BY:Mittelfranken/KV Nürnberg/Kommunalpolitik/Verkehr/Fahrscheinloser ÖPNV

Aus Piratenwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fahrscheinloser ÖPNV im VGN-Gebiet

Arbeitsplan

Struktur des Konzepts

Grundlegend

  1. politische Ziele der Maßnahme:
    1. Volkswirtschaftliches Ziel: den ÖPNV günstiger und effizienter machen
    2. Ökologisches Ziel: Vermeidung von CO2
    3. Soziales Ziel: Mobilität für alle Bürger
  2. vorerst keine Serviceerweiterung des VGN
  3. "personalneutral"

Weitere Ideen/Forderungen

  • dynamisches Bürgerentwicklungskonzept: Bürger entscheiden über Neuinvestitionen, insbesondere über Grundausrichtung der Investitionsstruktur: Fläche, Komfort,
  • permanente Evaluation: Optimierung des Services
  • absolute Transparenz als Voraussetzung der beiden oben genannten Punkte
  • Serviceerweiterung: Sharing, Bürgerbusse, Leihräder, etc.

Abgeleitete Arbeitspakete

Paket Verantwortlich Aufgaben Links
Typische ÖPNV-Nutzer "definieren" Niklas Welche typischen Nutzer gibt es? Wie würde sich deren Verhalten ändern? Welche speziellen Wünsche an den ÖPNV haben diese Gruppen? Umfrage von Gunter
Einnahmen/Ausgaben der Gesellschafter analysieren Emmi, Spinni https://docs.google.com/spreadsheet/ccc?key=0AiQtrD1xufYWdFhPRkZxcVIxQUJvdTlYUEF1T0YxaWc#gid=1
Schülerverkehr Daniel Wer zahlt dafür? An welchen Bedingungen hängt das?
Parkplatzbewirtschaftung Emmi In welchen Städten des VGN gibt es eine Parkplatzbewirtschaftung? Wie hoch sind die Einnahmen? Wie hoch sind die Preise pro Stunde parken? Wann wurden das letzte Mal die Gebühren angepasst? Gibt es eine Brötchentaste? Gibt es eine Citymaut?
Straßenbau  ?? Wie wirkt sich ein ticketloser Nahverkehr für den Straßenbau/erhalt aus? Welche Haushalte sind betroffen? (Kommunen, Land,Bund), Welches Gesamtvolumen haben diese Haushalte? Was bedeutet eine Abnahme des Individualverkehrs von 5% (10%, 20%) für den Straßenbau/erhalt und Ausgaben? Winterdienst?
Vertriebskosten Dhagan Wieviele Automaten der VGN (nicht DB) gibt es? Wie hoch sind die Vertriebskosten für Tickets im Verbundgebiet? Sind in der Zahl alle Vertriebskosten abgedeckt, Abschreibung auf die Infrastruktur (Automaten)? Kosten des Geldtransfers (z.B. Münzlogistik), Wartungskosten? Fahrkartenkontrolleure?
Schwarzfahrer Bertram Wieviele gibt es? Kosten für Verwaltung/Verfahren/Vollzug?
Werbeeinnahmen Gunter Wieviel jetzt? Zusätzliche Einnahme (mehr Fahrgäste, mehr öffentlicher Raum -> mehr Fläche, ...)
Steuerfinanziertes Modell Spinni Grundsteuer, Gewerbesteuer, Parkabgabe, Freiberufler?
CO2-Zetrifikate* Jens Könnte man rein prinzipiell CO2 Zertifikate verkaufen wenn man welches eingespart hat? Falls nein wäre dies ein bedenkenswerter Aspekt für die Senkung des CO2-Ausstosses! Was kostet im Augenblick ein CO2-Zertifikat pro Tonne? Was bedeutet eine Abnahme des Individualverkehrs von 5% (10%, 20%) für den CO2-Ausstoß im VGN-Gebiet?
Vermietung von Gewerbeflächen innerhalb des "Fahrscheinbereichs"*
Pendlerpauschale* Wieviel Steuermittel werden in die Pendlerpauschale ausgegeben? Was ist die rechnerische Größe für das Gebiet des VGN?
Lärmschutz* Welche Lärmschutzmaßnahmen werden notwendig/übeflüssig? Wie lässt sich die Lebensqualität in sehr lauten Wohngebieten steigern? http://nürnberg-aktiv-gegen-lärm.de/
Kommunale Abgaben* Citymaut, Kurtaxe, Bettensteuer

* Diese Punkte werden keine tragenden Säulen des Konzepts, sind aber interessant als Fußnote bzw. Anregung für die Weiterentwicklung unseres Ansatzes.

VGN

Gesellschafter

  • DB Regio AG
  • OVF - Omnibusverkehr Franken GmbH
  • VAG - Verkehrs-Aktiengesellschaft
  • infra fürth verkehr gmbh
  • ESTW - Erlanger Stadtwerke Stadtverkehr GmbH
  • BVB Bayreuther Verkehrs- und Bäder GmbH
  • Stadtverkehr Schwabach
  • GPV - Gesellschaft Privater Verkehrsunternehmen im VGN mbH
  • GkV - Gesellschaft kommunaler Verkehrsunternehmen im VGN GbR

Vetragspartner

Gebiet Piratenstruktur Ansprechpartner
Freistaat Bayern
Stadt Ansbach KV Ansbach
Stadt Bamberg KV Bamberg
Stadt Bayreuth
Stadt Erlangen KV Erlangen
Stadt Fürth KV Fürth
Stadt Nürnberg KV Nürnberg
Stadt Schwabach
LK Ansbach KV Ansbach
LK Bamberg KV Bamberg
LK Bayreuth
LK Erlangen-Höchstadt KV Erlangen
LK Fürth KV Fürth
LK Nürnberger Land KV Nürnberger Land
LK Roth
LK Donau-Ries
LK Forchheim
LK Haßberge
LK Kitzingen
LK Neumarkt i.d. OPf KV Neumarkt
LK Neustadt a.d.A.-Bad Windsheim
LK Weißenburg-Gunzenhausen
Zweckverband Nahverkehr Amberg-Sulzbach

Finanzbedarf

siehe auch Link zu Google Docs (keine Anmeldung notwendig)

Berichte

Studien/Artikel zu Auswirkungen/Rechtlichem/etc.

Umsetzungen aus anderen Städten/Gemeinden/Verkehrsverbünden