HE:Landesparteitage/2013.1

Aus Piratenwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Aufstellungsversammlung Bundestagswahl

Landesparteitage des LV Hessen
Kommend:
Vergangen: 2013.4 (Schwalmstadt-Ziegenhain) | 2013.3 (Eschborn‑Niederhöchstadt) | 2013.2 (Lollar: AV LTW) | 2013.1 (Grünberg: AV BTW)
2012.3 (Butzbach) | 2012.2 (Frankenberg/Eder) | 2012.1 (Gernsheim)
2011.1 (Rüsselsheim)
2010.1 (Seligenstadt‑Froschhausen)
2009.2 (Frankenau) | 2009.1 (Wiesbaden)
2008.2 (Wiesbaden) | 2008.1 (Wiesbaden)
2007.2 (Frankfurt) | 2007.1 (Frankfurt)
Termin und Location


Aufstellungsversammlung
der Landesliste Hessen zur Bundestagswahl 2013

Samstag 16. Februar 2013 ab 10:00 Uhr

Sonntag 17. Februar 2013 ab 10:00 Uhr

Gallushalle Grünberg
Gießener Str. 45, 35305 Grünberg



Orga-Infos

Short Facts


Anfahrt

PKW

  • Autobahn A5
  • Abfahrt 7 - Grünberg / Lumda (Achtung eventuell Blitzer im nächsten Ort Beltershain)
  • Richtung Grünberg
  • immer der Straße folgen (heißt irgendwann Londorfer Straße), nach Grünberg hinein, Gleise überqueren
  • dann an "großer" Kreuzung steil rechts herum in die Gießener Straße / B49
  • Ziel: Gießener Straße 45

ÖPNV

ab Bahnhof Gießen: RB ab Gleis 14 Richtung Grünberg BhF RB ab Gleis 11 Richtung Fulda Bahnhof (Fahrtzeit: knapp 30min)

Fußweg BhF Grünberg bis zur Gallushalle 850 m Aus dem Bahnhof rechts raus in die Bahnhofstr, geradeaus, links in die Londorfer Str, rechts in die Gerichtsstr., dem Linksknick folgen, man trofft auf die Gießener Str., hier rechts rum bis zum Nr. 45

MFG

Verpflegung

HINWEIS: Der Verzehr selbst mitgebrachter Speisen und Getränke in der Halle ist nicht gestattet, weil wir die Halle kostenlos bekommen.

Getränke

  • Kaffee 1,50 € / Tasse
  • Cola, Fanta etc. 1,80 € / 0,33 l

Essen

Verkauf läuft über Essensmarken, Ausgabe der Speisen im Foyer.

  • Samstag: Rindergulasch m. Spätzle 8,50 € / Gemüse m. Spätzle 6,50 €
  • Sonntag: Putenpfanne m. Reis 8,- € / Gemüsepfanne m. Reis 6,50 €
    • VEGETARISCH ZU VEGAN ändern - wird nachgefragt
  • belegte Brötchen, Brezeln o. dergl. zu 1,50 €
  • nach Süßigkeiten werden wir noch fragen


Unterkunft

Übernachten bei Piraten

  • folgt

Hotel

  • Sporthotel Grünberg (4 Sterne / kostenloses WLAN), Am Tannenkopf 1, 35305 Grünberg; EZ 75 Euro / DZ 105 Euro; Haustiere erlaubt, http://www.sporthotel-gruenberg.de
  • Autobahn Hotel Reinhardshain Nord (WLAN gebürhenpflichtig), Autobahn A5 Richtung Frankfurt, 35305 Grünberg; EZ 60 Euro / DZ 80-90 Euro / Viererzimmer 110 Euro
  • Hotel Garni, Londorfer Straße 16, 35305 Grünberg, Tel. 06401 6426
  • Hotel Restaurant Deubels, Marktplatz 9, 35305 Grünberg, Tel. 06401 6967, http://www.fachwerk-gruenberg.de‎
  • Villa Emilia, Gießener Straße 42, 35305 Grünberg, Tel. 06401 6447, hotel-villa-emilia.de‎; EZ 68 Euro / DZ 98 Euro
  • Pension Hamel, Berliner Straße 23, 65305 Grünberg, Tel. 06401 6191, pensionhamel.de‎; EZ 22 Euro / DZ 18 Euro
  • Seminarhotel Jakobsberg (teils DSL über Kabel verfügbar), Jakobsweg 9, 35305 Grünberg, Tel. 06401 91580, http://www.seminarhotel-jakobsberg.de‎; EZ 55 Euro / DZ 90 Euro / 3er 107 Euro / 4er 130 Euro

