HINWEIS: Das Update der Wikisoftware und der Wiki-Extensions ist soweit abgeschlossen. Wegen eventueller kurzfristig nötiger Fehlerkorrekturen kann es aber noch zu kurzen Ausfällen kommen. (Zur Info: Wichtige Änderungen)

Mobiltrojaner

Aus Piratenwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tango-text-x-generic with pencil.svg Dieser Artikel ist keine offizielle Aussage der Piratenpartei Deutschland, sondern hier findet/fand eine offene Diskussion des Themas statt.

Wenn Du meinst, diese Idee erweitern zu können, tu es, aber bitte beachte die Diskussionsregeln. Ist die Idee tragfähig und mehr als eine Einzelmeinung, so kann man das Ganze auch als Entwurf kennzeichnen.

Es wird nicht bei der Trojanisierung von Windows-Computern bleiben. Die technische Sachlage bei Mobiltelefonen ist nämlich genaugenommen schlimmer: Die Geräte werden von wenigen Telefongesellschaften eingerichtet und ausgeliefert, welche geeignete Überwachungssoftware gleich mitinstallieren können. CarrierIQ beispielsweise, auch wenn es nicht ganz klar ist, was dieses Android-Tool leistet. Zur TKÜ ist das vollständig unnötig, da man die Telefonate bequem herkömmlich abhören kann. Es würde also der Überwachung anderer Nutzungen des Telefons dienen, welche vorraussichtlich verfassungswidrig wären. Im Fall von CarrierIQ wird das so hingestellt, als würde die Erfassung der Verbesserung der Software des Telefons dienen. Klar, so kann man das immer hinstellen, nur ist die Hintanstellung der Bürgerrechte illegal. Skandale in diesem Bereich hat es bereits gegeben, beispielsweise die illegale Speicherung von Bewegungsdaten in iPhones. —lynX 14:13, 24. Nov. 2011 (CET)