BY:Regensburg/Aktionen

Aus Piratenwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kreisverband Regensburg Stadt/Land
Mitmachen: Piratentreffen | Parteitage | Aktionen | Crews
Kreisverband: Vorstand | Satzung | Geschäftsordnung | Vorstandssitzung | Umlaufbeschlüsse | Beschlüsse | Protokolle | Kommunalwahl 2014
Sonstiges: Kontakt | Knowledgebase


2014 Der Piratelli-Kalender "Show Your Love"
Rainbow dash cutie mark.svg
Piratelli.jpg

Wir haben uns für das Jahr 2014 etwas ganz Besonderes ausgedacht: einen Kalender der Vielfalt. Featuring: viele viele KV-Mitglieder, darunter Bundestags- und StadtratskandidatInnen und mehr. Wir haben Fotografie, Produktion und Verteilung selber übernommen und freuen uns sehr, damit ein Zeichen für sexuelle Vielfalt und Freiheit von Geschlechternormen präsentieren zu können. Der Kalender ist so ungefähr FSK-14 :D



27.01.2014 Säbelbrezn für Unterstützerunterschriften
AiP CM Applejack.svg
Brezeln-Unterschriften.jpg

Um zur Kommunalwahl antreten zu können, haben wir insgesamt 400 Unterschriften von UnterstützerInnen sammeln müssen. Dafür standen wir wochenlang in der Kälte vor den Bürgerbüros rum, um die Leute zum Unterschreiben zu motivieren. Am Montag vor Ablauf der Frist kam unsere Bezirksvorsitzende Theresa Kienlein (rechts im Bild) zu Besuch, um uns zu helfen. Wir haben mit ihr gemeinsam Flyer und Brezn in Säbelform verteilt und haben es durch solche und ähnliche Aktionen geschafft, in der letzten Woche vor Fristende noch über 250 Unterschriften zu sammeln. Dadurch konnten wir - wenn auch recht spontan - zur Kommunalwahl antreten.



Dezember 2013 Der Piratenweihnachtsmann kommt
Fluttershy Cutie Mark.svg
Piratenweihnachtsmann.jpg

Japp, auch wir sind dem Weihnachtswahnsinn anheim gefallen. Als Weihnachtsmann und Christkind verkleidet zogen wir Weihnachtslieder grölend singend durch die Strassen und verteilten Bücher und kleine Kärtchen. Wozu, fragt ihr jetzt? Erstens: alle freuen sich über liebevoll eingepackte Bücher, nicht nur in der Weihnachtszeit. Deshalb verschenken wir in Regensburg mit Vorliebe Bücher, weil man davon nie genug haben kann. Und so ein Überraschungsbuch ist immer zumindest milde amüsant. Zweitens: ab Dezember haben wir bis einschließlich 1. Februar Unterschriften im Bürgerbüro für die Zulassung zur Kommunalwahl sammeln müssen, und unsere Piraten-Weihnachtsmann-Aktion war dazu der Auftakt. Ho Ho Ho.



8.11.2013 Hose-Runter-Flashmob gegen die Überwachungspraxis der USA
Twilight Sparkle Cutie Mark.svg
Hose-runter.jpg

Am 8. November 2013 kam uns der US-amerikanische Botschafter Emerson in Regensburg besuchen. Der NSA-Skandal war fett in der Presse und die Regensburger Politlandschaft tat... nichts. Nichts? Aha, ein kleines Grüppchen außerparlamentarischer Oppositionspolitaktivisten hatte sich zusammengetan um wirkungsvoll und vor allem symbolhaft gegen die Überwachungspraxis der NSA zu protestieren. Und was ist symbolischer für die lückenlose Überwachung und gläserne Menschen als die Hose runterzulassen und dem Botschafter zu zeigen, wie wir uns mit der Überwachung durch seinen Geheimdienst fühlen? Gesagt, getan. Aus der 5-Minuten-Schnapsidee wurde schnell eine Aktion, die größer wurde als wir. Ca. sechs Demonstranten standen dann ca. 12 Pressevertretern, Kamerateams und Radioreportern gegenüber. Sicherlich die überregional wirksamste Aktion in 2013.




1.11.2013 Tanzen gegen das Tanzverbot
Derpy Hooves Cutie Mark.png
Tina-tanzt.jpg

An Allerheiligen herrscht in Regensburg Tanzverbot. Wir haben dagegen protestiert und einen Tanzflashmob am Stillen Tag veranstaltet. Wir sind respektvoll gegenüber jeglicher Religionsausübung, finden aber, dass diese nicht in das tägliche Leben anderer Menschen ohne diese Religion eingreifen darf. Der Respekt gegenüber den Verstorbenen haben wir am Totensonntag und an anderen Stillen Feiertagen durchaus, nur möchten wir gerne einen Ausdruck dafür finden, den wir angemessen finden. Nicht einen, den die katholische Kirche uns aufdrängt.




