Insert coin-04.png

NRW:Arbeitsgruppe/Schnittchen/Presse

Aus Piratenwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
FSM Logo.svg Dieser Artikel ist keine offizielle Aussage der Piratenpartei Deutschland sondern dient der allgemeinen Erheiterung.

Wenn du meinst diese lulz erweitern zu können, tu es.

Piratenpartei von SM-Fanatikern unterwandert

Münster/Tzwakonitzwa:
Ein Listenkandidat aus Münster forderte, in sämtlichen öffentlichen Gebäuden ab sofort die Besucherräume und Keller mit Handfesseln auszustatten. Insbesondere die Bestuhlung solle künftig für besondere Zwecke geeignet sein. Analog dazu solle ein Projekt "Bondage-Piraten" gestartet werden.

G. sagte dazu: "Es gehört zur persönlichen Freiheit jedes Bürgers, sich in Ketten legen zu lassen. Außerdem ist es lediglich im Sinne der überaus wichtigen Transparenz, sich in öffentlichen Gebäuden ausschließlich nackt und/oder gefesselt aufzuhalten. Da es sich hier um einen sehr Intimen Bereich handelt, müssen dafür natürlich sämtliche Überwachungsmaßnahmen - insbesondere durch Kameras - ausgesetzt werden. Öffentliche Gebäude dürfen kein Fesselfreier Raum sein!"

S. M. (Name geändert) - Ein Mitglied des Stammtisches in Leetingen am Rhein - sagte dazu: "Diese Klüngelei muss aufhören! Als Betreiber eines Bondage-Piraten-Portals sollte man nicht für eine Landesliste kandidieren! Hier werden wirtschaftliche und politische Interessen vermischt!"

Der Pressesprecher der Piraten teilte uns mit: "Das ist natürlich alles noch keine offizielle Parteimeinung und daher mit höchster Vorsicht zu genießen. Die nächste Landesmitgliederversammlung wird hierüber sicherlich Klarheit schaffen."

Die AG Schnittchen NRW ruft zur aktiven Mithilfe auf: Helfen Sie uns die Unterwanderung zu stoppen. Die Piratenpartei ist zwar Befürworter für Toleranz und (sexueller) Selbstbestimmung, aber dennoch eine seriöse Partei. Verdächtige Personen sollen nach Möglichkeit an Ort und Stelle an-, abgebunden werden. Die Unterbindung soll hierbei noch die letzte Möglichkeit darstellen. Hierzu bieten wir in unserem Sortiment unter Bondage-Piraten.de verschiedenste Werkzeuge, Geräte und Materialien an. Besonders beliebt bei unseren Käufern: Handschellen, Panzerband und Cat5-Kabel. Besonders letztere werden von vielen Anhängern dieser Unterwanderung gerne unter der Kleidung getragen, um das Gefühl der Fesselung stets fühlen zu können. Bei Bedarf eines solchen Kabels, kann dies dann schnell der Kleidung entnommen werden. Diese verdächtige, schnelle Herbeischaffung von Cat5-Kabeln ist ein starker Verdachtsmoment! Verdächtig sind insbesondere Frauen, Personen die völlig harmlos wirken, sowie Personen die verdächtig wirken. Frauen mit Bartstoppeln sind hier ebenfalls strengstens zu observieren. Männer mit Brüsten größer als Cup D sind hier ebenfalls relevant.

Die gefesselten Subjekte können im nächstgelegenen Fundbüro abgegeben werden.


Verantwortlich für den Inhalt dieser Nicht-Pressemitteilung:
AG Schnittchen NRW der Piratenpartei Deutschland

Verantwortlich für den Versand dieser Nicht-Pressemitteilung:
AG Schnittchen NRW der Piratenpartei Deutschland

Die Piratenpartei Deutschland (PIRATEN) beschäftigt sich mit entscheidenden Themen des 21. Jahrhunderts. Das Recht auf Privatsphäre, eine transparente Verwaltung, eine Modernisierung des Urheberrechtes, freie Kultur, freies Wissen und freie Kommunikation sind die grundlegenden Ziele der PIRATEN.

Bei der Bundestagswahl im September 2009 erreichte die Piratenpartei aus dem Stand 2,0 Prozent bzw. 845.904 Stimmen. Im Vergleich zur Europawahl im Juni 2009 (0,9 Prozent, 229.464 Stimmen) konnten die Piraten die Zahl ihrer Stimmen sogar fast vervierfachen. Die Piratenpartei hat mittlerweile über 11.000 Mitglieder.

Die Piratenpartei ist in den Kommunalparlamenten von Aachen und Münster vertreten.

Pastamesse

TV Spot

  • Wer könnte einen TV-Spot für die kommende Pastamesse erstellen?
  • Wir wollen einen Spendenaufruf starten, um diesen auf sämtlichen Sendern zur besten Sendezeit zu zeigen.

Pressemeldung

Folgt.

Live Übertragung der Pastamesse

Wir haben mehrere TV Sender angeschrieben:

Sendername Antwort
ARD "Zahlen sie GEZ?"
ZDF "Tut uns Leid, Da läuft schon das Musikantenstadel"
WDR
Arte Ja, aber nur falls wir die Untertitel selber liefern.
Phoenix Zusage. Begründung: "Wir wollten eure Landesmitgliederversammlungs ohnehin live übertragen."
kika "Aus Gesundheitlichen Aspekten können wir leider keine Übertragung vornehmen. Wir bedienen ein sehr junges Publikum, es wäre davon auszugehen das hierdurch ein Überhöhter Konsum von Nudeln und Ketschup gefördert wird. Können sie die Messe nicht mit Müsli abhalten?"
RTL "Da müssen wir erst den Dieter fragen."
N-TV
Sat1
Pro 7
N24 "Klar, wir senden jeden Scheiß, wo soll ich Unterschreiben?"
Bibel TV
9live Ist Interessiert, möchte aber eine Quizzsendung daraus machen. Hot-button auf der Bühne erforderlich!