Benutzer:Neismark

Aus Piratenwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


.

Kurzprofil
Pirat neismark.jpg
Persönlich
Name: Mark Neis
Nick: Neismark
Wohnort: Chemnitz
Berufl. Qual.: Dipl.-Ing.
Tätigkeit: Sysadmin
Familienstand: vergeben
Geburtstag: 1972
Sprachen:
5 Deutsch
, 
4 Englisch
, 
2 Französisch
, 
2 Latein
, 
1 Spanisch
, 
1 Tschechisch
FS-Klassen:
AM A1A2 AAeB BEC1C1EC CED1D1EDDELT
AM, B, BE, C1, C1E, C, CE, L, T
Politisch
Partei: Piratenpartei Deutschland
Eintrittsdatum: 07.2009
Mitgliedsnummer: 10066
Landesverband: Sachsen
Kreisverband: Chemnitz
Stammtisch: Stammtisch Chemnitz
politischer Kompass:
mein politischer Kompass
politischer Test:
kosmopol. 41%    national.
laizist. 54%    fundamental.
visionär 52%    reaktionär
anarchist. 58%    autoritär
kommunist. 37%    kapitalist.
pazifist. 37%    militarist.
ökologisch    21% anthropozent.
Kontakt
Webmail: Form-Mailer
Mail-Adresse: neismark@piraten-sachsen.de
PGP: PGP-Key
Fingerprint: A482 DC82 141B 0301 0947 D163 19E4 BF08 858E 0A20
Blog: hariolor.blogger.de
Jabber: neismark@piratenpartei.de
Twitter: einfachnurmark


/me

Lebenslauf

  • geboren 1972
  • aufgewachsen im St. Wendeler Land
  • Studium Maschinenbau (BA) und Technische Informatik (FH)
  • Arbeit als Software-Entwickler und Sysadmin seit 1998
  • seit Anfang 2001 in Sachsen
  • Betriebsrat seit 2004

Mitgliedschaften in Vereinen und Verbänden

  • ADAC seit 1993
  • Chaos Computer Club seit 2001
  • NABU von ca. 2003 bis 2008
  • Kaffeesatz e. V. seit 2014 (ein Kulturcafe in Chemnitz)

Profile im Web

  • Irgendwas bei Facebook (nur sporadisch genutzt, also Kontaktversuche bitte nicht dort)
  • Irgenwas bei Xing (Da schaue ich noch seltener rein als bei FB...)
  • Ich glaube, ich habe ein Account bei LinkedIn. Aber das war mir zu invasisv.
  • Ich musste mir ein Guhgl-Konto anlegen, um eine eigene Karte erstellen zu dürfen. So I did, unfortunately.

Interessen

Lesen, Piraten, Computer, Gesellschaft, Technik, Computer & Technik & Gesellschaft, Fahrradfahren, Lyrik (lesen & schreiben), Politik, Kochen, Naturwissenschaften (Physik, Astronomie), Gesellschaftswissenschaften (Geschichte, Soziologie), gute Filme, Psychologie, Waldspaziergänge (nicht unbedingt immer in dieser Reihenfolge)

geistige Sozialisation

(In möglicherweise chronologisch orientierter Auflistung)

Das Saarland, die Sendung mit der Maus, Biene Maja, Gebrüder Grimm, Karl May, Katholizismus, altsprachlich-humanistisches Gymnasium, Ehapa-Comics, Gustav Schwab, Captain Kirk, Isaac Asimov, Ovid, Heinrich von Kleist, BAP, Die Welle, Heinrich Böll, Henky Hentschel, George Orwell, Franz Kafka, Ingeborg Bachmann, Salvador Dali, Bertolt Brecht, Atheismus, Rene Magritte, Pink Floyd, Wilhelm Weischedel, New Model Army, CCC, Marie Luise Kaschnitz, Jim Morrison, Oliver Stone, Aldous Huxley, Fahrenheit 451, MacGyver, Natural Born Killers, Balzac, Beavis und Butthead, Hans-Georg Behr, Carlos Castaneda, Ilja N. Bronstein, Hermann Hesse, E. A. Poe, Sherlock Holmes, Nietzsche, The Devil's Dictionary, CCC, Quentin Tarantino, Schopenhauer, Schiller, K&R, Fravia (may he RIP), Eric S. Raymond, Paul Celan, Frank Schirrmacher, Piraten, Alternativlos, Colin Crouch, ...

Außerdem mag ich

Die Ostsee, Aldi-Süd, Harald Lesch, Deep Purple, Jimi Hendrix, The Doors, Project Pitchfork, Die Krupps, SoaD, Wir sind Helden, Star Trek, Stargate, Johnny Depp, Keanu Reeves, Das große Fressen, Pulp Fiction, Dead Man, Killing Zoe, Die Matrix-Trilogie (123, Scheibenwelt-Romane, Dilbert, XKCD, Nichtlustig, Peter Härtling, Robert Schneider, Imre Kertesz, Juli Zeh, Neal Stephenson, Schokoladeneis und Menschen, die Regeln als etwas sehen, über das man kurz nachdenken sollte, bevor man es missachtet.

