die auch noch die Privatsphäre bedroht.

Was ich als Pirat so mache

Ich möchte hier keine Aktionen aufzählen, an denen ich beteiligt war/bin. Das ist Gemeinschaftsarbeit (der Piraten in Kassel, Hessen oder Bundesweit) und sollte auch so wahrgenommen werden.

Was direkt mit meiner Person verknüpft ist deshalb hier her gehört:

ich bin:

  • Sprecherpirat des virtuellen Kreisverbands Kassel Stadt-Land-Web

ich war:

  • Vorsitzender im Kreisverband Kassel Stadt Land Web
  • Direktkandidat zur Landtagswahl 2013 im Wahlkreis Kassel II
  • Listenkandidat zur Wahl der Stadtverordnetenversammlung in Kassel 2016
  • Listenkandidat zur Bundestagswahl 2017 (Listenplatz 8 in Hessen)
  • Listenkandidat zur Landtageswahl in Hessen 2018 (Listenplatz 11)
  • Direktkandidat zur Landtagswahl in Hessen 2018 im Wahlkreis 4 (Kassel-Stadt-II)

Ideensammlung zur Diskussion

Plakat für die Innenstadt in Kassel mit Text der Pressemitteilung zur dortigen Videoüberwachung: 2018 Kassel Textplakat-Kassel Innenstadt Videoueberwachung.png