1.9.2013 Drinking Like A Sir/Madam
Pinkie Pie Cutie Mark.svg
LikeASirRegensburg.jpg

Um gegen die menschenverachtende "Klientelpolitik" am Regensburger Hauptbahnhof und an anderen Orten der Regensburger Innenstadt zu protestieren, findet am Sonntag, den 1. September am Regensburger Hauptbahnhof eine Champagnerparty statt.

Dresscode: allerschickste Abendkleidung.

Drinkcode: Sekt, Prosecco und Champagner (oder alles, was danach aussieht).

Wir sagen: der öffentliche Raum ist für alle da und saufen ist saufen, egal ob Sekt oder Schnaps. Entweder herrscht ein Verdrängungsgebot für alle, oder für niemanden, denn Verdrängung hilft nicht, Verdrängung tötet.

Mehr Info zur aktuellen Polizeitaktik am Bahnhof: [1]

Teilt diesen Aufruf. Zieht das kleine Schwarze an, stellt den Schnurrbart auf und klaut Oma ihre geschliffenen Kristallgläser. Auf gehts - drinking like a Sir. Or Madam :)

Keine Piratenaktion per se. Aber wir unterstützen diese Aktion ausdrücklich.



31. August 2013: Stadtradeln
AiP CM Applejack.svg
2radpiraten.jpg

Unser Kommunalwahlprogramm spricht sich explizit für mehr Radlwege und eine radlerfreundlichere Innenstadt aus. Was läge da näher, als beim Stadtradeln mitzumachen? Wir sind heuer das Team 2RadPiraten.



Plakate hängen
Twilight Sparkle Cutie Mark.svg
Plakatehaengen-rgb.jpg

Straße für Straße hängen wir jetzt im Wahlkampf in liebevoller Einzelarbeit Plakate auf. Unsere Plakate sind nicht von einer Designagentur und viele zeigen Basispiraten, also unsere Freunde und Bekannte. Grade deshalb hängen wir sie so gerne auf und grade deshalb sind sie so beispielhaft für die Piraten. Uns ist jeder Kopf wichtig, weil in allen Themen stecken.




27.Juli 2013: #StopWatchingUs bundesweite Demo gegen Prism, TEMPORA und staatliche Überwachung
Fluttershy Cutie Mark.svg
Stopwatchingus-flashmob.jpg

Am 27.Juli 2013 war bundesweiter Aktionstag gegen PRISM, TEMPORA und staatliche Überwachung unter dem Motto "Stop Watching Us". Wir Piraten waren Teil eines breiten, überparteilichen Bündnisses und haben mit 200 anderen die Stadt gerockt.

Hier ist der Bericht der Mittelbayerischen und hier unsere Pressemitteilung im Wochenblatt dazu.



Kaperbrief BGE - Verteilaktion
Rainbow dash cutie mark.svg
Kaperbriefverteilen.jpg

Zugegebenermaßen keine besonders glamouröse Aktion - aber nötig. Wir haben Kaperbriefe zum BGE mit Einleger zum Netzwerk Grundeinkommen in Haushalten in der Innenstadt verteilt.

Have fun reading!



Eröffnung des Wahlkampfbüros in der Steckgasse 6
Derpy Hooves Cutie Mark.png
Wahlkampfbuero regensburg.jpg

Regensburg beherbergt bis zur Landtags- und Bundestagswahl 2013 das Wahlkampfbüro des Bezirksverbandes Oberpfalz. Das haben wir mit einer rauschenden Eröffnungsfeier gefeiert. Öffnungszeiten und genaue Lage des Büros könnt ihr der Piraten Regensburg Webseite entnehmen.



Christopher Street Day Regensburg 2013
Pinkie Pie Cutie Mark.svg
CSD Regensburg.jpg

Am 15.6.2013 fand der Regensburger CSD statt, und wir waren mit unserem Love Boat bei der Parade dabei! Sonne schien, Stimmung war fantastisch. Familie ist da, wo man füreinander Sorge trägt - welches Geschlecht man dabei hat, sollte latte sein!



