Benutzer:Edward

Aus Piratenwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kurzprofil
Ich bin Pirat-Twitgeridoo.JPG
Persönlich
Name: Twitgeridoo
Nick: Edward
Berufl. Qual.: Student
Tätigkeit: Biologie
Geburtstag: 1986
Politisch
Partei: Piratenpartei Deutschland
Eintrittsdatum: Juni 2009
Mitgliedsnummer: 2677
Landesverband: Nordrhein-Westfalen
Crew: crewlos glücklich
Stammtisch: Bonn
Kontakt
Webmail: Form-Mailer
Piraten-Forum: 5104
Live-Pirat: Twitgeridoo
International: Twitgeridoo
Youtube: Twidgeridoo
Blog: twitgeridoo.wordpress.com
Twitter: Twitgeridoo
Identi.ca: Twitgeridoo
LastFM: cantstopdnb
MySpace: cantstopdnb

Ein Pirat stellt sich vor

Mir macht es Spaß Pirat zu sein und ein wenig dabei mitwirken zu können, wie sich die Dinge entwickeln. Seit Juni 2009 bin ich als Pirat Nummer 2677 (mal mehr und mal weniger aktiv) mit im Boot. Die Piratenbewegung wächst von Tag zu Tag und ständig kommen neue Ideen, Sympathisanten, Presseberichte, Blogeinträge und Mitglieder hinzu. Das ganze ist schon fast zum Selbstläufer geworden.


Das erste mal habe ich bei Gulli.com von der Piratenpartei erfahren. Damals waren es erst 600 Mitglieder und es wurden noch Unterschriften für die Europawahl benötigt. Nachdem ich mir die Ziele der Partei angesehen hatte, entschloss ich mich sie mit meiner Unterschrift zu unterstützen. Ich druckte das Formular gleich mehrfach aus und sammelte noch ein paar Unterschriften von Freunden, die (so wie ich bis kurz davor) noch nie was von der Partei gehört hatten, indem ich ihnen kurz erklärte, worum es bei den Piraten geht.


Seitdem ist mein Interesse an der Piratenpartei stetig gewachsen, ich sammelte auch für die Bundestagswahl im Freundeskreis Unterschriften und ging irgendwann im Sommer '09 in Köln zu meinem ersten Piratentreffen im Volksgarten. Da mir die Piraten auf Anhieb sympathisch waren, ging ich zu weiteren Treffen in Köln und Bonn, wurde Mitglied.


Nun möchte ich die Piraten weiterhin, im Rahmen meiner Möglichkeiten, nach vorne bringen und hoffe, dass sich die Piratenpartei weiterhin so gut weiterentwickelt und an Einfluss gewinnt.
Nicht zuletzt träume auch ich vom Einzug in den Bundestag bei den nächsten Wahlen, denn in vier Jahren werden wir um einiges weiter sein, als wir es heute sind. Die NRW-Wahl wird eine erste Bewährungsprobe sein.


Die Piraten sind endlich mal eine erfrischend neue, gute & junge Alternative zu den etablierten Parteien, mit modernen Themen, einer innovativen Struktur und klarem Konzept.



EdwardBann.PNG

Warum ich Pirat bin ...

Pirate.svg

Im Laufe der Jahre musste ich mir, zunehmend über die Dimensionen des Wandels und dessen Folgen bewusst werdend, mit ansehen, wie der Staat immer mehr dem Überwachungs- und Sicherheitswahn erlag und dabei nach und nach die Bürgerrechte beschnitten und das Volk dabei systematisch übergangen und/oder belogen hat, unter dem Vorwand der inneren Sicherheit oder wie zuletzt der angeblichen Bekämpfung illegaler Inhalte im bösen Netz.

Die Piraten setzen ein starkes Signal, für die Wahrung der Bürgerrechte, gegen den Überwachungsstaat, für den transparenten Staat, gegen Monopole aller Art, wie z.B durch Patente auf Gene, ganze Organismen oder Software, für die Förderung von OpenSource und freien Lizenzen, für eine Reform des Urheberrechts im Sinne der Verbraucher und Künstlern, für Open Access und freie Bildung - All das unterstütze ich!


Was ich so für'n Typ bin

Ich bin:

  • begeisterungsfähig
  • meistens freundlich
  • kritisch, aber optimistisch
  • begeisterter Skateboardfahrer
  • kreativ und habe ständig neue Ideen
  • ein unverbesserlicher Selbstdarsteller
  • ziemlich kommunikativ und kontaktfreudig
  • so tolerant wie möglich (aber Toleranz hat Grenzen!)
  • halber Kameruner, aber hier geboren & aufgewachsen
  • gegenüber Menschen, die ich nicht kenne, immer erstmal positiv eingestellt


Aktionen, AG's & Projekte


Galerie

Alles was ich sonst noch so zur Schau stellen möchte...