Ferienwohnung

  • Pension Hamel, Berliner Straße 23, 65305 Grünberg, Tel. 06401 6191, pensionhamel.de‎; Ferienwohnung 18 € pro Person (2-3 Personen)
  • Ferienwohnung Grünberg, Hintergasse 6, 35305 Grünberg, Tel. 06401 229889, http://www.ferienwohnung-gruenberg.de‎ (Mindestaufenthalt 4 Tage - ist also zu verhandeln), 40 bzw. 68 Euro
  • A. Schmidt Pension / Monteurzimmer, Ringweg 21, 35321 Laubach-Lauter, Tel. 0175 9628855, http://www.pension-bei-giessen.de‎; 18 Euro pro Person und Nacht (ohne Frühstück)

Jugendherberge

  • DJH Jugendherberge Gießen, Richard-Schirrmann-Weg 53, 35398 Gießen, Tel. 0641 65879, http://www.jugendherberge.de‎
  • JUF Grünberg, Die Jugendfreizeitstätte der AWO, An der Steinrütsche 2, 35305 Grünberg, Tel. 06401 903203; http://www.juf-gruenberg.de/unterbringung (Anfrage für Gruppenunterkunft ist gestellt, wird je nach Ergebnis der Umfrage in Anspruch genommen.) --> Es wurde nicht vorab angemietet, Näheres weiß der LV.


Internet/Netzwerk/Technik

  • per Sat-Anbindung mit 18down/6up aus RLP wird genutzt für Stream und Orga
  • Tontechnik Bedienung durch Hausmeister (Vorgabe) - sonst durch Henning

Fragen?

  • Folgt


Fristen & Anträge

Fristen

Einladung

  • Erfolgt sechs Wochen vor der Versammlung
  • Erinnerung erfolgt zwei Wochen vor der Versammlung

Tagesordnung

Hinweise Wahlrecht

Hinweise zum Wahlrecht auf der Versammlung

Stimmberechtigt ist jedes Mitglied der Piratenpartei Deutschland, das zum Zeitpunkt der Versammlung bei einer Bundestagswahl wählen dürfte, also

  • das achtzehnte Lebensjahr vollendet hat
  • die deutsche Staatsbürgerschaft hat
  • seit mindestens drei Monaten einen Wohnsitz in Hessen hat oder sich sonst gewöhnlich aufhält
  • nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen wurde

Als Kandidat bewerben kann sich jeder, der

  • bei der Bundestagswahl das achtzehnte Lebensjahr vollendet hat,
  • die deutsche Staatsbürgerschaft hat,
  • nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen wurde
  • [dem] nicht die Wählbarkeit oder die Befähigung zur Bekleidung öffentlicher Ämter abgesprochen wurde,
  • in keiner Partei im Sinne des Grundgesetzes außer der Piratenpartei Deutschland Mitglied ist
  • sich auf keiner anderen Landesliste bewirbt.

Achtung: Zur Feststellung der Stimmberechtigung ist die Vorlage eines Personalausweises oder eines Reisepasses mit Meldebescheinigung unbedingt erforderlich!

Kandidaturen Landesliste

Kandidaturen für die Landesliste zur Wahl des 18.Deutschen Bundestags

Vorschläge und Bewerbungen können hier eingetragen und gesichtet werden:


Jeder Bewerber muss der Versammlung vorlegen:

  • Zustimmungserklärung und Versicherung an Eides statt zur Parteimitgliedschaft für Bewerber einer Landesliste
  • Bescheinigung der Wählbarkeit, bitte mit Stempel und Unterschrift vom zuständigen Bürgerbüro!

