BY:Landesparteitag 2013.1/Antragsfabrik/Sonstiger Antrag 007

Aus Piratenwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tango-preferences-system.svg Dies ist ein Sonstiger Antrag (im Entwurfsstadium) für den Landesparteitag 2013.1.

Bitte hilf mit diesen Antrag zu verbessern und zu erweitern. Bitte bekunde auch Deine Unterstützung oder Ablehnung auf dieser Seite, bzw., falls möglich, in PirateFeedback.


Antragstitel

Transparenz von Öffentlichkeitsarbeit und Wahlkampf

Antragsteller
Antragstyp

Sonstiger Antrag

Antragstext

Die Piratenpartei Deutschland Bayern und ihre Organe gestalten die Organisation der Öffentlichkeitsarbeit sowie der Wahlkämpfe transparent und nachvollziehbar. Die Treffen der für die Öffentlichkeitsarbeit sowie den Wahlkampf verantwortlichen Piraten finden öffentlich statt; die elektronische Kommunikation wird über Medien geführt, die jedem zumindest lesbar zugänglich sind und werden öffentlich zugänglich archiviert. Hiervon ausgenommen ist der Austausch personenbezogener Daten.

Die Unterstützer des Beschlusses sind sich bewusst, dass bei einer im Vorfeld öffentlich vorhersehbaren Arbeitsweise bestimmte etablierte Mittel und Methoden nicht mehr anwendbar sind und der politische Mitbewerber leichter beobachten und reagieren kann. Dies halten wir jedoch für keinen Nachteil, sondern sehen darin das Potential, Bürger davon zu überzeugen, dass wir tatsächlich auf eine andere - auf transparente und nachvollziehbare - Art Politik machen.


Antragsbegründung

2013 haben wir eine Landtagswahl, zur Zeit wird auf Hochturen auf Landesebene und in den Bezirken mit der genaueren Planung angefangen.
Im Landesverband Bayern verwenden wir mit der geschlossenen Vorstandsliste "Holodeck" und der geschlossenen Presseliste "SG Presse Bayern" zwei intransparente Kommunikations und Organisationsmittel. Ob dies auch die richtige Vorgehensweise für den kommenden Wahlkampf ist sollte man überdenken.

  • Positive Beispiele für ein offenes Verfahren sind Berlin und NRW, die so ihren Wahlkampf geplant und durchgeführt haben.
  • Wir haben nicht viel Geld, wir brauchen die Mitarbeit von möglichst vielen ehrenamtlichen Piraten. Durch transparente Planungen wird man diese viel eher erreichen als durch in kleinem Kreis vorgefertigte Aktionen.

Weiterführende Links:

PirateFeedback
Zuständigkeit
  • Land


Datum der letzten Änderung

31.12.2012


Anregungen

Bitte hier Tipps zur Verbesserung des Antrages eintragen.

  • ...
  • ...
  • ...

Diskussion

+das ist richtig, weil

das sehe ich anders, da
+du irrst, denn
Οist das denn wirklich so?

x trifft nicht zu, da

+doch das trifft zu, weil

Unterstützung / Ablehnung

Piraten, die vrstl. FÜR diesen Antrag stimmen

  1. CSteinbrenner
  2. Tobias 'EscaP' Stenzel 22:04, 28. Dez. 2012 (CET)
  3.  ?
  4. ...

Piraten, die vrstl. GEGEN diesen Antrag stimmen

  1. Volkerm 02:00, 31. Dez. 2012 (CET) Wir haben uns auf dem SG-Pressetreffen geeinigt die Liste verzögert als Archiv lesbar zu machen. Somit ist Transparenz im Sine der Nachvollziehbarkeit gegeben. Nebenbei bemerkt ist das Holodeck mehr oder weniger tot. Ebenso ist anzumerken, dass die SG-Presse keine Orga zum Wahlkampf ist. Mehr oder weniger eine Servicegruppe zum verfassen von PM´s.
  2.  ?
  3. ...

Piraten, die sich vrstl. enthalten

  1.  ?
  2.  ?
  3. ...