Benutzer:Punky260

Aus Piratenwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kurzprofil
Punky260 blau.jpg
Persönlich
Name: Johannes Rieder
Nick: Punky260
Wohnort: Kassel
Tätigkeit: Student
Geburtstag: 10.09.1987
Politisch
Partei: Piratenpartei Deutschland
Eintrittsdatum: 10.09.2009
Mitgliedsnummer: 12335
Landesverband: Niedersachsen
Kreisverband: Göttingen
Funktion: Mitglied
Stammtisch: Kassel
politischer Kompass:
mein politischer Kompass
politischer Test:
kosmopol. 52%    national.
laizist. 69%    fundamental.
visionär 62%    reaktionär
anarchist. 50%    autoritär
kommunist. 39%    kapitalist.
pazifist. 48%    militarist.
ökologisch 48%    anthropozent.
Kontakt
Webmail: Form-Mailer
Anschrift: Ludwigstr. 4, 34127 Kassel
Mail-Adresse: punky260@googlemail.com
Piraten-Forum: Punky260
Live-Pirat: Punky260
mypirates.net: punky260
Youtube: Punky260
Blog: Wordpress-Blog
IRC: Punky260
MSN:Punky260@hotmail.de
ICQ: 258206693
Skype: Punky260
Twitter: Punky260
Identi.ca: Punky260
GooglePlus: 103818973834732396876
Facebook: Punky260Datenschutzhinweis
LastFM: Punky260
Jamendo: Punky260
MySpace: Punky260
XING Johannes_Rieder6
Formspring: Punky260
Flattr: Punky260
LiquidFeedback: Punky260


Icon 48x48 Liquid Feedback.png Dieser Pirat im Liquid Feedback: Punky260

Vorstellung

Inspiriert durch eine "Vorstellungsrunde" auf einer Mailingliste habe ich ein paar Fragen aufgegriffen und nutze die hier auch direkt mal um mich im Wiki vorzustellen:

Ich bin Johannes Rieder, 28 Jahre alt, in Hann. Münden geboren und nach meiner Grundschulzeit durch einige Schulen „gereist“, darunter auch 2 Internate. Es war sicherlich weder der direkte, noch der einfachste Weg. Aber er hat mich dahin gebracht wo ich zur Zeit bin und damit bin ich sehr zufrieden. Aktuell Studiere ich Politikwissenschaft & Philosophie an der Uni Kassel.

Der Piratenpartei bin ich ganz offiziell am 10.09.09 beigetreten, was nicht nur mein Geburtstag, sondern auch der Geburtstag der Partei ist ;) Angeregt durch "Zensursula" & Co habe ich immer mehr festgestellt, dass meine politischen Ideale und Wünsche bei den Piraten vertreten sind und von ihnen geteilt werden.

Als „Goth“ bin ich weniger Fan von grossen Religionen als von „schwarzer Musik“. Ich bin überzeugter Vegetarier und ebenfalls überzeugt von Organisationen wie Sea Sheperd. Spendenmitglied bei Greenpeace. Dazu gesellt sich in naher Zukunft dann noch eine Fördermitgliedschaft für abgeordnetenwatch.de, an dessen Einführung in Göttingen ich aktiv mitgewirkt habe.

Fragen

Vorbild Mailingliste

Dein Lebensmotto?

  • „And if I lose, at least, I tried“ – Slipknot

Was motiviert Dich?

  • Nach meinen Idealen diese Welt mitzugestalten, im Kleinen wie im Grossen

Was magst Du an sich gar nicht?

  • Faulheit & Desmotivation

Was würdest Du in Göttingen sofort ändern?

  • Die leider nur bedingt gute Anbindung per öffentlichen Verkehrsmittel an andere Städte

Wann könntest Du sich tierisch aufregen?

  • Wenn ich die Ignoranz der Menschen betrachte

Wann fühlst Du dich am wohlsten?

  • Mit Freunden auf einem Festival, in einem Club, im Garten – mit Freunden halt

Für wen hast Du in deiner Jugend geschwärmt?

  • Es gibt immer wieder Persönlichkeiten die mich aus verschiedenen Gründen dazu bringen für sie zu schwärmen…

Dein Traumjob?

  • Musiker & Spieleentwickler klingen sehr verlockend

Mit wem würdest Du gern vier Wochen tauschen?

  • Das hängt sehr davon ab was getauscht wird, mein Leben behalte ich aber lieber

Dein Lieblingsbuch?

  • „Rumo und die Wunder im Dunkeln“ – Walter Moers

Dein Musik-Genre?

  • Gothic -> Dark-Electro

Was würdest Du als Henkersmahlzeit bestellen?

  • Ein schön volles Glas Unsichtbarkeitstrank

Wo bleibst Du beim Zappen im Fernsehen hängen?

  • Bei der Meinung lieber eine DVD anzuschauen…

Was ist für Dich eine Versuchung?