Diese Formulare werden auf der Homepage des hessischen Landeswahlleiters zur Verfügung gestellt, wir werden sie aber auch während der Versammlung bereitstellen.

Versammlungsämter

Versammlungsämter

Vorschläge und Bewerbungen können hier eingetragen und gesichtet werden:


Dokumente und Parteitagsordnungen

Dokumente und Parteitagsordnungen

Einladungsschreiben

Parteitagsordnungen

Protokoll

Wahl- und Hilfsdateien

Für die Wahlberechtigten:

Für die Organisation:

Akkreditierungsstatistik

Die Akkreditierung wurde mit Hilfe des Akk-Tools von Hendrik Stiefel, Jörg Franke und Wilm Schumacher durchgefürt. Dieses Tool ist Beerware, wenn ihr also mal einen der drei seht denkt daran. Prost ;)

Landkreis Mitglieder  % Mitglieder Akkreditiert  % Akkreditiert  % Parteitag Parteitag/Mitglieder
Bergstraße 69 3,5 4 5,8 2,4 0,68
Darmstadt Stadt 113 5,7 8 7,1 4,8 0,83
Darmstadt-Dieburg 99 5,0 6 6,1 3,6 0,71
Frankfurt Stadt 324 16,5 36 11,1 21,4 1,30
Fulda 49 2,5 2 4,1 1,2 0,48
Gießen 63 3,2 6 9,5 3,6 1,12
Groß-Gerau 64 3,3 3 4,7 1,8 0,55
Hersfeld-Rotenburg 26 1,3 1 3,8 0,6 0,45
Hessen (ohne LK-Zuordnung) 19 1,0 1 5,3 0,6 0,62
Hochtaunuskreis 77 3,9 7 9,1 4,2 1,06
Kassel Landkreis 46 2,3 2 4,3 1,2 0,51
Kassel Stadt 87 4,4 12 13,8 7,1 1,61
Lahn-Dill-Kreis 37 1,9 3 8,1 1,8 0,95
Limburg-Weilburg 29 1,5 1 3,4 0,6 0,40
Main-Kinzig-Kreis 114 5,8 3 2,6 1,8 0,31
Main-Taunus-Kreis 77 3,9 6 7,8 3,6 0,91
Marburg-Biedenkopf 84 4,3 9 10,7 5,4 1,25
Odenwaldkreis 26 1,3 4 15,4 2,4 1,80
Offenbach Stadt 51 2,6 2 3,9 1,2 0,46
Offenbach Landkreis 112 5,7 10 8,9 6,0 1,05
Rheingau-Taunus-Kreis 62 3,2 2 3,2 1,2 0,38
Schwalm-Eder-Kreis 45 2,3 3 6,7 1,8 0,78
Vogelsbergkreis 18 0,9 2 11,1 1,2 1,30
Waldeck-Frankenberg 32 1,6 6 18,8 3,6 2,20
Werra-Meissner-Kreis 21 1,1 4 19,0 2,4 2,23
Wetteraukreis 96 4,9 15 15,6 8,9 1,83
Wiesbaden 127 6,5 10 7,9 6,0 0,92
Total 1967 100 168 8,5 100 1,00

Erläuterungen:

Mitglieder Anzahl Mitglieder im Landkreis
% Mitglieder Anzahl Mitglieder im Landkreis im Verhältnis zum Landesverband
Akkreditiert Anzahl akkreditierter Mitglieder aus dem Landkreis
% Akkreditiert Anzahl akkreditierter Mitglieder aus dem Landkreis im Verhältnis zu den Mitgliedern im Landkreis
% Parteitag Anzahl akkreditierter Mitglieder aus dem Landkreis im Verhältnis zu den akkreditierten Mitgliedern
Parteitag/Mitglieder % Parteitag im Verhältnis zu % Mitglieder (eine Zahl >1 bedeutet eine Überrepräsentierung des Landkreises, eine Zahl <1 eine Unterrepräsentierung)