Bücher, die ich unbedingt weiterempfehlen kann

Non-Fiction

  • Hans-Georg Behr: Von Hanf ist die Rede. Vollständig überarbeitete Neuausgabe: Zweitausendeins, Frankfurt am Main 1995
  • Hoimar von Ditfurth: Innenansichten eines Artgenossen. Claasen, 2. Auflage 1989
  • Simon Singh: Geheime Botschaften. Hanser, München 2000
  • Bill Bryson: A Short History Of Nearly Everything. Random House UK, 2004
  • Stephen Baker: The Numerati. Mariner Books, 2009
  • David Strahan: The Last Oil Shock, Hodder & Stoughton, 2008
  • Golo Mann: Wallenstein (Ich habe die Spiegel-Ausgabe, aber die ist erschreckend schlecht redigiert)
  • Colin Crouch: Postdemokratie, suhrkamp, 2008
  • Hartmut Rosa: Beschleunigung, suhrkamp 2005

Fiction

  • George Orwell: 1984
  • Aldous Huxley: Brave New World
  • Ray Bradbury: Fahrenheit 451
  • Karin Boye: Kallocain
  • Jewgenij Samjatin: Wir
  • Robert Shea/Robert A. Wilson: The Illuminatus!
  • Gert Ledig: Vergeltung
  • Imre Kertesz: Detektivgeschichte

Lyrik

  • Paul Celan: Lichtzwang
  • Ilse Aichinger: Verschenkter Rat


Vogelfutter

Im Jahr 2015 wurden Ermittlungen gegen mich aufgenommen, da mein Kreisverband, dessen Vorsitzender ich zu der Zeit war, zu Werbezwecken Hanfsamen verteilt hatte. Diese Samen kann man völlig legal kiloweise im Tierfutterhandel bekommen. Mit dem Abpacken in kleine Tütchen und dem Beifügen eines lustigen Flyers verwandelten sich diese unschuldigen Körner jedoch in den Augen der Staatsanwaltschaft Chemnitz in Betäubungsmittel. In der Folge wurde Anfang Juni 2015 die Geschäftsstelle der Piraten Chemnitz durchsucht und Im Februar 2016 ein Strafbefehl wegen Verstoßes gegen §29 BtMG (50 Tagessätze à 20 €) ausgestellt, gegen den ich Widerspruch einlegte. Es kam zur Hauptverhandlung vor dem AG Chemnitz am 3.8.2016, wo das Verfahren nach §153 StPO ohne Auflagen eingestellt wurde. Auch an dieser Stelle noch einmal vielen Dank an die großartige Hilfe, die mir aus den Reihen der Piraten gewährt wurde: In nur zwei Wochen kamen fast 4000 € an Spenden zusammen. Weitere Details zu dem Verfahren und dem Thema findet ihr unter www.gebtdasvogelfutterfrei.de

Aktivitäten

Die Liste ist zu lang geworden. Ich habe sie daher auf die Unterseite Aktivitäten verschoben.


Wie erkläre ich es meiner Tante?

Ich gerate immer wieder in die Situation, die politischen Ziele der Piratenpartei erklären zu müssen und tue mir dabei gerade dann besonders schwer, wenn ich mit Menschen diskutiere, die von Internet, modernen Medien und moderner Technologie wenig bis keine Ahnung haben. Daher habe ich mir schon oft die Frage gestellt: Wie bringe ich das am besten rüber? Brauchen wir nicht vielleicht Beispiele und Argumente speziell für die technisch weniger Versierten, die wir mit unseren bisherigen Argumenten nicht erreichen?

Hier finden sich erste Anregungen.

--> für weiteren Input jederzeit dankbar!


Die Tante vom Piraten

Liebe Tante stell dir vor, du willst mir erklären wie ich ein Zopfmuster stricke oder eine Linzer Torte backen soll. Da sage ich uff, ist das kompliziert, das können aber nicht viele. Ja, sagt sie, die müssen das ja auch nicht alle können. Hauptsache der Pulli ist warm und die Torte schmeckt, dann bin ich schon froh!

Siehste Tante und ich bin froh, wenn du die Resultate der Computerei geniessen kannst. Da kenn ich mich mit den Maschen und den Zutaten bestens aus. Der Computer ist nämlich wie Fernsehen nur kann man da seine eigenen Rezepte den anderen auch zeigen. Das wird bald so einfach, dass du das auch kannst. Daran arbeite ich ja.

Tja und weil wir manchmal ein paar Rezepte klauen, nennen wir uns "Die Piraten". Aber wirklich schlimm ist das nicht. Großes Piraten-Ehrenwort!

janit at gmx dot de


Jabber logo.svg Dieser Pirat plappert über neismark (at) jabber (dot) org
Tango-mail-closed.svg Schreibe diesem Pirat: neismark (at) piraten-sachsen (dot) de
Tango-locked.svg Du kannst mit diesem Pirat verschlüsselt über pgp kommunizieren.

PGP-Key

Siehe auf der Unterseite PGP-Key


Coat of arms of Chemnitz.svg
Piraten in Chemnitz
Anmae, Annatarion, Anne, Aruhn, Bmstettin, Boman, BraveLittleToaster, Buhu11, Chpe, Croco880, Derdaoben, Dirkderpirat, EeeBiker, Erzi, Fs-project, IsabeLL, KFleischer, Kufleisch, Langi 001, Lfa, LittleFox, LordSnow, Matouf, Michael Matschie, Neismark, P!ru, Piratenandre, Pw510, Raglan, Robstar, Schaf, Skaska, Smokerle, Stummi, TZanke, Theneutrino, Thereyougo, Thomas L., ToRo, Volkerchemnitz, Xoiben, Zwitscher ben