  • Den ganzen Tag im Bett liegen bleiben, zumindest manchmal

Was tust Du für deine Gesundheit?

  • Ich versuche mit mir selbst im Reinen zu sein

Wen würdest Du gern mal interviewen?

  • Unseren Planeten

Wo hättest Du gern deinen Zweitwohnsitz?

  • In einem Wohnmobil

Welchen Politiker schätzt Du besonders hoch ein?

  • Da fällt mir derzeit kaum einer ein :(

Eine gute Fee schenkt dir eine Million Euro. Was würdest Du damit tun? (Bedingung: sofort ausgeben)

  • Es in sämtliche Projekte investieren die mir gerade in den Kopf kommen

Was muss noch gesagt werden?

  • Wer mehr wissen will fragt nach ;)

Tests & Co

Mitgliedschaften

  • Piratenpartei
  • Greenpeace

Mit anderen Augen sehen

So, nachdem ihr nun etwas von mir über mich erfahren konntet, möchte ich euch noch die Möglichkeit anbieten etwas von Anderen über mich zu erhalten:

Textform

Bild & Ton


Ich stelle hier alles rein was ich über mich selbst finde, bei dem ich erwähnt werde. Solltet ihr etwas entdecken und es hier vermissen, schreibt mich einfach an.

Meine Meinung zu(m):

Energiepolitk & Atomkraft

Bei unserer Energieerzeugung darf es nicht primär um den Gewinn einiger Konzerne gehen. Das Ziel muss es sein, den Menschen zu versorgen. Dabei ist nicht nur an die aktuelle, sondern auch an zukünfitge Generationen zu denken. Atomkraft und Kohle fallen damit genauso aus einem nachhaltigen Versorgungsplan wie andere kurzsichtige Energieerzeugungsmethoden. Erneuerbare Energieträger sind der Schlüssel - doch auch da heisst es sich nicht blind in Fördermassnahmen zu verstricken. Eine stärker dezentralisierte und mehr in Bürgerhand liegende Versorgung ist dabei das vielversprechendste "Model" um Menschen zufrieden zu stellen und gleichzeitig die Umwelt zu schützen.

BGE

Für mich steht das BGE an der Spitze einer Zukunfsvision, wie ich mir das Leben in unserer Gesellschaft einmal wünsche. Es ist weniger ein einfacher Gesetzesentwurf den man mal eben Abhakt, als ein Weg den man einschlägt mit vielen kleinen Zwischenschritten die es zu verwirklichen gilt. Ein Weg zu einem kleinen Utopia, das wahr werden kann.

Urheberrecht

Es wird definitiv Zeit die überholten Rahmen der Urheberrechte anzupassen. Zu einem neuen System, von dem die Gesellschaft profitiert. Die Konsumenten wie die Urheber zu gleichem Masse. Dazu gehört vorallem, das man neuen Geschäftsmodelle möglich macht und Organisationen wie GEMA ihre Allmachtsstellung entzieht. Wichtig bei der Förderung von Kunst ist vorallem, dass man nicht nur auf medienpräsente Vertreter achtet.

ÖPNV

Die Idee des Fahrscheinlosen ÖPNV finde ich begrüssenswert. Wir müssen unsere Gesellschaft von der "Fessel" Auto lösen und dennoch die Mobilität gewährleisten. Moderne und einfache Personenbeförderung, die auch gleichzeitig die Umwelt- & Energieproblematik beachtet ist dabei ein wichtiger Punkt für mich. Eine Infrastruktur die Offenheit und Gleichheit mit Effizienz verbindet ist ein starkes und wegweisendes Signal für unser Zusammenleben.

Frauenquoten

Weder in einer Partei, noch in der Wirtschaft sind Geschlechterquoten anzustreben. Wie kann ich das Ziel erreichen, dass man jemanden wegen Arbeitskraft/Leistung einstellt und nicht wegen des Geschlechts, wenn ich auf dem Weg dahin eine Quotierung für selbiges einführe?

Kandidaturen & Mandate/Posten

Parteiintern

  • ehemaliger Beisitzer im Vorstand des KV Göttingen.


Kommunalwahl NDS 2011

Kandidatur

Leider hat es am Ende nicht mehr gereicht für die benötigten Unterschriften. Einen wichtigen Punkt dabei hat vor allem die "Ein-Mann-Aktivität" in Münden gespielt. Ich wünsche mir, dass durch die Göttinger Piraten in Stadtrat & Kreistag für die Zukunft mehr Piraten mobilisiert werden können ;)

Landtagswahl NDS 2013

Direktkandidatur

Ich wurde ohne Gegenstimmen (und leider auch ohne Gegenkandidat) zum Direktkandidaten im Wahlkreis 16 Göttingen / Münden gewählt.

Listenkandidatur

Ich wurde beim LPT2 in Wolfenbüttel auf die Landesliste gewählt. Und habe beim LPT3 in Delmenhorst den PLatz 23 erreicht. Vielen Dank für eure Zustimmung.

Wiki-Arbeit