Internationaler Tag des Buches 2013
Rainbow dash cutie mark.svg
RGBbuchtag13.jpg

Am Internationalen Tag des Buches haben wir Regensburg unsicher gemacht und auf öffentlichen Plätzen Bücher und Texte vorgelesen. Gemeinfreie Texte, Creative Commons Texte, urheberrechtlich geschützte Werke... Alles, um auf unser Anliegen eines reformierten Urheberrechts aufmerksam zu machen.



Demo gegen die Bestandsdatenauskunft 2013
Fluttershy Cutie Mark.svg
RGBbdademo.jpg

Die Bestandsdatenauskunft ist traurige Wahrheit geworden. Wir haben dennoch dagegen gekämpft und eine Demonstration dagegen veranstaltet. Hier ist der Bericht in der Mittelbayerischen Zeitung zur Demonstration

BDA-Demo Flyer



Wir verschenken Bücher. Bildung statt Herdprämie (Frauentag 2013)
Twilight Sparkle Cutie Mark.svg
Kv-regensburg-logo.png

Am Internationalen Frauentag 2013 haben wir nicht, wie andere Gruppierungen, Blumen an Frauen verschenkt. Wir waren für ein handfestes Angebot und haben Bücher verschenkt. Immer noch leiden Frauen an den gläsernen Decken in Konzernen, an der Gehaltsschere und an der ungenügenden Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Darauf wollten wir mit unserer Aktion aufmerksam machen und den Frauen am Internationalen Frauentag eine Freude machen. Hat funktioniert :)



Fahrscheinloser Nahverkehr
Derpy Hooves Cutie Mark.png
RGBticketautomat.jpg

Wir haben ausgerechnet, wieviel jeden von uns ein fahrscheinloser Nahverkehr in Regensburg Stadt und Land pro Monat kosten würde. Die Kurzantwort: um die 10 Euro, wenn die Subventionen so blieben, wie sie jetzt sind. Oder 15 Euro, wenn sich die Sache komplett alleine trägt. Die genaue Rechnung findet ihr auf dem Flyer.

Fahrscheinloser Nahverkehr Regensburg Flyer



Disneyland Regensburg
Pinkie Pie Cutie Mark.svg
RGBdisneyland.jpg

Die Regensburger Innenstadt wird immer mehr zum Freilichtmuseum, was in beschnittenen Rechten für die BewohnerInnen dieser Stadt resultiert. Wir haben dagegen protestiert und Regensburg zum bayerischen Disneyland ausgerufen.

Disneyland Regensburg



Vorlesetag 2013
Fluttershy Cutie Mark.svg
RGBvorlesetag.jpg

Am Vorlesetag 2013 haben wir auf die aktuelle Länge der Schutzfristen (70 Jahre nach Tod des Autors) aufmerksam gemacht, in dem wir Jules Vernes "In 80 Tagen um die Welt" im Bus vorgelesen haben. Damit verbunden war eine Flyeraktion mit unseren Forderungen nach Verkürzung der Schutzfristen und einer Reformierung des Urheberrechts.



International Privacy Day 2013
Rainbow dash cutie mark.svg
RGBidp13.jpg

Kein International Privacy Day ohne die Piraten! Bei Schnee und in eisiger Kälte standen wir auf dem Neupfarrplatz und haben die Passanten zum regelkonformen Verhalten aufgerufen. Mit Megaphon!

Internationaler Privatsphäre Tag (IDP) 2013



Bobbycarrennen für den fahrscheinlosen ÖPNV 2012
Twilight Sparkle Cutie Mark.svg
RGBbobbycarrennen.jpg

Weil der ÖPNV Ende 2012/Anfang 2013 sehr heiss umstritten war in Regensburg, haben wir ein symbolisches Bobbycarrennen veranstaltet, um auf unsere Forderungen nach einem fahrscheinlosen Nahverkehr hinzuweisen. Der steilste Berg Regensburgs musste herhalten, um dem epischen Rennen zwischen den Studenten (deren Semestertickets drastisch erhöht wurden) und der Stadtverwaltung (die unnachgiebig in ihren Forderungen war) Platz zu geben. Gewonnen haben - natürlich - die Studenten.



Gegen Studiengebühren! 2012
Derpy Hooves Cutie Mark.png
RGBstudiengebuehren.jpg

Auch in Regensburg waren wir aktiv, um Menschen zum Volksbegehren gegen Studiengebühren zu bewegen. Wir haben über 100 Plakate geklebt und verteilt, tausende Flyer verteilt und in stundenlangem Einsatz die Menschen zum Unterschreiben geschickt. Das Volksbegehren war erfolgreich - Studiengebühren in Bayern gehören der Vergangenheit an!