2012-10-11 - Protokoll Stammtisch Dorsten

Aus Piratenwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo Piratenpartei.eben.rgb.svg
'Protokolle Stammtisch Dorsten
Kontakt | Stammtische | Mailingliste

Protokoll PAD

Ansprechpartner: Uwe (Benutzer:Joshibaer)
Edit-paste.svg Dies ist ein Protokoll und sollte nicht mehr verändert werden. Kleine Veränderungen wie Rechtschreibfehler, Layout-Anpassungen, etc. können natürlich weiterhin durchgeführt werden. Dieses Protokoll ist nicht maßgeblich, da es nicht unterschrieben ist. Hinweise auf Veränderung liefert die Versionsgeschichte.
 

Eckdaten

Was:      Torschänke, Dorsten
Datum:    10.10.2012
Uhrzeit:  19:30 Uhr bis ca.23:00 Uhr

Anwesend

davon Mitglieder:

Josef Brüninghoff Mario Ballin Peter Winkelmann Thomas Prystaw Guido Zajonz Tim Schmidt

Gäste

Christian Höll

Eintritte

  • keine -

Austritte

  • keine

Verabschiedung des alten Protokolls

Alles Ok und abgesegnet.


Themen

Erfahrungsaustausch nach gemeinsamen Stammtisch in Bottrop. Diskussion über die politische Ausrichtung der Partei auf Bundesebene.


Lokale Themen besprochen, Kultur, Schulpolitik in Dorsten.


Diverse Möglichkeiten der Kommunikation besprochen. Vorschlag Thomas Prystaw: Themen Kommunal-, Landes- und Bundespolitik in den Stammtischen zu besprechen und Verbindlichkeit herzustellen.


Christian Höll hat einen Mitgliedsantrag erhalten.


Peter Winkelmann: Die Philosophie der Piraten: es ist in Ordnung wenn eine Idee der Piraten durch diese forciert und andere Parteien diese umsetzen, so ist das in Ordnung. - Diskussion

Kommunikation untereinander: Mailingliste. Jeder trägt sich über Piraten-Wiki selber ein.

Der Vorschlag Thomas Prystaw, einen eigenen Stand für den Weihnachtsmarkt zu buchen, um in die Problematik Interevent kennenzulernen wurde zwar angenommen, jedoch war der Einwand von Joe Brueninghoff, dass die Deadline für die Bewerbung bei der Stadt bereitsam 03. September ablief und man sich darauf einstellen müsste entsprechende Standflächen nur noch über die interevent gmbh beziehen zu können.

Thomas möchte sich trotzdem um einen Stand zum Verkauf von Glühwein etc. für den Weihnachtsmarkt bei der Stadt bewerben. Joe Brüninghoff wies darauf hin dass solch ein Stand nicht als Parteistand wegen § 24 der Finanzordnung der Bundessatzung betrieben werden kann. Thomas möchte jedoch herausfinden ob die Vergabepraxis bei Stadtfesten in Dorsten tatsächlich ein Politikum darstellt und notfalls einen Weihnachtsstand privat mit anderen Interessierten anfragen.


Sonstiges

Jörg Malescha und andere wiesen auf den 24.09.2012 hin, an dem in Recklinghausen die Kreisversammlung stattfindet.


Nächster Termin

08.11.2012 Raum ist noch zu buchen. Ort wird zeitnah bekannt gegeben


Dieses Protokoll in der Crewsprecherliste bekannt geben.

Diese Ausgaben dem Schatzmeister bekannt geben.

Dieses Protokoll der Mailingliste RE bekannt geben.

{{
#dpl:
|titlematch = 2012-10-11_-_Protokoll_Stammtisch_Dorsten
|namespace = 
|skipthispage = no
|allrevisionsbefore = 20121115172010
|format = ,,\n* %USER% (%DATE%),
|count = 5
|noresultsheader = Niemand
|redirects = include
}}



So, das war's. Rechtschreibfehler dürfen gerne berichtigt werden, wenn inhaltlich Essenzielles fehlt, bitte ergänzen. Bei Unklarheiten bitte die Diskussionsseite für Nachfragen nutzen.

Protokoll erstellt von:
Korrekturgelesen von: