Benutzer:Privacy

Aus Piratenwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kurzprofil
Privacy.png
Persönlich
Nick: Privacy
Politisch
Partei: Piratenpartei Deutschland
Eintrittsdatum: August 2009
Landesverband: Sachsen
Kontakt
Webmail: Form-Mailer
Twitter: PiratPrivacy

Pirat (seit 13.8.2009) aus Franken und Sachsen

Logo recht 1200dpi.jpg

Politische Einstellung

- Liberal im Sinne von Freiheit und Verantwortlichkeit des Menschen

Piraten-Biographie

- 1. Jahrgang von nicht konfessionell eingeschulten ABC-Schützen in Bayern (Dank an Hildegard Hamm-Brücher)
- 1967 erster Informatik Unterricht an einem musischen Gymnasium in Bayern (Boole'sche Algebra und Algol 60 an einer Zuse-Z23)
- Schulsprecher
- Studium (Medizin/Mathemathik) mit Approbation
- Promotion in Medizin
- Weiterführung des Mathe/Informatik Studium an der FernUni-Teilabschlüsse in beiden Fächern
- Ärztliche Tätigkeit in allen Versorgungsebenen
- ehem. Mitglied in einem frühen Bürgernetz-Verband [GeFöKom, Würzburg]
- Betrieb einer eigenen Mailbox (Fido-Architektur) mit Anschluß an das Internet (Download, Chat, Mail) und telefonischem Einwahlknoten "MedNet" von 1988-1993, ab 1995 eigener Rootserver
- Berufung in den Präsidiumsarbeitskreis Datenschutz und IT-Sicherheit der Gesellschaft für Informatik[PAK]
- Mitglied und Datenschutzbeauftragte im [Förderverein Bürgernetz Dresden]
- Ausbildung zum Datenschutzbeauftragten (UDIS Ulm)
- Mitglied im Berufsverband der Datenschutzbeauftragten
- Masterstudium "Medizinrecht" (LL.M.)

Piraten-Quellnachweise

Datenschutz

GI:
GI kritisiert BSI-Gesetz - Tiefgreifende Schwachstellen müssen beseitigt werden [[1]]
GI fordert ernsthafte Verfolgung von Kinderpornografie [[2]]
Statt Internetsperren Kinderpornografie ernsthaft verfolgen [[3]]
weitere: [[4]][[5]][[6]][[7]]

Materialsammlung für DSB

OA in der Wissenschaft

Rechtliche Rahmenbedingungen von Open Access-Publikationen
Wissenschaftliche Online OA-Zeitschriften
Deutsche Med E-OA Zeitschriften
Geschäftsmodelle
Berliner Erklärung

ACTA-Abkommen

Unwatched: ACTA: Umstrittenes Urheberrechts-Abkommen im Nebel
DLF: Interview zu ACTA mit Prof. Hoeren
Seven Secret ACTA documents from 2008
ACTA und EU Recht
Offiziell publizierter ACTA-Entwurf April 2010 ACTA Blog der Rechtsinformatik
Beschlüsse der EU-Rat bzgl. Modellen von ACTA
EU-Rat Maßnahmen gegen Cybercrime

Professionelle Aktivitäten

- Beratung und Aktivitäten rund um den Datenschutz
- Mitgründer, jahrelange Vorstandsarbeit, Kongreßorganisation in diversen wissenschaftlichen Fachgesellschaften
- IT-Serviceleistung für wissenschaftliche Fachgesellschaften
- Wissenschaftliche Tätigkeit
- Arzt

Piraten-Aktivitäten

Mitglied im Schiedsgericht Sachsen (seit 5.9.2009)

Landesschiedsgericht Sachsen
Materialien zum Parteirecht

Datenschutzbeauftragte des LV Sachsen

Bestellung am 12.12.2009, Kündigung nach BGB §627 aus wichtigem Grund meinerseits am 26.10.2010
Was sind wichtige Gründe - Schulbeispiel ...

Kleine Übung im Management ...

Der kleine Betrieb PPSN wuchs in 4 Jahren von einer Hinterhofwerkstatt zu einem mittelständischen Unternehmen. Zugegeben, manche Fertigungsanlagen sind noch nicht auf dem letzten Stand, aber die Geschäftsführung modernisiert den Betrieb peu a peu.

Eines Tages wechselt die Geschäftsführung. Einige Mitarbeiter, so der verantwortliche Sicherheits- und Prüfingenieur, legen auf eigene Initiative dem neuen Vorstand die gültigen betrieblichen Regelungen, die zur Sicherung der Qualität der Produkte und der gesetzlichen Anforderungen entwickelt wurden, vor. Gleichzeitig informiert über Handlungbedarf in puncto Sicherheit der Produkte.

Zum Vorstand wird der Prüfingenieur nicht vorgelassen, erfährt allerdings einige Tage später aus der örtlichen Presse, dass seine Position ausgeschrieben wurde.

Außerdem stellt die GF einen neuen Produktionsleiter ein. Der Prüfingenieur macht den neuen Produktionsleiter auf bestehende Probleme aufmerksam und gibt Hinweise, wie diese durch einfache Maßnahmen zu beheben sind. Der Produktionsleiter hält diese Mühe für überflüssig, zitiert den Prüfingenieur und weist ihn an, die Qualtitätsanforderungen zu modifizieren.

Der Prüfingenieur lehnt dies ab, informiert die GF und dringt darauf, die vereinbarten qualitätssichernden Maßnahmen, die auf gesetzlichen Normen beruhen, durchzusetzen. Daraufhin beschließt die GF - ohne Rücksprache - dass die Produkte mit mangelnder Qualität in den Handel gebracht werden, und dass die vorgeschriebenen Konformitätserklärungen den "Tatsachen" angepasst werden "wir sichern zu, dass sie ein heftiger Stromschlag selbst bei korrekter Handhabung unserer Geräte nicht ausgeschlossen ist und deklarieren" und beauftragen den neuen Produktionsleiter, diese Deklaration als Deklaration des staatlich geprüften Sicherheitsingenieurs zu veröffentlichen.

Nach dieser Maßnahme reicht der Sicherheitsingenieur seine fristlose Kündigung ein.

- - Zeigen Sie die Handlungsmöglichkeiten der genannten Beteiligten auf und bewerten Sie die hier vorgestellten Lösungen.

Ihre freundliche Kursverwaltung ... Material zum Datenschutz

Versuch der Strukturierung technischer Kommunikation im LV Sachsen

AG Technik

Mitarbeit im überparteilichen AK Datenbanken

AK Datenbanken
Forum des AK Datenbanken
Arbeitsseite: AG Datenbanken
SN:Gruppen/AG_Datenbanken/work

AG Datenschutz (BP)

AG_Datenschutz Als Mitglied eingetragen am 6.10.09

AG Gesundheit (BP)

Als Mitglied eingetragen am 6.10.09 AG Gesundheit

AG Survey (SN)

Dienstleistungs AG, die relevante und repräsentative Umfragen unter den sächsischen Piraten erarbeitet: AG Survey in SN

AG Landtag (SN)

Als Mitglied eingetragen am 14.2.2010 AG Landtag in SN

Ideensammlung

Vertrauliche Meinungsbildung im LV

findet sich unter: LV-SN Ideensammlung ist jetzt zur AG Survey (s.o.) mutiert

Piratenlandpartie

Findet sich jetzt hier: LV SN

Enable

Dresden ist mit Hürden gespickt, weder unsere Struktur noch unsere Treffpunkte sind Barriere-frei. Auf dem Stammtisch kam die Idee auf, eine Kartographie, bzw. "Routen"-Vorschläge für Rollstuhl-Zugang zunächst in Dresden zu erarbeiten.

Damit das Ganze Spaß macht, könnten wir uns in kleiner Gruppe mit Rollifahrern zusammentun und mit Zettel, Stift und GPS bewaffnet Hürden und Zugänge zu erfassen - z.B. im Form kleiner Stadtspaziergänge zu Sehenswürdigkeiten.

Diese Aktion sollte gemeinsam mit Interessensgruppen der Rollifahrer angeschoben werden und in das Pojekt OPen-Street-Map eingebunden werden.

=> siehe auch Fidel_karsto es gibt schon einiges hierzu

Piraten-Liederbuch

Der Slogan "Die Gedanken sind frei ...." und das Lied passt gut den Piraten und wurde auch schon per Plakat geentert ;-)

Zur Identitätsstiftung - und auch emotional wirksamen Abgrenzung gegen extremistische Kreise, bei denen Musik oft eine starke Bindungskraft entfaltet - schlage ich vor, ein Songbook mit piratigen (Freiheits-) Liedern zusammenzustellen - möglichst international, verbindend. Von Gospel über Shalom .... Ich helfe gerne mit ggf. Notensatz weiter. Vorschläge willkommen!

Vorschläge von Morgan le Fay

  • Es saß ein klein wild Vögelein (Volkslied aus Siebenbürgen)Liedtext
  • Les Miserables - Das Lied des Volkes [8]
  • Les Miserables - Schaut her [9]

Innerparteiliche Demokratie

Vorschlag: "Piratenbegehren" / "Piratenentscheid"
Neben (unverbindlichen), aber wichtigen Meinungsumfragen, benötigen wir als Piraten auch "verbindliche" Instrumente der Demokratie in der Partei - auch zwischen den PT.

