Benutzer:Zack

Aus Piratenwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dieser Benutzer ist nicht mehr Mitglied der Piratenpartei! Diese Seite stellt ein Dokument der Parteigeschichte dar und wurde deshalb archiviert.

URIs der Form „t (dot) wirth (ät) piratenpartei-hessen.de“ sind nicht zulässig.
Kurzprofil
Benutzer Zack.jpg
Persönlich
Name: Thorsten Wirth
Nick: Zack
Berufl. Qual.: Unternehmer
Tätigkeit: Softwareentwickler
Familienstand: ledig
Geburtstag: 05.06.1968
Politisch
Partei: Piratenpartei Deutschland
Landesverband: Hessen
Stammtisch: Frankfurt
politischer Kompass:
mein politischer Kompass
Kontakt
Webmail: Form-Mailer
Mail-Adresse: t (dot) wirth (ät) piratenpartei-hessen.de
PGP: PGP-Key
Blog: insideX.de
Skype: zagerack
Jabber: zack@jabber.piratenpartei.de  (OTR)
Twitter: insideX
Identi.ca: insideX
XING Thorsten_Wirth5
Formspring: insideX

Facts

  • Name: Thorsten Wirth
  • Wohnort: Frankfurt am Main
  • Nicht rückverfolgbar antworten/untraceable reply:

Privacybox

  • Hier kann man mir auch Fragen stellen:

Formspring

Parteiaktivitäten

  • Gründung des LV-Hessen 1.07
  • Vorstand des LV-Hessen bis zum 15.2.09
  • Mitglied im Bundesvorstand von 5.7. 2009 bis 16.5.2010
  • 2 Jahre Pressearbeit Hessen
  • WEB-AG (aktuell nicht mehr aktiv)
  • Europakandidat 2009 (Listenplatz 4)
  • Bundestagswahl 2009 (Listenplatz 1 Landesliste Hessen)
  • Landtagswahl Hessen 2008 (Listenplatz 1)
  • Landtagswahl Hessen 2009 (Listenplatz 2)
  • Aufbau & Administration IT-Infrastruktur Hessen
  • Initiierung und Organisation eines Piratentreffen in Wiesbaden Herbst 2007
  • Initiierung eines Piratentreffen in Berlin Frühjahr 2008
  • Diverse Aktionen der Piratenpartei -> Demoorga 2007, 2008 FFM (Freiheit statt Angst) / Flashmob / Mahnwache / Infostände / Kunstaktion zu Wahlcomputer in WI / gobo city
  • Diverse Vorträge zu den Themen Datenschutz/SteuerID/Piratenpartei

Meine Subpages

Meine Subpages dienen mir zur Organisation meiner Arbeit. Sie sind meine Schmierzettel und stets nur als Entwürfe zu sehen.

Presse/Interviews

Ziele

  • Eine Partei aufbauen die sich selber organisiert und die ohne hierarchische Strukturen auskommt. Die schnell, flexibel und robust wird und den Partei-Dinosauriern mit neuen, innovativen Ideen das fürchten lehrt.

Statement

  • Natürlich kann alles so bleiben wie es ist, aber dann ändert sich ja nix.
  • Die vielen Posten und Aktivitäten bringen weder Ruhm noch Ehre, sondern nur Arbeit, Arbeit, Arbeit ....
  • Die Kommunikation innerhalb dessen, was sich Piratenpartei nennt, ist (noch) schlecht organisiert.

Aufgewachsen

.... bin ich in einem kleinen Dorf in Ostwestfalen, wo seit jeher die CDU das Zepter in der Hand hält. Durch die Aktivitäten meines Vaters in der SPD gehörten wir in diesem Dorf zu den Außenseitern, das hat mich auf jeden Fall geprägt und mein Bewusstsein für politische Dinge geschärft.

Die Demonstration gegen die Wiederaufarbeitungsanlage Wackersdorf war meine erste einschneidende Erfahrung mit der gelebten Demokratie. Ich zog mit ein paar Freunden und Heerscharen von ganz normalen Menschen durch die Wälder bei Wackersdorf, und wenn nicht Unmengen von Hubschraubern über die Szenerie geflogen wären, hätte es ein friedlicher Sonntagsspaziergang sein können. Die WAA Wackersdorf wurde nicht gebaut und ich war seinerzeit sehr stolz auf mich.

