SH:AG Verbraucherschutz

Aus Piratenwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Lv-sh.jpg

AG Verbraucherschutz

Landesverband | Wahlprogrammkommission | Arbeitsgruppen | Crews | Piratentreffs | Mailinglisten
Landesportal | Basisblog | Fraktionsblog | Vorstandsblog

AG Verbraucherschutz

Beschreibung und Ziele der AG Verbraucherschutz

Die AG Verbraucherschutz ist eine Anlaufstelle und ein Kommunikationsforum für interessierte Bürger und Piraten aus Schleswig Holstein und Vernetzungspunkt innerhalb des Landesverbandes und der Landtagsfraktion der Piratenpartei. Das Ziel der Arbeitsgemeinschaft ist es, den Verbraucherschutz ins Grundsatzprogramm des Landesverbandes Schleswig Holstein zu integrieren und die Landtagsfraktion mit Input aus der Basis zu füttern.

Dabei wollen wir unter anderem Positionen zu folgenden Themen erarbeiten:

  • Sauberkeit / Verunreinigung des Trinkwassers
  • Verbraucherinformationsgesetz
  • Prüfung der Koalitionsverträge auf Landes- und Bundesebene auf Verbraucherschutzthemen


Neue Mitglieder und Interessierte sind herzlich willkommen!

Newsbox

"Recht auf anonymes Fernsehen – Massenüberwachung von Zuschauern verhindern"

Der Sprecher für Datenschutz in der Piratenfraktion, Uli König, erklärt zu der Annahme des Antrages der Piratenfraktion zum Recht auf anonymes Fernsehen (Drs. 18/1566) durch den Schleswig-Holsteinischen Landtag:

"Der Schleswig-Holsteinische Landtag hat auf unseren Antrag hin ein klares Signal gegen die dauerhafte Protokollierung und Erfassung unseres Alltages gesendet. Mit dem HbbTv in SmartTVs wurde die Möglichkeit geschaffen, das Nutzungsverhalten der Zuschauer zu erfassen. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis auf dieser Grundlage nicht mehr nur Werbung, sondern auch Inhalte auf jeden Nutzer einzeln zugeschnitten werden. Die Auseinandersetzung mit anderen Meinungen und Präferenzen als der eigenen ist für freiheitlichen und vielfältigen Gesellschaft aber Grundvoraussetzung. Die Individualisierung der Nutzer birgt die Gefahr, dass jedem seine eigene kleine Wahrnehmungswelt geschaffen wird und der Blick über den Tellerrand der wirtschaftlichen Effizienz geopfert wird."

König weiter zu den Risiken der Datenerfassung: "Natürlich werden auch heute schon Experten darüber sinnieren, wie man aus dem Nutzungsverhalten beim Fernsehen oder anderen Medien unsere Kreditwürdigkeit oder andere wirtschaftlich relevante Eigenschaften bewerten kann. Dieser umfassenden Erfassung unseres Lebens zu Gunsten eines vermeintlichen wirtschaftlichen Gewinns gilt es entschieden entgegenzutreten.

Wir erwarten von den Datenschutzbeauftragten der Sender, hier hart durchzugreifen und das geltende Recht durchsetzen. Sollte dies nicht funktionieren, müssen wir über eine Einschaltung der Gerichte nachdenken."

Literatur: c't 4/2014 Seite 78 Ronald Eikenberg: Spion im Wohnzimmer - Privacy und Sicherheit bei Internet-fähigen TVs http://www.heise.de/ct/inhalt/2014/4/78/

[1] Antrag 18/1566 - Recht auf anonymes Fernsehen – Massenüberwachung von Zuschauern verhindern http://www.landtag.ltsh.de/infothek/wahl18/drucks/1500/drucksache-18-1566.pdf

Kiel, 24.02.2014

Ansprechpartner:
Uli König, MdL, Tel: +49 431 988 1623
Dr. Patrick Breyer, MdL, Tel: +49 431 988 1638

Über uns

Koordinatoren

Mitglieder

Partner AGs

Aktiv mitarbeiten

Arbeitsmittel

  • Mailingliste: In die Mailingliste trägst Du Dich ein über eine Mail an: ag-verbraucherschutz-subscribe@lists.piratenpartei-sh.de




AG-Treffen

Telefonkonferenzen

Wir treffen uns jeden zweiten Mittwoch im Mumble im Bereich Schleswig-Holstein / Arbeitsgruppen / Verbraucherschutz.

Nächster Termin: 05.02.2014 um 19 Uhr

Aktuelle Arbeit

Protokolle

Ergebnisse

Wir arbeiten daran

Diskussion


Die Schleswig-Holsteinischen Arbeitsgemeinschaften der Piratenpartei DeutschlandEditFFF100.png
Politik und Programm
Verwaltung und Organisation


Informationen rund um die AGs in SH
Trau dich und gründe deine eigene AG, belebe eine AG wieder oder trag dich in einer AG als Mitglied ein um deine Ziele und Visionen zu verwirklichen. Die AGs brauchen jede helfende Hand! Die Koordination der AGs übernimmt die SH Koordinatorenkonferenz, dort erhältst du Hilfe zum Thema AGs.