Idee: Piratenbegehren/Piratenentscheid Zunächst darf jeder ein "Begehren" formulieren. Wenn er 10 ? / 20 ? % (mindestens aber x_Piraten) der betreffenden Gliederung als Unterstützer findet (innerhalb eines zu definierenden Zeitraums), wird ein Piratenentscheid eingeleitet. Dieser gilt als angenommen, wenn sich bei mind. X % Beteiligung der stimmberechtigten Piraten eine Mehrheit (je nach Relevanz - einfach, relativ oder qualifiziert <2/3>) bei diesem Entscheid hierfür ausspricht.

Technische Umsetzung: Für das Begehren veröffentlicht der Antragsteller den Text "irgendwo" im Netz, das Formular muss Felder für Name, Adresse, Geburtstag, Mitgliedsnummer, Datum, Ort und Unterschrift enthalten, sowie den Zeitraum (max. bis zum nächsten ord. PT? ) Gibt eine Postadresse an - dies kann die eigene sein, mit Einverständnis Partei aber auch eine Geschäftsstelle, ein Ombudsmann ... ein

Die Piraten, die das Begehren unterstützen wollen, drucken den Antrag aus, füllen den Antrag komplett aus und senden ihn an die Adresse.

Wird das Quorum erreicht, ist die Gliederung _verpflichtet_, einen entsprechenden Piratenentscheid durchzuführen, d. h. die Mitglieder entsprechend zu benachrichtigen und zwei Formulare auf der Homepage bereitzustellen:

Die "Entscheidungserklärung" - die wiederum die identifizierenden Merkmale und die Unterschrift des Piraten enthält - sowie den Stimmzettel, der mit der Nummer des Entscheides, dem Kurztitel und ja/nein als Option gekennzeichnet ist.

Das ganze erfolgt wie bei Briefwahlen üblich. Die Auszhälung erfolgt parteiöffentlich.

Entscheidungen, die dem Parteigesetz zuwider laufen, deliktisch oder strafrechtlich unzulässig sind, der Satzung widersprechen (sofern es sich nicht um eine entsprechend qualifizierte Enscheidung mit dem Zweck der Satzungsänderung handelt), müssen abgelehnt werden.

-- Privacy 12:23, 16. Feb. 2010 (CET)

Dresdner Friedensgebet zum 13. Feb.

Diese Idee hatte ich vor der dann alles dominierenden AntiFa-13.Feb. Diskussion erwogen.

Friedensgebet

Ich werde selbst an keinerlei politisch/kirchlich instrumentalisierten Gedenkveranstaltungen beteiligen - ich halte dieses Thema nicht für geeignet, seine politische Haltung zur Schau zu stellen - Gedenken zu Hause.

Ich gestehe Jedem Trauer/Gedenken zu - aber ich lasse mich auf diesem Wege nicht vereinnahmen.

Nachtrag:
Der Ablauf der diesjährigen Aktionen hat mich weitgehend überzeugt - ich habe die Aktionen intensiv in den Medien verfolgt:
Menschenkette: Im Gegensatz zu den Jahren davor haben sich die Funktionäre und Parteivertreter zurückgehalten - und es nicht als Plattform für Selbstdarstellung genutzt. Was mir mißfällt, ist das Symbol der "Weißen Rose" - die sowohl als Symbol der Unschuld als auch als Symbol der Widerstandsbewegung, die unter höchsten persönlichen Einsatz für Freiheit kämpfte, hier fehl am Platze ist.
Blockade: Sie blieb weitgehend friedlich, war aus meiner Sicht auch legitim - da eine Gegendemo nicht ins Abseits kommandiert werden darf. Der Erfolg gibt der Aktion recht.
Die Anerkennung, die beide Aktionen in den Medien gefunden haben - wobei die Menschenkette nur deshalb so friedlich gedenken konnte, weil auf der anderen Elbseite "verbotenerweise" Stellung gegen Neonazis bezogen wurde - führt erfreulicherweise zu einer Annäherung und gegenseitigen Achtung - bis hin zu einem Lob vom CDU-Innenminister für die Blockierer.

