HINWEIS: Das Update der Wikisoftware und der Wiki-Extensions ist soweit abgeschlossen. Wegen eventueller kurzfristig nötiger Fehlerkorrekturen kann es aber noch zu kurzen Ausfällen kommen. (Zur Info: Wichtige Änderungen)

HH:Wahlkreis 18 Hamburg-Mitte/Aufstellungsversammlung

Aus Piratenwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Aufstellungsversammlungen aller Hamburger Wahlkreise
18: HH Mitte, 19: HH Altona, 20: HH Eimsbüttel, 21: HH-Nord, 22: HH-Wandsbek, 23: HH-Bergedorf-Harburg


Allgemein

Ab dem 28. Juni 2012 können Kandidierende für die Bundestagswahl 2013 in den Wahlkreisen und auf Landeslisten aufgestellt werden. Die Abgrenzung der 299 Bundestagswahlkreise für die Wahl zum 18. Deutschen Bundestag hat der Gesetzgeber durch das 20. Gesetz zur Änderung des Bundeswahlgesetzes vom 12. April 2012 (BGBL I S. 518) festgelegt, das am 19. April 2012 in Kraft getreten ist.

Eine Übersicht der Hamburger Wahlkreise findet man Hier

Wahlkreis 18:
(Übriger Bezirk siehe Wahlkreis 18)

Rechtliches

Wer kann Kandidieren

http://www.bundeswahlleiter.de/de/parteien/wahlteilnahme/INFORMATION_BTW_Wahlteilnahme_19_07_12.pdf

Aufstellungsverfahren von Parteibewerbern

Für das Aufstellungsverfahren von Parteibewerbern gelten für Kreiswahlvorschläge und Landes-listen
die gleichen Voraussetzungen (§ 21 und § 27 Absatz 5 in Verbindung mit § 21 Bundes-wahlgesetz).
Als Bewerber einer Partei kann nur benannt werden, wer nicht Mitglied einer anderen Partei ist (§ 21 Absatz 1 und § 27 Absatz 5 in Verbindung mit § 21 Absatz 1 Bundeswahlge-setz).
Bewerber und Vertreter für die Vertreterversammlungen dürfen bei Kreiswahlvorschlägen nur von den in dem jeweiligen Wahlkreis, bei Landeslisten nur von den im jeweiligen Land wahl-berechtigten Parteimitgliedern gewählt werden.

Papierkram

Jeder Kandidat sollte eine Wählbarkeitsbescheinigung bereits bestätigt zur Aufstellungsversammlung mitbringen


Bezirksamt Harburg Fachamt Einwohnerwesen
Zentrale Meldeangelegenheiten
Einwohnerregister – ZM 2
Harburger Rathauspassage 2
21073 Hamburg

Tel.: 040 42871-3066 / -2665
Fax: 040 42790-7402

E-Mail: einwohnerregister@harburg.hamburg.de

Öffnungszeiten: Mo. 8-16 Uhr, Di. 8-12:30 Uhr, Mi. 8-12:30 Uhr, Do. 8-15:30 Uhr, Fr. 8-12 Uhr

Weiterführende Informationen zur Kandidatur findet man auf Hamburg.de

Termin

  • Datum: 19.01.2013

  • Ort:Landesgeschäftsstelle Lippmannstr. 57br />
  • Uhrzeit:16:00 Uhr


vorläufige Tagesordnung

  1. Begrüßung
  2. Wahl des Versammlungsleiters
  3. Abstimmung über die Tagesordnung
  4. Bestimmung des Protokollführers
  5. Wahl des Wahlleiters
  6. Bestimmung der Wahlhelfer
  7. Vorstellung der Kandidaten
  8. Wahl des Bundestagskandidaten für den Wahlkreis 18 (geheim)
  9. Wahl der Vertrauensleute (offen)
  10. Wahl der 2 Personen, die die eidesstattliche Versicherung abgeben (offen)
  11. Ende der Veranstaltung.

Protokoll

Durchführungsprotokoll ist erstellt, unterschrieben, Eintrag ins Wiki folgt

noch zu erledigen

Allgemeine Info und Bearbeitung

siehe []


Helfer

hier bitte nur verbindliche Zusagen eintragen.


Akkreditierung

  • Thomas

Versammlungsleiter

Wahlleiter/Helfer

Protokollanten

  • Thomas Michel

2 Vertrauensleute

Aufbau / Abbau / Aufräumen / Sonstige Orga

Technik

  • Du?


Kandidaten-Klarnamen sind erwünscht

Die, die sich bewerben, werden gebeten, sich in dieser Liste bereits vorab vorzustellen. Die Anleitung dazu findet sich auf der Übersichtsseite aller Bewerber und Kandidaten im Kasten "Wie trage ich mich ein?".