Weiteres Engagement gegen Atomkraft, den Golfkrieg und insbesondere gegen das Neonazi- Zentrum in Bielefeld und Detmold folgten.

Heute sehe ich die Piratenpartei als das, was einst die Grünen waren: Einen Vertreter für Bürgerrechte und als Hort politischer Kultur, wie ich sie mir immer gewünscht hatte.

Meiner Meinung

.... nach ist die Einflussnahme der Wirtschaft auf die Politik aktuell so groß, dass nur neue politische Strukturen dieses Flechtwerk entzerren können. Als eine Struktur, die das schaffen kann, sehe ich die Piratenpartei an. Es existiert noch kein Filz und die Strukturen sind noch so offen, dass jeder Pirat direkt und unmittelbar politisch Einfluss nehmen kann. Meine Betonung liegt auf "noch" und sehe damit ganz klar voraus, dass der politische Apparat engagierte Leute korrumpiert. Dazu ziehe ich die Grünen als Beispiel heran und behaupte, dass die grüne Politik heute ohne große Ideale ist und ihr Fähnchen in den Wind des Wahlkampfgetobes hängen.

Daraus kann man lernen und versuchen Ideale etwas höher zu hängen als das politische Tagesgeschäft.

Aktuell

... explodiert alles um uns herum. Vor vier Monaten haben wir noch zu dritt auf meinem Balkon gesessen und Pressemitteilungen geschrieben, jetzt sitzen wir teilweise in Zweierreihen in unserem Plenum. Es ist großartig, das zu erleben, stellt uns aber auch vor erhebliche Aufgaben. Da wir alles Freizeitpolitiker sind, können wir keine fertige Parteistruktur anbieten, in der sich die Leute, die zu uns kommen, einbetten können. Sie sind gehalten die für sie nötigen Strukturen selber zu schaffen, und an der Piratenpartei selbst mit zu bauen. Das ist anstrengend und erfordert auf jeden Fall Engagement, aber es lohnt sich unmittelbar.

Mein politisches Exposé

... findet sich in unserem Programm wieder. Dabei sehe ich als die größte Schwierigkeit an, diese Themen, die ich gesellschaftlich für extrem bedeutend halte, einer breiten Öffentlichkeit verständlich zu machen. Unsere Themen sind sehr komplex und die Auswirkungen auf unser alltägliches Leben sind, zwar sehr fundamental, aber doch sehr abstrakt zu transportieren.

Viele Menschen erfahren die Konsequenzen der aktuellen Politik bzgl. Patentrecht, Urheberrecht, Vorratsdatenspeicherung, Bildungspolitik oder Polizeigesetzgebung noch nicht am eigenen Leib. Darum trifft man sehr oft auf die (sehr gefährliche) Meinung: "Was ich in der Zeitung lese betrifft mich ja nicht." Noch nicht. Und ich möchte dafür sorgen, dass dem auch so bleibt.


Fleissiger biber.png
Verliehen von Kia für das einsame Organisieren der Demo gegen das Leistungsrecht für Presseverleger zur Frankfurter Buchmesse - großartige Veranstaltung!


Goldeselmitstern.png
Verliehen von monges für die ganze Arbeit und investierte Zeit in Sachen "Außen hui - innen pfui"

Fleissigesbienchenmitstern.png

Verliehen von Kia für die großartige Pressearbeit für die "Außen hui - innen pfui"-Demo anlässlich der IMK 2011 in FfM

Zebramitstern.png

Verteilt für besonders den Verantwortungsvollen Einsatz von Superkräften in der Piratenpartei Deutschland von Gedankenstuecke

Coolesaumitstern.png

Gestempelt dafür, dass er mich mit seinen Tweets stets erheitert, immer ein offenes Ohr hat und mich am Telefon erträgt von Gedankenstuecke.