Brunnenbohrung

Benutzer:Privacy/Brunnen

Piratenpolitik für Offliner

Benutzer:Privacy/Offliner

Kontakt

E-Mail

Kontakt per e-Mail aufnehmen

PGP-Schlüssel

Schlüssel ID: 856ACD8B

-----BEGIN PGP PUBLIC KEY BLOCK-----
Version: GnuPG v1.4.7 (MingW32)

mQGiBEqgwckRBADwm9XfwBzOJg3VZ1U48onx9nJfLdzdIMcWzS7X6fYI+4MIqZ9k
K/2I75rIZ/83Xi4E9uYtF2oNkI5LkPcxyPrBzD7iy4gvWmxaUNbO+rz+ArEZqIJL
0wCg35rPfAOrN330G2vb7qA5JWPg3y2KvKFLkGeFRX6WpVyLZFFeSzxnvwCg2udT
IrEuhEJd9xP2M19NU2vlcNMEAJ4XnGbhrT4GqJObtktAsPZgWPlRtcYu5qpWPhiy
bInDyqq4DyvX6qZbCFPNq58DwzaciSIEQRD08ByfFZ5SJtboldEHWkXE6Tpl7SKf
u6+TVpBHkNDsce1xrlPbw0IqYQYIBR8hR0OHPmYQ3gP0UcrWqDwgcYgt32kVynoS
XdYFBAC1m1GjH2t9fQS6XaP1PKnPxJTvBZHQbkXexQZITAboyMr0EPF+6ua7s0hV
pccSO4yR1dE1h0+PbL7Djy7tSBOJNhVQaPvwqmTxNHoHvgIrnMTIGYsyI7NsXzqE
PBXSNBmYWSIU/rYqF8+qUCHQVmM//b1i9NDucR/Ki6mYeRQ6FrQsUHJpdmFjeSAo
UGlyYXRlbnNjaGzDvHNzZWwpIDxwaXJhdEBwcmFlcy5ldT6IYAQTEQIAIAUCSqDB
yQIbIwYLCQgHAwIEFQIIAwQWAgMBAh4BAheAAAoJEAWe5k+Fas2L3uQAn2BH8/o0
MpBooUiuqBGRZyyT2sWJAJ4jBBDLToRapysBaWsU28GSFQiWprkCDQRKoMHJEAgA
r0yiMz5BT6l61ZV8HKU4bKcVyC2tdFmJq/lZkaE5qaXav8BnvxYvpR1e3c50OaJF
gmv0D6Iw/SGoV6P8dLeVLyKAMaXrk1JrAGXx3PBOcOhrRv0TriOoV9tcK0zJyrER
bEIhLtkUJyxfEXSKIquC7FkWO5950Mv/t+OEyrVWjRMRCImWsv3sVr+dHjXMrsRQ
Kv2GA1Cl/tN1CqvJEwpVF5MLYim1qFgd9T4/IeYZY5rXCUoGdWi0pdTGHZMN9v35
206WE34ZK3tUV70FZxVy7zI26ybczh9tnSAUqFkXjPUgVqKLdlPca9rWEFa1Gfov
5YYxdt5s+/raWFb2qFIRgwADBQf/agAcHho2SVJWSCnGtQYfGhxzIPdWBZZ9JtSF
Op+T6dYd1idRnJEReQPc/bMeHQKsFFQEh4TY+Ez3gl3g9DCfhJL20sBr4cZHM4gt
bTMaq9d2/Mu3rzZgWS/ibcmhAXdQMypk2FlMhKs9LWkQ8ZZD7geFlmN/bl1DU6jM
aXt5yUgyL+SY6lU3O1bdm/mNZh4cU5kiithc0qK72v0ikv7rhdWPS3aLRxeef6a/
q8kCl16jhbBCidKNKpUahsR7MZCo5Xd6v07PIb1TGXS0wOGvc1P8YdNeYdxaq86V
IiobC3e1gnxEB0hgFabo26/coYjomgE0onfmKyXrhtMFBWiYqohJBBgRAgAJBQJK
oMHJAhsMAAoJEAWe5k+Fas2L3S4AnRa/SbCJNHSeYjeqKRRqPDLhzCJnAKDE42Gw
dDx/DbcaxqQ7Mm+rByKm3A==
=5Li3
-----END PGP PUBLIC KEY BLOCK-----

Hobbies

- Musizieren
- Geocaching
- Lebenslanges Lernen
.....

Piraten in Dresden
1HiGHzERr, Abimelex, Achim.pochert, Alaska, Aldabo, Antikaefa, App, As13, B.u.D., Bulgerina, Carla, Cesupa, Chrischan, Christine 63, DangerousDetlef, Deh3nne, Digitales ich, DrRush, Driebe, Edelhugo, Enceladus42, Florange, Fly.floh, Fraumiezi, G4rf, Gh0st, Grace O`Malley, Haibaer, Hatebreedr, Herzscheisse, Hippy DD, Hook, Hupf, Inkorrupt, Inkorrupta, JanDavid, Jenshaensch, Jupp0r, Katha, Katzenverwirrer, Kawazu, Kiliankoe, Klüver, KnutMichael, LGS, Lauscher, Lohuki, LuckyLuuk, Mabowle, MaditaPims … weitere Ergebnisse