Benutzer:VinCelman

Aus Piratenwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Bottrop
Piratenpartei Bottrop
• Stammtisch Bottrop • Stammtisch Kirchhellen • Piratenbüro • Inventar •
• Protokolle • Aktionen • Pressemitteilungen • Pressespiegel • Kommunalpolitik • Wahlkampf

Kurzprofil
Direktkandidatenplakat BTW2013 WK125 preview.png
Persönlich
Name: Peter Winkelmann
Nick: VinCelman
Wohnort: Bottrop
Berufl. Qual.: EDV
Tätigkeit: Software-Entwickler
Familienstand: ledig
Geburtstag: 1964
Politisch
Partei: Piratenpartei Deutschland
Mitgliedsnummer: 37152
Landesverband: Nordrhein-Westfalen
Stammtisch: Bottrop, Kirchhellen
politischer Kompass:
mein politischer Kompass
politischer Test:
kosmopol. 33%    national.
laizist. 41%    fundamental.
visionär 36%    reaktionär
anarchist. 27%    autoritär
kommunist. 43%    kapitalist.
pazifist. 21%    militarist.
ökologisch    21% anthropozent.
Kontakt
Webmail: Form-Mailer
Mail-Adresse: peter.winkelmann@piratenpartei-bottrop.de
PGP: PGP-Key
Fingerprint: 5912 32A6 47E2 0055 9D3C 26CF 135B 1846 21F1 2A90
Piraten-Forum: HaPeWe


Über mich:

Nach meinem Abitur habe ich an der Uni-Dortmund mit einem Informatikstudium begonnen aus dem ich heraus fließend vom Nebenfach Raumplanung in letzteres als Hauptstudium überging. Während des Studiums arbeitete ich zwar bereits nebenberuflich als selbstständiger Softwareentwickler, doch das durch das Raumplanungsstudium geweckte politische Interesse blieb.

Politisch interessiert, gab es in der Vergangenheit jedoch keine politische Partei, mit deren Zielen ich mich in überwiegenden Bereichen identifizieren konnte.

Bei den Grünen konnte ich zwar viele Überschneidungen zu meinen persönlichen Anschauungen finden, doch deren beinahe dogmatischen absoluten Meinungsanspruch und zahlreiche vorgesehene Bevormundungen statt Aufklärung wirkten auf mich zu undemokratisch und ergaben zu große Abweichungen zu meinem Verständnis.

Die FDP, die Partei, die sich am stärksten für die Wahrung der Bürgerrechte einsetze, war dagegen durch ihre Wirtschafts-, Bildungs- und Umweltpolitik schon seit einigen Jahren nicht mehr akzeptabel.

Bei den Piraten fand ich dann Erstmalig eine Richtung mit der ich mich wirklich identifizieren konnte. Anfangs beobachtete ich aus einer gewissen Distanz, nach Gesprächen mit einzelnen Piraten wählte ich erstmalig unsere Partei bei der Landtagswahl 2010 und beschäftigte mich intensiver mit ihren Zielen. Jedoch erst 2012 entschloss ich mich in die Piratenpartei einzutreten - der Grund war witziger weise weniger der mittlerweile große Erfolg der Piraten, sondern vielmehr der Wunsch auf dem LPT und dem 2012 auch in meiner unmittelbarer Umgebung stattfindenden BPT auch ein Stimmrecht zu haben und endlich am Lqfb teilzunehmen - denn bis auf diese Punkte konnte man ja auch als Nichtmitglied an nahezu allen Aktionen teilhaben.

Es sind nicht nur die politischen Ziele der Piraten, sondern auch die innerparteiliche Struktur und die Menschen, die ich als außergewöhnlich erachte. Der basisdemokratische Anspruch, die konstruktiven Formen der innerparteilichen Diskussionskultur und die Offenheit gegenüber neuen und fortschrittlichen Denkansätzen sind neben unseren politischen Zielen Elemente, die es nicht zu erhalten sondern zu fördern und weiter zu verbessern gilt.

Lieblingszitat

Immer wenn man die Meinung der Mehrheit teilt, ist es Zeit sich zu besinnen. (Mark Twain)

Direktkandidat für den Wahlkreis 125 (Bottrop - Recklinghausen III) zur 18. Bundestagswahl

Nur durch eine Vielfalt an Sichtweisen können notwendige politische Änderungen initiiert werden.

Presse, Profile & Positionen

Aktionen und Infostände - Hier bin/war ich zu finden

Unser Wahlprogramm zur Bundestagswahl 2013


Piratenpartei Bottrop 2.png
Piraten in Bottrop
VinCelman, California, Crewn, Didactylos, GunnarB, Indigo, Josef.Udo, Khenske, Michael S, Rene1206, Rschigulski, Sparky, Stonepirate, Willy, Wishi