HINWEIS: Hier werden alle Bewerber als Direktkandidat im Wahlbezirk aufgelistet - da mehrfach Kandidaturen möglich sind, können diese auch in anderen Wahlbezirken in den Bewerberlisten ersccheinen.
HINWEIS: Mit einem Klick auf das kleine Symbol ganz oben in jeder Tabellenspalte kann man die Tabelle sortieren!
HINWEIS: Aus aktuellem Anlass: Bitte nicht einfach alles hier durch die eigene Bewerbung ersetzen, sondern den Kasten "Wie trage ich mich ein?" durchlesen!

Über die angegebenen Kontaktmöglichkeiten kannst Du dem Bewerber Fragen stellen bzw. bereits beantwortete Fragen lesen.


Bewerber Direktkandidat Wahlkreis 18 Hamburg-Mitte

Name, Foto Bewerbung für Kurzinfo Kontakt{{#dpl: categorymatch = HH-Direktkandidatur_BTW_2013 categorymatch = Bundestagswahlkreis 18 uses = Vorlage:Bewerbung_für_Kandidatur_zur_Bundestagswahl_2013 include = {Bewerbung_für_Kandidatur_zur_Bundestagswahl_2013}.tableDirekt notnamespace = Vorlage resultsheader =\n noresultsfooter = mode = userformat

}}



Katja Falkenbach

Wer kämpft, kann verlieren. Aber wer nicht kämpft, hat schon verloren!

KurzinfoParteitätigkeitenMedia
Junge, engagierte Piratin, die gerne Dinge selbst in die Hand nimmt.Koordinatorin Wirtschaftsgruppe, Beisitzerin, Beigeordneter Bürger der Fraktion Mitte, Wahlkampfhelferin in Niedersachsen und alles wo man sonst noch meine Unterstützung wünscht.

Als Direktkandidat der Piraten hat man meiner Meinung nach eine besondere Aufgabe, die auch mit viel Arbeit verbunden ist. Straßenwahlkampf, Podiumsdiskussionen, Plakatieren und viele Aktionen wollen gemeistert werden.
Diese Entscheidung habe ich wohl überlegt und ich traue mir zu die Zeit und das Engagement für einen erfolgreichen Wahlkampf aufzubringen. Das Programm der Piraten ist mir vertraut und ich gebe mir auch weiterhin Mühe alle Programmpunkte zu verinnerlichen, um sie auch in Diskussionen stark rüberbringen und verteidigen zu können. Wenn ich etwas angehe, dann richtig und ich bin sehr gerne bereit meine Zeit und Energie voll für den Wahlkampf einzusetzen, um die PIRATEN würdig zu vertreten und in den Bundestag zu bringen.


Marinke Gindullis


KurzinfoParteitätigkeitenMedia
kommunikative Politikwissenschaftlerin mit spin.Presse und Öffentlichkeitsarbeit, Bezirk, Wahlkampfteam

Die Kernforderungen der Piraten nach Transparenz in Staat- und Wirtschaft, nach einem bedingungslosen Grundeinkommen und damit verbundener größerer gesellschaftlicher Teilhabe sowie der Gewährleistung eines freien Internets haben zusammengenommen das Potential das politische Establishment in der Bundesrepublik wachzurütteln. Dies gilt insbesondere für die innovativen Ansätze in den Bereichen freie Kommunikation, Gender und Plattformneutralität. Da letztere Forderung sich über das Internet hinaus auf weitere wichtige Bereiche des gesellschaftlichen Lebens wie den Zugang zu Bildung und Arbeit ausdehnen lässt, eröffnet sich den Piraten hier im Run auf die fünf Prozent Hürde ein weites Feld, das bespielt werden will -.

Die Situation der Piraten ist momentan schwierig. Auch treten wir gegen materiell besser ausgestattete, wenn auch nicht besser aufgestellte ;-) Gegner an. Gerade in dieser für die Zukunft der Partei so entscheidenden Phase möchte ich die Piraten mit vollem Einsatz unterstützen. Als Politikwissenschaftlerin mit langjähriger Erfahrung in der Arbeit in Parteien und Verbänden kann ich Euch im Wettbewerb mit dem politischen Gegner qualifiziert vertreten, deshalb stelle mich als Direktkandidatin in Mitte zur Wahl und bitte um Euer Vertrauen.

Ahoi Marinke


Michael Büker

echo $(fortune -s)

KurzinfoParteitätigkeitenMedia
25 Jahre,
bald Diplom-Physiker
Seit Juni 2009 Mitglied,
seit März 2011 in der BV HH-Mitte,
außerdem:
voll die lange Liste auf meinem Profil

Ich möchte die Aufmerksamkeit für die Direktkandidaten der Parteien nutzen, um einen guten Eindruck für die Piratenpartei zu machen, unser Wesen und unsere Ziele zu erklären und die Piraten als echte Alternative aufzuzeigen.


  • Du?